Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was bedeutet Kopfschmerzen auf dem Kopf?

Kopfschmerzen auf dem Kopf können beunruhigend sein, aber in vielen Fällen ist dies kein Grund zur Besorgnis. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Kopfschmerzen, und jeder kann seinen eigenen Auslöser bei verschiedenen Menschen haben.

Menschen haben Muskeln und Nerven, die zu Kopfschmerzen beitragen können, und sie müssen möglicherweise den Arzt mit bestimmten Symptomen besuchen.

Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Kopfschmerzen zu verstehen, um identifizieren zu können, was die Ursache für Kopfschmerzen auf dem Kopf sein könnte.

Häufige Ursachen

Die folgenden Arten von Kopfschmerzen können Schmerzen auf der Oberseite des Kopfes verursachen:

1. Spannungskopfschmerz

Mann mit Kopfschmerzen oben auf den Kopf, der Stirn in den Schmerz hält.

Die meisten Menschen haben zeitweise Spannungskopfschmerzen.

Sie beschreiben sie als einen Schmerz, der sich anfühlt, als ob er einen Bereich wie den oberen Teil des Kopfes zusammendrückt oder erhöht. Die Menschen werden in einigen Fällen auch Schmerzen im Nacken oder in der Schulter spüren.

Der Schmerz von Spannungskopfschmerzen wird oft als dumpf beschrieben und pulsiert nicht. Spannungskopfschmerzen sind in der Regel unangenehm, aber nicht schwerwiegend.

2. Chronische Kopfschmerzen

Chronische Kopfschmerzen können anhaltende Schmerzquellen sein. Die Symptome können Spannungskopfschmerzen nachahmen, und sie verursachen oft Schmerzen in der Nähe des Kopfes. Lebensstilfaktoren wie Stress und Schlafmangel können chronische Spannungskopfschmerzen beeinflussen.

3. Migränekopfschmerzen

Migräne sind weniger häufig als Spannungskopfschmerzen, können aber schwerer sein. Viele Menschen sagen, der Schmerz fühlt sich an, als ob er von der Oberseite des Kopfes ausstrahlt, entlang einer Seite oder über den Nacken.

Der Schmerz wird oft als schwer und pochend beschrieben, und er kann zusammen mit anderen Symptomen, einschließlich Übelkeit und extremer Licht- oder Tonempfindlichkeit, wahrgenommen werden.

4. Gehirn einfrieren

Die Exposition gegenüber kalten Temperaturen kann einen kältereizenden Kopfschmerz oder ein Einfrieren des Gehirns verursachen. Dies kann passieren, wenn Sie ein großes Stück Eis essen oder sehr kalte Getränke konsumieren.

Diese Art von Kopfschmerzen ist ein scharfer, starker Schmerz, der den oberen Teil des Kopfes trifft und nur wenige Sekunden anhält. Es verschwindet, sobald die kalte Temperatur im Kopf verschwunden ist.

5. Cluster Kopfschmerzen

Wie der Name schon sagt, treten Cluster-Kopfschmerzen in Gruppen auf. Sie erscheinen plötzlich auf einer Seite des Kopfes, oft hinter dem Auge, und sie verursachen starke Schmerzen. Verstopfte Nase oder eine laufende Nase und ein wässriges Auge können den Schmerz begleiten.

Menschen mit Cluster-Kopfschmerzen sind möglicherweise nicht in der Lage, sich auszuruhen oder eine Erleichterung zu finden, wenn sie einen Angriff haben.

6. Sinus Kopfschmerzen

Die Nasennebenhöhlen können sich durch Krankheit oder Infektion entzünden, was zu Schmerzen in den Seiten und am Kopf führen kann. Die Symptome verschwinden in der Regel, wenn das zugrunde liegende Problem oder die Infektion behandelt wurde, und Ärzte können spezifische Medikamente empfehlen, um mit Entzündungen zu helfen.

7. Schlaf Kopfschmerzen

Eine schlechte Schlafhaltung kann zu Schlafkopfschmerzen führen, auch hypnic heads genannt. Probleme in der Wirbelsäule können während des Schlafes ausgeprägter werden, was nach dem Aufwachen Kopfschmerzen auf der Oberseite des Kopfes verursachen kann. Einstellungen in der Haltung können bei Symptomen helfen.

8. Okzipitale Neuralgie

Junge Frau mit den Kopfschmerzen, die mit Doktor sprechen.

Die okzipitale Neuralgie ist ein Schmerz, der auftritt, wenn Nerven, die von der Wirbelsäule zum Kopf führen, irritiert sind.

Dies kann zu Schmerzen im hinteren oder oberen Teil des Kopfes führen und kann dazu führen, dass sich die Menschen fühlen, als hätten sie ein enges Band am Kopf.

Menschen mit einer Okzipitalneuralgie können auch ein Kribbeln oder Schockschock erleiden. Ärzte werden versuchen, alle zugrunde liegenden Probleme zu behandeln, die diesen Nervenschaden verursachen.

9. Übermäßige Kopfschmerzen

Zu viel Medikament kann zu einer Überbeanspruchung oder einem Rebound-Kopfschmerz führen. Viele rezeptfreie Medikamente zur Behandlung von Kopfschmerzen können zu Kopfschmerzen führen.

Menschen mit häufigen Kopfschmerzen sollten vermeiden, das Unbehagen zu verstärken, indem sie OTC-Medikamente nicht zu viel verwenden.

10. Schlafentzug Kopfschmerzen

Mangel an Schlaf oder körperliche Erschöpfung kann Kopfschmerzen auslösen, auch wenn jemand nicht zu Kopfschmerzen neigt.

Der Schmerz wird oft als Schwere oder dumpfer Schmerz kombiniert mit Trägheit beschrieben. Wenn eine Person mehr Schlaf bekommt, kann es Symptome verringern.

11. Trainieren Sie Kopfschmerzen

Bei manchen Menschen können Kopfschmerzen durch plötzliche intensive körperliche Betätigung ausgelöst werden, beispielsweise durch Sprints oder Sex.

Unter bestimmten Umständen, zum Beispiel bei körperlicher Anstrengung, kann eine Person Symptome vermeiden, indem sie sich zuerst aufwärmt.

Seltene Ursachen

Eine Person kann einige seltene Ursachen von Kopfschmerzen auf dem Kopf haben, die medizinische Notfälle sind und sofortige Aufmerksamkeit erfordern:

Bluthochdruck Kopfschmerzen

Extrem hoher Blutdruck kann Kopfschmerzen auf der Oberseite des Kopfes verursachen. Der resultierende Kopfschmerz fühlt sich an, als würden Haare und Kopfhaut zu einem engen Pferdeschwanz zusammengezogen.

Der Schmerz ist quälend und kann dazu führen, dass Menschen in die Notaufnahme gehen.

Reversible zerebrale Vasokonstriktion (RCVS)

RCVS löst oft einen Donnerschlagkopfschmerz aus. Dies ist ein schwerer, plötzlicher Kopfschmerz, der mit lebensbedrohlichen Zuständen einhergehen kann, einschließlich Blutungen im Gehirn oder einem Schlaganfall.

Wenn eine Person starke Kopfschmerzen hat, die plötzlich auftreten, erfordert dies eine sofortige medizinische Versorgung.

Spielen die Muskeln im Kopf eine Rolle?

Es gibt nicht viele Muskeln auf dem Kopf, aber sie können bei bestimmten Arten von Kopfschmerzen eine Rolle spielen.

Faktoren wie Überanstrengung der Augen, schlechte Körperhaltung oder das Schleifen der Zähne schwächen die Muskeln auf der Oberseite des Kopfes. Eine Verletzung kann auch Stress in der Gegend verursachen.

Ebenso können die Nackenmuskeln eng sein, was Nackenschmerzen verursachen oder zu Kopfschmerzen führen kann.

Behandlung

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Kopfschmerzen auf dem Kopf behandelt werden können:

OTC-Medikamente

Aspirin in der Flaschenoberseitenuntenansicht.

Gelegentliche Kopfschmerzen können mit OTC-Medikamenten behandelt werden.Diese können nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (NSAIDs) einschließen, die online verfügbar sind, wie Ibuprofen (Advil), Aspirin (Bayer) und Naproxen (Aleve), sowie Schmerzmittel, einschließlich Acetaminophen (Tylenol).

Es ist wichtig, dass die Menschen die Anweisungen auf der Verpackung befolgen und mit einem Arzt über mögliche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, die die Medikamente enthalten können, sprechen.

Diät

Einige Menschen mit Kopfschmerzen auf dem Kopf finden Erleichterung durch Ernährungsumstellungen. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder Tee können helfen, aber andere Menschen könnten Erleichterung beim Trinken von Wasser finden. Ein leichter Snack kann auch helfen.

Selbstmassage

Eine Selbstmassage kann manchmal Verspannungen im Kopf- und Nackenbereich lösen.

Massieren die Muskeln auf der Seite des Halses und der Rückseite des Kopfes und der Muskeln entlang der Kieferlinie, könnte einen engen Bereich, der die Schmerzen verursacht offenbaren. Die Spannung kann gelöst werden, und die Kopfschmerzen können mit einer regelmäßigen sanften Massage dieser Bereiche erleichtert werden.

Lifestyle-Entscheidungen

Einige Leute finden vielleicht einfache Tipps für den Lebensstil, einschließlich:

  • Stressabbau mit Atemübungen oder Yoga
  • mehr Schlaf bekommen
  • Aufrechterhaltung einer guten Körperhaltung
  • einen Physiotherapeuten oder Masseur zu sehen
  • regelmäßige Akupunktursitzungen bekommen

Imbiss und wenn Sie einen Arzt aufsuchen

Jeder mit Kopfschmerzen, die nach der Behandlung zu Hause fortgesetzt wird, sollte einen Arzt aufsuchen, der helfen kann, Auslöser zu identifizieren und Lebensstiländerungen oder stärkere Medikamente vorzuschlagen.

Starke Kopfschmerzen sollten einem Arzt für eine Diagnose gemeldet werden. Es ist wichtig, sich der Möglichkeit einer ernsteren Komplikation bewusst zu sein, obwohl diese Probleme nicht so häufig auftreten wie andere Faktoren.

Symptome, die die Notwendigkeit bestätigen, einen Arzt aufzusuchen, sind:

  • Hauptänderungen in den Mustern der Kopfschmerzen
  • schwere oder anhaltende Kopfschmerzen oder solche, die mit der Zeit schlimmer werden
  • Kopfschmerzen, die sich im Alter entwickeln
  • Kopfschmerzen begleitet von Schmerzen in der Nähe der Schläfen
  • Schmerzen, die durch Bewegung oder Husten schlimmer werden
  • Veränderungen der geistigen Fähigkeiten
  • Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen nach dem Kopfschlagen
  • Kopfschmerzen, die eine normale Funktion verhindern
  • Kopfschmerzen, die eine Person aufwecken
  • Kopfschmerzen bei Menschen mit beeinträchtigtem Immunsystem oder Krebs

Andere Zeichen schließen ein:

  • steifer Nacken
  • Fieber
  • ermüden
  • verringerte geistige Wachsamkeit
  • undeutliches Sprechen
  • Taubheit
  • Anfälle
  • verschwommene Sicht

Jeder, der diese Symptome hat, sollte sich ärztlich behandeln lassen und eine professionelle Diagnose stellen. Bei einer richtigen Diagnose und der richtigen Behandlung können viele Menschen eine Linderung von Kopfschmerzen auf dem Kopf finden.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: