Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist biphasischer und polyphasischer Schlaf?

Schlaf ist ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Gesundheit und die Menge an Schlaf, die ein Mensch braucht, ändert sich mit seinem Alter. Und wie bei anderen Körperfunktionen hat der Schlaf Muster.

Einige Schlafmuster bedeuten, dass eine Person einmal am Tag schlafen wird, während andere meinen, dass sie in Intervallen schlafen. Das Muster, das in einer Population am häufigsten vorkommt, ist jedoch möglicherweise die gesündeste Option für Menschen.

Diese Inkonsistenz bedeutet, dass einige Personen melden, dass sie nicht genug Schlaf bekommen, unabhängig von der Anzahl der Stunden, die sie pro Nacht haben.

Dieser Artikel beschreibt die Art von Schlafmustern, die bekannt sind, und wie sie sich auf die Gesundheit und Schlafhygiene einer Person auswirken.

Schnelle Fakten zum zweiphasigen und polyphasischen Schlaf:

  • Der innere zirkadiane Rhythmus einer Person ist für ihren Schlaf-Wach-Zyklus verantwortlich.
  • Ein monophasisches Schlafmuster ist, wenn eine Person einmal pro Tag schläft, typischerweise für 8 oder so Stunden pro Nacht.
  • Ein biphasisches Schlafmuster ist, wenn jemand zweimal am Tag schläft, manchmal auch als Siesta-Schlafmuster bezeichnet.
  • Ein polyphasisches Schlafmuster ist, wenn eine Person für Zeitperioden den ganzen Tag schläft.

Arten von Schlafmustern

Dame schläft

Menschen haben einen internen zirkadianen Rhythmus, eine Routine von biologischen und Verhaltensprozessen, die in einem 24-Stunden-Zyklus täglich auftreten. Trotzdem, was ist der richtige Zeitpunkt für eine Person, um pro Nacht zu schlafen?

Und wissen wir wirklich, was das beste und gesündeste Schlafmuster für die allgemeine Gesundheit und Schlafhygiene eines Individuums ist?

In diesem Artikel erfahren wir mehr über die drei am häufigsten vorkommenden Arten von Schlafmustern. Diese Schlafmuster werden im Folgenden beschrieben.

Monophasischer Schlaf

Monophasischer Schlaf ist das, was die heutige Gesellschaft als "normales" Schlafmuster bezeichnen würde. Es gibt jedoch eine Diskussion, dass dies nicht immer der Fall war.

Dieses Schlafmuster wurde während der mehr als normalen Arbeitszeit der industriellen Revolution zur "Norm".

Einige argumentieren, dass seit dem Aufkommen von Elektrizität und erhöhter Exposition gegenüber hellem Licht der Melatoninspiegel abnimmt, wie dies der Fall wäre, wenn eine Person dem Sonnenlicht ausgesetzt wäre. Dies kann den Schlaf-Wach-Zyklus einer Person unterbrechen und sich negativ auf ihre Schlafdauer auswirken.

Biphasischer Schlaf

Diejenigen, die biphasischen Schlaf üben, schlafen normalerweise für eine lange Dauer in der Nacht, für 5-6 Stunden, und haben eine kürzere Periode des Schlafes oder der Siesta während des Tages.

Die kürzere Ruhephase dauert in der Regel 30 Minuten und gibt einen Energieschub, um den Tag zu beenden.

Eine Siesta kann jedoch länger dauern, vielleicht 90 Minuten. Eine ausgedehnte Siesta von 90 Minuten ermöglicht einer Person, einen kompletten Schlafzyklus zu haben.

Einige sagen, dass biphasischer Schlaf ein gesünderes Schlafmuster als ein monophasisches Muster ist, und einige Länder haben ein biphasisches Schlafmuster als das normale angenommen.

Eine andere Form des biphasischen Schlafes ist segmentierter Schlaf, den manche als das natürlichste aller Schlafmuster bezeichnen können.

Der segmentierte Schlaf umfasst zwei Schlafphasen, die beide nachts auftreten. Eine Person, die segmentierten Schlaf erlebt, wird 6-8 Stunden schlafen, aber in zwei Schichten während der Nacht.

Nickerchen können vorteilhaft sein und eine natürlichere Art zu schlafen sein.

Die vorgeschlagenen Vorteile von Nickerchen gehören verbesserte Gedächtnis-und Lernfähigkeit, erhöhte Aufmerksamkeit und eine verbesserte Stimmung.

Wenn Nickerchen die Gesundheit verbessern, ist dann Schlaflosigkeit eine tatsächliche Störung oder eine natürliche Form des Schlaf-Wach-Zyklus?

Eine Theorie des Historikers Roger Ekirch besagt, dass es vor der Industrialisierung in der Welt normal war, dass die Menschen einen so genannten ersten und zweiten Schlaf hatten. Dies bedeutete, dass eine Person während der Nacht in zwei Zeitabschnitten mit einer Wachperiode von ungefähr ein bis zwei Stunden dazwischen schlafen würde.

Polyphasischer Schlaf

Mehrphasige Schwellen können 4 bis 6 mal pro Tag ruhen. Diese Schlafkombinationen sind in Kategorien unterteilt, darunter:

  • Jedermann: Eine lange Schlafzeit von ca. 3 Stunden mit ca. drei 20-minütigen Nickerchen den ganzen Tag.
  • Uberman: Nur 3 Stunden Schlaf pro Tag in Form von sechs 30-minütigen Nickerchen den ganzen Tag.
  • Dymaxion: Nur 2 Stunden Schlaf pro Tag, in Form von 30 Minuten Nickerchen alle 6 Stunden.

Keine Schlafbedürfnisse einer Person sind genau gleich. Einige erfordern 8 feste Stunden Schlaf für optimale Funktion. Eine andere Person kann jedoch ein produktives und gesundes Leben führen, bei 5 Stunden Schlaf pro Nacht mit einem kurzen Nickerchen oder Nickerchen während des Tages.

Wie man besser schlafen kann

Mädchen, das auf Bett unter Verwendung des Telefons und des Laptops sitzt

Unabhängig davon, was das Schlafmuster einer Person ist, möchten sie vielleicht einen Arzt oder einen Schlafspezialisten konsultieren, um zu entscheiden, ob es für sie individuell der beste Typ ist.

Es gibt einige Dinge, die eine Person tun kann, um ihre Schlafhygiene zu verbessern, um sich ausgeruht und erfrischt zu fühlen, einschließlich:

  • regelmäßig Sport treiben und sich gesund ernähren
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die zuckerhaltig, fettig, verarbeitet oder koffeinhaltig sind
  • Vermeiden Sie scharfes Essen oder Koffein vor dem Schlafengehen
  • die Verwendung von Computern, Fernsehern, Mobiltelefonen und anderen elektronischen Geräten mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen einstellen
  • Aufrechterhaltung eines dunklen und ruhigen Schlafplatzes
  • Verwenden Sie "weißes Rauschen", z. B. Musik, einen Lüfter oder eine Sound-Maschine
Like this post? Please share to your friends: