Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist der Globus Pharyngeus?

Ein hartnäckiges Gefühl, dass etwas in der Kehle liegt, wird Globus Pharyngeus oder die Globus-Sensation genannt.

Globus pharyngeus stört nicht beim Schlucken oder Atmen, aber es kann ziemlich ärgerlich werden. Es kann auch zu erheblicher Gesundheitsangst führen, da Menschen mit dieser Empfindung sich Sorgen machen können, dass sie ersticken oder sich verschlucken.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf diese Empfindung, ihre Ursachen und darauf, wann Menschen einen Arzt aufsuchen sollten.

Was ist die Globus-Sensation?

Globus Pharyngeus.

Globus Pharyngeus macht den Hals teilweise blockiert. Menschen, die dieses Gefühl haben, beziehen sich oft auf einen Kloß im Hals. Einige andere beschreiben das Gefühl als kratzig, pochend, angespannt oder wie sie eine Pille in ihrer Kehle stecken haben.

Das Gefühl ist nicht schmerzhaft, aber es kann nervig sein. Ein grundlegender Unterschied zwischen Globus Pharyngeus und anderen Halsentzündungen ist, dass es keinen wirklichen Knoten im Hals gibt, wenn eine Person die Globus-Empfindung erfährt.

Die Globusempfindung unterscheidet sich von Dysphagie, die Schluckbeschwerden ist. Manche Menschen mit Globus Pharyngeus können jedoch Schluckbeschwerden oder ängstliche Angst vor dem Schlucken haben.

Die meisten Menschen mit Globus pharyngeus finden, dass sich die Symptome nach dem Trinken und manchmal auch nach dem Essen vorübergehend verbessern.

Angst und psychologische Symptome können den Globus pharyngeus verursachen. Der Zustand wurde einmal Globus Hystericus genannt, und Ärzte, die so weit zurück wie Hippokrates sind, haben angenommen, dass Menschen, die dieses Symptom erfahren hatten, "hysterisch" waren.

Ärzte wissen nun, dass die Globus-Sensation sowohl psychische als auch physische Ursachen haben kann und dass die Menschen ihre Symptome nicht vortäuschen – auch wenn es keine körperliche Ursache gibt.

Ursachen

Stress Spielzeug.

Ein Arzt kann den Globus pharyngeus diagnostizieren, nachdem er keine Anzeichen für einen Knoten oder andere Gegenstände im Hals einer Person gefunden hat. In vielen Fällen kann ein Arzt keine offensichtliche Ursache der Empfindung finden. Häufig ist der Globus pharyngeus aufgrund einer leichten Entzündung im Hals oder im hinteren Teil des Mundes.

Die Rachenmuskulatur und die Schleimhäute können sich angespannt fühlen, wenn der Rachen trocken ist, was zu Gefühlen führt, dass etwas in der Kehle stecken geblieben ist. Medikamente und einige medizinische Bedingungen können trockenen Hals verursachen.

Eine der häufigsten Ursachen für einen trockenen Hals ist häufiges Schlucken aufgrund von Angstzuständen. Da manche Menschen auf die Globus-Empfindung durch häufigeres Schlucken reagieren, kann die Angst vor der Globus-Empfindung die Symptome verschlimmern.

Andere mögliche Ursachen für diese Entzündung sind:

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD): GERD ist eine Form von saurem Reflux, die den Mageninhalt verursacht, um die Speiseröhre und manchmal in den Rachen zurück zu reisen. Entzündung von Säure kann Globus pharyngeus verursachen. GERD kann auch Muskelkrämpfe verursachen, die Gefühle eines in der Kehle gefangenen Objekts auslösen.
  • Psychische Gesundheitsprobleme oder Stimmungsschwankungen: Bei manchen Menschen lösen Angststörungen und Depressionen das Globusgefühl aus. Andere können einen vorübergehenden Kloß im Hals erfahren, wenn sie bestimmte Stimmungen haben.
  • Erkrankungen des Skelettmuskels: Menschen mit bestimmten Skelettmuskelerkrankungen, wie Myasthenia gravis und Myotonie, können Probleme in den Rachenmuskeln haben, die das Globusgefühl verursachen.
  • Eosinophile Ösophagitis: Dies ist eine chronische Entzündung in der Speiseröhre, normalerweise aufgrund von Allergien.
  • Zenker-Divertikel: Dies ist ein Gewebeballon in der Rachenwand.

GERD und Angst sind bei weitem die häufigsten Ursachen von Globus Pharyngeus. In seltenen Fällen ist ein Knoten im Hals aufgrund eines Wachstums oder einer Läsion im Hals. Zu diesen Gewächsen, die oft nicht-krebsartig sind, gehören:

  • eine große oder geschwollene Schilddrüse
  • eine Zyste oder anderes gutartiges Wachstum
  • ein krebsartiges Wachstum
  • eine Schleimhautläsion

Schleimhautläsionen können durch ein Trauma verursacht werden, wie zum Beispiel das Schlucken eines großen Objekts oder durch Geschwüre im hinteren Teil des Rachens.

Ähnliche und ähnliche Bedingungen

Ein verwandter Zustand, Dysphagie, verursacht Schluckbeschwerden. Menschen mit Dysphagie können das Gefühl haben, dass ein Knoten in ihrem Hals ist, aber die meisten von denen, die Globus pharyngeus erfahren, haben keine Dysphagie.

Odynophagie, der Begriff für schmerzhaftes Schlucken, kann auch Schluckbeschwerden verursachen. Menschen mit Globus pharyngeus berichten beim Schlucken nicht über Schmerzen.

Gelegentlich behalten Personen, die große Objekte ersticken oder verschlucken, einen Teil davon in ihrem Rachen; oder manchmal kann ein großes Objekt einen Teil der Kehle kratzen. In jedem Fall können Menschen ein Gefühl der Fülle im hinteren Teil des Rachens erfahren.

Gegenstände, die nach dem Ersticken im Hals hängen bleiben, können sich bewegen und das Atmen erschweren. Daher sollten Personen, die nach dem Ersticken einen Globus-Pharyngeus erleiden, unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Wie häufig ist der Globus Pharyngeus?

Globus pharyngeus ist ein häufiges medizinisches Symptom, das für eine bedeutende Minderheit der Symptome verantwortlich ist, die zu einem Hals-Nasen-Ohrenarzt berichtet werden.

Eine Schätzung legt nahe, dass etwa 4 Prozent der Menschen, die in einer HNO-Klinik Pflege suchen, Globus-Symptome haben. Nicht weniger als 78 Prozent der Patienten, die in Nicht-HNO-Kliniken behandelt werden, können auch einen Globus-Pharyngeus haben.

Das Gefühl, dass eine große Masse im Körper vorhanden ist, kann beängstigend sein, und Menschen mit der Globus-Empfindung sind möglicherweise schneller als andere Personen, die andere Symptome haben. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle ist die Ursache nicht ernst, und nur Beruhigung ist notwendig.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Hals-und Munduntersuchung.

Wenn der Globus pharyngeus nicht erstickt, kann man abwarten, ob das Gefühl von selbst verschwindet.

Menschen, die zuvor einen Globus-Pharyngeus erlitten haben und sich einer Behandlung unterziehen, brauchen keinen Arzt aufzusuchen, es sei denn, die Symptome sind schlimmer, signifikant unterschiedlich oder schmerzhaft.

Die Leute sollten einen Arzt auf die Globus-Sensation sehen, wenn sie begleitet wird von:

  • Schmerzen im Hals oder Hals
  • Gewichtsverlust
  • plötzliche Symptome nach dem 50. Lebensjahr
  • Erbrechen
  • Schluckbeschwerden
  • Schmerzen beim Schlucken
  • Würgen beim Schlucken
  • Muskelschwäche im Hals oder anderswo im Körper
  • Eine Masse, die in oder um den Hals oder Hals gesehen oder gefühlt werden kann
  • Symptome, die zunehmend schlechter werden
  • Symptome, die auf eine Infektion oder andere ernsthafte Gesundheitsprobleme hinweisen, wie Fieber oder geschwollene Lymphknoten

Behandlung

Es gibt keine spezifischen Medikamente oder Lebensstiländerungen zur Behandlung von Globus Pharyngeus. Auch Menschen, die zuvor einen Globus-Pharyngeus erlitten haben, können dies insbesondere in Stresssituationen wieder erleben.

Wenn die Globusempfindung auf einen anderen medizinischen Zustand zurückzuführen ist, kann die Behandlung dieses Zustandes den Globus pharyngeus entfernen. Zum Beispiel können Antazida und Lifestyle-Heilmittel mit Globus Rachen im Zusammenhang mit GERD helfen.

Like this post? Please share to your friends: