Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist die South Beach Diät?

Die South Beach Diät ist eine kommerzielle Diät-Plan von Kardiologe Dr. Arthur Agatston und Ernährungsberaterin Marie Almon in der Mitte der 1990er Jahre entworfen. Es wurde populär nach 2003, mit der Einführung eines Bestsellers.

[Avocado]

Es zielte ursprünglich darauf ab, Patienten zu helfen, ihr Risiko von Herzerkrankungen zu senken, wurde aber schnell populär als Diät zum Abnehmen.

Dr. Agatston ersann die Diät, nachdem er festgestellt hatte, dass die allgemein empfohlenen fettarmen, kohlenhydratreichen Diäten den Menschen nicht dabei halfen, auf lange Sicht Gewicht zu verlieren.

Die Diät behauptet, nicht eine traditionelle kohlenhydratarme Diät zu sein, sich stattdessen auf die Auswahl der richtigen Kohlenhydrate oder Kohlenhydrate zu konzentrieren.

Dazu gehören Vollkornprodukte, spezifisches Obst und Gemüse, geeignete Fette wie Olivenöl und magere Proteinquellen.

Es empfiehlt, bestimmte Kohlenhydrate aufgrund ihres glykämischen Index zu meiden.

Die Mayo Clinic kommentiert die Diät und erklärt, dass Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index den Blutzuckerspiegel schneller, auf ein höheres Niveau und für einen längeren Zeitraum erhöhen als Nahrungsmittel mit einem niedrigeren Index.

Es gibt, so sagen sie, einige Hinweise darauf, dass ein Anstieg des Blutzuckerspiegels den Appetit anregt und die Menschen dazu veranlasst, mehr zu essen.

Die drei Phasen der South Beach Diät

Die South Beach Diät hat drei Phasen: Die erste zielt darauf ab, den Gewichtsverlust-Prozess zu starten, die zweite nimmt die Diät zu ihrem Zielgewicht, und die dritte zielt darauf ab, das ideale Gewicht zu halten.

Phase I: Kick-Start der Gewichtsverlust-Prozess

Phase I der Diät dauert 2 Wochen.

Es zielt darauf ab, das Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln und raffinierten Stärken durch die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels zu beseitigen. Ein schneller Gewichtsverlust kann während dieser Phase auftreten.

In Phase I isst der Diätetiker normal große Portionen von:

  • Mageres Fleisch
  • Hähnchen
  • Truthahn
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Tofu
  • Eier
  • Fettreduzierter Käse
  • Nüsse
  • Bohnen
  • Gemüse.

Der Diätetiker isst drei ausgewogene Mahlzeiten am Tag mit Desserts und Snacks.

Die Snacks sind wichtig, auch wenn der Diätetiker nicht hungrig ist, weil jemand, der zufrieden ist, bei der nächsten Mahlzeit weniger Neigung hat, zu viel zu essen.

Zu den während der Phase I zu vermeidenden Nahrungsmitteln gehören Brot, Reis, Kartoffeln und Teigwaren, gebackene und zuckerhaltige Nahrungsmittel wie Kuchen, Kekse, Süßigkeiten und Eiscreme sowie Früchte und alkoholische Getränke.

Einige davon werden in Phase II und III wieder eingeführt.

Phase II: Erreichen des Zielgewichts

Phase II dauert, bis die Diät ihr gewünschtes Gewicht erreicht hat.

Geeignete Kohlenhydrate werden wieder eingeführt, in Form von Früchten, Vollkornprodukten und etwas zusätzlichem Gemüse.

[Vollkornbrot]

Der Gewichtsverlust kann jetzt stabil sein, aber langsamer als in Phase I. Während der Phase II sagt die Diät, dass Menschen normalerweise 1 bis 2 Pfund pro Woche verlieren, abhängig vom Stoffwechsel des Individuums.

Langsame, stetige Gewichtsabnahme ist besser, sagt South Beach Diet, weil es eher haltbar ist.

In der Phase II lernt der Diätetiker, "gute" Kohlenhydrate wieder einzuführen, einschließlich Vollkornbrot, Vollkornnudeln, die meisten Früchte und einige Leckereien.

Einige Teilnehmer sorgen sich darum, das bereits verlorene Gewicht wiederzuerlangen, wenn sie wieder Kohlenhydrate zu sich nehmen.

Dr. Agatston betont, dass sie diese Kohlenhydrate wieder einführen müssen, denn wenn sie diese Diät auf Lebenszeit befolgen, werden Kohlenhydrate langfristig essenziell für die Erhaltung der Gesundheit sein.

Die Kohlenhydrate werden nach und nach wieder eingeführt.

Zuerst wird ein einzelnes Kohlenhydrat zu einer einzigen täglichen Mahlzeit für eine Woche hinzugefügt. Die Person sollte genau beobachten, wie ihr Körper auf ein wiedereingeführtes Kohlenhydrat über einige Tage reagiert.

Wenn der Körper angemessen reagiert, kann er eine zweite Kohlenhydratquelle hinzufügen, die wiederum die Reaktion des Körpers genau überwacht. Beispiele für eine angemessene Reaktion auf hinzugefügte Kohlenhydrate sind verbesserte Energie, Schlafqualität und Stimmung, anhaltender langsamer Gewichtsverlust, regelmäßiger Stuhlgang und bessere Haut.

Dies wird fortgesetzt, bis die Person jeden Tag zwei bis drei Portionen der richtigen Kohlenhydrate hat. Dazu gehören gesunde, komplexe, ballaststoffreiche Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Obst, Kartoffeln, Erbsen und Naturreis.

Wenn sich eine Person in diesem Stadium nicht wohl fühlt, kann sie für ein paar Tage zu Phase I zurückkehren, bis sie die Kontrolle wiedererlangt haben.

Die Teilnehmer müssen möglicherweise Phase I erneut besuchen, wenn sie Folgendes erleben:

  • Heißhunger
  • Unfähigkeit, Kohlenhydratanteile zu kontrollieren
  • Gewichtszunahme
  • Zurückkehren zu alten, ungesunden Essgewohnheiten.

Bei Erreichen des Zielgewichts geht der Dieter in Phase III über.

Phase III: Annahme eines Lebensstils

In Phase III, sagt die South Beach Diät, lernt die Person, gute Nahrungsmittelwahlen zu treffen und ihr neues Gewicht auf lange Sicht beizubehalten, indem sie alle Nahrungsmittel in der Mäßigung genießt.

Phase III ist die "Erhaltungsphase". Jetzt sollte die Person fühlen, dass sie einen Lebensstil annehmen, anstatt einer Diät zu folgen.

Wenn der Heißhunger wiederkehrt oder wenn das Gewicht steigt, kann der Dieter wieder in Phase I oder II gehen.

Die Schöpfer von The South Beach Diet sagen, dass in Phase III die Menschen nicht mehr essen, was sie wollen. Stattdessen machen sie weiterhin gute Speisen, probieren neue Rezepte und Zutaten und genießen einen neuen Lebensstil.

In Phase III geht es um die Erhaltung eines idealen Körpergewichts und eine bessere Gesundheit.

Was sind die Vorteile der South Beach Diät?

Die Schöpfer der Diät listen mehrere Vorteile ihrer Annäherung auf.

Sie sagen, dass Menschen, die der Diät folgen, besser in der Lage sind:

  • Pflegen Sie ein ideales Körpergewicht auf lange Sicht
  • Vermeiden Sie Diabetes
  • Erreichen Sie normale Cholesterin und Blutfettwerte
  • Bluthochdruck verhindern.

Die South Beach Diät, so sagen sie, bedeutet, dass die Menschen eine bessere Gesundheit genießen und mit der Nahrung, die sie essen, zufrieden sind. Der Ansatz bietet eher einen Lebensstil als eine Diät.

Warum ist die South Beach Diät populär?

Die Schöpfer der Diät sagen, dass Leute es wählen, weil es eine wirkungsvolle und flexible Weise ist, Gewicht zu verlieren, ohne Kalorien zählen zu müssen.

Die Mayo Clinic weist darauf hin, dass ein Teil ihrer Popularität darin besteht, dass sie hilft, die allgemeinen Essgewohnheiten zu ändern, und weil es Kochbücher und Diätprodukte gibt, die sie begleiten.

Was kann ich auf der South Beach Diät essen?

Eine Reihe von Rezepten finden Sie auf der South Beach Diät-Website für Menschen, die Ideen für geeignete Mahlzeiten zum Kochen und Essen wollen.

Mustergerichte in Phase I

In Phase I sind Beispiele für geeignete Gerichte:

  • Frühstücksoptionen: Spargelomelett mit Ziegenkäse oder Zimtfrühstück Ricotta Crème
  • Mittagessen: Rindfleisch und Bohnen Chili oder Krabben-und Avocado-Salat
  • Abendessen: Gegrilltes Steak mit Texas Mop Sauce oder Knoblauch und hausgemachter Truthahn Hackbraten mit Pilzen und weißen Bohnen
  • Snack: Kirschtomaten gefüllt mit fettarmer Hüttenkäse oder geeiste Vanillekaffeemilch.

Verpflegungsplan für Phase II

Ein Mahlzeitenplan für einen Tag während der Phase II könnte wie folgt aussehen:

[Salat mit gegrillten Hühnchen]

  • Frühstück: Spiced Haferflocken mit getrockneten Aprikosen und Walnüssen und Gemüsesaft Cocktail
  • Mittags-Snack: Würzige Zitronen-Edamame-Bohnen
  • Mittagessen: Gewürzte Hähnchenfinger mit Koriander-Dip-Sauce, festlichem 5-Gemüse-Krautsalat und fettarmer Milch
  • Nachmittagsjause: Kirschtomaten gefüllt mit fettarmer Hüttenkäse
  • Abendessen: Gegrilltes Hähnchen mit pikanter asiatischer Pflaumensauce, Gemüse im vietnamesischen Stil mit braunen Reisnudeln und fettarmer Milch
  • Dessert: Schokoladen-Baiser-Küsse.

Was sagen Experten über die South Beach Diät?

Die South Beach Diät ist zweifellos sehr beliebt, aber alle Änderungen des Lebensstils sollten mit Vorsicht angegangen werden.

Die Mayo Clinic betrachtet die Diät als "allgemein sicher", wenn der Benutzer den Empfehlungen folgt, aber warnt vor einer übermäßigen Einschränkung der Kohlenhydrate, da dies zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Vorsicht ist auch geboten, wenn Phase II häufig wiederholt oder wiederholt wird.

Drei Jahre nach Erscheinen des South Beach Diet-Buchs wurde im Journal of General Internal Medicine die Forschung darauf hingewiesen, dass bis zu 67% der darin genannten "Fakten" nicht durch Forschung gestützt werden können.

Einige der gesundheitsbezogenen Angaben und "Fakten", die durch eine umfassende medizinische Überprüfung von Beweisen widerlegt wurden oder nicht, umfassen:

  • "Menschen verlieren 8 bis 13 Pfund in den ersten 2 Wochen"
  • "Karotten, Rüben und Wassermelonen fördern Gewichtszunahme wegen eines hohen GI (glykämischen Index)"
  • "Fette und Eiweiß verursachen Sättigung effizienter als Kohlenhydrate"
  • "Diese Diät (South Beach) wurde wissenschaftlich untersucht und als wirksam erwiesen."

Vor einer Änderung der Ernährungsgewohnheiten kann es sich lohnen, sich bei einem Gesundheitsdienstleister oder Ernährungsberater beraten zu lassen. Experten empfehlen, skeptisch gegenüber Gesundheitsgarantien von Volksdiäten zu sein.

Like this post? Please share to your friends: