Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was ist ein akrales Lentiginöses Melanom?

Acral lentiginous Melanom ist eine Form von Hautkrebs, die auf den Handflächen, den Fußsohlen oder unter den Nägeln erscheint.

Obwohl es in der Allgemeinbevölkerung relativ selten ist, ist es die häufigste Form von Hautkrebs, die Afroamerikaner betrifft.

In diesem Artikel untersuchen wir die Symptome des akralen Lentiginösen Melanoms (ALM), wie es diagnostiziert und inszeniert wird und welche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Überblick

Acral Lentiginöses Melanom auf der Seite der Ferse der Person.

Melanom ist eine Art von Hautkrebs, der in den Melanozyten beginnt. Dies sind Hautzellen, die der Haut ihr Pigment geben.

Die meisten Menschen entwickeln Melanom als Ergebnis der Exposition gegenüber ultravioletter (UV) Strahlung von der Sonne. Menschen mit heller Haut sind für die meisten Fälle von Melanomen verantwortlich, da ihre Haut eher durch UV-Strahlung geschädigt wird.

ALM ist eine spezifische Art von Melanomen. Es betrifft die Handflächen, die Fußsohlen und die Haut unter den Nägeln.

Im Gegensatz zu anderen Melanomtypen tritt es bei allen Menschen mit ähnlicher Häufigkeit auf, unabhängig von der Hautfarbe. Dies bedeutet, dass Menschen mit dunkler Haut auch anfällig für ALM sind.

Da Menschen mit dunkler Haut weniger anfällig für andere Formen von Melanomen sind, ist ALM die Hauptursache für Melanome bei Menschen mit dunkler Haut.

ALM entwickelt sich manchmal aus einem bestehenden Maulwurf. Es kann auch scheinbar aus dem Nichts auf einer gesunden Haut auftreten.

Symptome und Aussehen

ALM ist häufiger an den Fußsohlen als an den Handflächen.

Die meisten Menschen bemerken zuerst eine seltsam geformte schwarze, graue, braune oder braune Markierung mit unregelmäßigen Rändern.

Wenn ALM in den Nägeln beginnt, kann es als ein dunkler Streifen unter dem Nagel erscheinen. Die meisten Fälle von ALM auf den Nägeln treten am großen Zeh oder Daumen auf.

ALM ist die häufigste Krebsart, die die Fußsohlen befällt, aber auch andere Krebsarten können sich an den Füßen oder Händen entwickeln. Jeder, der vermutet, dass sie an den Fußsohlen Krebs haben, muss sich von einem qualifizierten Dermatologen untersuchen lassen.

Einige andere Warnzeichen von ALM sind:

  • ein neuer Streifen in einem Nagel, der nicht durch einen Unfall oder eine Prellung verursacht wurde
  • ein Nagelstreifen, der den Fingernagel beschädigt hat
  • ein sich verändernder Fleck in oder verbunden mit einem Maulwurf am Fuß oder der Hand
  • ein unregelmäßig geformtes Wachstum am Fuß oder der Hand, das sich verändert, wächst oder eine ungewöhnliche Farbe hat
  • ein erhöhter, verdickter Fleck, der auf der Fußsohle oder der Handfläche wächst

Ursachen und Risikofaktoren

Melanom an der Fußsohle. Bildnachweis: Kelly Nelson, (2012, 2. April)

Jeder kann ALM entwickeln. Im Gegensatz zu anderen Formen von Melanomen scheint ALM nicht mit der Sonnenexposition in Zusammenhang zu stehen.

Bei manchen Menschen kann dies auf einen genetischen Risikofaktor zurückzuführen sein. Menschen, deren Familienmitglieder Melanom, einschließlich ALM, entwickelt haben, können anfälliger für die Störung sein.

Die Erforschung der spezifischen Ursachen und Risikofaktoren für ALM ist noch nicht abgeschlossen. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine ALM-Läsion einer Verletzung der Hand oder des Fußes folgen kann.

Jedoch haben die meisten Menschen mit ALM keine Verletzung, und die meisten Menschen, die ihre Hände oder Füße verletzen, entwickeln niemals ALM.

Tests und Diagnose

Die Diagnose mit ALM beginnt mit einer Untersuchung des betroffenen Bereichs. ALM und andere Formen von Krebs haben ein bestimmtes Aussehen, das einem Arzt hilft zu entscheiden, welche Tests angemessen sind.

Ein Arzt kann ein Instrument namens Dermatoskop verwenden, um sich das Wachstum genauer anzusehen.

Wenn die körperliche Untersuchung Bedenken aufkommen lässt, dass es Krebs geben könnte, ist der nächste Schritt normalerweise eine Biopsie. Eine Biopsie verwendet eine Nadel, um eine kleine Probe aus dem Tumor zu entfernen.

Eine Probe erlaubt einem Pathologen, den Tumor unter einem Mikroskop zu betrachten, um zu sehen, ob es Krebs ist, wie invasiv der Krebs ist und wie sich die Zellen des Krebses verhalten.

Inszenierung

Die Zuordnung eines Stadiums zu einer ALM-Läsion hilft Ärzten, das Überleben vorherzusagen und einen Behandlungsplan zu bestimmen. Wie bei anderen Formen des Melanoms untersucht das ALM-Staging drei Faktoren:

  • Tumor: Zahlen reichen von 0-4 und bezeichnen die Größe des Tumors und ob er Geschwüre zeigt. Niedrigere Zahlen weisen auf einen kleineren Tumor hin.
  • Knoten: Zeigt an, ob Lymphknoten betroffen sind, und die Skala reicht von 0-3.
  • Metastase: Metastasierung ist die Ausbreitung von Krebs von einem Bereich des Körpers zum anderen. Wenn Krebs metastasiert, ist es eher tödlich. Metastase-Werte reichen von 0-1. Ein Wert von 1 zeigt einige Metastasen an, wobei die Buchstaben a, b und c progressiv mehr Ausbreitung anzeigen.

Ärzte können dem Tumor auch einen Clark-Level zuweisen. Dies gibt Auskunft darüber, wie stark der Tumor in den Körper eingedrungen ist.

Clark Levels reichen von 1-5, wobei höhere Zahlen auf invasivere Krebsarten hinweisen.

Behandlung

Die Behandlung beginnt in der Regel mit der Entfernung der Läsion und gelegentlich einiger Haut, die die Läsion umgibt. Wenn Lymphknoten von Krebs betroffen sind, müssen sie möglicherweise auch entfernt werden.

Bei manchen Menschen heilt dies den Krebs. Aber wenn der Krebs fortgeschritten ist oder sehr aggressiv ist, können andere Behandlungen notwendig sein.

Wenn die Entfernung des Tumors den Krebs nicht vollständig beseitigt, können Ärzte Medikamente empfehlen, um die Ausbreitung des Krebses zu verhindern. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat das Medikament Aldesleukin (Proleukin) zur Behandlung von ALM zugelassen.

Da ALM relativ selten ist, ist es auch wenig verstanden. Eine Reihe von klinischen Studien versuchen, die Krankheit besser zu verstehen und wirksamere Behandlungen zu finden. Einige Menschen können möglicherweise an klinischen Studien teilnehmen, wenn andere Behandlungen versagen oder wenn sie für andere Behandlungen nicht gesund genug sind.

Verhütung

Acral Lentiginöses Melanom

Das Tragen von Sonnencreme, die Vermeidung von hellem Sonnenlicht und die Minimierung von Sonnenbrand können die meisten Formen von Melanomen verhindern. ALM scheint jedoch nichts mit Sonnenexposition zu tun zu haben.

Da Forscher noch nicht wissen, was ALM verursacht, wissen sie auch nicht, wie sie es verhindern können.

Die beste Gelegenheit für ein günstiges Ergebnis ist eine schnelle Diagnose.Menschen können jährliche Hautuntersuchungen durchführen, um auf Hautkrebs zu testen, und sollten sofort einen Arzt aufsuchen, wenn eine unerklärliche Läsion auf einer Hand, einem Fuß oder Nagel erscheint.

Prognose und Ausblick

Die Sterberaten von ALM sind höher als bei anderen Formen von Melanomen. Dies kann daran liegen, dass ALM länger unbemerkt bleibt, so dass es fortschreiten und aggressiver werden kann, bevor die Behandlung beginnt.

Frühe Diagnose und sofortige Behandlung haben einen großen Einfluss darauf, ob eine Person überleben wird. Jedoch wird eine große Anzahl von Menschen mit ALM anfänglich falsch diagnostiziert.

Weniger fortgeschrittene Krebsarten und dünnere Tumore haben bessere Überlebensraten. Erhöhte Tumore neigen dazu, aggressiver zu sein.

Männer sind häufiger als Frauen, wenn sie dicke, große Tumore zur Diagnose haben. Die Rasse einer Person ist auch ein Faktor, wobei nicht-hispanische Weiße zum Zeitpunkt der Diagnose niedrigere Raten von ähnlichen Tumoren haben.

Forscher wissen nicht, warum Überleben und Krebsaggression über verschiedene Gruppen hinweg variieren. Es könnte aufgrund von Unterschieden in der medizinischen Versorgung sein oder weil einige Gruppen eher Anzeichen von Hautkrebs bemerken und behandeln.

Aufgrund dieser Unterschiede variieren die Überlebensraten nach Gruppen:

  • 5-Jahres-Überlebensraten für nicht-hispanische weiße Menschen sind 82,6 Prozent, mit 69,4 Prozent überleben bis 10 Jahren.
  • 5-Jahres-Überlebensraten für afroamerikanische Menschen sind 77,2 Prozent, mit 71,5 Prozent überleben bis 10 Jahren.
  • 5-Jahres-Überlebensraten für hispanische Menschen sind 72,8 Prozent, mit 57,3 Prozent überleben bis 10 Jahren.
  • 5-Jahres-Überlebensraten für asiatische Menschen und Pazifikinsulaner sind 70,2 Prozent, mit 54,1 Prozent überleben bis 10 Jahren.

Wegbringen

Obwohl ALM selten ist, kann es tödlich sein. Die Überwachung der Haut auf Veränderungen kann lebensrettend sein.

Menschen, die befürchten, dass sie ALM haben, sollten sich mit einem qualifizierten Dermatologen behandeln lassen, der ALM versteht.

Bei aggressiver Behandlung können die meisten Menschen diese Krankheit überleben.

Like this post? Please share to your friends: