Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist ein bicornis Uterus?

Ein bicornis Uterus tritt auf, wenn eine Frau eine Gebärmutter hat, die herzförmig ist. Daher wird der Zustand manchmal als "herzförmige Gebärmutter" bezeichnet.

Der Uterus im weiblichen Körper ist das Organ, in dem ein befruchtetes Ei wächst und sich zu einem Baby entwickelt.

Die Form der Gebärmutter einer Frau kann bedeutsam sein, wenn sie versucht zu begreifen, sowie während ihrer Schwangerschaft.

Eine Frau mit einer Bicornis-Gebärmutter kann feststellen, dass ihr Baby in einer unregelmäßigen Position liegt, was sich auf die Geburt auswirken kann.

Schnelle Fakten über Bicornis Uterus:

  • Es ist unklar, ob die Gebärmutter mit Bicornis die Fruchtbarkeit beeinträchtigt.
  • Die einzige Behandlung für den Zustand ist eine Operation zur Korrektur der Form.
  • Es gibt andere Arten von Unregelmäßigkeiten, die auch den Mutterleib einer Frau beeinflussen können.

Beeinflusst der Uterus bicornis die Fruchtbarkeit?

schwangere Frau, die bicornual Gebärmutter mit Gynäkologen bespricht

Einige Berichte haben gezeigt, dass diese Gebärmutterschwankung keinen Unterschied macht, wenn eine Frau versucht, schwanger zu werden. Es wird angenommen, dass ein herzförmiger Uterus die Embryoimplantation nicht beeinflusst.

Frühere Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass eine Gebärmutteranomalie häufiger bei Frauen auftritt, die kein Kind bekommen konnten.

Eine bicornisierte Gebärmutter kann auch das Risiko erhöhen, dass eine Frau in den späteren Stadien der Schwangerschaft eine Fehlgeburt bekommt und dass ihr Baby früh geliefert wird.

Es wird vermutet, dass diese Probleme auf unregelmäßige Uteruskontraktionen oder verminderte Gebärmutterkapazität zurückzuführen sind, die durch die unregelmäßige Form der Gebärmutter verursacht werden.

Ist eine Fehlgeburt wahrscheinlicher?

Genaue Zahlen über das erhöhte Risiko von Fehlgeburten und Frühzustellungen sind schwer zu bestimmen. Große Unterschiede in diesen Zahlen machen es für eine Frau schwierig zu wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt ist.

Ein Bericht besagt beispielsweise, dass wiederholte Fehlgeburten bei Frauen mit Uterusdefekten zwischen 1,8 und 37,6 Prozent liegen können.

Eine Frau mit einer Bicornis-Gebärmutter hat auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, ein Baby mit Geburtsfehlern zu gebären, als eine Frau mit einer normal geformten Gebärmutter.

In einer Studie wurde berichtet, dass das Risiko von Geburtsanomalien bei Babys, die von einer Frau mit einem Uterus mit Bicornis geboren wurden, viermal höher war als bei einer Frau ohne diesen Zustand.

Wenn eine Frau mit einem Uterus mit zwei Gebärmutter schwanger wird, würde ihr Zustand als risikoreich gelten. Dies bedeutet, dass die Schwangerschaft häufiger überwacht wird, um die Gesundheit und den Fortschritt des Babys zu überprüfen, um Probleme frühzeitig zu erkennen und Risiken zu minimieren.

Wenn ein Baby vor der Geburt in einer Steißlage endet, kann es sein, dass ein Kaiserschnitt notwendig ist.

Symptome

Frau, die Herzform über Gebärmutter macht, um bicornuate Gebärmutter zu demonstrieren.

Etwa 3 Prozent der Frauen haben eine Gebärmutter, die unregelmäßig ist. Die Unregelmäßigkeit kann die Größe der Gebärmutter, ihre Struktur oder ihre Form sein. Eine Uterus bicornis ist eine der häufigsten Arten von Unregelmäßigkeiten.

Oft wird eine Frau mit einer Gebärmutter geboren, aber sie ist sich dessen möglicherweise nicht bewusst, da es keine anderen Symptome gibt oder die Symptome sich nicht ungewöhnlich anfühlen. Viele Frauen entdecken erst nach einem Ultraschall- oder Bildgebungsversuch, dass sie diesen Zustand haben.

Dennoch ist es für eine Frau mit einem Uterus bicornis möglich, eines der folgenden Symptome zu erleben:

  • schmerzhafter Geschlechtsverkehr
  • Schmerz oder Unbehagen im Bauch
  • unregelmäßige vaginale Blutung
  • Regelschmerzen
  • wiederholte Fehlgeburten

Ursachen von Bicornis Uterus

Eine Gebärmutter entwickelt sich, wenn sie sich im Mutterleib ihrer Mutter befindet. Wenn sich ihre Gebärmutter nicht normal entwickelt, kann ein Uterusdefekt auftreten. Dies ist bekannt als angeborene Anomalie, was bedeutet, dass eine Frau es von Geburt an hat. Es ist unmöglich, diesen Zustand zu verhindern oder zu stoppen.

Ein bicornis Uterus passiert wegen der abnormalen Entwicklung der Paramesonephric-Gänge.

Wenn die Kanäle nicht richtig miteinander verschmelzen, wird der Uterus in zwei Vorsprünge geteilt, die das herzförmige Aussehen verursachen.

Diagnose

Aufgrund der Subtilität der Symptome kann eine Frau mit einem bicornisierten Uterus nie wissen, dass sie dies hat, bis sie einen Ultraschall hat, wenn sie schwanger ist oder aus einem anderen Grund. Manchmal wird es möglicherweise nie erkannt.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Techniker, der Gel auf Ultraschallscanner zusammendrückt.

Wenn eine Frau wiederholte Fehlgeburten, unregelmäßige Blutungen oder ungewöhnlich schmerzhafte Perioden erlebt, ist es eine gute Idee für sie, einen Arzt aufzusuchen.

Die folgenden Tests können durchgeführt werden, um einen Bicornis-Uterus zu diagnostizieren:

  • eine gynäkologische Untersuchung
  • ein Hysterosalpingogramm oder eine Röntgenaufnahme der Gebärmutter und der Eileiter, nachdem ein spezieller Farbstoff injiziert wurde
  • ein Ultraschall, bei dem hochfrequente Schallwellen verwendet werden, um ein Bild des Uterus zu erzeugen
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit starken Magnetfeldern und Radiowellen, um detaillierte Bilder des Uterus zu erstellen

Andere Gebärmutteranomalien

Einige andere Gebärmutteranomalien umfassen:

Septen Uterus

Dies ist, wo eine Bande von Muskel oder Gewebe, das Septum genannt wird, den Uterus in zwei teilt. Dies kann dazu führen, dass eine Frau wiederholt Fehlgeburten hat. Eine Operation wird oft empfohlen, um den Uterus zu reparieren.

Einhorn Uterus

Auch bekannt als einseitiger Uterus. Dies ist eine Gebärmutterfehlbildung, bei der sich nur die Hälfte der Gebärmutter bildet.

Behandlung und Operation

Eine Frau braucht vielleicht nie eine Behandlung für einen Bicornis-Uterus. Wenn es erforderlich ist, ist die Operation als Strassman Metroplastie bekannt.

Diese Operation kann empfohlen werden, wenn eine Frau wiederholte Fehlgeburten hat und Bicornis Uterus ist vermutlich die Ursache.

Die Durchführung dieses Verfahrens als eine Lösung für Unfruchtbarkeit ist umstritten, da die Mehrzahl der durchgeführten Untersuchungen darauf hindeutet, dass eine Schwangerschaft mit Bicornis-Uterus die Chancen einer Frau, schwanger zu werden, nicht beeinträchtigt.

Wegbringen

Einige Beweise deuten darauf hin, dass Probleme, wie Fehlgeburt und frühe Geburt, bei Frauen mit dieser Erkrankung wahrscheinlicher sind, obwohl dies eine erfolgreiche Schwangerschaft und natürliche Geburt nicht ausschließt.

Frauen mit einem Bicornis-Uterus, die schwanger werden, sollten während der Schwangerschaft zusätzliche Überwachungs- und Kontrolluntersuchungen durchführen, um Risiken zu minimieren und Probleme frühzeitig zu erkennen.

Like this post? Please share to your friends: