Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist eine strangulierte Hernie?

Eine strangulierte Hernie tritt auf, wenn die Blutversorgung des Bandscheibenvorfalls unterbrochen wurde. Dieses strangulierte Gewebe kann Toxine und Infektionen in den Blutkreislauf freisetzen, was zu Sepsis oder Tod führen kann. Strangulierte Hernien sind medizinische Notfälle.

Jeder Bruch kann stranguliert werden. Eine strangulierte Hernie ist eine Hernie, die die Blutzufuhr zu den Eingeweiden und Geweben im Bauch abschneidet.

Symptome einer strangulierten Hernie sind Schmerzen in der Nähe einer Hernie, die sehr schnell schlimmer wird und mit anderen Symptomen assoziiert sein kann.

Wer vermutet, dass er einen Bruch hat, sollte dringend medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Schnelle Fakten über strangulierte Hernie:

  • Strangulierte Hernien neigen zu schweren Symptomen.
  • Ein Hernie sieht aus wie eine spürbare Beule auf der Haut.
  • Wer einen Hernie vermutet, sollte einen Arzt aufsuchen.

Symptome

Frau hält ihren Bauch vor Schmerzen. Mögliche strangulierte Hernie

Eine häufige Indikation für eine strangulierte Hernie ist eine leicht sichtbare Ausbuchtung in den Bereichen des Abdomens oder Beckens.

Andere Symptome, die die Beule begleiten können, sind:

  • plötzlicher Schmerz, der schnell quälend werden kann
  • Fieber
  • allgemeine Müdigkeit
  • Entzündung und Farbveränderungen in der Haut in der Nähe der Hernie
  • brennendes Gefühl um den Bruch herum
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Unfähigkeit, Gas zu geben
  • schwere Verstopfung oder Unfähigkeit, einen Stuhlgang zu haben
  • Blut im Stuhl
  • Schnelle Herzfrequenz

Jeder, der Schmerzen in der Nähe der Hernie erfährt, sollte so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Diagnose und Behandlung

Strangulierte Hernien werden oft in der Notaufnahme diagnostiziert und können durch die visuelle Untersuchung und die Beschreibung der Symptome leicht zu erkennen sein. Ärzte können einen bildgebenden Test, wie z. B. einen Ultraschall, verwenden, um zu überprüfen, ob die Hernie den Darm einer Person blockiert.

Eine strangulierte Hernie sollte sofort chirurgisch behandelt werden, da dies eine ernsthafte Schädigung des Körpers und eine dauerhafte Schädigung des Gewebes verhindern kann.

Chirurgie

Ärzte hetzen einen Patienten in einem Bett durch ein Krankenhaus. Mögliche strangulierte Hernie

Chirurgie für eine strangulierte Hernie tritt in zwei Phasen auf.

Zuerst muss der Chirurg die Größe der Hernie reduzieren. Der Chirurg übt vorsichtig Druck auf die Hernie aus, um die eingeschlossenen Gewebe zurück in die Bauchhöhle zu drücken. Sie müssen schnell arbeiten, um zu verhindern, dass das Gewebe dauerhaft geschädigt wird.

Danach entfernt der Chirurg das beschädigte Gewebe.

Sobald dies abgeschlossen ist, wird der Chirurg den schwachen Bereich der Muskeln, wo die Hernie durchdrungen ist, reparieren. Wenn der Bruch klein ist, kann der Chirurg dies mit Stichen machen. Bei großen Hernien muss ein Chirurg möglicherweise ein flexibles chirurgisches Netz oder Gewebe für zusätzliche Unterstützung hinzufügen, um zu verhindern, dass sich die Hernie wiederholt.

Hernietypen

Eine Hernie ist das Ergebnis einer Schwäche in den Bauchmuskeln, die die Organe an Ort und Stelle halten. Wenn diese Muskeln zu schwach werden, kann sich das Organgewebe durch den Muskel schieben und so eine merkliche Wölbung in der Haut erzeugen. Diese Wölbung kann verschwinden oder kleiner werden, wenn sich eine Person hinlegt.

Hernien können auch empfindlich auf Berührung sein und können Unbehagen im Ober- oder Unterbauch oder in der Leistengegend verursachen, insbesondere beim Heben, Husten oder Bücken.

Hernien kann in einigen Fällen keine Symptome verursachen, aber es kann immer noch besser sein, sie früh zu behandeln, um Komplikationen zu vermeiden.

Eine strangulierte Hernie ist keine Art von Hernie, sondern eine Komplikation. Einige der häufigsten Arten von Hernien, die stranguliert werden können, sind:

  • Leistenhernie: Eine Beule auf beiden Seiten des Schambeins.
  • Epigastrische Hernie: Eine Fettwölbung drängt durch die Wände des Oberbauchs.
  • Femurhernie: Ein Knoten in der Leiste oder inneren oberen Bereich des Oberschenkels.
  • Nabelhernien: Eine Beule im Bauchnabel, verursacht durch die Eingeweide, die durch schwächere Bauchmuskeln am Bauchnabel hervorstehen.
  • Narbenhernie: Eine Hernie, die durch eine nicht vollständig oder richtig geheilte Operationswunde verursacht wird.
  • Hiatushernie: Eine Hernie, die entsteht, wenn sich ein Teil des Magens durch einen Zwerchfelldefekt erhebt. Während diese Art von Hernie stranguliert werden kann, sind die Zeichen unterschiedlich und umfassen Übelkeit, Schmerzen in der Brust nach dem Essen und Blähungen.

Incarcerated Hernien

Hernien können eingekerkert werden, wenn das Bandscheibenvorfall eingeklemmt wird und sich nicht zurück bewegen kann, aber die Blutzufuhr zu den Geweben wurde nicht unterbrochen. Inkarzerierte Hernien können jedoch leicht zu strangulierten Hernien führen.

Incarcerated Hernien sind kein medizinischer Notfall, sollten aber schnell behandelt werden, um zu verhindern, dass sie stranguliert werden.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Wenn die Hernie nicht leicht in die Bauchhöhle zurückkehrt, kann sie eingekerkert werden. Jeder mit einer Hernie sollte einen Arzt aufsuchen, da diese Hernien leicht stranguliert werden können.

Wer vermutet, dass er einen Bruch hat, sollte sofort den Arzt verlassen und sofort eine medizinische Notfallversorgung suchen.

Ursachen

Mann, der auf der Toilette unter Verwendung seines Telefons sitzt

Strangulierte Hernien können zu jedem Zeitpunkt im Leben einer Person auftreten. Es ist sogar möglich, dass Babys mit Hernien geboren werden, die strangulieren können oder nicht.

Die Ursache einer strangulierten Hernie ist die gleiche wie bei anderen Hernien. Das Muskelgewebe im Bauchraum wird schwach, was es Gewebe aus dem Darm leichter macht, durch das Muskelgewebe zu dringen.

Wenn dies geschieht, kann die Bauchdecke den Darm einklemmen, der ein wenig Organgewebe einklemmt und Strangulation verursacht.

Während strangulierte Hernien in fast jedem auftreten können, gibt es einige Risikofaktoren zu beachten. Risikofaktoren für Hernien können sein:

  • Anstrengung beim Stuhlgang
  • chronischer Husten, wie bei einigen Lungenerkrankungen, wie chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)
  • Bauchoperationen oder Kaiserschnittlieferungen
  • anstrengende Tätigkeit, besonders wenn nicht richtig angehoben wird
  • Schwangerschaft

Menschen, die eine Hernie in der Vergangenheit repariert hatten, können auch später im gleichen Bereich häufiger eine Hernie bekommen.

Komplikationen

Die meisten Komplikationen mit strangulierten Hernien treten wegen mangelnder Behandlung auf.

Das von der Blutversorgung abgeschnittene Gewebe kann schnell absterben. Dies führt zu einer potenziell lebensbedrohlichen Situation, da dieses abgestorbene Gewebe Toxine und Bakterien in den Blutkreislauf freisetzt, die Blutinfektionen, Sepsis und Tod verursachen können.

Chirurgie trägt auch ein gewisses Risiko von Komplikationen. Die Ärzte besprechen die Möglichkeiten jeder Person mit ihnen, einschließlich der mit der Operation verbundenen Risiken.

Wiederherstellung

Wiederherstellen von Operationen für eine strangulierte Hernie kann Zeit brauchen. Viele Menschen müssen einige Zeit im Krankenhaus verbringen.

Viele Menschen finden, dass sie innerhalb weniger Wochen in ihr gewohntes Leben zurückkehren können. Wenn schwere Gewebeschäden aufgetreten sind, kann die Wiederherstellung länger dauern. Nach der Operation muss eine Person ihre körperliche Aktivität für einen Zeitraum begrenzen, der von ihrem Arzt festgelegt wird.

Die vollständige Genesung kann von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten variieren.

Ausblick

Wenn eine strangulierte Hernie früh erkannt und schnell behandelt wird, sind die Aussichten gut. Menschen, die einen Hernienverdacht haben, sollten so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen, um Diagnose und Behandlung zu erhalten. Frühzeitige Maßnahmen können dazu beitragen, potenziell gefährliche Probleme zu vermeiden.

Jeder, der die Anzeichen einer strangulierten Hernie bemerkt, sollte einen Notarzt aufsuchen.

Like this post? Please share to your friends: