Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist Kruppe und wie wird sie behandelt?

Die Kruppe ist eine Entzündung des Kehlkopfes und der Luftröhre, die meist bei kleinen Kindern auftritt. Ein bellender Husten, unterschiedliche Atemwegsobstruktionen und Heiserkeit sind die entscheidenden Symptome.

Eine Reihe von infektiösen Zuständen kann zu Krupp führen. Es ist auch als Laryngotracheobronchitis bekannt.

Der bellende Husten, der charakteristisch für die Kruppe ist, resultiert aus Schwellungen und Entzündungen im Bereich der Stimmbänder und der Luftröhre. Die Symptome bessern sich normalerweise innerhalb weniger Tage, aber in schweren Fällen kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein.

Krupp betrifft 3 Prozent der Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren in den Vereinigten Staaten.

Schnelle Fakten über Kruppe

  • Krupp ist eine Infektion des Kehlkopfes und der Luftröhre, die vor allem bei Kindern auftritt.
  • Es ist durch einen bellenden Husten gekennzeichnet und kann entweder durch Viren oder Bakterien verursacht werden.
  • Es gibt 17 Stufen für die Einstufung der Schwere der Kruppe.
  • Symptome lösen sich normalerweise selbst auf. Eine Dosis eines Kortikosteroid-Medikaments namens Dexamethason kann helfen, die Rückkehr der Symptome zu verhindern.

Was ist Kruppe?

Krupp wird entweder nach der Ursache oder den spezifischen Symptomen, die den Husten begleiten, kategorisiert.

Virale Kruppe

Kind hustet in Ellenbogen

Virale Kruppe ist der häufigste Typ.

Akute Kruppe wird am häufigsten durch ein Virus verursacht, wie wiederkehrende oder krampfartige, Kruppe. Sie haben eine ähnliche Darstellung, so dass es schwierig ist, sie für die Diagnose zu unterscheiden.

Einige Forscher argumentieren, dass spasmodische Kruppe mit Allergenen wie Pollen oder einem Bienenstich verbunden sein könnte, oder dass es eine allergische Reaktion auf virale Antigene sein könnte, anstatt eine direkte Folge einer Virusinfektion zu sein.

Bakterielle Kruppe

Bakterielle Krupp wird durch eine bakterielle Infektion verursacht. Dieser Typ ist viel seltener als virale Krupp und kann in bakterielle Tracheitis, Laryngotracheobronchitis (LTB), Laryngotracheobronchopneumonitis (LTBP) und Kehlkopfdiphtherie unterteilt werden.

Symptome

Das Hauptsymptom der Kruppgruppe ist ein "bellender Husten", der in der Nacht plötzlich einsetzen kann.

Ein Kind kann auch einige Tage vor Beginn der Hustensymptome eine laufende Nase, Halsschmerzen, Staus und leichtes Fieber bekommen. Kruppe ist in der Regel mild und dauert weniger als eine Woche. Schwere Fälle treten aufgrund von Atembeschwerden auf, die durch Schwellung des oberen Teils der Luftröhre verursacht werden.

Die Symptome sind bei 85 Prozent der Kinder, die in der Notaufnahme auf Anzeichen von Krupp untersucht wurden, leicht ausgeprägt. Eine schwere Kruppe ist selten und macht weniger als 1 Prozent der Fälle aus.

Andere Symptome können sein:

  • Lautes Atmen oder ein krächzendes Geräusch beim Einatmen, Stridor genannt
  • heiserer Hals
  • andere Probleme mit dem Atmen
  • die Brust bewegt sich während des Atmens mehr als normal auf und ab
  • Ausschlag
  • Augenrötung
  • geschwollene Lymphknoten
  • Dehydrierung
  • niedrige Sauerstoffwerte
  • bläuliche Haut an Fingern, Fußnägeln, Ohrläppchen, Nasenspitze, Lippen, Zunge und der Innenseite der Wange
  • selten wird hohes Fieber auftreten

Zu den seltenen Komplikationen der Kruppgruppe gehören Lungenentzündung, Lungenödem und bakterielle Tracheitis.

Ursachen

Croup kann verschiedene Ursachen haben.

Virale Kruppe

Respiratorisches Synzytialvirus

Die Typen 1, 2 und 3 des humanen Parainfluenzavirus machen 80 Prozent aller Fälle von Krupp aus.

Humanes Parainfluenzavirus 1 (HPIV-1) ist die häufigste Ursache für Krupp, wobei die Typen 1 und 2 66 Prozent der Infektionen verursachen. Typ 4 wurde mit leichteren Erkrankungen in Verbindung gebracht, ist aber nicht gut verstanden.

Die folgenden Viren verursachen die verbleibenden Fälle von Krupp:

  • Respiratory Syncytial Virus
  • Metapneumovirus
  • Influenza A und B
  • Adenovirus
  • Coronavirus
  • Mykoplasmen

Eine Virusinfektion nimmt typischerweise den folgenden Verlauf, um sich zu einer Kruppe zu entwickeln:

  1. Das Virus infiziert Nase und Rachen.
  2. Das Virus breitet sich entlang des Rachens bis zum Kehlkopf und der Luftröhre aus.
  3. Wenn die Infektion fortschreitet, wird der obere Teil der Luftröhre geschwollen.
  4. Der Raum, in dem Luft in die Lunge gelangt, wird enger.
  5. Kinder kompensieren dies, indem sie schneller und tiefer atmen, was zu Kruppsymptomen führt.
  6. Das Kind kann unruhig oder ängstlich werden, wenn das Atmen schwieriger wird. Diese Agitation kann auch den Hals verengen, Atembeschwerden erhöhen und die Agitation verschlechtern.
  7. Die Anstrengung, schneller und härter zu atmen, ist ermüdend, und in schweren Fällen kann das Kind erschöpft werden und nicht in der Lage sein, selbständig zu atmen.

Croup hat auch genetische Hinweise. Sowohl spasmodische Krupp als auch akute Krupp sind häufiger bei Kindern mit einer Familiengeschichte von Krupp. Das Risiko einer krampfartigen Kruppgruppe kann auch durch einen früheren Angriff erhöht sein.

Bakterielle Kruppe

Bakterielle Infektion betrifft in der Regel die gleichen Bereiche wie eine Virusinfektion, ist aber in der Regel schwerer und erfordert eine andere Behandlung.

Die meisten Fälle von bakterieller Krupp, häufiger als bakterielle Tracheitis bezeichnet, sind auf sekundäre bakterielle Infektion zurückzuführen. Andere Bakterien, die Krupp verursachen, sind,, und.

Diagnose

Die Diagnose kann den Typ und die Schwere der Erkrankung bestätigen.

Es tritt am häufigsten bei Säuglingen, Kleinkindern und Kleinkindern im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren auf.

Da die Atemwege bei älteren Kindern und Jugendlichen größer sind, führen Schwellungen und Entzündungen der oberen Atemwege in der Regel nicht zu Kruppsymptomen. Obwohl selten, können Kinder ab 6 Jahren Krupp bekommen.

Eine Vielzahl von Bewertungssystemen wurde entwickelt, um die Schwere der Kruppgruppe zu bewerten. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle, in der die einzelnen Schweregrade anhand der Leitlinien der Arbeitsgruppe für klinische Praxis in Westly und Alberta dargestellt sind.

Schweregrad Eigenschaften
MildLevel 0 bis 2
  • gelegentlicher bellender Husten
  • intermittierende oder fehlende Atemwegsobstruktion
  • keine Brustwandretraktion oder Zyanose
  • normale körperliche Erscheinung
Mäßig
Level 3 bis 5
  • bellender Husten
  • anhaltender hörbarer Stridor in Ruhe
  • etwas Brustwandretraktion
  • Unruhe, die beruhigt werden kann
  • Das Kind reagiert immer noch auf das Pflegepersonal und die Umgebung
SevereLevel 6 bis 11
  • häufiger bellender Husten
  • prominente Atemwegsobstruktion in Ruhe
  • markierte Brustwandretraktion
  • erhebliche Unruhe, Not und Lethargie
  • ein schneller Herzschlag mit schweren obstruktiven Symptomen
Drohendes LungenversagenLevel 12 bis 17
  • bellender Husten, aber oft nicht prominent
  • Hörbehinderung während der Ruhe, die manchmal schwer zu hören ist
  • Einziehungen der Brustwand
  • Lethargie oder vermindertes Bewusstsein
  • dunkle Haut in Abwesenheit von Sauerstoff.

Ist es ansteckend?

Krupp wird durch Viren verursacht, die sich durch den Schleim und Tröpfchen von Husten oder Niesen ausbreiten können. Kinder mit Krupp sollten für 3 Tage nach Ausbruch der Krankheit oder bis kein Fieber mehr vorhanden ist als ansteckend betrachtet werden.

Eine Infektion durch ein Virus, das bei einem kleinen Kind Krupp verursacht, kann bei einem älteren Kind oder Erwachsenen zu Husten oder Halsschmerzen führen. Es ist unwahrscheinlich, dass die Atemschwierigkeiten der Kruppe verursacht werden. In seltenen Fällen können jedoch Symptome von Krupp bei Teenagern oder Erwachsenen auftreten.

Behandlung

In Fällen, die schwerwiegend genug sind, um eine ärztliche Behandlung zu rechtfertigen, wird ein Arzt die Behandlungsoptionen empfehlen und entscheiden, ob die Aufnahme in ein Krankenhaus notwendig ist.

Croup ist oft mild und kann zu Hause verwaltet werden. Eine einzelne Dosis von oralem Dexamethason kann verschrieben werden. Der Arzt wird einen Elternteil oder Betreuer darüber informieren, wie mit den Symptomen umzugehen ist und wann weitere ärztliche Hilfe benötigt wird.

Kortikosteroide

Dexamethason ist eine Kortikosteroid-Droge.

Randomisierte kontrollierte Studien (RCTs) haben ergeben, dass eine einzige Dosis von oralem Dexamethason bei Kindern mit leichter Kruppe die Anzahl der Kinder reduziert, die in den folgenden 7 bis 10 Tagen zur medizinischen Behandlung zurückkehren.

Wenn ein Kind sehr jung ist, bestimmte Grunderkrankungen hat oder sehr krank scheint, kann der Arzt eine Bewertung vor der Verschreibung von Medikamenten empfehlen.

Steroidarzneimittel verkürzen nicht die Dauer der Krankheit, sondern wirken entzündungshemmend und verringern wahrscheinlich die Schwere von Atemproblemen.

Hausverwaltung

Mutter Komfort Baby

Es gibt eine Reihe von Strategien, um Eltern und Betreuern zu helfen, Symptome von Krupp zu Hause zu behandeln.

Ruhig und beruhigend zu bleiben, ist wichtig für jeden Betreuer, der sich um ein Kind mit Krupp kümmert. Dies liegt daran, dass kleine Kinder mit Krupp leicht leiden können, und Weinen kann die Symptome verschlimmern.

Kinder mit lauter Atmung sollten aufrecht gestellt werden.

Wann man medizinische Hilfe sucht

Jede Pflegeperson, die eines der folgenden Anzeichen von Symptomen bemerkt, sollte weitere medizinische Hilfe in Anspruch nehmen:

  • Das Atmen wird für das Kind schwierig
  • das Kind ist sehr blass oder blau
  • das Kind wird aufgeregt, deliriert oder unruhig
  • ihr Brustbein wird beim Atmen zurückgezogen
  • das Kind hat eine hohe Temperatur und sabbert
  • das Kind wird neben Atemnot stark erregt

Die Gruppierung wird normalerweise innerhalb von 48 Stunden aufgelöst. Es können Symptome einer Infektion der oberen Atemwege (URTI) auftreten.

Nehmen Sie ein Kind zum Arzt, wenn eines der folgenden Symptome auffällt:

  • Die Atembeschwerden verschlimmern sich, einschließlich schneller Atmung, mehr Anstrengung zum Atmen und Ziehen der Brust- oder Nackenmuskulatur bei jedem Atemzug.
  • Das Kind wird unruhig oder aufgeregt.
  • Das Kind sieht ungewöhnlich blass aus.
  • Ein hohes Fieber besteht trotz Gabe von Paracetamol oder Ibuprofen fort.

Ein Notarztwagen sollte gerufen werden, wenn das Kind:

  • Blau
  • lethargisch
  • kämpfen um zu atmen
  • sabbern und unfähig zu schlucken

Weitere Informationen zum Verwalten von Krupp

Die folgenden haben sich als wirksam bei der Linderung der Symptome von mittelschwerer bis schwerer Kruppgruppe im Krankenhaus erwiesen:

  • Sauerstoff: Dies sollte für Kinder mit wenig Sauerstoff und erheblichen Atemnot reserviert sein.
  • Vernebeltes Adrenalin oder Adrenalin: Dies ist nur für schwere Krupp erforderlich. Es bietet Verbesserungen bis zu 30 Minuten nach der Verabreichung für akute Kruppe. Vernebeltes Adrenalin wurde konsistent durch Studien nachgewiesen, um Kindern mit mittelschwerer bis schwerer Kruppgruppe zu helfen
  • Glukokortikoide: Dexamethason, Budesonid und Prednison haben sich bis zu 12 Stunden nach der Behandlung als wirksam erwiesen.
  • Intubation: Dies ist ein Verfahren, bei dem eine Sonde in den Atemweg eingeführt wird. Intubation ist nur in etwa 1 Prozent der Fälle von Krupp erforderlich, wenn die Obstruktion der Atemwege durch konservative Behandlung nicht gelindert wird und sich der Zustand des Kindes weiter verschlechtert.

Acetaminophen und Ibuprofen können auch verwendet werden, um Fieber und Schmerzen zu kontrollieren. Das Auftragen eines feuchten Schwammes wird nicht zur Bekämpfung von Fieber empfohlen.

Es ist auch wichtig, eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme sicherzustellen. Luftbefeuchter oder Kaltnebelverdampfer werden oft zur Linderung von Krupp verwendet, aber sie sind möglicherweise nicht so effektiv wie bisher angenommen.

Husten Medikamente und abschwellende Mittel sind nicht wirksam zur Linderung der Symptome der Kruppgruppe.

Eltern und Betreuer sollten auch beachten, dass, wenn Symptome in der Nacht plötzlich auftreten, der Krupp normalerweise von selbst aufhört. Wenn das Kind der kühlen Nachtluft ausgesetzt wird, kann es zu leichten Atembeschwerden kommen.

Antibiotika werden normalerweise nicht für virale Kruppgruppen verschrieben, da sie nicht wirksam sind, solange keine sekundäre bakterielle Infektion vorliegt.

Ausblick

Kruppe kann für ein Kind peinlich sein, aber es ist oft mild und kurzlebig.

Wenn Sie Ihr Kind angenehm und hydratisiert halten, kann die Krankheit oft ohne eine andere Behandlung ablaufen, außer in einigen Fällen mit einer einzigen Dosis Dexamethason.

Kruppe kann zu schweren Atemproblemen führen, aber das ist ungewöhnlich.

Like this post? Please share to your friends: