Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist Phimose?

Phimose beschreibt einen Zustand, in dem die Vorhaut zu eng ist, um über den Kopf oder die Eichel des Penis zurückgezogen zu werden.

Die meisten unbeschnittenen Babys und Kleinkinder haben eine Phimose, was bedeutet, dass die Vorhaut nicht zurückgezogen werden kann. Denn die Eichel und die Vorhaut bleiben in den ersten Lebensjahren verbunden.

Bei Erwachsenen gibt es eine Reihe von Risikofaktoren und Ursachen der Phimose, obwohl sie nur dann ein Problem darstellt, wenn sie Symptome verursacht.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Ursachen dieser Erkrankung, zusammen mit dem, was verwendet werden kann, um sie zu behandeln, wenn Symptome auftreten.

Ursachen und Risikofaktoren

Junger männlicher Patient, der mit männlichem Doktor spricht.

Phimose betrifft nur unbeschnittene Männchen und ist häufiger bei Jungen als bei Männern.

Phimose ist normal bei unbeschnittenen Babys und Kleinkindern, da die Vorhaut noch an der Eichel befestigt ist. Es wird sich natürlich zwischen 2 und 6 Jahren ablösen, obwohl es später passieren könnte. Es kann bei bis zu 10 Jahren vorkommen, bei manchen Jungen.

Die Vorhaut kann bei etwa 50 Prozent der 1-jährigen Jungen und fast 90 Prozent der 3-Jährigen hinter der Eichel zurückgezogen werden. Phimose tritt bei weniger als 1 Prozent der Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren auf.

Es ist am wahrscheinlichsten bei älteren Jungen mit:

  • wiederholte Harnwegsinfektionen
  • Vorhaut-Infektion
  • wiederholte grobe Behandlung der Vorhaut
  • Vorhauttrauma

Bei Erwachsenen sind Risikofaktoren für Phimose sexuell übertragbare Infektionen.

Phimose kann durch eine Hauterkrankung verursacht werden, wie zum Beispiel:

  • Ekzem: Ein langfristiger Zustand, der die Haut juckt, rot, trocken und rissig macht.
  • Psoriasis: Diese Hauterkrankung führt dazu, dass die Hautstellen rot, schuppig und knusprig werden.
  • Lichen ruber: Ein juckender Hautausschlag, der verschiedene Bereiche des Körpers betreffen kann. Es ist nicht ansteckend.
  • Lichen sclerosus: Dieser Zustand verursacht Narbenbildung auf der Vorhaut, die zu einer Phimose führen kann. Es kann durch eine Reizung im Urin verursacht werden.

Symptome

Männer, die seine Blase und seine Leiste in den Schmerz halten.

Phimose führt nicht immer zu Symptomen. Wenn dies jedoch geschieht, können diese Rötungen, Schmerzen oder Schwellungen umfassen.

Eine enge Vorhaut kann den normalen Harnfluss beeinträchtigen. In schweren Fällen kann dies verhindern, dass die Person ihre Blase vollständig entleert.

Phimose kann zu einer Entzündung des Penis führen, Balanitis genannt, oder zu einer Entzündung der Eichel und der Vorhaut, Balanoposthitis genannt. Diese Bedingungen sind in der Regel auf schlechte Hygiene zurückzuführen.

Symptome der Balanitis sind:

  • Schmerzen, Juckreiz und Geruch
  • Rötung und Schwellung
  • eine Anhäufung von dickflüssiger Flüssigkeit
  • Schmerzen beim Wasserlassen

Während des Geschlechtsverkehrs kann Phimose Schmerzen, Hautspalten oder Gefühlsmangel verursachen. Das Tragen eines Kondoms und die Verwendung von Gleitmitteln können den Geschlechtsverkehr angenehmer machen.

Diagnose

Ein Arzt wird eine vollständige Anamnese von der Person machen und nach irgendwelchen früheren Penisinfektionen oder Verletzungen fragen, die sie möglicherweise hatten. Sie können sich auch über die Auswirkungen von Symptomen auf die sexuelle Aktivität erkundigen. Eine körperliche Untersuchung schließt ein, dass sie den Penis und die Vorhaut anschauen.

Der Arzt kann Urintests anordnen, um nach Urininfektionen zu suchen, oder einen Tupfer aus dem Vorhautbereich nehmen, um nach Bakterien zu suchen.

Phimose ist ein Risikofaktor für Typ-2-Diabetes. Erwachsene, die sich mit einer Vorhaut vorstellen, können Blut- und Urintests erhalten, um ihren Blutzuckerspiegel zu überprüfen.

Behandlung

Mann im weißen Hemd, das ein Rohr der Salbe oder der Creme hält.

Behandlungsmöglichkeiten für Phimose hängen von den auftretenden Symptomen ab. Die meisten Fälle von Balanitis werden leicht mit guter Hygiene, Cremes und Salben behandelt.

Es wird empfohlen, den Penis täglich mit lauwarmem Wasser zu reinigen und ihn zur Verbesserung der Hygiene sanft zu trocknen. Sie sollten vermeiden, Seife, Schaumbad oder Shampoo auf ihren Genitalien zu verwenden, und trocknen nach dem Urinieren unter der Vorhaut.

Ein Arzt kann empfehlen, eine Steroidcreme oder -salbe zu verwenden, um mit der Reizung zu helfen.

Wenn Balanoposthitis durch eine Pilz- oder Bakterieninfektion verursacht wurde, kann eine antimykotische Creme oder ein Antibiotikakurs erforderlich sein.

In Fällen von schwerer oder wiederholter Balanitis oder Balanoposthitis können Ärzte die Behandlung der Phimose selbst empfehlen. Sie können Steroidcremes verschreiben, um die Vorhaut weicher zu machen und das Zurückziehen zu erleichtern, oder eine Operation kann eine Option sein.

Ärzte können eine Beschneidung vorschlagen, bei der die gesamte oder ein Teil der Vorhaut entfernt wird, obwohl das Verfahren das Risiko von Blutungen und Infektionen birgt.

Es kann auch eine Operation möglich sein, um die Bereiche, in denen die Vorhaut an der Eichel haftet, chirurgisch freizusetzen. Dies wird die Vorhaut bewahren, aber nicht notwendigerweise verhindern, dass die Phimose erneut auftritt.

Verbundene Bedingungen

Paraphimose beschreibt, wenn eine zurückgezogene Vorhaut nicht in ihre ursprüngliche Position zurückkehren kann. Dieses Problem führt dazu, dass die Eichel schmerzhaft und geschwollen wird.

Eine Notfallmedizin ist erforderlich, um ernstere Schmerzen zu vermeiden und um zu verhindern, dass der Blutfluss in den Penis eingeschränkt wird.

Ärzte können ein Lokalanästhetikum-Gel anwenden, während sie auf die Eichel drücken und die Vorhaut nach vorne drücken. In einigen Fällen muss möglicherweise ein kleiner Schlitz in der Vorhaut gemacht werden, um den Druck zu verringern. In schweren Fällen kann eine Beschneidung empfohlen werden.

In seltenen und sehr schweren Fällen kann ein Mangel an Durchblutung des Penis dazu führen, dass das Gewebe abstirbt. Wenn dies passiert, muss der Penis chirurgisch entfernt werden.

Verhütung

Die Vermeidung von Phimosesymptomen beruht auf guter Hygiene.

Reinigen Sie sanft den Penis und unter der Vorhaut, mit warmem Wasser, wird jeden Tag helfen, Probleme zu vermeiden. Dies hilft, die Haut locker zu halten und Infektionen zu vermeiden.

Pflege für einen unbeschnittenen Penis

Männern mit einem unbeschnittenen Penis wird empfohlen, die Vorhaut zurückzuziehen und darunter mit warmem Wasser zu waschen.

Die Verwendung einer milden oder nicht parfümierten Seife reduziert das Risiko von Reizungen und vermeidet die Verwendung von Talkum oder Deodorant in diesem Bereich.

Die meisten unbeschnittenen Jungen haben eine Vorhaut, die sich nicht zurückzieht, weil sie immer noch am Penis anliegt. Es beginnt sich natürlich zwischen 2 und 6 Jahren zu lösen, obwohl es länger dauern könnte.

Eltern sollten nicht versuchen, die Vorhaut zurückzudrängen, bevor sie fertig ist, da dies schmerzhaft sein und die Vorhaut schädigen kann.

Ausblick

Während die Symptome der Phimose unangenehm sein können, ist der Zustand selbst nicht lebensbedrohlich. Die Symptome der Phimose lassen sich leicht und ohne bleibende Wirkung behandeln.

Es gibt Hinweise darauf, dass enge Vorhäute die Entwicklung von Tumoren im Penis fördern können, obwohl in diesem Bereich mehr Forschung benötigt wird.

Like this post? Please share to your friends: