Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist Prolotherapie und wofür wird sie angewendet?

Prolotherapie ist ein Verfahren, bei dem ein natürliches Reizmittel in das Weichgewebe eines verletzten Gelenks injiziert wird. Befürworter glauben, dass es eine signifikante Linderung von Gelenk- oder Rückenschmerzen bieten könnte.

Die Störung des Lebens derjenigen, die Gelenk- und Rückenschmerzen haben, kann ernst sein. Von vermisster Arbeit bis hin zu verminderter Mobilität können die Auswirkungen von Rücken- und Gelenkschmerzen fast jeden Aspekt des Lebens eines Menschen beeinflussen.

In diesem Artikel untersuchen wir, was Prolotherapie ausmacht, was jemand von diesem Verfahren erwarten kann und wie effektiv es ist, Schmerzen zu lindern.

Was ist Prolotherapie?

Person, die Prolotherapie-Injektionen in entzündetes Kniegelenk erhält.

Prolotherapie ist ein Verfahren, bei dem ein natürliches Reizmittel in das Weichgewebe eines verletzten Gelenks injiziert wird. Der irritative Kick startet die Heilung des Körpers.

Prolotherapie ist keine chirurgische Behandlung. Aus diesem Grund ist es auch als regenerative Gelenkinjektion oder nicht-chirurgische Band- und Sehnenrekonstruktion bekannt.

Ärzte verwenden hauptsächlich Prolotherapie zur Behandlung von verletzten Gelenken und Bändern. Während es am häufigsten für den Rücken verwendet wird, können Ärzte auch Prolotherapie in den folgenden Bereichen des Körpers verwenden:

  • Knie
  • Hüften
  • Schultern
  • andere Gelenke und Bänder

In einigen Fällen können Menschen mit chronischen Erkrankungen, wie degenerative Bandscheibenerkrankung oder Arthritis, wünschen, Prolotherapie zu verwenden, um ihre Schmerzen zu lindern.

Obwohl die Prolotherapie seit Anfang des 20. Jahrhunderts existiert, wird ihre Gesamteffektivität immer noch in Frage gestellt. Trotz dieser Zweifel glauben viele Mitglieder der medizinischen Gemeinschaft, dass es eine sichere Alternative oder zusätzliche Behandlung für Rücken- und Gelenkschmerzen ist.

Wie funktioniert es?

Prolotherapie ist eine Injektion, die ein potentielles Reizmittel enthält, wie eine Dextroselösung. Es wird angenommen, dass das Reizmittel die Heilungsreaktion des Körpers auslöst.

Sobald aktiviert, beginnt der Körper, beschädigte Bänder im Gelenk zu verstärken und zu reparieren. Die Stärkung der Bänder im Laufe der Zeit hilft, das Gelenk zu stabilisieren. Sobald das Gelenk besser unterstützt wird, können die Schmerzen verschwinden.

Eine Prolotherapie erfordert normalerweise mehrere Schüsse an der Stelle der Verletzung oder des geschwächten Bereichs, um wirksam zu sein. Eine Person kann von 4 bis 15 Schüssen pro Sitzung und für mehrere Sitzungen im Laufe von 3 bis 6 Monaten erwarten.

Die Injektion muss präzise sein, so dass das Reizmittel an dem Bereich oder den Bereichen platziert wird, die eine Bandreparatur erfordern.

Was zu erwarten ist

Ärztin und Patient, die Behandlung besprechen und Krankengeschichte nehmen.

Vor der Prolotherapie wird ein Arzt eine Person mit Gelenk- oder Rückenschmerzen beurteilen, um herauszufinden, ob sie ein guter Kandidat für die Therapie ist.

Nicht alle Menschen sind für das Verfahren geeignet. Menschen mit chronischen Erkrankungen können beispielsweise keine Auswirkungen der Prolotherapie sehen, so dass ein Arzt andere Alternativen vorschlagen kann.

Während oder vor einer Beurteilung wird ein Arzt wahrscheinlich Röntgenstrahlen oder andere Bildgebungsergebnisse untersuchen. Anhand der Bilder können sie anhand des Ortes und der Schwere der Verletzung entscheiden, ob das Verfahren durchführbar ist.

Wenn die Person entzündungshemmende Medikamente einnimmt, sollte dies 2 bis 3 Tage vor dem Eingriff abgebrochen werden. Die fortgesetzte Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten kann den Eingriff verhindern.

Am Tag der Prolotherapie ist es wichtig, dass eine Person gut isst. Oft empfehlen Ärzte, dass die Person, die sich einer Prolotherapie unterzieht, eine proteinreiche Mahlzeit isst.

Während des Verfahrens bereiten Ärzte die Haut der Person mit Alkohol oder einer anderen sterilisierenden Lösung vor. Sie können dann betäubende Creme auf die Haut auftragen, um Beschwerden von der Injektionsstelle zu reduzieren.

In extremen Fällen, in denen die Person starke Schmerzen oder Beschwerden hat, kann eine zusätzliche Sedierung angewendet werden.

Nach der Vorbereitung wird der Arzt eine lange, dünne Nadel verwenden, um die Reizlösung an mehrere verschiedene Punkte im Zielbereich im Rücken oder am Gelenk abzugeben. Die Anzahl der verwendeten Injektionen hängt von der betroffenen Fläche oder dem betroffenen Gelenk ab.

Leistungen

Mediziner, die die Anwendung der Prolotherapie unterstützen, glauben, dass die gestärkten Gelenke die Schmerzen reduzieren. Außerdem wird die verbesserte Festigkeit des Gelenks bei der Stabilität helfen und die allgemeine Bewegung und Funktion des Rückens und der Gelenke verbessern.

Die Prolotherapie ist eine ganz natürliche, dauerhafte Behandlung, da sie darauf beruht, dass der Körper sich selbst repariert, um Schmerzen zu lindern.

Im Gegensatz dazu bieten Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente nur vorübergehende Linderung. In ähnlicher Weise funktionieren chirurgische Optionen nicht immer, um eine Verbindung vollständig zu stabilisieren.

Risiken und Nebenwirkungen

Von der Prolotherapie wurden nur wenige Nebenwirkungen berichtet. In seltenen Fällen ist die schlimmste Nebenwirkung eine Infektion an der Injektionsstelle. Eine potentielle Infektion zeigt sich durch Fieber und Schmerzen, und es ist normalerweise einfach, mit Antibiotika zu behandeln.

Eine andere Nebenwirkung können vorübergehende Schwellungen oder Schmerzen sein, bei denen die Injektion erfolgte. Unmittelbar nach dem Eingriff kann sich das betroffene Gelenk verschlechtern, bevor es sich besser anfühlt.

Prolotherapie wurde nicht umfassend erforscht. Dies kann bedeuten, dass es Nebenwirkungen gibt, die noch entdeckt werden müssen.

Erfolgsraten

Person, die eine Injektion in ihrem Rücken erhält.

Laut der verfügbaren Forschung erfahren Menschen, die Prolotherapie erhalten, hohe Erfolgsraten.

Die beteiligten Arbeitsgruppen sind jedoch oft klein und die Anzahl der bisher durchgeführten Forschungsarbeiten ist nicht wesentlich.

Zum Beispiel, eine Studie durchgeführt und veröffentlicht in der nur 13 Teilnehmer verwendet.

Eine andere Studie testete 38 Knie bei Teilnehmern, während eine dritte Studie 90 Teilnehmer verwendete. Dennoch zeigten die Ergebnisse dieser kleinen Studien einen Gesamterfolg mit dem Prolotherapy-Verfahren.

Wie bei jedem Verfahren wird die Fähigkeit des ausführenden Arztes beeinflussen, wie gut es funktioniert. Auch, wie eine Person auf die Behandlung reagiert, wird wahrscheinlich variieren.

Gruppen wie die Zentren für Medicare und Medicaid Services und die Veteranenverwaltung empfehlen zurzeit keine Prolotherapie für eine Entschädigung durch Dritte.

Kosten

Prolotherapie kann für eine Person ziemlich teuer sein. Viele Versicherungsunternehmen werden die Prolotherapie nicht abdecken, so dass die Patienten für ihre Behandlung bezahlen müssen.

Die Kosten scheinen bei ungefähr $ 250 bis $ 600 für das Verfahren zu reichen. Die genauen Kosten hängen von der Injektionsstelle ab, von wem, und ob eine zusätzliche Behandlung erforderlich ist.

Zusammenfassung

Einige Forscher und Ärzte hoffen weiterhin, dass die Prolotherapie breiter akzeptiert wird. Erste Untersuchungen deuten darauf hin, dass es sich insgesamt um ein sicheres, alternatives Verfahren zur Medikation oder Operation handelt.

Kritiker hingegen sind skeptisch gegenüber der Wirksamkeit der Prolotherapie. Sie führen einen Mangel an substantieller Forschung an, um die Behauptungen ihrer Unterstützer zu untermauern. Studiengrößen sind oft klein und bezweifeln die Vertrauenswürdigkeit der Ergebnisse. In den meisten Fällen ermutigen Kritiker die Menschen, alle Optionen zu diskutieren, bevor sie Prolotherapie anwenden.

Die Prolotherapie ist umstritten und bedarf weiterer Forschung, um ihre Anwendung zu unterstützen. Als Folge können Menschen Schwierigkeiten haben, eine Versicherung zu bekommen, um das Verfahren abzudecken oder Ärzte, um es durchzuführen.

Like this post? Please share to your friends: