Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was ist über Candidose zu wissen?

ist ein natürlich vorkommender Pilz. Wenn es überwuchert ist, kann es eine Infektion auf der Haut und in den Nägeln verursachen. Diese Infektion wird Candidiasis genannt.

Männer, Frauen und Kinder haben, und jeder kann eine Infektion bekommen. Aber was sind die Symptome von Infektionen, Behandlungen und wie kann eine Infektion verhindert werden? Dieser Artikel soll alles erklären.

Was ist ?

Es gibt über 150 Arten von. Die am häufigsten gesehene Art ist. Die 15 bekannten Arten sind verantwortlich für Infektionen der Haut und der Schleimhäute im ganzen Körper.

Übermäßiges Wachstum tritt häufiger in feuchten Hautbereichen auf. Infektionen können von geringfügigen Infektionen, die mit rezeptfreien Medikamenten behandelt werden, bis zu sehr ernsten Zuständen reichen, die von einem Arzt behandelt werden müssen.

Was verursacht Candidiasis?

Hautinfektionen werden durch warme, feuchte Umgebungen verursacht. Feuchtes Wetter, schlechte Hygiene und enge Kleidung, die reibt und nicht gut atmet, können die Chancen einer Candidiasis erhöhen. Antibiotika können auch den natürlichen Zustand des Körpers verändern und eine Infektion auslösen.

Candidose der Nägel kann durch bestimmte Arbeitsplätze verursacht werden. Zum Beispiel haben diejenigen, die mit irritierenden Substanzen arbeiten, oder Menschen, die ständig im Wasser sind, ein erhöhtes Risiko für den Zustand. Spröde Nägel können auch durch Genetik und Alterung verursacht werden. Frauen erleben Nagelpilz häufiger als Männer.

Symptome

Candida Ausschlag.

Candidiasis der Haut kann visuelle Zeichen wie Rötung, Hautausschlag, Skalierung und Schwellung haben. Diese Anzeichen finden sich oft dort, wo die Haut die Haut berührt, sowie in Bereichen, die schwieriger trocken zu halten sind.

Einige Beispiele für diese sensiblen Bereiche sind:

  • Falten der Haut
  • Unter der Brust
  • Leiste
  • Achseln
  • Leerzeichen zwischen Fingern und Zehen
  • Vorhaut eines unbeschnittenen Penis

Die Infektion wird sehr wahrscheinlich jucken und unwohl fühlen, wenn sie nicht behandelt wird.

Zeichen der Candidose der Nägel sind Nägel, die spröde, leicht zerbrechlich oder spaltend sind. Unter dem betroffenen Nagel befinden sich oft weiße oder gelbe Flecken. Diese Symptome können in Fingernägeln oder Zehennägeln leben und können sehr schmerzhaft sein.

Unbehandelt kann die Infektion den Nagel dicker und noch verfärbter machen. Der Fuß des Athleten, der Pilz, der sich zwischen Zehen und Füßen ausbreiten kann, kann auch gleichzeitig auftreten.

Behandlung

Over-the-counter antimykotische Behandlungen wie Miconazol, Clotrimazol und Oxiconazol können helfen, Infektionen der Haut zu heilen.

Um die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Erholung zu erhöhen, ist es wichtig, die Haut trocken zu halten. Dies kann in bestimmten Bereichen des Körpers schwieriger sein. Pulver können die Feuchtigkeit während und nach der Erholung verringern.

Es ist wichtig, einen Dermatologen aufzusuchen, wenn sich der Zustand nach diesen Maßnahmen nicht verbessert. Verschreibungspflichtige Medikamente können erforderlich sein.

Schwere Hautinfektionen, die häufig durch invasive Candidiasis verursacht werden, müssen von einem Arzt behandelt werden. Invasive Candidiasis ist eine schwere Hefe-Infektion, die das Blut, Herz, Augen, Gehirn und Knochen betrifft.

Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, wie beispielsweise solche mit HIV, sind eher von diesen invasiven Infektionen betroffen. Patienten sollten sofort einen Arzt aufsuchen, um ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Zehen und Nägel mit einer Pilzinfektion.

Nagelinfektionen können schwierig zu lösen sein. Dr. Phoebe Rich von der American Academy of Dermatology empfiehlt drei Schritte in der Behandlung der Nägel:

  1. Untersuchung der möglichen zugrunde liegenden medizinischen Ursachen der Erkrankung und Korrektur dieser Probleme, falls solche bestehen.
  2. Halten Sie die Nägel trocken vor aggressiven Substanzen oder Wasser. Das Tragen von Handschuhen für tägliche Aufgaben kann den Zustand verbessern.
  3. Nägel behandeln, indem man sie stärkt. Vaseline oder dickere Schmiermittel sind besser als wässrige Lotionen.

Wenn eine Nagelinfektion nicht behandelt werden kann, ist die chirurgische Entfernung des Nagels die beste Option. Ein neuer Nagel wird wachsen, aber es ist ein langsamer Prozess.

Vitamin B mit Biotin kann auch brüchigen Nägeln helfen, aber es ist eine langfristige Lösung und etwas, das als tägliche Ergänzung aufrechterhalten werden sollte. Wenn die Bedingung nicht nachlässt, ist es am besten, mit einem Hautarzt über ein verschreibungspflichtiges Medikament zu sprechen, um mit dem Problem zu helfen.

Verhütung

Vorbeugung ist äußerst wichtig, um die Nägel und die Haut gesund zu halten. Eine Möglichkeit, eine Infektion zu reduzieren, besteht darin, die Menge an verbrauchtem Zucker zu verringern. Eine gesunde Blutzuckereinstellung kann zu gesünderer Haut und Nägeln beitragen. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit Diabetes.

Es ist äußerst wichtig, die Haut und die Nägel trocken und sauber zu halten. Das Wechseln von verschwitzter oder nasser Kleidung, das Waschen mit Seife und das gute Trocknen können helfen, die Ausbreitung und Vermehrung von Hefe zu vermeiden.

Was die Hände und Füße betrifft, wird die Wahl eines seriösen Nagelstudios die Chancen verringern, dass Bakterien vom Kunden zum Kunden gelangen. Es ist auch wichtig, Flip-Flops an öffentlichen Orten wie Pools und Duschen zu tragen.

Sowohl die Haut als auch die Nägel haben, aber das Gleichgewicht ist wichtig. Wenn eine Pilzinfektion auftritt, können Hausmittel oder Over-the-Counter-Mittel verwendet werden.

Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Diabetes oder anderen gesundheitlichen Bedingungen benötigen möglicherweise sofort eine medizinische Versorgung. Wenn Fieber und Ausschlag vorhanden sind, ist dies ein Zeichen, dass ein Arzt sofort kontaktiert werden sollte.

Like this post? Please share to your friends: