Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was ist über das obere Vena-Cava-Syndrom zu wissen?

Die obere Vena Cava ist die Vene, die sauerstoffarmes Blut vom oberen Körper zum Herzen trägt.

Das Superior-Vena-Cava-Syndrom ist häufig ein sekundäres Problem, das durch einen Tumor oder ein Blutgerinnsel verursacht wird, das den Blutfluss durch diese bestimmte Vene einschränkt.

Früher galt es als medizinischer Notfall. Die Ärzte glauben jedoch nicht mehr, dass dies der Fall ist.

Trotzdem sollten Patienten mit Symptomen eines Vena-Cava-Superior-Syndroms umgehend von einem Arzt untersucht werden.

Was ist das obere Vena-Cava-Syndrom?

Herzdiagramm

Die obere Vena Cava ist die größere der beiden Venen, die sauerstoffarmes Blut zurück zum Herzen transportieren.

Die obere Hohlvene transportiert das verbrauchte Blut vom Kopf und Oberkörper zum rechten Vorhof (obere Kammer) des Herzens. Diese Vene befindet sich in der Mitte der Brust und ist von Lymphknoten umgeben.

Superior Vena Cava Syndrom ist die Bezeichnung für die Symptome, die auftreten, wenn der Blutfluss durch die obere Hohlvene blockiert oder komprimiert wird.

Diese Symptome umfassen Atemprobleme, Benommenheit und Schwellungen im Oberkörper.

Ursachen

Das Superior-Vena-Cava-Syndrom tritt am häufigsten als Komplikation eines anderen medizinischen Problems auf, beispielsweise eines Tumors oder eines geschwollenen Lymphknotens, der den Blutfluss durch die Vene behindert.

Häufige Ursachen für das obere Vena-Cava-Syndrom sind:

  • Non-Hodgkin-Lymphom
  • Lungenkrebs

Weniger häufige Ursachen für das obere Vena-Cava-Syndrom sind:

  • metastasierter Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Speiseröhrenkrebs
  • Schilddrüsenkrebs
  • Hodgkin-Lymphom
  • Blutgerinnsel von einem intravenösen Katheter oder Schrittmacher
  • schwere Infektionen der Brust wie Tuberkulose
  • einige Erkrankungen des Immunsystems, wie Morbus Behcet

Symptome

Mann hustet

Wenn die Obstruktion, die das obere Vena-Cava-Syndrom verursacht, keine totale Blockade verursacht, kann eine Person keine Symptome zeigen.

Häufiger wird eine Person mit einer teilweisen Blockade leichte Symptome erfahren, die sie übersehen können.

Wenn die Blockade vollständig ist oder sich schnell verschlimmert, werden wahrscheinlich extremere Symptome bei einer Person auftreten.

Symptome können eine Kombination der folgenden einschließen:

  • Husten
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
  • Heiserkeit
  • Brustschmerz
  • Blut husten
  • geschwollene Venen im Nacken oder in der Brust
  • Armschwellung
  • Gesichtsschwellung
  • Stridor oder Keuchen
  • Übelkeit
  • Benommenheit
  • rote Haut an der Brust oder am Hals

Superior Vena Cava Syndrom bei Kindern

Das seltene Vena-Cava-Syndrom bei Kindern ist zwar immer ein medizinischer Notfall.

Die Luftröhre eines Kindes ist kleiner und weniger steif als die eines Erwachsenen, wodurch es schneller anschwillt und Atemprobleme verursacht. Die Symptome ähneln oft denen bei Erwachsenen und neigen dazu, auf ein Lymphom (Krebs des Lymphsystems) zurückzuführen zu sein.

Symptome in der Schwangerschaft

Schwangere Frauen im späten zweiten und dritten Trimester können eine ähnliche Erkrankung wie das obere Vena-Cava-Syndrom haben. Symptome treten auf, wenn die Vena cava inferior (die kleinere der beiden Venen, die sauerstoffarmes Blut zurück zum Herzen transportieren) durch den Druck des Fötus und der vergrößerten Gebärmutter komprimiert wird.

Eine schwangere Frau kann Benommenheit und niedrigen Blutdruck erfahren, wenn sie direkt auf dem Rücken liegt. Auf der linken Seite zu liegen, löst oft diese Symptome.

Diagnose

Wenn ein Arzt vermutet, dass eine Person ein höheres Vena-Cava-Syndrom hat, werden sie zuerst eine körperliche Untersuchung machen. Die Untersuchung kann vergrößerte Venen im Oberkörper zeigen.

Wenn die körperliche Untersuchung auf ein Vena-Cava-Syndrom hinweist, wird ein Arzt wahrscheinlich mehrere zusätzliche Tests anordnen, darunter:

zwei Chirurgen, die einen Röntgenstrahl der Lunge betrachten

  • eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs, um nach Tumoren in der Lunge oder einer Vergrößerung der Brust zu suchen
  • ein CT-Scan, um Blockaden anzuzeigen
  • Venographie, die eine Röntgenaufnahme der Venen nach einer Injektion eines speziellen Farbstoffes ist, der die Venen sichtbar macht
  • ein Ultraschall zur Suche nach Blutgerinnseln in den oberen Extremitäten

Wenn ein Tumor für die Blockierung verantwortlich ist, kann ein Arzt eine Biopsie bestellen, um festzustellen, welche Art von Tumor das Problem verursacht. Zu wissen, ob der Tumor kanzerös oder gutartig ist, ist für die richtige Behandlung essentiell.

Behandlung

In den meisten Fällen des oberen Vena-Cava-Syndroms zielt die Behandlung darauf ab, die Symptome zu verringern und einen die Obstruktion verursachenden Tumor zu verkleinern. In leichten Fällen kann ein aufmerksames Warten die einzige empfohlene Behandlung sein.

Viele Menschen mit einem Vena-Cava-Syndrom sehen deutliche Verbesserungen ihrer Symptome, wenn sie ihren Kopf erhöht halten und zusätzlichen Sauerstoff verwenden. Einige Ärzte können auch versuchen, Schwellungen mit vorgeschriebenen Steroiden zu reduzieren.

Die meisten Behandlungen des Vena-Cava-Superior-Syndroms konzentrieren sich auf die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache des Syndroms.

Da die meisten Fälle krebsbedingt sind, ist eine angemessene Behandlung der Schlüssel. Die Behandlung hängt von der Art des Krebses ab und kann eine Kombination aus Chemotherapie und Bestrahlung beinhalten.

In Fällen, in denen das obere Vena-Cava-Syndrom durch ein Blutgerinnsel verursacht wird, können Blutverdünner verordnet werden. Ein Stent kann auch verwendet werden, um die Vene zu öffnen. In seltenen Fällen kann eine Bypass-Operation durchgeführt werden.

Ausblick

In den meisten Fällen sind die Symptome der oberen Vena Cava-Syndrom innerhalb von 1 Monat der Behandlung stark verbessert. Da Krebs jedoch die meisten Fälle verursacht, hängt der allgemeine Ausblick stark von der Art und dem Stadium des vorhandenen Krebses ab.

Like this post? Please share to your friends: