Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist über Fettnekrose zu wissen?

Fettnekrose ist ein Zustand, der auftritt, wenn eine Person eine Verletzung eines Bereichs von Fettgewebe erfährt. Dies kann dazu führen, dass das Fett durch den öligen Inhalt der Fettzellen ersetzt wird.

Der Begriff "Nekrose" bedeutet, dass die Zellen gestorben sind. Mögliche Ursachen für Fettnekrose sind stumpfes Trauma, Operationen oder Bestrahlung eines bestimmten Bereichs des Körpers.

Bereiche von Fettnekrose können sich wie kleine, harte Tumore fühlen, aber sie sind kein Krebsgewebe.

Schnelle Fakten über Fettnekrose:

  • Obwohl Fettnekrose nicht kanzerös ist, kann das Auftreten von Fettnekrose einer Krebsläsion ähneln.
  • Fettnekrose kann eine Person veranlassen, runde, feste Gewebeklumpen auf dem Körper zu haben.
  • Das Vorhandensein von Fettnekrose erfordert nicht unbedingt eine Behandlung.

Was ist Fettnekrose?

Das Auftreten von Fettnekrose kann eine Person erhebliche Sorge verursachen, bis ein Arzt die Läsion untersucht.

Während Fettnekrose überall im Körper auftreten kann, wo es Fettgewebe gibt, ist der häufigste Ort für das Auftreten der Brust.

Ursachen

Frau schnallt sich in den Sicherheitsgurt über der Brust.

Wenn eine Person eine Beschädigung des Brustgewebes erfährt, sterben die beschädigten Zellen typischerweise ab, und der Körper ersetzt sie durch Narbengewebe. Manchmal sterben die Fettzellen ab und sie geben ihren öligen Inhalt frei. Infolgedessen kann sich ein Klumpen bilden. Ärzte nennen diesen Knoten eine Ölzyste.

Die häufigsten Ursachen für Fettnekrose sind:

  • physisches Trauma, oft im Brustbereich bei einem Autounfall, wenn eine Person durch einen Sicherheitsgurt festgehalten wird
  • Geschichte der Strahlung zu einem bestimmten Bereich des Gewebes
  • Geschichte der Operation zu einem bestimmten Bereich
  • Geschichte der Entfernung von Brustimplantaten

Frauen, die übergewichtig sind und sehr große Brüste haben, haben eher eine Fettnekrose der Brust.

Symptome

Manchmal können die Knoten schmerzhaft sein, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Andere Merkmale eines Bereichs oder Bereiche von Fettnekrose sind:

  • Klumpen mit einem roten Bereich um sie herum
  • Klumpen, die um sie herum gequetscht erscheinen
  • Haut um den Knoten herum, der dicker erscheint als der nicht betroffene Bereich
  • Brustwarzenretraktion durch Fettnekrose in der Brust

Bereiche der Fettnekrose können rot oder gequetscht erscheinen, da die Zerstörung der Fettzellen die Freisetzung von entzündlichen Verbindungen verursacht. Laut der Zeitschrift beträgt die durchschnittliche Zeit, die ein Fettnekrose-Knoten nach einer Verletzung benötigt, etwa 68,5 Wochen.

Während Ärzte gewöhnlich Fettnekrose mit den Brüsten assoziieren, können die Massen überall dort auftreten, wo eine Person Fettgewebe hat. Beispiele könnten der Bauch, das Gesäß und die Oberschenkel sein.

Fettnekrose und Brustkrebs

Laut der American Cancer Society erhöhen Bereiche der Fettnekrose in der Brust nicht das Risiko einer Frau für Brustkrebs. Fettnekrosebereiche in der Brust können jedoch Brustkrebstumoren sehr ähneln, und sie können Veränderungen an der Brust verursachen, die der krebsbedingten Entzündung ähnlich sind.

Als Ergebnis kann das Auftreten von Fettnekrose sehr erschreckend für eine Frau sein, die mit Fettnekrose nicht vertraut ist.

Laut dem gleichen Artikel im Jahr 2015 in der Zeitschrift Radiology Research and Practice, sind schätzungsweise 2,75 Prozent aller Brustläsionen auf Fettnekrose zurückzuführen. Das Durchschnittsalter, in dem eine Frau eine Fettnekrose erleidet, liegt bei 50 Jahren.

Diagnose

Doktor, der mit einem Patienten auf MRI Maschine spricht, um einen MRI Scan zu haben.

Wenn eine Person einen Knoten fühlt, der im Verdacht steht, Fettnekrose zu sein, wird ein Arzt in der Regel einen Bildgebungsscan empfehlen. Dies wird identifizieren, ob der Knoten Krebs oder aufgrund einer anderen zugrunde liegenden Ursache sein könnte.

Ein Arzt wird wahrscheinlich auch eine Krankengeschichte machen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Wenn jemand eine Vorgeschichte von Trauma oder Strahlung auf den Körper hat, könnte es einem Arzt helfen festzustellen, dass der Bereich der Sorge Fettnekrose sein kann.

Beispiele für die Bildgebungswerkzeuge, die ein Arzt verwenden kann, umfassen:

  • Röntgen: Mit Röntgenstrahlen, wie der Mammographie, können Bereiche der Fettnekrose sichtbar gemacht werden. Manchmal kann der Ölgehalt ein charakteristisches Aussehen haben, das es dem Arzt erleichtert, eine Fettnekrose zu erkennen. Bei manchen Menschen kann jedoch ein gewisses Maß an Narbenbildung oder anderen ungewöhnlichen Erscheinungen auftreten, und ein Arzt kann andere Bildgebungsstudien empfehlen.
  • Ultraschall: Ultraschall-Technologie verwendet Schallwellen, um ein Bild des darunter liegenden Gewebes neu zu erstellen. Ultraschall kann besonders hilfreich bei der Identifizierung von Zysten sein, die nicht vollständig fest sind und einen öligen Inhalt haben können.
  • MRI: MRI verwendet einen starken Magneten, um magnetische Wellen zu erzeugen, die Bilder im Körper nachbilden. Manchmal empfiehlt ein Arzt, den intravenösen Kontrast zu verwenden, um Bereiche der Fettnekrose leichter erscheinen zu lassen.

Fettnekrosen können bei der Bildgebung unterschiedlich aussehen. In einigen Fällen ist ein Arzt möglicherweise nicht in der Lage, definitiv zu sagen, ein Bereich oder Bereiche von Fettnekrose sind nicht bösartig.

Wenn dies der Fall ist, kann ein Arzt eine Biopsie empfehlen, bei der Gewebeproben aus dem betroffenen Bereich entnommen werden und die Zellen auf Krebs untersucht werden.

Behandlung

Chirurgen im Operationssaal, der Chirurgie an einem Patienten durchführt.

Ein Bereich der Fettnekrose kann ohne Behandlung verschwinden. Massieren Sie den Bereich fest kann helfen, etwas von der Festigkeit zu lösen.

Wenn jedoch ein Bereich oder Bereiche von Fettnekrose für eine Person besonders lästig sind, kann ein Arzt mehrere Entfernungsoptionen durchführen:

  • Nadelaspiration: Bei diesem Verfahren wird eine dünne Hohlnadel in den Bereich der Fettnekrose eingeführt, um den öligen Inhalt abzuleiten. Dies führt normalerweise dazu, dass der Knoten verschwindet.
  • Operative Entfernung: Wenn der Knoten größer oder an einer schwer zugänglichen Stelle mit einem Nadelaspirationsverfahren ist, kann ein Arzt empfehlen, den Knoten chirurgisch zu entfernen.

Ausblick

Fettnekrose ist ein gutartiges, manchmal aber lästiges Vorkommnis in den Brüsten und, seltener, in anderen Bereichen des Körpers.

Da die Fettnekrose den Symptomen von Brustkrebs sehr ähnlich sein kann, kann dies Anlass zur Sorge sein.

Obwohl Fettnekrose Bereiche im Laufe der Zeit ändern können, können sie auch mit der Zeit weggehen. Wenn eine Person sehr durch Fettnekrose Klumpen gestört wird, sollten sie mit ihrem Arzt über Optionen für die chirurgische Entfernung sprechen.

Like this post? Please share to your friends: