Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was ist über Psoriasis auf den Augenlidern zu wissen?

Psoriasis ist eine Autoimmunkrankheit, die eine Hauterkrankung verursacht, bei der sich Hautzellen schnell auf der Hautoberfläche aufbauen. Es kann in jedem Bereich des Körpers auftreten, einschließlich der Augenlider.

Während es keine Heilung für Psoriasis gibt, gibt es mehrere verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Behandlungen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Hausmittel, die Symptome reduzieren und Linderung bieten können.

Was ist Psoriasis?

Psoriasis ist eine lebenslange Hauterkrankung. Die Symptome können manchmal besser und bei anderen schlechter sein. Die genaue Prävalenz von Psoriasis ist nicht genau bekannt, aber etwa 1 bis 2 von 100 Menschen haben die Bedingung.

Kopfhaut Psoriasis auf dem Hinterkopf.

Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis. Plaque Psoriasis, die Art von Flecken auf der Kopfhaut und Haut ist, ist die häufigste. Die Plaques sind extra Hautzellen, die dicke und silbrige Schuppen und rote Flecken auf der Haut erzeugen. Diese Flecken sind oft juckende und können schmerzhaft sein.

Psoriasis tritt normalerweise auf der Kopfhaut, Gelenken, Händen und Füßen auf. Psoriasis kann jedoch fast überall auf dem Körper auftreten, einschließlich des Gesichts und der Augenlider. Etwa 10 Prozent der Menschen mit Psoriasis haben Augenlidbeteiligung.

Der Zustand kann nicht von Person zu Person verbreitet werden. Psoriasis kann sich jedoch auf den Körper einer Person ausbreiten. Trockene Haut ist anfälliger für Psoriasis Plaques. Ein Trauma auf der Haut, wie ein Schnitt oder ein Kratzen, führt dazu, dass dieser Bereich eher Psoriasis bekommt.

Symptome

Psoriasis Symptome variieren, aber die häufigsten Symptome sind:

  • Haut mit roten Flecken, die mit silbrigen Schuppen bedeckt sind
  • Trockene Haut, die reißen und bluten kann
  • Juckende, brennende oder wunde Haut
  • Nägel, die dicker, narbiger werden oder Grate haben
  • Steife, schmerzende oder geschwollene Gelenke

Psoriasis reicht von einer Handvoll Flecken bis zu Flecken auf großen Hautpartien. Die Krankheit tendiert dazu, manchmal besser und schlechter zu werden und kann sogar in Remission gehen.

Ursachen

Psoriasis ist mit dem Immunsystem verbunden, und der Körper reagiert falsch auf die Hautzellen des Körpers. Die Immunreaktion verursacht das schnelle Wachstum und den Umsatz von Hautzellen.

Bestimmte Dinge können die ersten Anzeichen von Psoriasis oder Rezidive auslösen:

  • Infektionen
  • Stress
  • Trockenes Wetter
  • Einige Medikamente

Psoriasis und die Augenlider

Psoriasis auf oder um die Augenlider herum ist sehr schwer zu leben, da die Haut in diesem Bereich sehr empfindlich ist. Die Schwellung kann sogar dazu führen, dass die Wimpern gegen den Augapfel reiben. Der Juckreiz wird auch Psoriasis des Augenlids unangenehm und manchmal schmerzhaft machen.

Psoriasis um das Auge.

Da der Augapfel in der Nähe ist, können darüber hinaus alle topischen Medikamente wie ein Steroid zu schwerwiegenderen Problemen wie Glaukom führen.

Symptome

Da die Hautschuppen von den Augenlidern abblättern, können sie an den Wimpern haften bleiben.

Die Augenränder können rot und krustig werden.

Wenn die Entzündung für einige Zeit anhält, können die Ränder der Augenlider nach oben oder unten drehen. Wenn sie umgedreht werden, können die Wimpern gegen den Augapfel reiben. Reizungen und andere Komplikationen können die Folge sein.

Komplikationen

Eine Komplikation der Psoriasis ist das Risiko der Entwicklung einer Uveitis, einer Entzündung im Auge. Es ist selten, aber es kann zu Entzündungen, Trockenheit und Unwohlsein führen. Es kann eine drastische Auswirkung auf die Sehkraft haben, wenn es nicht behandelt wird

Topische Antibiotika können zur Behandlung von Infektionen eingesetzt werden, und den Patienten werden üblicherweise orale Kortikosteroide, wie Prednison, zur Verringerung der Entzündung verschrieben.

Die Anwendung von topischen Steroiden auf dem Augenlid kann schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. Das Steroid kann in das Auge gelangen und Probleme wie Grauer Star und Glaukom verursachen. Es ist wichtig, die Empfehlung eines Arztes genau bei der Anwendung von topischen oder oralen Steroiden zu befolgen.

Eine häufige Komplikation der Psoriasis ist Gelenkentzündung, die bis zu 40 Prozent der Menschen mit Psoriasis passiert. Diese Entzündung verursacht Symptome von Arthritis und wird als Psoriasis-Arthritis bezeichnet. Ein Arzt wird eine Bewertung vornehmen, ob der Gelenkschmerz Psoriasis-Arthritis ist oder ob es eine andere Ursache gibt.

Behandlung und Hausmittel

Jeder mit Symptomen von Psoriasis, besonders an den Augenlidern, sollte einen Arzt aufsuchen. Oft sehen Patienten ihren Hausarzt und können zu einem Hautarzt oder Hautarzt überwiesen werden.

Menschen, bei denen bereits Psoriasis diagnostiziert wurde, sollten einen Arzt aufsuchen, wenn sich ihr Zustand verschlechtert oder wenn sie besorgniserregende Nebenwirkungen haben.

Während es keine Heilung gibt, können Psoriasis-Behandlungen und häusliche Pflege Maßnahmen eine gewisse Erleichterung bieten. Kortisoncremes und die Exposition der Haut gegenüber kleinen Mengen natürlichen Sonnenlichts können eine wichtige Hilfe sein.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Eine Frau wendet Augencreme an.

In einigen Fällen kann ein spezielles Steroidmedikament, das für die Anwendung um die Augen herum verwendet wird, zur Behandlung von Zahnstein verwendet werden. Ein Arzt muss die Behandlung sorgfältig überwachen, da Augenlidhaut leicht beschädigt werden kann.

Wenn topische Steroide in und um die Augen herum verwendet werden, können sich Glaukom oder Katarakte entwickeln. Aus diesem Grund kann der Arzt vorschlagen, dass der Augeninnendruck regelmäßig von einem Augenarzt kontrolliert wird.

Protopic Salbe oder Elidel Creme ist die bevorzugte Methode der Behandlung von Psoriasis um die Augen. Diese Medikamente sind keine Steroide, sondern haben eine Wirkung auf das Immunsystem.

Protopische Salbe oder Elidel-Creme verursacht kein Glaukom und wirkt auf die Augenlider, kann aber in den ersten Tagen der Anwendung stechen. Die Verwendung dieser Medikamente bei Augenlidpsoriasis kann jemandem mit Psoriasis helfen, die möglichen Nebenwirkungen von topischen Steroiden zu vermeiden.

Hausmittel und Selbstversorgung

  • Halten Sie die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt: Dies ist der erste Schritt zur Bekämpfung von Juckreiz, da es Rötungen und Juckreiz reduziert und hilft der Haut zu heilen. Dermatologen empfehlen schwere Cremes und Salben, die Wasser in der Haut halten. Heavy Feuchtigkeitscremes können im Freiverkehr gefunden werden.
  • Schonendes Waschen der Augenlider mit kaltem Wasser und einem empfindlichen Haut- oder Babyshampoo kann Reizungen lindern.
  • Es gibt Over-the-Counter-Produkte, die überschüssige Haut entfernen und Rissbildung verringern. Salicylsäure und Kohlenteer sind zwei gebräuchliche Heilmittel.
  • Kühle Bäder oder Duschen können die Haut beruhigen, aber heiße Duschen oder Bäder können die Haut trocknen und Psoriasis verschlimmern.
  • Apfelessig ist ein sanftes Desinfektionsmittel und kann Schuppenflechte bei Schüben lindern. Essig kann Badewasser hinzugefügt werden oder direkt auf die Haut aufgetragen werden. Verwenden Sie keinen Essig auf gerissene oder blutende Haut.
  • Abdeckung Skalen mit Lotion und Bandage, wenn offene Läsionen vorhanden sind, die sich infizieren können. Diese Methode funktioniert nicht für die Augen oder das Gesicht, kann aber helfen, wenn es anderswo Schuppen gibt.

Behandlungen zu vermeiden

Topische Steroide, die auf das Augenlid aufgetragen werden, können ins Auge gelangen und ernsthafte Nebenwirkungen verursachen. Topische Steroide können Glaukom und Katarakte verursachen. Eine Person mit Psoriasis des Augenlides sollte sich mit ihrem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten beraten.

Leben mit Psoriasis des Augenlides

Bilden

Make-up kann das Auftreten von Rötungen und Schuppen reduzieren. Make-up für empfindliche Haut ist eine gute Wahl.

Make-up kann jedoch mit topischen Medikamenten stören und kann das Augenlid weiter reizen. Menschen mit Psoriasis sollten mit einem Arzt über die besten Möglichkeiten sprechen, Make-up zu verwenden und Lidpsoriasis zu behandeln.

Augenbrauen Piercings

Für Menschen mit Psoriasis besteht bei einem Augenbrauenpiercing das Risiko, Psoriasis in die Augenbraue zu bekommen. Psoriasis kann durch ein Trauma auf der Haut wie einen Schnitt, Prellungen und Piercings oder Tätowierungen verursacht werden.

Eine Person mit Psoriasis kann mit einem Arzt sprechen über ein Piercing oder Tätowierung zu bekommen.

Menschen mit Augenbrauenpiercings und Psoriasis können Psoriasis in diesem Bereich bekommen und Augenbrauenhaare können herausfallen. Sie sollten sich mit einem Arzt über Prävention und Behandlungsmöglichkeiten beraten.

Like this post? Please share to your friends: