Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was kann ich gegen Falten tun?

Falten sind Falten, Falten oder Grate in der Haut. Sie erscheinen normalerweise, wenn Menschen älter werden, aber sie können sich auch entwickeln, nachdem sie lange im Wasser verbracht haben.

Die ersten Falten im Gesicht einer Person neigen dazu, als Folge von Gesichtsausdrücken auftreten.

Sonnenschäden, Rauchen, Austrocknung, einige Medikamente und umweltbedingte und genetische Faktoren beeinflussen, wann und wo Menschen Falten entwickeln werden.

Die meisten Falten erscheinen in den Körperteilen, die am meisten der Sonne ausgesetzt sind, besonders im Gesicht und am Hals, auf dem Handrücken und in den Armen.

Die meisten Menschen begrüßen Falten nicht und Milliarden von Dollar werden weltweit für Behandlungen ausgegeben, um sie zu entfernen oder zu verzögern.

Einige dieser Therapien machen große Ansprüche, haben aber keine Wirkung, während andere einen mäßigen, signifikanten oder sehr beträchtlichen Erfolg haben.

Ursachen

Falten sind ein natürlicher Teil des Alterungsprozesses. Wenn Menschen älter werden, wird ihre Haut dünner, trockener und weniger elastisch und weniger in der Lage, sich selbst vor Schäden zu schützen. Dies führt zu Falten, Falten und Linien auf der Haut.

[Rauchen und Falten]

Gesichtsausdrücke, wie zum Beispiel wiederholtes Lächeln, Stirnrunzeln oder Schielen, können in jüngerem Alter zu feinen Linien und Falten führen.

Laut der Mayo Clinic, jedes Mal wenn eine Person einen Gesichtsmuskel verwendet, bildet sich eine Rille unter der Hautoberfläche.

Wenn eine Person jung ist, springt die Haut zurück, aber wenn sie älter wird, verliert die Haut ihre Flexibilität. Das Zurückfedern wird härter und weniger häufig, was zu dauerhafteren Rillen führt.

Eine Anzahl vermeidbarer Umweltfaktoren trägt ebenfalls dazu bei.

Die Exposition gegenüber ultraviolettem (UV) Licht, beispielsweise durch Sonnenbaden, Sonnenbänke und Sport im Freien, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich früher Falten bilden.

UV-Licht bricht die Kollagen- und Elastinfasern in der Haut auf. Diese Fasern bilden das Bindegewebe der Haut. Sie befinden sich unter der Hautoberfläche und unterstützen die Haut. Durch das Aufbrechen dieser Schicht wird die Haut schwächer und weniger flexibel. Die Haut beginnt zu sinken und Falten erscheinen.

Kleidung, die den Körper bedeckt, wie Hüte und lange Ärmel, kann die Entwicklung von Falten verzögern.

Menschen, die im Sonnenlicht arbeiten, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit für frühe Falten. Jobs, die diese Art der Exposition beinhalten, sind Fischerei und Landwirtschaft. Matrosen, Golfer, Rettungsschwimmer und Gärtner können auch anfälliger für Hautalterung sein.

Regelmäßiges Rauchen beschleunigt den Alterungsprozess der Haut, aufgrund der verminderten Blutversorgung der Haut. Alkohol dehydriert die Haut, und trockene Haut neigt eher zu Falten.

Behandlung

Die zwei Haupttypen von Falten sind Mantellinien und tiefe Furchen.

Die meisten grundlegenden Falten Behandlungen, wenn sie irgendeine Wirkung haben, neigen dazu, die feinen Linien zu reduzieren. Für tiefere Falten gibt es aggressivere Techniken wie plastische Chirurgie oder Injektionen von Füllstoffen.

Medikamente

Topische Retinoide sind von Vitamin A abgeleitet, und sie sollen feine Falten, einige Pigmentierungen und Hautrauhigkeit reduzieren.

Diese Art von Medikamenten kann es der Haut leichter machen, Sonnenlicht zu verbrennen, deshalb muss der Patient es mit einem Hautpflegeprogramm verwenden, um die Haut zu schützen. Mögliche Nebenwirkungen sind Trockenheit, Juckreiz, Brennen, Kribbeln und Rötung.

Over-the-counter (OTC) Faltencremes variieren erheblich in den Wirkstoffen und damit auch in der Wirksamkeit.

Leichte bis mäßige Ergebnisse können manchmal von Retinol, Alpha-Hydroxysäuren, Kinetin, Coenzym Q10, Kupferpeptiden und Antioxidantien erhalten werden. Die Wirkstoffkonzentration in einer OTC-Faltencreme ist deutlich niedriger als bei einer verschreibungspflichtigen Creme.

In den meisten Fällen dauern die Ergebnisse normalerweise nicht lange.

Ästhetische Optionen

Eine Reihe von chirurgischen Optionen sind verfügbar.

Dermabrasion

Die Dermabrasion ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die oberen Hautschichten mit Sandpapier oder anderen mechanischen Mitteln abgenützt oder abgetragen werden.

[Botox]

Dermabrasion wird verwendet, um feine Falten, Tattoos, Nävi oder Muttermale, Aknenarben und andere Arten von Narben zu entfernen.

Es kann Schorf, Schwellung und Rötung verursachen. Diese verblassen in der Regel nach 2 Wochen, aber einige rosa kann für mehrere Monate bleiben. Die gewünschten Ergebnisse sind nicht sofort und können mehrere Monate dauern.

Die Mikrodermabrasion verwendet ein starkes Vakuum, um Mikrokristalle aus Aluminiumoxid über die Hautoberfläche zu sprühen. Das Verfahren entfernt die äußersten Schichten der Hautzellen und stimuliert das Zellwachstum in den darunter liegenden Hautschichten.

Diese Art der Behandlung soll der Haut ein frischeres und glatteres Aussehen verleihen sowie das Erscheinungsbild von Linien und Falten, vergrößerten Poren, grober Haut und Sonnenschäden verringern. Der Patient kann leichte Rötungen in den Bereichen der behandelten Haut haben.

Wiederholte Behandlungen sind erforderlich, da die Ergebnisse vorübergehend sind.

Lasertherapie

Laser-, Lichtquellen- und Radiofrequenzbehandlungen zerstören die äußere Hautschicht mit einem Laserstrahl, während die Dermis oder die darunter liegende Haut erhitzt wird. Dies stimuliert die Entwicklung neuer Kollagenfasern.

Im Jahr 2013 berichtete eine Studie über 90 Prozent Zufriedenheit einen Monat nach der RF und bis zu 75 Prozent Zufriedenheit nach 6 Monaten, aber die Forscher forderten weitere Untersuchungen zu Sicherheit und Wirksamkeit.

Wenn die Wunde heilt, ist die neue Haut glatter und straffer, aber das abtragende Laser-Resurfacing kann mehrere Monate dauern, um zu heilen.

Neuere Therapien mit Laser-Technologie können schneller heilen.

Nicht-ablative Laser, Hochfrequenzgeräte und gepulste Lichtquellen schädigen die Epidermis nicht. Die darunter liegende Haut erwärmt sich und löst die Bildung von neuem Kollagen und Elastin aus.

Die Haut fühlt sich fester an und erscheint nach mehreren Behandlungen erfrischt und die Regenerationszeiten sind schneller, aber es sind mehr Behandlungen erforderlich und die Ergebnisse sind subtiler.

Botox

Botulinumtoxin Typ A, allgemein bekannt als Botox, blockiert die chemischen Signale, die dazu führen, dass sich die Muskeln zusammenziehen. Es wird verwendet, um eine Reihe von Erkrankungen sowie Falten zu behandeln.

Es wird in kleinen Dosen in gezielte Muskeln injiziert. Wenn die Muskeln nicht mehr straffen können, flacht die Haut ab und hinterlässt ein weniger faltiges und glatteres Aussehen.

Botox kann die Linien auf der Stirn, die Stirnrunzeln zwischen den Augen und "Krähenfüße" um die Augenwinkel verringern.

Behandlungen dauern in der Regel 3 Monate, so dass wiederholte Injektionen erforderlich sind.

Chemische Peelings

Ein chemisches Peeling beinhaltet das Auftragen einer chemischen Lösung auf faltige Bereiche, wodurch die abgestorbene Haut abgestoßen wird und sich schließlich ablöst. Die regenerierte Haut neigt dazu, glatter und weniger runzlig zu sein als die alte Haut.

Einige Arten von chemischen Peelings können ohne ärztliche Genehmigung gekauft und verwendet werden, aber es ist ratsam, einen medizinischen Facharzt für die Behandlung zu konsultieren.

Facelift

Ein Facelifting, auch bekannt als Rhytidektomie, ist eine Art von kosmetischer Chirurgie, die darauf abzielt, Menschen jünger aussehen zu lassen. Es beinhaltet in der Regel die Entfernung von überschüssiger Gesichtshaut und Fett, mit oder ohne Straffung der darunter liegenden Gewebe.

Die Haut des Gesichts, des Halses oder beider wird neu gefasst. Die Forschung legt nahe, dass nach 5 1/2 Jahren ein Facelifting immer noch wirksam ist, aber dass der Nacken rezidiviert. Die Heilungszeiten können langwierig sein und der Patient wird einige Wochen nach der Operation Blutergüsse und Schwellungen bekommen.

Füllstoffe

Weichgewebefüllstoffe umfassen Kollagen, Hyaluronsäure oder Fett. Sie werden in tiefere Gesichtsfalten injiziert, sie werden aufgelockert und geglättet und geben der Haut mehr Volumen.

Die Patienten können manchmal kurzzeitig Schwellungen, Rötungen und Blutergüsse in den behandelten Bereichen erfahren. Wie bei der Botox-Behandlung müssen die Behandlungen für dauerhafte Ergebnisse alle paar Monate wiederholt werden.

Die Ergebnisse hängen von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Falten und ihrer Tiefe.

Verhütung

Altern ist ein natürlicher Prozess, und schließlich hat jeder Falten und Linien, die im Laufe der Zeit stärker hervortreten.

[Hautpflegeprodukte]

Die folgenden Schritte können dazu beitragen, den Prozess zu verlangsamen:

Die Vermeidung übermäßiger Sonneneinstrahlung reduziert Hautschäden, da die Sonne die Haut schneller altern lässt. Hüte, Schutzkleidung und Sonnenschirme können die Haut vor Fältchen schützen, indem sie Sonnenschäden reduzieren.

Eine vollständige Sonnenbestrahlung wird jedoch nicht empfohlen, da es eine lebenswichtige Quelle für Vitamin D ist und Vitamin D für die Knochenstärke und andere Aspekte der Gesundheit von wesentlicher Bedeutung ist. Einige Sonnenschutzmittel können die Haut schützen und gleichzeitig Vitamin D synthetisieren.

Feuchtigkeitscremes beugen Falten nicht vor, können aber vorübergehend dazu beitragen, dass kleine Linien und Falten weniger sichtbar werden.

Das Beenden des Rauchens kann die beschleunigte Alterung der Haut verhindern. Selbst ein langjähriger starker Raucher kann den Prozess verlangsamen, indem er aufgibt.

Vermeiden Sie Alkohol, da er den Körper und die Haut austrocknet.

Wenn Sie mindestens 7 Stunden pro Nacht schlafen, sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben, tragen Sie zur Erhaltung der allgemeinen Gesundheit bei. Dies kann auch die Hautqualität einschließen, obwohl dies von der Forschung nicht umfassend belegt wurde.

Like this post? Please share to your friends: