Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was man über Ingwer für Durchfall wissen sollte

Ginger Ale ist seit langem ein beliebtes Hausmittel gegen Durchfall und Magenbeschwerden. Es ist nicht die Kohlensäure, die Magenschmerzen bekämpft, obwohl – es ist der Ingwer.

Die Forschung weist zunehmend auf den Wert von Ingwer als natürliches Durchfallmittel hin. Kräuterpraktizierende haben lange Ingwer verwendet, um Muskelkrämpfe zu verhindern. Diese Eigenschaft von Ingwer kann die Häufigkeit von Drang, einen Stuhlgang zu haben, reduzieren und kann die Schmerzen von Durchfall lindern.

Westliche Ärzte sind jetzt an der Rolle interessiert, die Ingwer bei der Vorbeugung von Magen-Darm-Problemen spielen kann, einschließlich morgendlicher Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Gas und Übelkeit.

Schnelle Fakten über Ingwer bei Durchfall:

  • Ingwer ist reich an einer Vielzahl von nützlichen Pflanzenchemikalien, Phytochemikalien genannt.
  • Ingwer kann auch andere gastrointestinale Probleme wie Lebensmittelvergiftung lindern.
  • Ingwer verursacht kaum ernsthafte Nebenwirkungen.

Die Beziehung zwischen Ingwer und Durchfall

Ingwerwurzeln mit Pulver und Scheiben auf hölzernem Brett.

Die Anti-Diarrhoe-Vorteile von Ingwer stammen wahrscheinlich von Phytochemikalien.

Forscher, holistische Praktiker und verschiedene Ärzte haben einige Wege vorgeschlagen, Ingwer könnte mit Durchfall helfen. Dazu gehören:

  • Wechselnde Muskelkrämpfe im unteren Verdauungstrakt, um dem Körper zu helfen, die Durchfallquelle auszuspülen.
  • Verhütung von Schüttelfrost aufgrund von Krankheit.
  • Ändern das Verhalten bestimmter Neurotransmitter, die Chemikalien sind, die dem Körper helfen, Nervensignale zu senden.
  • Bekämpfung von Durchfallerkrankungen.
  • Behandlung von chronischen Ursachen von Durchfall und Magenschmerzen, wie Geschwüre und saurem Reflux.

Forschung über Ingwer Dosierung

In einer Studie aus dem Jahr 2017 wurde untersucht, in welcher Dosierung Ingwer für Kaninchen und Ratten toxisch wird. Die höchste Dosis, die die Tiere erhielten, war 5.000 Milligramm pro Kilogramm (mg / kg) Körpergewicht, aber keines der Tiere starb oder erfuhr schwerwiegende Nebenwirkungen.

Während die Forschung an Tieren nicht immer auf den Menschen anwendbar ist, bietet diese Studie einen vorläufigen Beweis, dass Ingwer sicher sein kann.

Wie viel Ingwer pro Tag zu essen

Die beste Art, Ingwer zu sich zu nehmen, ist seine natürliche Form. Die Einnahme von verarbeiteten Ingwerpräparaten kann eine Gefahr darstellen, da einige Supplemente kontaminiert, inkonsistent oder von schlechter Qualität sein können.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) genehmigt keine Ingwer-Präparate, und es gibt keine allgemein akzeptierte tägliche empfohlene Einnahme.

Jedoch empfehlen die meisten Quellen, dass Menschen nicht mehr als 4 Gramm (g) Ingwer pro Tag konsumieren. Schwangere oder stillende Frauen sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie ihre Ernährung mit Ingwer ergänzen.

Beginnen Sie mit 1 g oder weniger pro Tag und erhöhen Sie dann die Dosis schrittweise. Symptome sorgfältig überwachen und auf Nebenwirkungen prüfen. Wie bei jedem Ergänzungsmittel ist die sicherste Option, die niedrigste wirksame Dosis zu verwenden.

Wenn also der Durchfall mit 0,5 g Ingwer verschwindet, muss die Dosis nicht erhöht werden.

Forschung zu Ingwer und Durchfall

Frau umklammert Magen in Schmerzen wegen IBS.

Plötzlicher, schwerer Durchfall kann auf Bakterien zurückzuführen sein (). Andere Infektionen, wie Listerien, können ebenfalls Durchfall verursachen. Eine begrenzte Anzahl von Studien legt nahe, dass Ingwer ein natürliches Heilmittel für diese Infektionen sein könnte.

Eine Studie von 2015 untersuchte die Fähigkeit von Ingwer und Knoblauch, Listerien und in einer Petrischale zu bekämpfen. Beide Gewürze bremsten das Wachstum dieser bakteriellen Infektionen.

Eine Studie an Mäusen aus dem Jahr 2007 ergab, dass Ingwer die Schwere von Durchfallerkrankungen reduzierte.

Eine 2011 durchgeführte Studie an Meerschweinchen legt nahe, dass Ingwer das Verhalten von Neurotransmittern und anderen Chemikalien, die mit gastrointestinalen Beschwerden zusammenhängen, einschließlich Übelkeit und Erbrechen, verändern kann.

Forschung im Jahr 2012 veröffentlicht wurde festgestellt, dass Ingwer Durchfall bei Schweinen verhindern oder reduzieren konnte.

Andere gastrointestinale Vorteile von Ingwer

Ingwer kann mehr als nur Durchfall lindern. Studien haben gezeigt, dass Ingwer Magen-Darm-Probleme zu behandeln, einschließlich:

  • Morgenkrankheit
  • Reisekrankheit und Seekrankheit
  • Übelkeit und Erbrechen durch Chemotherapie
  • Übelkeit nach der Operation
  • Lebensmittelvergiftung

Sollten Sie Ingwer für Durchfall oder IBS essen?

Ingwer ist sicher und gut verträglich, was bedeutet, dass es bei Magenschmerzen oder Durchfall nur wenige Risiken gibt. Sogar Studien, die die Verwendung von Ingwer zur Behandlung von Magenschmerzen nicht unterstützen, finden nur wenige oder gar keine Nebenwirkungen.

Die Forschung unterstützt nicht die Verwendung von Ingwer zur Behandlung von IBS. Eine Studie von Ingwer für IBS aus dem Jahr 2014 stellte jedoch mit einem Placebo mehr negative Nebenwirkungen fest als mit Ingwer.

Wenn kein Ingwer für Durchfall verwendet wird

Wie bei allen natürlichen Heilmitteln ist Ingwer kein Allheilmittel für Magen-Darm-Probleme und kein Ersatz für eine medizinische Behandlung. Starker Durchfall kann Austrocknung verursachen. Starker Durchfall kann eine unbehandelte Erkrankung anzeigen und bei Kindern tödlich sein.

Menschen, die an schwerem Durchfall leiden, der länger als ein paar Tage anhält, sollten sich medizinisch versorgen lassen.

Frischer Ingwer oder zubereiteter Ingwer?

Ingwer-Smoothies

Ingwer kann auf verschiedene Arten hergestellt werden, einschließlich Pulverisieren und Entsaften. Es ist möglich, dass die Ergebnisse einiger Studien unterschiedlich waren, weil die Forscher verschiedene Ingwerpräparate verwendeten. Zum Beispiel verwendete eine Forschungsgruppe Ingwer, gemischt mit anderen Substanzen, wie Honig.

Da Forscher keine Studien durchgeführt haben, in denen sie alle die gleichen Ingwerpräparate verwenden, gibt es keine Beweise, die eine Art von Ingwer gegenüber einer anderen unterstützen.

Wer Ingwer zur Behandlung von Durchfall in Betracht zieht, sollte verschiedene Präparate ausprobieren, um eine zu finden, die wirkt. Ingwer kann in einem Smoothie zermahlen, sparsam als Gewürz verwendet oder sogar alleine verzehrt werden. Es hat einen starken Geschmack, den manche Leute für überwältigend halten, so dass es vielleicht schmackhafter ist, wenn es mit etwas anderem vermischt wird.

Der Zucker und andere Zutaten in Ingwerschnappereien können den Magen reizen und den Blutzucker erhöhen. So vermeiden Sie Ingwer-Snaps als eine Quelle von Ingwer.

Nebenwirkungen

Manche Menschen berichten von einem brennenden Gefühl im Mund oder in der Nase. Ingwer kann die Schleimhäute reizen, also waschen Sie die Hände nach der Zubereitung von Ingwer und bevor Sie das Gesicht berühren.

Menschen mit einer Vorgeschichte von Nahrungsmittelallergien, schwangeren und stillenden Frauen und Personen mit geschwächtem Immunsystem sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie Ingwer oder Ingwer zu sich nehmen.

Wegbringen

Ingwer ist ein sicheres Hausmittel, das wahrscheinlich keine ernsthaften Nebenwirkungen verursacht. Es wird seit Tausenden von Jahren in der traditionellen Medizin verwendet, oft in Verbindung mit anderen Dingen wie Honig oder Knoblauch.

Ein in der Kräutermedizin erfahrener Arzt kann bei der Bestimmung der richtigen Dosis von Ingwer hilfreich sein. Ein Arzt kann auch helfen, die Ursache von Durchfall zu verstehen, und entscheiden, ob eine medizinische Behandlung erforderlich ist.

Wenn Ingwer die Symptome verschlimmert oder der Durchfall länger als ein paar Tage anhält, suchen Sie ärztliche Hilfe auf.

Like this post? Please share to your friends: