Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was passiert mit dem Körper nach dem Tod?

Wenn jemand stirbt, kann es das Ende seiner Reise durch diese Welt sein, aber das ist nicht der Fall mit ihrem Körper. Stattdessen wird es den langen Prozess des Abwerfens seiner Komponenten beginnen. Was passiert also, wenn sich Körper zersetzen und warum sollten wir etwas darüber erfahren?

Bündel getrocknete Rosen vor einem Grab

Für die meisten von uns beginnt und endet der Kontakt zu den verstorbenen Menschen mit dem traurigen Anlass einer Beerdigung.

Und selbst dann, was wir normalerweise bekommen, ist entweder eine Urne mit den eingeäscherten Überresten der Person oder eine Leiche, die sorgfältig in einem Sarg ausgelegt ist, da sie von einem Bestattungsinstitut sorgfältig für diese Gelegenheit vorbereitet wurde.

Was passiert mit Körpern natürlich, nachdem sie ihre große Begegnung mit dem Tod hatten? Was ist, wenn sie nicht eingeäschert werden oder sich einbalsamieren lassen, um den Zersetzungsprozess zu verzögern und sie für längere Zeit "fit" zu halten?

Unter natürlichen Bedingungen – zum Beispiel, wenn der Körper in einer natürlichen Umgebung fehlt oder in ein flaches Grab gelegt wird – beginnt sich ein lebloser Körper langsam aufzulösen, bis nur noch die Knochen übrig sind, die zukünftige Archäologen ausgraben können.

In diesem Spotlight beschreiben wir den Prozess der Zersetzung und erklären, warum es nützlich sein kann zu verstehen, was mit dem Körper nach dem Tod passiert.

Was passiert bei der Zerlegung?

Obwohl viele von uns die Zersetzung als Synonym für Fäulnis betrachten, ist es nicht so. Tatsächlich ist die Zersetzung eines menschlichen Körpers ein längerer Prozess mit vielen Stufen, von denen die Fäulnis nur ein Teil ist.

Die Zersetzung ist ein Phänomen, durch das sich die komplexen organischen Komponenten eines zuvor lebenden Organismus nach und nach in immer einfachere Elemente trennen.

In den Worten des forensischen Wissenschaftlers M. Lee Goff ist es "ein kontinuierlicher Prozess, der am Todestag beginnt und endet, wenn der Körper zu einem Skelett reduziert wurde".

Es gibt mehrere Anzeichen, dass ein Körper seinen Zersetzungsprozess begonnen hat, erklärt Goff. Vielleicht sind die drei bekanntesten, die in Kriminaldramen oft zitiert werden, Livor-Mortis, Totenstarre und Algor-Mortis.

Livor, Strenge und Algor Mortis

Livor mortis oder Lividity bezieht sich auf den Punkt, an dem der Körper eines Verstorbenen bald nach dem Tod sehr blass oder aschfahl wird. Dies ist auf den Verlust der Blutzirkulation zurückzuführen, da das Herz aufhört zu schlagen.

Goff erklärt: "Das Blut beginnt sich durch die Schwerkraft in die untersten Teile des Körpers zu legen", wodurch die Haut verfärbt wird. Dieser Prozess kann nach ungefähr einer Stunde nach dem Tod beginnen und kann sich bis zur 9-12-Stunden-Marke postmortal weiter entwickeln.

In der Leichenstarre wird der Körper steif und völlig unzuverlässig, da sich alle Muskeln aufgrund von Veränderungen auf zellulärer Ebene anspannen. Die Totenstarre setzt sich 2-6 Stunden nach dem Tod ein und kann 24-84 Stunden anhalten. Danach werden die Muskeln wieder schlaff und biegsam.

Ein anderer früher Prozess ist der der Algor-Mortis, der auftritt, wenn der Körper kalt wird, weil er "aufhört, seine innere Temperatur zu regulieren". Wie kalt ein Körper sein wird, hängt weitgehend von seiner Umgebungstemperatur ab, die er natürlicherweise innerhalb eines Zeitraums von etwa 18-20 Stunden nach dem Tod erreicht.

Andere Zeichen der Zersetzung schließen ein, dass der Körper eine grünliche Färbung annimmt, Haut, die vom Körper kommt, Marmorierung, tache noire und, natürlich, Fäulnis.

Andere Anzeichen von Zersetzung

Die grünliche Färbung, die der Körper nach dem Tod annehmen kann, beruht auf der Tatsache, dass sich Gase in seinen Hohlräumen ansammeln, von denen ein wesentlicher Bestandteil eine Substanz ist, die als Schwefelwasserstoff bekannt ist.

Konzeptfoto des verwesenden Apfels

Dies, schreibt Goff, "reagiert mit dem Hämoglobin im Blut zu Sulfhämoglobin" oder dem grünlichen Pigment, das toten Körpern ihre unheimliche Farbe verleiht.

Was das Abgleiten der Haut anbelangt – in dem sich die Haut säuberlich vom Körper löst – kann es weniger störend klingen, wenn wir uns einmal daran erinnern, dass die gesamte äußere Schutzschicht unserer Haut tatsächlich aus toten Zellen besteht.

"Die äußere Hautschicht, das Stratum corneum, ist tot. Sie soll tot sein und eine wichtige Rolle beim Wasserschutz und Schutz der darunter liegenden (lebenden) Haut spielen", erklärt Goff.

"Diese Schicht wird ständig abgestoßen und durch die darunter liegende Epidermis ersetzt. Nach dem Tod, in feuchten oder feuchten Lebensräumen beginnt sich die Epidermis von der darunter liegenden Dermis zu lösen […] [und sie kann dann leicht aus dem Körper entfernt werden."

M. Lee Goff

Wenn die Haut von den Händen einer toten Person gereinigt wird, wird sie typischerweise als "Handschuhbildung" bezeichnet.

Ein Phänomen, das als "Marmorierung" bekannt ist, tritt auf, wenn bestimmte Arten von Bakterien, die im Bauch gefunden werden, zu den Blutgefäßen "wandern", wodurch sie eine violett-grünliche Färbung annehmen. Dieser Effekt verleiht der Haut an manchen Körperteilen – in der Regel an Rumpf, Beinen und Armen – das Aussehen von Marmor (daher der Name).

In Fällen, in denen die Augen nach dem Tod geöffnet bleiben, "trocknet der exponierte Teil der Hornhaut aus und hinterlässt eine rot-orange bis schwarze Verfärbung", erklärt Goff. Dies wird als "tache noire" bezeichnet, was auf Französisch "schwarzer Fleck" bedeutet.

Schließlich gibt es Fäulnis, das Goff "Recyclingprozess der Natur" nennt. Es wird durch die konzertierten Aktionen von Bakterien-, Pilz-, Insekten- und Scavenger-Mitteln im Laufe der Zeit erleichtert, bis der Körper von allem Weichgewebe befreit ist und nur das Skelett übrig bleibt.

Die Stadien der Zersetzung

Goff bemerkt auch, dass verschiedene Wissenschaftler den Prozess der Zerlegung in verschiedene Stufen aufteilen, aber er rät, fünf verschiedene Stufen zu betrachten.

Das erste, das neue Stadium, bezieht sich direkt nach dem Tod auf den Körper, wenn nur wenige Anzeichen von Zersetzung sichtbar sind.Einige Prozesse, die an diesem Punkt beginnen können, sind grünliche Verfärbung, Livor Mortis und Tache Noire.

Einige Insekten – typischerweise Fliegen – können auch in diesem Stadium ankommen, um die Eier zu legen, aus denen später Larven schlüpfen werden, was dazu beitragen wird, das Skelett des umgebenden Weichteilgewebes abzutragen.

"So abscheulich sie auch erscheinen mögen, Fliegen und ihre Larven – Maden – sind perfekt für die Arbeit, die sie tun müssen, geschaffen und viele Experten nennen sie, die unsichtbaren Totengräber der Welt '", schreibt die Pathologistin Carla Valentine in ihrem Buch.

Die Eier legenden Fliegen, die von toten Körpern angezogen werden, erklärt sie, "sind hauptsächlich Bluebottles aus der Gattung," die Eier nur auf Öffnungen oder Wunden legen, weil die sehr jungen Larven verrotendes Fleisch essen müssen, aber nicht brechen können die Haut zu füttern. "

Eine andere Art von Fliege, fügt sie hinzu, "legt keine Eier, sondern winzige Maden, die sofort anfangen können, Fleisch zu essen. Diese werden deskriptiv genannt oder, Fleischfliegen '."

In der zweiten Stufe der Zersetzung, der aufgeblähten Phase, beginnt die Fäulnis. Gase, die sich im Bauchbereich ansammeln und dadurch anschwellen lassen, geben dem Körper ein aufgeblähtes Aussehen.

Bis auf die Knochen

Während der dritten Phase, der Zerfallsphase, bricht die Haut aufgrund von Fäulnis und der Wirkung von Maden, wodurch die angesammelten Gase entweichen können. Zum Teil deshalb, weil der Körper starke, unverwechselbare Gerüche ausstrahlt.

Leichenbestatter Caitlin Doughty bietet in ihrem Buch eine eindrucksvolle Beschreibung dieser Gerüche:

"Die erste Note eines verfaulten menschlichen Körpers ist Lakritze mit einem starken Zitrus-Unterton. Nicht eine frische Sommer-Zitrusfrucht, wohlgemerkt – eher wie eine Dose Orangen-duftendes industrielles Badezimmer-Spray, das direkt in die Nase geschossen wird dass ein ganztägiges Glas Weißwein, das angefangen hat, Fliegen anzuziehen. Ergänzen Sie es mit einem Eimer Fisch, der in der Sonne gelassen wird. Das ist, was menschliche Zersetzung riecht. "

Postdecay ist die vorletzte Stufe der Zersetzung, in der, wie Goff schreibt, "der Körper auf Haut, Knorpel und Knochen reduziert wird". An diesem Punkt kommen normalerweise verschiedene Arten von Käfern ins Spiel, um das weichere Gewebe zu entfernen, wobei nur die Knochen zurückgelassen werden.

Das letzte Stadium der Zersetzung ist das Skelett Stadium, in dem nur das Skelett – und manchmal Haare – übrig ist.

Wie lange es dauert, bis sich ein Körper zersetzt, hängt weitgehend von dem geografischen Gebiet ab, in dem sich der Körper befindet, und von der Wechselwirkung der Umweltbedingungen. Wenn ein Körper in einem trockenen Klima mit sehr niedrigen oder sehr hohen Temperaturen gefunden wird, könnte er mumifizieren.

Warum all das lernen?

An dieser Stelle magst du dich fragen: "Wie könnte es für mich von Nutzen sein, wenn ich all diese Details über den Zersetzungsprozess eines Körpers nach dem Tod lerne?"

Nun, Doughty erklärt, dass es in der heutigen Welt tabu ist, über den Tod nachzudenken und alle damit verbundenen Aspekte zu diskutieren.

"Wir können unser Bestes geben, um den Tod an den Rand zu drängen, Leichen hinter Edelstahltüren zu halten und Kranke und Sterbende in Krankenzimmern zu verstecken. So meisterhaft verstecken wir den Tod. Sie würden fast glauben, wir wären die erste Generation von Unsterblichen." wir sind nicht."

Caitlin Doughty

Dieses implizite Verbot von Todthemen könne die Angst vor dem Tod – sowohl die eigene als auch die der anderen – nur vertiefen und dazu beitragen, Fehlinformationen über tote Körper als Kontaminationsorte zu verbreiten.

Quarantäne

Aus diesem Grund schreibt sie: "Eine Erinnerung an unsere Fehlbarkeit ist vorteilhaft, und es gibt viel zu gewinnen, wenn wir die Verantwortung für die Zersetzung zurückgeben."

Eine klare Vorstellung davon zu haben, was mit einem Körper nach dem Tod geschieht, sollte dazu beitragen, die Aura der Angst zu beseitigen, die das Bewusstsein unserer eigenen Sterblichkeit umgibt. Und es kann uns auch helfen, unsere Lieben besser zu betreuen, auch über ihre letzten Momente hinaus.

Wissenschaftler haben beispielsweise festgestellt, dass die irrige Vorstellung, dass Leichen leicht Krankheiten verbreiten können, "ein Mythos ist, der zu hart ist, um zu sterben", oft unterstützt durch die sensationalistische Darstellung von Kadavern in den Medien.

Dieses Problem ist besonders schlimm bei Todesfällen, die durch Naturkatastrophen verursacht werden. Wie jedoch auf der speziellen Website der Weltgesundheitsorganisation (WHO) klargestellt wird, verursachen "Leichen aus Naturkatastrophen im Allgemeinen keine Epidemien".

"Seit mehr als 20 Jahren wissen wir, dass die Körper von Menschen, die bei Naturkatastrophen getötet wurden, keine Ausbrüche von Infektionskrankheiten verursachen", schreiben die Autoren eines Sonderberichts, der im Internet veröffentlicht wurde.

Zu verstehen, dass tote Körper nicht automatisch eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, argumentieren sie, kann zu besseren politischen Strategien im Zusammenhang mit dem Tod führen und kann den zurückgelassenen Menschen helfen, ihren Verlust in einer natürlichen, progressiven Zeitlinie zu bewältigen.

Wir hoffen, dass die Informationen in diesem Spotlight Ihnen helfen werden, Ihre Beziehung zur Sterblichkeit und Ihren eigenen Körper als Teil der natürlichen Welt zu navigieren.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: