Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was Sie über Brustkrebs und Rückenschmerzen wissen sollten

Rückenschmerzen sind wahrscheinlich kein Frühsymptom von Brustkrebs, können aber in den späteren Stadien der Erkrankung eine Rolle spielen. Medikamente und Behandlung von Brustkrebs können auch Ursachen sein. Wir erfahren mehr über die Zusammenhänge zwischen Krankheit und Rückenschmerzen.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in den Vereinigten Staaten mit 252.710 geschätzten neuen Fällen im Jahr 2017. Es besteht eine gute Chance auf Genesung, wenn die Krankheit früh gefunden wird.

Frauen im Alter von 45 Jahren und darüber sowie Personen mit einer familiären Vorgeschichte der Krankheit wird eine Brustkrebsvorsorgeuntersuchung empfohlen. Alle Frauen sollten regelmäßig eine Brust-Selbstuntersuchung durchführen, um nach Veränderungen zu suchen, die auf Brustkrebs hinweisen könnten.

Schnelle Fakten über Brustkrebs und Rückenschmerzen:

  • Schmerzen sind normalerweise kein Symptom für Brustkrebs in frühen Stadien.
  • Wenn Rückenschmerzen schwerwiegend sind oder länger als ein paar Tage anhalten, sollte eine Person einen Arzt aufsuchen.
  • Schmerzmanagement ist ratsam, wenn Brustkrebs Schmerzen oder Beschwerden verursacht.

Wie sind Brustkrebs und Rückenschmerzen verbunden?

Frau sitzt auf dem Bett leiden Rückenschmerzen wegen Brustkrebs,

Brustkrebs, der ein fortgeschrittenes Stadium erreicht hat, wird als metastasierter Brustkrebs im Stadium 4 bezeichnet. Diese Klassifizierung bedeutet, dass Krebs sich auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat.

Rückenschmerzen sind ein Symptom von metastasierendem Brustkrebs und können in späteren Stadien der Erkrankung auftreten.

Aber Rückenschmerzen sind auch in der Bevölkerung üblich, und es gibt viele andere Gründe dafür, wie zum Beispiel einen Muskel zu ziehen.

Es gibt drei Hauptursachen für Rückenschmerzen im Zusammenhang mit Brustkrebs:

  1. Brustkrebs, der sich auf die Knochen ausgebreitet hat, kann sie schwächen und Schmerzen verursachen.
  2. Ein Tumor, der wächst, kann sich in gesundes Gewebe drängen, was schmerzhaft sein kann.
  3. Einige Medikamente und Therapien zur Behandlung von Brustkrebs können Rückenschmerzen verursachen.

Das Finden der Ursache von Rückenschmerzen wird die beste Behandlung bestimmen.

Diagnose

Rückenschmerzen sind wahrscheinlich kein Frühsymptom von Brustkrebs, könnten aber ein Hinweis darauf sein, dass es sich ausbreitet.

Einige spezifische Medikamente für die Krankheit können die Ursache von Rückenschmerzen sein, wenn Brustkrebs bereits diagnostiziert wird. Diese beinhalten:

  • Faslodex und Femara: Dies sind Hormontherapien zur Kontrolle der Östrogenspiegel.
  • Novantron: Ein Chemotherapie-Medikament, das die Krebszellen tötet.
  • Kisqali: Ein Medikament, das die Krebszellen daran hindert, sich zu teilen und zu wachsen.

Es kann möglich sein, zu einem anderen Medikament oder zu anderen Therapien zu wechseln, die keine Rückenschmerzen verursachen. Ein Wechsel ist jedoch nicht immer eine Option, daher muss eine Person möglicherweise andere Wege finden, ihre Schmerzen zu bewältigen.

Ein Arzt wird bei einer körperlichen Untersuchung nach fortgeschrittenem Brustkrebs suchen und nach Symptomen fragen. Wenn weitere Tests benötigt werden, sind die häufigsten:

  • CT-Scan: Dies nimmt Röntgenstrahlen von Bereichen des Körpers aus verschiedenen Blickwinkeln.
  • MRT-Scan: Dies verwendet eine Maschine, um den Körper mit Radiowellen zu scannen.
  • Ultraschall-Scan: Ein Gerät, das Schallwellen aussendet, bildet ein Bild des Inneren des Körpers.
  • Knochenszintigramme und Positronen-Emissions-Tomographie (PET) -Scans: Diese beiden Tests verwenden radioaktive Substanzen, um Krebsbereiche hervorzuheben.

Alle diese Tests können zeigen, ob es krebsartige Wucherungen im Körper gibt, die die Ursache von Rückenschmerzen sind.

Wenn fortgeschrittener Brustkrebs diagnostiziert wird, sollte ein Arzt klare Informationen und Ratschläge zu Behandlungsoptionen und Unterstützung geben.

Woher weißt du, ob der Schmerz nicht zusammenhängt?

Reifer Patient, der spricht, um zu pflegen.

Rückenschmerzen haben viele Ursachen, von anstrengenden Muskeln beim Heben von etwas Schwerem bis hin zu schlechter Körperhaltung. Es ist nicht immer einfach festzustellen, was die Ursache ist.

Schmerzen in irgendeinem Teil des Rückens sind üblich. Wenn jemand keine Brustkrebsdiagnose hat und sich in einer Gruppe mit geringem Risiko befindet, sind Rückenschmerzen wahrscheinlich kein Symptom der Krankheit.

Tests und Untersuchungen, um die frühen Anzeichen von Brustkrebs zu finden, werden als Screening bezeichnet. Dies ist für Personen mit einer Familiengeschichte der Krankheit und Frauen ab 45 Jahren empfohlen.

Jemand, der in diesen höheren Risikogruppen ist, sollte sich der Symptome von Brustkrebs bewusst machen.

Wenn Rückenschmerzen zusammen mit anderen Symptomen von Brustkrebs auftreten oder die Krankheit bereits diagnostiziert wurde, sollte eine Person einen Arzt aufsuchen, um weitere Ratschläge und Tests zu erhalten.

Ist der Rücken der erste Ort für die Verbreitung?

Die häufigsten Orte für Brustkrebs sind:

  • Lunge
  • Gehirn
  • Leber
  • Knochen

Krebszellen bewegen sich in gesundes Gewebe, um neue Tumore zu bilden, und dies wird normalerweise mit dem Gewebe beginnen, das dem Ort der Krebsentstehung am nächsten liegt.

Brustkrebs kann sich nicht auf alle diese Bereiche des Körpers ausbreiten. Die am häufigsten betroffenen Knochen sind:

  • Rippen
  • Rücken
  • Becken
  • obere Knochen in den Armen und Beinen
  • Schädel

Wenn sich Brustkrebs auf die Knochen ausgebreitet hat, wird eine Person wahrscheinlich Schmerz oder einen Schmerz an diesem Ort spüren, und dies kann den Rücken einschließen.

Behandlung und Selbstversorgung

Die Frau, die Yoga durchführt, dehnt zu Hause aus, um Rückenschmerzen zu verbessern.

Die ersten Schritte zur Behandlung von Rückenschmerzen zu Hause sind:

  • Einnahme von entzündungshemmenden Schmerzmitteln, wie Ibuprofen
  • sanfte Rückenübungen und Dehnübungen machen
  • Anwenden einer heißen oder kalten Packung auf den Bereich
  • versuchen, sich zu entspannen, um Muskelverspannungen zu lindern

Wenn der Schmerz nach diesen Behandlungen verschwindet, ist es wahrscheinlich, dass er durch eine Belastung oder Verletzung verursacht wurde.

Aber eine Person sollte ihren Arzt aufsuchen, wenn die Behandlung von Rückenschmerzen zu Hause nach ein paar Tagen nicht funktioniert oder der Schmerz besonders schlimm ist.

Rückenschmerzen, die durch Brustkrebs im Stadium 4 verursacht werden, können mit einer Operation oder einer Strahlentherapie behandelt werden. Dies kann Knochenbrüche verhindern oder Schmerzen lindern, wenn ein Tumor auf die Wirbelsäule drückt.

Allgemeine Behandlungen für fortgeschrittenen Brustkrebs umfassen Chemotherapie, Hormontherapien und gezielte Therapie. Diese Methoden zielen alle darauf ab, die Größe von Tumoren zu reduzieren oder zu verhindern, dass sie wachsen, bei Symptomen helfen und das Leben von jemandem verlängern.

Eine Person kann Rat und Unterstützung von einem Arzt suchen, um einen Plan zu erstellen, um ihre Schmerzen zu reduzieren. Diese Art von Symptomen kann von schweren oder gelegentlichen Schmerzen bis hin zu seelischen Belastungen durch die Krankheit reichen.

Wegbringen

Wenn jemand Brustkrebs hat, kann jeder Schmerz beunruhigend sein. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass Rückenschmerzen sehr häufig sind und wahrscheinlich nicht durch Krebs verursacht werden, der schlimmer wird. Eine Person sollte einen Arzt konsultieren, wenn die Rückenschmerzen lange anhalten oder schwerwiegend sind.

Eine Person mit der Krankheit sollte sich der Symptome von Brustkrebs im Stadium 4 bewusst sein. In diesem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit ist es normalerweise nicht heilbar. Eine breite Palette von Behandlungen kann jedoch das Wachstum von Tumoren verringern und Schmerzen lindern.

Like this post? Please share to your friends: