Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was Sie über den Xiphoid-Prozess wissen müssen

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist der Xiphoid-Prozess?
  2. Symptome
  3. Ursachen
  4. Diagnose
  5. Behandlung
  6. Wegbringen

Der Xiphoid-Prozess ist eine kleine Erweiterung des Knochens direkt unter dem Sternum. Unbehagen im Xiphoid-Prozess kann schmerzhaft sein, da es den unteren Brustkorb, das Brustbein und mehrere Hauptmuskeln, die sich um das Abdomen und das Zwerchfell befinden, beeinflussen kann.

Der Name Xiphoid leitet sich vom griechischen Wort für "gerades Schwert" ab, da die Struktur eine scharfe Spitze hat, die einem Schwert ähnelt. Es ist auch unter anderen Namen bekannt, einschließlich Metasternum, Xiphisternum und Xiphoidknorpel.

In diesem Artikel diskutieren wir Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für Xiphoid-Prozessschmerzen.

Schnelle Fakten über den Xiphoid-Prozess:

  • Schmerzen im Xiphoid-Prozess werden als Enge im unteren Brustbein (Brustbein) beschrieben.
  • Medizinisch wird dieser Schmerz Xiphoid-Syndrom oder Xiphodynie genannt.
  • Der Schwertfortsatz kann sich normalerweise mit geringem Eingriff selbst von kleineren Schäden heilen.

Was ist der Xiphoid-Prozess?

Diagramm der Brust mit dem Xiphoid-Prozess

Der Xiphoid-Prozess ist eine winzige Knochenstruktur in der Mitte der Brust, direkt unter dem unteren Teil des Brustbeins.

Bei der Geburt wird der Xiphoid-Prozess aus Knorpel gebildet, der sich schließlich zu Knochen entwickelt.

Während des frühen Lebens einer Person verursacht der Schwertfortsatz selten Beschwerden aufgrund seiner weichen Knorpelstruktur. Wenn es jedoch aushärtet, kann es aus vielen Gründen im späteren Leben zu Beschwerden führen.

Symptome des Xiphoid-Prozessschmerzes

Beschwerden können von mild bis schwerwiegend sein. Eine Person kann Schmerzen in Muskelgruppen fühlen, die mit dem Xiphoid-Prozess um den Bauch und die Brust verbunden sind.

Symptome neigen dazu, zu kommen und zu gehen, was es zu einer Herausforderung macht, zu diagnostizieren. Es ist auch möglich, dass sich das Gebiet entzündet, wodurch sich ein Knoten um das untere Brustbein herum entwickelt.

Dieser Knoten ist eine Folge einer Entzündung, kann jedoch oft für einen ernsteren medizinischen Zustand, wie einen Tumor, gehalten werden.

Ursachen von Xiphoid-Prozessschmerzen

Frau hebt eine schwere Couch

Eine häufige Ursache für Schmerzen im Xiphoid-Prozess ist ein akutes Brusttrauma, das die Struktur beschädigt hat.

Der Xiphoid-Prozess wird nicht durch umgebende Strukturen geschützt oder unterstützt, so dass er anfällig für Schäden ist. Dieser Schaden kann während einer kardiopulmonalen Reanimation (CPR) auftreten, wenn eine Person zu viel Druck auf das untere Brustbein ausübt.

Weniger häufige Ursachen für Xiphoid-Prozessschmerzen können sein:

  • Überessen
  • saurer Rückfluss
  • Heben schwerer Gegenstände oder Gewichte
  • repetitive Belastung des Torsos

Diagnose

Menschen, die mehr als 1 Woche lang Schmerzen im unteren Brustbein verspürt haben, sollten einen Arzt aufsuchen.

Die Diagnose eines Xiphoid-Prozessschmerzes kann angesichts der vorübergehenden Natur der Symptome und ihrer Nähe zu mehreren wichtigen Organen und Knochenstrukturen schwierig sein. Zum Beispiel kann es anfangs für eine gebrochene Rippe gehalten werden.

Das Vorhandensein einer Entzündung, die einen Knoten bildet, kann auch für einen Tumor oder eine Hernie verwechselt werden.

Angesichts der Schwierigkeit, den Xiphoid-Prozessschmerz zu bestätigen, können Ärzte eine Röntgen-, Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) empfehlen.

Mit Hilfe dieser Bilder können Schäden an Struktur und Ausmaß einer Entzündung beurteilt werden.

Behandlung

Frau macht Kniebeugen in hoher Intensität ausüben

Die Behandlung des Xiphoid-Process-Schmerzes hängt von seiner Ursache ab.

Ein Arzt kann entzündungshemmende Medikamente verschreiben, um Schmerzen zu lindern.

Sie können auch empfehlen, dass eine Person, die Schmerzen durch Xiphoid-Prozess erfährt, hochintensives Training oder Aktivitäten vermeidet, die das Gebiet belasten.

Der Schaden am Xiphoid-Prozess selbst ist nicht schwerwiegend.

Wenn der Xiphoid-Prozess jedoch bricht oder bricht, können Knochenfragmente Schäden verursachen, die lebenswichtige Organe umgeben.

Zum Beispiel ist es möglich, dass ein Knochenfragment die Lungen punktiert, was lebensbedrohlich sein kann.

Entfernung

In solchen Fällen können chirurgische Eingriffe eine notwendige Vorsichtsmaßnahme gegen innere Schäden sein.

Der Xiphoid-Prozess kann durch eine elektrochirurgische Präparation des unteren Brustbeins entfernt werden. Das Verfahren gilt als sicher, mit einem geringen Risiko von Komplikationen. Der Bereich kann sich nach der Operation mehrere Wochen lang weich anfühlen, bis die Wunde verheilt ist.

Wegbringen

Xiphoide Prozessschmerzen können Unbehagen hervorrufen, sind aber selten Anlass zur Sorge. Wenn jedoch jemand länger als eine Woche einen starken Schmerz im unteren Brustbein verspürt, sollte er einen Arzt aufsuchen.

Xiphoide Prozessschmerzen können durch viele verschiedene Ursachen ausgelöst werden und sind meistens das Ergebnis eines akuten Thoraxtraumas.

Eine Entzündung der Region kann dazu führen, dass sich ein Knoten bildet, der fälschlich für einen ernsteren Zustand wie einen Tumor oder eine Hernie gehalten wird.

Einige Frakturen oder Brüche erfordern möglicherweise, dass der Schwertfortsatz operativ entfernt wird, um ernsthaftere innere Schäden zu vermeiden.

Like this post? Please share to your friends: