Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was Sie über Eispickel Kopfschmerzen wissen sollten

Ein Kopfschmerz bezieht sich auf Schmerzen in jeder Region des Kopfes. Kopfschmerzen können auf einer oder beiden Seiten des Kopfes oder nur an einer bestimmten Stelle auftreten.

Die Symptome variieren und sie können sich als stechender Schmerz, pochendes Gefühl oder einfach nur als dumpfer Schmerz äußern. Kopfschmerzen können sich allmählich entwickeln oder plötzlich auftreten. Sie können für eine kurze Zeit oder für mehrere Tage dauern.

Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen, und sie werden nach Ursache klassifiziert. Dieser Artikel befasst sich mit einer bestimmten Art von Kopfschmerzen: Der Eispickel Kopfschmerzen.

Understanding Eispickel Kopfschmerzen

Dame mit Heaache

Ein Eispickelkopfschmerz ist eine Art von Kopfschmerz, der durch sehr kurze Schmerzstiche gekennzeichnet ist, am häufigsten an der Vorderseite oder den Seiten des Kopfes. Andere Namen für Eispickel Kopfschmerzen gehören:

  • idiopathische stechende Kopfschmerzen
  • Jabs und Stöße
  • primäre stechende Kopfschmerzen
  • Ophthalmodynamik

Der mit Eispickel-Kopfschmerzen verbundene Schmerz hält für ein paar Sekunden an. Bei einigen Personen kann es jedoch bis zu 1 Minute dauern. Ein Kopfschmerz kann sich auch von einem Bereich zum anderen entweder auf der gleichen oder auf der gegenüberliegenden Seite des Kopfes bewegen.

Eispickel Kopfschmerzen werden als primäre stechende Kopfschmerzen eingestuft. Primäre stechende Kopfschmerzen werden durch Überaktivität oder Probleme mit schmerzempfindlichen Strukturen im Kopf verursacht. Sie können ohne erkennbare Ursache auftreten oder sich aus einer Grunderkrankung entwickeln. Einige Dinge, die möglicherweise mit primären stechenden Kopfschmerzen in Verbindung stehen, sind Herpes Zoster, Schlaganfall, Migräne und Multiple Sklerose.

Die genaue Ursache für Eispickel Kopfschmerzen ist unbekannt. Chemische Aktivität im Gehirn, in den Nerven oder Blutgefäßen, die den Schädel umgeben, oder in den Muskeln im Kopf und Nacken, können bei primären Kopfschmerzen eine Rolle spielen. In einigen Fällen können Menschen ein Gen haben, das sie anfällig für die Entwicklung von Kopfschmerzen macht.

Primäre Kopfschmerzen können durch bestimmte Lebensstilfaktoren ausgelöst werden, darunter:

  • Stress
  • Veränderungen im Schlafmuster oder Schlafmangel
  • schlechte Haltung
  • Ich esse keine Mahlzeiten zu normalen Zeiten
  • bestimmte Lebensmittel, einschließlich verarbeitetes Fleisch, das Nitrate enthält

Eispickel Kopfschmerzen treten typischerweise bei Menschen auf, die Migräne bekommen. Merkmale von Migräne auftreten manchmal mit Eispickel Kopfschmerzen, wie die Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton. Diese Kopfschmerzen betreffen typischerweise Menschen mittleren Alters, insbesondere Frauen, können jedoch in jedem Alter auftreten.

Bei manchen Menschen können Eispickel Kopfschmerzen auch zu Übelkeit, Erbrechen und Schwindel führen.

Migräne

Mann mit Migräne

Migräne sind wiederkehrende Anfälle von mäßigen bis starken Schmerzen. Der Schmerz kann als pochend oder pulsierend beschrieben werden und wird typischerweise auf einer Seite des Kopfes gefunden.

Menschen mit Migräne klagen oft über Licht- und Schallempfindlichkeit. Viele Menschen erleben auch Übelkeit und Erbrechen. Viele Faktoren können eine Migräne auslösen, darunter:

  • Angst
  • Stress
  • Mangel an Nahrung oder Schlaf
  • Belichtung mit Licht
  • hormonelle Veränderungen (bei Frauen)

Eine Migräne kann Stunden bis Tage dauern. In einigen Fällen kann der Schmerz so unerträglich werden, dass er behindert. Einige Menschen können Warnzeichen wie Aura, Kopfschmerzen, Lichtblitze, blinde Flecken oder kribbelndes Körpergefühl wahrnehmen, aber das ist nicht immer der Fall.

Migräne wird oft mit Kopfschmerzen verglichen, aber es ist wichtig zu beachten, dass Migräne mehr als nur eine schlimme Kopfschmerzen ist. Es ist eine neurologische Störung.

Laut der Migraine Research Foundation sind Migräne die dritthäufigste und sechstbehinder- tenste Krankheit der Welt. Sie betreffen 38 Millionen Frauen und Kinder in den Vereinigten Staaten. Migräne ist auch häufiger bei Frauen als bei Männern und betrifft etwa 28 Millionen Frauen in Amerika.

Ähnliche Kopfschmerzstörungen

Es gibt keinen spezifischen diagnostischen Test für Eispickel Kopfschmerzen. Stattdessen wird sich der Arzt auf die Beschreibung seiner Symptome verlassen.

Es gibt ein paar Kopfschmerzstörungen, die ähnlich sind und ausgeschlossen werden müssen. Diese Störungen umfassen:

Paroxysmale Hemikranien

Dies ist eine seltene Form von Kopfschmerzen, die im Erwachsenenalter auftritt. Menschen erleben Symptome wie starkes Pochen und Schmerzen, die normalerweise auf einer Seite des Gesichts liegen. Dieser Schmerz ist typischerweise um oder hinter dem Auge und gelegentlich im Nacken.

Angriffe können 5-40 Mal pro Tag auftreten und für 2-30 Minuten dauern. Paroxysmale Hemikranien treten häufiger bei Frauen als bei Männern auf.

Trigeminusneuralgie

Dies ist ein chronischer Schmerzzustand, der den trigeminalen oder fünften Hirnnerv betrifft, der einer der am weitesten verbreiteten Nerven im Kopf ist.

Zu den Symptomen gehören seltene, plötzliche Verbrennungen oder schockartige Gesichtsschmerzen, die von einigen Sekunden bis zu zwei Minuten anhalten können. Die Angriffe können in schneller Folge für bis zu 2 Stunden erfolgen.

Okzipitale Neuralgie

Diese seltene Kopfschmerzstörung betrifft die Hinterhauptsnerven. Diese beiden Nervenpaare beginnen nahe dem zweiten und dritten Knochen am oberen Ende der Wirbelsäule.

Die Menschen klagen im Allgemeinen über Schmerzen, die an der Schädelbasis nahe am Nacken beginnen. Der Schmerz kann sich dann auf den Bereich hinter den Augen und auf den Rücken, die Vorderseite und die Seite des Kopfes ausbreiten.

Die Symptome können andauerndes Brennen, Brennen, Pochen und intermittierendes Schocken oder stechender Schmerz umfassen. Manche beschreiben den Schmerz sogar als dem einer Migräne oder Cluster-Kopfschmerzen ähnlich.

Behandlung und Langzeitpflege

Die Behandlung eines Eispickelkopfschmerzes kann schwierig sein. Eispickel Kopfschmerzen erfordern in der Regel keine Behandlung. Der Schmerz ist so kurz, dass Medikamente wie Schmerzmittel nicht oft helfen. Diese Kopfschmerzen können einmal oder mehrmals pro Tag auftreten, in regelmäßigen Abständen, aber nie lange dauern.

Personen, die viele schmerzhafte Episoden erleben, möchten jedoch möglicherweise einige der verfügbaren Behandlungsoptionen ausprobieren. Es gibt einige Medikamente, die funktionieren.

Mann mit Kopfschmerzen bei den Ärzten

Indomethacin ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das bei der Behandlung von Eispickel-Kopfschmerzen erfolgreich ist. Andere Arzneimitteloptionen umfassen Gabapentin, Cyclooxygenase-2-Inhibitoren und Melatonin. Viele davon können online gekauft werden.

Kopfschmerzen können ein Warnsignal für etwas Ernsteres sein, wie einen Schlaganfall oder Meningitis. Menschen sollten immer medizinische Hilfe suchen, wenn nach einem Schlag auf den Kopf Kopfschmerzen entstehen.

Ein starker Kopfschmerz erfordert sofortige ärztliche Hilfe, wenn er von einem der folgenden Punkte begleitet wird:

  • hohes Fieber
  • Taubheit
  • Verwechslung
  • Probleme beim Sehen, Sprechen oder Gehen

In den meisten Fällen können Menschen mit Eispickel Kopfschmerzen normal funktionieren. Menschen sollten einen Arzt aufsuchen, wenn sie beginnen, tägliche Aktivitäten wie Arbeit oder Schlaf zu verschlimmern oder zu unterbrechen. Ein Arzt kann ihre Anamnese überprüfen und einen geeigneten Behandlungsplan erstellen.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: