Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was sind Cluster B Persönlichkeitsstörungen?

Eine Person mit einer Cluster-B-Persönlichkeitsstörung kann Probleme haben, ihre Emotionen zu kontrollieren und scheinbar irrationales Verhalten zu zeigen. Unbehandelt kann dies zu Beziehungsproblemen führen. Was sind die verschiedenen Arten und Symptome von Cluster B-Persönlichkeitsstörungen?

Eine Persönlichkeitsstörung ist eine psychische Erkrankung, die sich auf die Art und Weise auswirkt, wie eine Person denkt, sich verhält und sich auf andere Menschen bezieht. Es gibt viele Arten von Persönlichkeitsstörungen. Um bei der Diagnose zu helfen, organisieren Ärzte sie in verschiedene Gruppen, die Cluster genannt werden.

Dieser Artikel untersucht die verschiedenen Arten von Cluster B Persönlichkeitsstörungen, ihre Symptome und wie sie behandelt werden können. Es berücksichtigt auch einige Bewältigungsmechanismen, die denen mit der Krankheit und ihren Angehörigen helfen können.

Was sind Cluster B Persönlichkeitsstörungen?

Emotionale Frau mit Stimmungs- oder Persönlichkeitsstörung, liegend nahe bei Spiegeln mit den Händen, die ihr Gesicht bedecken.

Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen sind eine Gruppe von psychischen Erkrankungen, die die Emotionen und zwischenmenschlichen Beziehungen einer Person beeinflussen.

Ärzte verwenden ein Diagnosehandbuch mit dem Namen oder (), um die Diagnose von psychischen Erkrankungen zu erleichtern.

definiert drei Hauptgruppen von Persönlichkeitsstörungen:

  • Cluster A: Menschen, bei denen Cluster-A-Persönlichkeitsstörungen diagnostiziert wurden, können es schwierig finden, sich mit anderen zu identifizieren. Sie können sich so verhalten, dass andere sie für seltsam, exzentrisch oder paranoid halten.
  • Cluster B: Menschen, bei denen Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen diagnostiziert wurden, können Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen zu regulieren. Dies kann Beziehungsprobleme verursachen. Sie können sich so verhalten, dass andere sie für übermäßig emotional, dramatisch oder unberechenbar halten.
  • Cluster C: Menschen mit Cluster-C-Persönlichkeitsstörungen können von anderen als asozial oder zurückgezogen angesehen werden. Sie können sich sehr ängstlich fühlen und sich auf ängstliche Weise verhalten.

In jedem Cluster gibt es eine Reihe von damit verbundenen Persönlichkeitsstörungen. Dieser Artikel befasst sich mit Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen.

Typen

Es gibt vier Arten von Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen:

  • Antisoziale Persönlichkeitsstörung
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • histrionische Persönlichkeitsstörung
  • narzisstische Persönlichkeitsstörung

Symptome

Das Erleben der Symptome einer Persönlichkeitsstörung kann dazu führen, dass sich eine Person auf eine Weise benimmt, die für sie und andere belastend ist.

Das Verständnis der Symptome von Cluster B-Persönlichkeitsstörungen kann einer Person helfen, eine Behandlung zu suchen. Ein erhöhtes Bewusstsein für Symptome kann auch dazu beitragen, dass Freunde und Verwandte diejenigen unterstützen, die an einer Cluster-B-Persönlichkeitsstörung leiden.

Die Symptome jeder der Cluster B-Persönlichkeitsstörungen werden nachstehend betrachtet.

Antisoziale Persönlichkeitsstörung

Eine Person, bei der eine antisoziale Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde, verhält sich möglicherweise so, dass sie sich nicht um die Bedürfnisse anderer kümmert.

Eine Person, bei der die Diagnose gestellt wurde, kann:

  • Lüge oder manipuliere die Wahrheit
  • Regeln brechen oder andere gesellschaftliche Konventionen
  • andere Menschen täuschen
  • Verwende falsche Namen, um andere zu betrügen

Es mag scheinen, dass sie sich so zu ihrem eigenen Vorteil verhalten. Eine Person mit dieser Bedingung kann Verhaltensmuster entwickeln, die sind:

  • aggressiv
  • heftig
  • treibend
  • unverantwortlich

Eine Person, die eine antisoziale Persönlichkeitsstörung hat, zeigt normalerweise keine Reue oder ein Mitleid mit ihrer Handlungsweise. Wenn sie keine Behandlung erhalten, kann ihr Verhalten Probleme mit der Strafverfolgung verursachen.

Borderline-Persönlichkeitsstörung

Paare in der Straße, die Verhältnisproblemargument hat

Eine Person mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung kann ein geringes Selbstwertgefühl und ein fragiles Selbstgefühl haben. Die Art und Weise, wie sie über sich selbst denken, kann sich auf ihre Beziehung zu anderen auswirken.

Sie können fühlen:

  • Angst vor Verlassenheit oder allein
  • leer
  • paranoid darüber, wie andere über sie denken oder sich ihnen gegenüber verhalten

Das Gefühl kann zu ungesunden Denkmustern und extremen Reaktionen auf zwischenmenschlichen Stress führen.

Sie können mit intensiver Wut oder Traurigkeit auf kleinere Dinge reagieren, die andere Leute sagen oder tun, die für die meisten Menschen nicht als störend empfunden werden.

Diese übertriebenen Reaktionen können Schwierigkeiten in Beziehungen verursachen. Menschen, die Zeit mit einer Person mit Borderline-Persönlichkeitsstörung verbringen, können ihr Verhalten als manipulativ betrachten.

Zwischenmenschlicher Stress kann instabile Stimmungsmuster mit hohen und niedrigen Perioden verursachen.

Manchmal kann eine Person mit Borderline-Persönlichkeitsstörung über selbstverletzendes Verhalten sprechen – oder sich selbst ausführen. Sie können Selbstmordgedanken erleben und sind in Gefahr, auf diese Gefühle zu reagieren.

Wenn eine Person suizidal ist – oder jemanden kennt, der ist – sollten sie sofort mit einem Arzt sprechen. Es ist am besten, 911 oder die National Suicide Prevention Lifeline bei 800-273-8255 anzurufen.

Histrionische Persönlichkeitsstörung

Eine Person, bei der eine histrionische Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde, kann sich in einer aufmerksamkeitserregenden Weise verhalten, die nicht immer angemessen ist.

Die folgenden Merkmale können bei einer Person mit dieser Bedingung auffallen:

  • Verhalten, das übermäßig emotional oder sexuell provokativ ist
  • Rede, die viele dramatische Ausdrücke und Betonung verwendet
  • eine Tendenz, übermäßig darauf zu achten, starke Meinungen auszudrücken, die vielleicht unbegründet erscheinen
  • Glauben und Verhalten, als wären die Menschen ihnen näher als sie sind

Wie Borderline-Persönlichkeitsstörung ist diese Bedingung auch mit suizidalem Verhalten verbunden. Wenn eine Person mit histrionischen Persönlichkeitsstörung Selbstmordgedanken erlebt, sollten sie sofort eine Suizidpräventionslinie oder Rettungsdienst anrufen.

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Eine Person, bei der eine narzisstische Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde, kann so handeln, dass sie glaubt, dass sie anderen überlegen ist. Sie können:

  • Überreagieren auf Kritik
  • glaube, sie sind sehr wichtig
  • Konzentrieren Sie sich auf große Pläne und Visionen des Erfolgs
  • haben ein starkes Bedürfnis nach Bewunderung
  • handeln mit einem Gefühl der Berechtigung
  • habe Schwierigkeiten, sich in andere einzufühlen

Andere können das Gefühl haben, dass eine Person mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung sie benutzt oder manipuliert, um ihre eigene Situation zu verbessern.

Ursachen

Die genaue Ursache von Persönlichkeitsstörungen ist nicht verstanden. Forscher glauben jedoch, dass sie wahrscheinlich sowohl von ökologischen als auch von genetischen Faktoren beeinflusst werden.

Einige Studien haben einige mögliche kausale Faktoren beleuchtet:

  • Sexuelles Trauma: Eine Studie aus dem Jahr 2002 legt einen Zusammenhang zwischen sexuellem Trauma und Persönlichkeitsstörungen nahe.
  • Mündlicher Missbrauch in der Kindheit: Eine Studie aus dem Jahr 2001 fand einen Zusammenhang zwischen dem verbalen Missbrauch in der Kindheit und dem Risiko einer Persönlichkeitsstörung.
  • Gehirnentwicklung: Eine Studie aus dem Jahr 2017 fand heraus, dass Menschen, bei denen eine Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde, ähnliche Arten von Gehirnentwicklung aufwiesen.
  • Familiengeschichte: Eine Studie aus dem Jahr 2017 fand heraus, dass ein Geschwisterkind mit einer Persönlichkeitsstörung in Zusammenhang mit der Entwicklung von Persönlichkeitsstörungen steht.

Weitere Forschung ist notwendig, um die Ursachen von Persönlichkeitsstörungen vollständig zu verstehen.

Diagnose

Das Erkennen einiger der oben aufgeführten Symptome bedeutet nicht, dass eine Person eine Cluster-B-Persönlichkeitsstörung hat. Die meisten Menschen zeigen einige dieser Verhaltensweisen zu bestimmten Zeiten in ihrem Leben.

Eine Person sollte nicht versuchen, sich selbst oder andere zu diagnostizieren. Wenn eine Person denkt, dass sie oder jemand, den sie kennen, eine Cluster-B-Persönlichkeitsstörung haben, sollten sie mit einem Arzt sprechen.

Ein Arzt kann eine Person an einen Psychiater verweisen, der helfen kann, den Zustand zu diagnostizieren. Der Psychiater wird als Referenz für die Diagnose verwenden.

Um zu bestimmen, ob eine Person die Kriterien für eine Bedingung erfüllt, werden sie eine Person fragen über ihre:

  • Leben
  • Gedanken
  • Gefühle
  • Verhalten

Sie möchten vielleicht mit der Familie oder dem Partner einer Person sprechen, um ein abgerundetes Bild ihres Verhaltens zu erhalten. Dies wird vertraulich bleiben.

Um mit einer Cluster-B-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert zu werden, müssen die Symptome:

  • Beginnen Sie, wenn eine Person ein jugendlicher oder junger Erwachsener ist
  • seit über einem Jahr, wenn eine Person unter 18 ist
  • konsistent sein über Zeit, Ort und unterschiedliche Umstände
  • führen zu Stress und beeinflussen das Wohlbefinden der Person
  • nicht aufgrund einer anderen Störung sein
  • nicht aufgrund einer isolierten Stresssituation

Behandlung

Psychiaterdoktor in der BeratungsTherapiesitzung mit deprimiertem Patienten.

Es gibt eine Reihe von Behandlungen für Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen. Was für eine Person funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für jemand anderen, also hilft ein Arzt den Patienten, die beste Behandlung zu finden.

Zu den verfügbaren Behandlungen gehören:

  • Gesprächstherapie: Gesprächstherapie oder Psychotherapie ermöglicht es einer Person, sich einem Therapeuten verbal auszudrücken. Der Therapeut wird ihre Gedanken und Gefühle ohne Urteilsvermögen anhören und Ratschläge geben.
  • Kognitive Verhaltenstherapie (KVT): Dies hilft einer Person, ihre Denkmuster und Verhaltensweisen zu untersuchen, um praktische Wege zu finden, diese zu ändern.
  • Dialektische Verhaltenstherapie (DBT): Dies lehrt Menschen neue Fähigkeiten, mit dem Ziel, positive Veränderungen in ihrem Leben zu machen.
  • Medikamente: Es gibt keine spezifischen Medikamente für Persönlichkeitsstörungen. Stimmungsstabilisatoren, Antidepressiva, Antipsychotika und Medikamente gegen Angstzustände können jedoch spezifische Symptome verbessern oder können bei gleichzeitig auftretenden psychischen Störungen wie Angstzuständen oder Depressionen eingesetzt werden.

Bewältigung und Unterstützung

Das Gespräch mit einem Arzt und der Zugang zur Behandlung sind der erste Schritt zur Bewältigung einer Persönlichkeitsstörung.

Manchmal kann eine Person das Gefühl haben, dass ein geliebter Mensch, der eine Persönlichkeitsstörung erfährt, eine persönliche Grenze überschritten hat. Wenn dies der Fall ist, sollten sie ehrlich sein und die Situation mit der betroffenen Person besprechen, ohne ein Urteil zu fällen.

Wenn jemand glaubt, dass eine Person mit einer Persönlichkeitsstörung in Gefahr ist, sich selbst oder andere zu schädigen, sollte sie sofort den Notdienst rufen.

Wie bei jeder psychischen Erkrankung können auch Achtsamkeit, Meditation und Bewegung helfen, das allgemeine Wohlbefinden einer Person zu verbessern.

Ausblick

Unbehandelt können Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen die Aufrechterhaltung positiver Beziehungen für eine Person erschweren.

Mit der Behandlung können jedoch viele Menschen mit Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen ihren Zustand gut bewältigen.

Eine Person mit einer Cluster-B-Persönlichkeitsstörung kann gesunde, glückliche Beziehungen mit der richtigen Unterstützung, Behandlung und Verständnis aufrecht erhalten.

Like this post? Please share to your friends: