Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die ernährungsphysiologischen Vorteile von Polenta?

Polenta ist gekochtes Maismehl, das als Beilage gegessen oder in verschiedenen Rezepten verwendet werden kann, vom Brot bis zum Dessert. Es ist ein vielseitiges Essen, das gekühlt oder warm serviert werden kann.

Polenta ist eine gesunde Nahrungsauswahl mit mehreren ernährungsphysiologischen Vorteilen. In diesem Artikel betrachten wir acht der ernährungsphysiologischen Vorteile von Polenta, sowie wie man es benutzt.

Was ist Polenta?

Polenta auf einem hölzernen hackenden Brett, mit Zuckermais und Maiskorn auf Holztisch.

Traditionell wurde Polenta mit Italien assoziiert und in einer Vielzahl von Gerichten aus diesem Land verwendet.

Heute wird es jedoch häufig in vielen Teilen der Welt gegessen, auch in anderen Teilen Europas und in den Vereinigten Staaten.

Polenta wird normalerweise aus gelbem Mais hergestellt. Der Mais wird grob zu Maismehl gemahlen, um Polenta herzustellen. Feinere Grinds machen eine weiche Polenta, während grober Grinds eine feste Polenta macht.

Nach dem Mahlen wird das Maismehl in Wasser, Milch oder Brühe gekocht. Normalerweise ist das Verhältnis zum Kochen Polenta 4 Tassen Flüssigkeit zu 1 Tasse Maismehl. Wenn gekocht, hat es die Konsistenz eines dicken Breies.

Die traditionelle Methode, Polenta herzustellen, besteht darin, sie in einem Topf etwa 40 bis 50 Minuten lang zu rühren, was zeitaufwendig sein kann. Für diejenigen, die nach etwas leichterem suchen, wird Polenta auch in Schnellkoch- oder Instant-Sorten verkauft.

Schnell kochende Polenta wird vorgekocht und erneut getrocknet, bevor sie verkauft wird, so dass es nur etwa 5 bis 10 Minuten zur Vorbereitung benötigt.

Voll gekochte Polenta ist auch in Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es wird normalerweise in röhrenartigen Verpackungen verkauft. Da es dazu neigt, fest zu sein, kann es in Scheiben geschnitten und dann gebraten oder gebacken werden.

Leistungen

Polenta enthält Kohlenhydrate und Protein.

Ein 30-Gramm-Esslöffel Polent Mehl bietet:

  • 24 g Kohlenhydrate
  • 2 g Protein
  • 1 g Faser
  • 0,6 mg Eisen

Bestimmte Polenta-Sorten sind mit Mineralien und Vitaminen angereichert, um den Nährwert zu erhöhen. Polenta mit Milch anstelle von Wasser zu machen, kann wertvolle Nährstoffe hinzufügen.

Im Allgemeinen ist Polenta aufgrund der folgenden Vorteile eine gute Wahl:

1. Quelle von Ballaststoffen und Proteinen

Polenta enthält sowohl Proteine ​​als auch Ballaststoffe, um sich voll zu fühlen. Faser wird auch empfohlen, um das Verdauungssystem richtig zu funktionieren, gesunde Darmbakterien zu füttern und Verstopfung zu verhindern.

2. Polenta ist glutenfrei

Für Leute, die nach glutenfreien Gerichten suchen, ist Polenta eine gute Option. Viele Ballaststoffe wie Weizen, Couscous und Roggen enthalten Gluten.

Polenta ist normalerweise sicher, um von Menschen mit Zöliakie oder einer Glutensensitivität gegessen zu werden. Aber Leute sollten die Zutatenliste auf andere Zusätze überprüfen.

3. Reich an komplexen Kohlenhydraten

Polenta in einer Schüssel mit einer Garnitur.

Polenta ist eine ausgezeichnete Quelle für komplexe Kohlenhydrate.

Einfache Kohlenhydrate werden schnell abgebaut und können dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel eines Menschen steigt. Oft enthalten einfache Kohlenhydrate auch nicht viele Nährstoffe. Kuchen, Kekse und Weißbrot sind Beispiele für einfache Kohlenhydrate.

Die komplexen Kohlenhydrate in Polenta werden langsam abgebaut, was bedeutet, dass sie länger verdauen. Diese langsame Freisetzung kann den Blutzuckerspiegel stabil halten.

4. Enthält Vitamin A

Obwohl es keine großen Mengen an Vitaminen und Mineralien enthält, enthält Polenta etwas Vitamin A.

Laut den National Institutes of Health ist Vitamin A für das reibungslose Funktionieren der Nieren, der Lunge und des Herzens notwendig.

5. Quelle von Carotinoiden

Polenta enthält gemahlenen Mais, der eine gute Quelle für Carotinoide darstellt.

Es wird angenommen, dass Carotinoide das Risiko für bestimmte Krankheiten, wie einige Arten von Augenerkrankungen und einige Krebsarten, verringern.

6. Wenig Fett

Polenta ist von Natur aus fettarm und kann als Teil einer herzgesunden Ernährung gegessen werden.

Eine Person, die ihre Aufnahme von gesättigtem Fett reduzieren möchte, sollte Polenta mit Wasser, Pflanzenmilch oder Brühe anstelle von Milch kochen und vermeiden, Käse oder Butter hinzuzufügen.

7. Enthält essentielle Mineralien

Eisen, Magnesium und Zink sind alles wichtige Mineralien. Obwohl Polenta keine großen Mengen dieser Mineralien liefert, zählen sie dennoch zu einer gesunden Ernährung.

8. Kalorienarm

Polenta ist kalorienarm, ähnlich wie andere Vollkornprodukte, die in einer Flüssigkeit gekocht werden. Es bietet etwa 70 Kalorien pro 100 Gramm (g) gekochte Portion.

Nahrhafte, vollwertige Lebensmittel, die kalorienarm sind, wie Polenta, können eine gute Wahl für Menschen sein, die Gewicht verlieren oder erhalten wollen.

Ernährungstipps

Gegrillte oder gebackene Polentastreifen.

Polenta hat einen milden Maisgeschmack und ist damit eine gute Grundlage für Kräuter, Gemüse oder Käse. Es kann als Beilage verwendet und zusammen mit Fisch oder anderem Fleisch gegessen werden.

Obwohl Polenta eine breiähnliche Konsistenz hat, wenn sie gekocht wird, kann sie fest sein, wenn sie gekühlt wird. Die Scheiben können auf dem Grill oder im Ofen mit verschiedenen Belägen, einschließlich Käse oder Soßen gelegt werden.

Ungekochte Polenta kann auch verwendet werden, wenn Kuchen und Brot anstelle von Mehl in bestimmten Rezepten gebacken werden. Die Verwendung von Polenta in gebackenen Rezepten kann Nährwert und eine feuchte Konsistenz hinzufügen.

Rezepte

Polenta kann während des Brunches oder als eine Seite, zum Beispiel mit einem Grünkohl, Pilz und Tomatensauce gegessen werden. Oder es kann anstelle von Pizzateig in einer Pfanne Margarita Polenta Pizza verwendet werden.

Um eine einfache und cremige Polenta-Basis zu machen, um alleine oder in anderen Gerichten zu essen, kann eine Person das Rezept hier folgen.

Für einen reichen und sättigenden Hauptgang kann Polenta verwendet werden, um diese Pesto Lasagne zu machen.

Wegbringen

Polenta ist eine gesunde Alternative zu anderen Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln und Reis. Weil es keinen starken Geschmack hat, kann es eine Vielzahl von Lebensmitteln begleiten.

Um die nährstoffreichste Polenta zu erhalten, sollte eine Person erwägen, Maismehl zu kaufen, das Stein gemahlen ist. Der Steinbodenprozess ermöglicht, dass mehr Nährstoffe zurückgehalten werden.

Menschen mit Zöliakie, einer Glutensensitivität oder einer Eliminationsdiät finden, dass Polenta ein guter Ersatz für Weizengerichte ist. Es kann manchmal auch als Ersatz für Weizenmehl beim Backen verwendet werden.

Like this post? Please share to your friends: