Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Oregano?

Oregano ist ein kulinarisches und medizinisches Kraut aus der Familie der Minze. Es wird seit Tausenden von Jahren in der Medizin und im Kochen verwendet. Es fügt Geschmack hinzu und es kann eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen haben.

Der Name des Krauts stammt von den griechischen Wörtern "oros" (Berg) und "ganos" (Freude). Er wird typischerweise etwa 50 cm groß und hat violette Blätter von etwa 2 bis 3 cm Länge.

Die Chemikalien, die dem Kraut seinen einzigartigen und angenehmen Geruch geben, sind Thymol, Pinen, Limonen, Carvacrol, Ocimen und Caryophyllen.

Es soll starke Antioxidantien enthalten und antibakterielle Eigenschaften haben.

Schnelle Fakten über Oregano:

Hier sind einige wichtige Punkte über Oregano. Mehr Details finden Sie im Hauptartikel.

  • Oregano ist ein mediterranes Kraut, das zum Kochen und für medizinische Zwecke verwendet wird, von der Behandlung von Infektionen bis hin zur Abwehr von Insekten.
  • Wirkstoffe in Oregano könnten eines Tages helfen, Osteoporose, Krebs und Diabetes zu behandeln.
  • Verwenden Sie es zum Aromatisieren von Saucen, zum Herstellen von Brötchen und zum Marinieren von Fleisch.
  • Menschen mit einer Minzallergie sollten beim Verzehr von Oregano vorsichtig sein.

Leistungen

Oregano ist frisch oder getrocknet zum Kochen und Oreganoöl kann zur Behandlung von Infektionen verwendet werden.

Oregano wurde in der Kräutermedizin schon als die alten Griechen verwendet.

Hippokrates benutzte es als Antiseptikum.

Mögliche medizinische Anwendungen von Oregano gehören die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, Magen-Darm (GI) Störungen, Menstruationsbeschwerden und Störungen der Harnwege.

Topisch angewendet, kann es helfen, eine Reihe von Hauterkrankungen wie Akne und Schuppen zu behandeln.

1) Antibakterielle Eigenschaften

Oregano-Öl enthält eine wesentliche Verbindung namens Carvacrol, die antimikrobielle Eigenschaften hat.

Das Kraut hat eine antimikrobielle Aktivität in einer Reihe von Studien gezeigt. Eine Gruppe von Forschern fand heraus, dass ätherische Öle gegen 41 Stämme des Lebensmittelpathogens wirksam waren.

Ein anderes Team aus Indien und dem Vereinigten Königreich (UK) berichtete, dass das ätherische Öl von Himalaya Oregano starke antibakterielle Eigenschaften hat, die gegen den Krankenhaus-Superbakteriellen MRSA schützen könnten.

"Wir haben ein paar Vorversuche gemacht und festgestellt, dass das ätherische Öl aus dem Oregano MRSA in einer Verdünnung von 1 zu 1.000 tötet. Die Tests zeigen, dass das Öl MRSA sowohl als Flüssigkeit als auch als Dampf abtötet und seine antimikrobielle Aktivität nicht vermindert wird durch Erhitzen in kochendem Wasser. "

Prof. Vyv Salisbury, die Universität von West England, Bristol

Das Projekt wurde 2008 von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

2) entzündungshemmende Eigenschaften

Wissenschaftler aus Deutschland und der Schweiz haben in Oregano einen Wirkstoff namens Beta-Caryophyllin (E-BCP) entdeckt, der bei Erkrankungen wie Osteoporose und Arteriosklerose helfen kann. E-BCP ist ein diätetisches Cannabinoid.

3) Schutz vor Krebs

Forschung in der Zeitschrift im Jahr 2013 veröffentlicht vorgeschlagen, dass Oregano Anti-Krebs-Aktivität zeigt. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass Brustkrebs helfen könnte, Brustkrebs zu verhindern und zu behandeln, indem sein Fortschreiten verlangsamt oder verhindert wird.

Im Jahr 2014 entdeckten Lebensmittelwissenschaftler, dass die beliebten kulinarischen Kräuter Oregano, Rosmarin und Majoran Verbindungen enthalten, die das Potenzial haben, Typ-2-Diabetes ähnlich wie einige derzeit verschriebene Medikamente zu behandeln.

Andere mögliche gesundheitliche Vorteile

Laut The Natural Medicines Comprehensive Database kann Oregano für die folgenden Krankheiten und Zustände verwendet werden:

  • Fieberbläschen
  • Muskelschmerzen
  • Akne
  • Schuppen
  • Bronchitis
  • Zahnschmerzen
  • Blähungen
  • Kopfschmerzen
  • Herz Konditionen
  • Allergien
  • Magen-und Darmparasiten
  • Ohrenschmerzen
  • Halsentzündung
  • ermüden
  • abweisende Insekten
  • Menstruationsbeschwerden

Oregano ätherisches Öl, hergestellt aus oder, kann bei folgenden Problemen helfen:

  • Fuß- oder Nagelpilz: Geben Sie ein paar Tropfen in Wasser und weichen Sie die Füße ein oder tragen Sie verdünntes Öl topisch auf die betroffene Stelle auf.
  • Sinus Infektionen und Erkältungen: Verwenden Sie ein paar Tropfen in einem Dampfbad und inhalieren.

Jedes ätherische Öl sollte vor Gebrauch entweder mit einem Trägeröl, wie Olivenöl, oder in Wasser, wie für ein Dampfbad, verdünnt werden.

Weitere Forschung ist erforderlich, um die Wirksamkeit von Oregano als Behandlung zu bestätigen.

Ernährung

Oregano enthält einige wichtige Nährstoffe.

Ein Teelöffel getrockneter Oregano enthält:

  • Energie: 5 Kalorien
  • Faser: 0,8 Gramm (g)
  • Kalzium: 29 Milligramm (mg)
  • Eisen: 0,66 mg
  • Magnesium: 5 g
  • Mangan: 0,09 mg
  • Kalium: 23 mg
  • Vitamin E: 0,33 mg
  • Vitamin K: 11,2 Mikrogramm (Mikrogramm)

Vitamin K ist wichtig für das Knochenwachstum, Aufrechterhaltung der Knochendichte und die Produktion von Blutgerinnungsproteinen. Calcium ist notwendig für die Bildung von Knochen und Zähnen.

Oregano ist auch eine reiche Quelle von diätetischen Antioxidantien, die helfen, Zellen gegen die Wirkung von freien Radikalen zu schützen und die Fähigkeit des Körpers zu verbessern, Infektion zu bekämpfen.

Kochtipps

Oregano ist ein mediterranes Kraut, das zu Pizzas und Pastasaucen passt.

Andere Ideen umfassen:

  • Fleisch oder Huhn mit Oregano für den Geschmack besprühen
  • Verwendung in Marinaden oder Füllungen
  • hacken und mischen es in Brotteig, um herby Rollen zu machen
  • fügen Sie es frisch zum Salat hinzu

Hier sind einige weitere Tipps:

  • Fügen Sie es gegen Ende des Kochprozesses für maximalen Geschmack hinzu
  • Je kleiner Sie es hacken oder mahlen, desto mehr Geschmack wird freigesetzt
  • Beginnen Sie mit einer kleinen Menge, da zu viel das Essen bitter machen kann
  • Ein Teelöffel getrockneter Oregano entspricht einem Esslöffel frischem Oregano

Es ist getrocknet oder frisch in Lebensmittelgeschäften erhältlich, oder Sie können es in einem Topf auf einer Fensterbank oder Balkon oder im Garten wachsen. Es ist eine Staude, was bedeutet, dass es das ganze Jahr wachsen kann.

Verschiedene Formen von Oregano sind online erhältlich, einschließlich getrocknete Oregano und Oregano Samen, um das Kraut mit wachsen.

Risiken

Essen Oregano kann bei einigen Menschen Magenverstimmungen verursachen.

Darüber hinaus sollten diejenigen, die allergisch auf Pflanzen aus der Familie sind, die Oregano, Basilikum, Lavendel, Minze und Salbei enthalten, vorsichtig sein, da sie auch eine allergische Reaktion auf Oregano entwickeln können.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: