Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Sellerie?

Knollensellerie, auch bekannt als Selleriewurzel, ist ein ungewöhnliches und nahrhaftes Gemüse mit einer Vielzahl von Anwendungen. Es stammt aus der gleichen Familie wie Sellerie, ist aber eine ganz andere Pflanze.

Knollensellerie, die gewaschen und geschält wurde, kann roh oder gekocht mit verschiedenen Methoden gegessen werden.

Dieser Artikel untersucht den Nährstoffgehalt von Sellerie, seine möglichen gesundheitlichen Vorteile und wie man es in Rezepten verwendet.

Was ist Sellerie?

Sellerie

Knollensellerie hat grüne Blätter und Stiele, die über dem Boden wachsen, und eine Wurzel mit rauher, brauner Haut, die unterirdisch wächst.

Der essbare Teil der Knollensellerie ist die Wurzel. Im Inneren ist es blass, ähnlich wie bei einer Kartoffel oder Rübe. Sein Geschmack ist ähnlich wie Sellerie und Petersilie.

Sellerie enthält mehrere Nährstoffe, die als Teil einer gesunden Ernährung Vorteile für die Gesundheit bieten können, einschließlich:

  • Vitamin C
  • Vitamin K
  • Vitamin B-6
  • Kalium
  • Phosphor
  • Ballaststoff

Knollensellerie stammt aus mediterranen und nordeuropäischen Ländern. Alte Ägypter, Griechen und Italiener benutzten es für medizinische und religiöse Zwecke. Die Wissenschaftler schrieben darüber im Jahr 1600 als Lebensmittel und es bleibt in ganz Europa beliebt.

Knollensellerie gegen Sellerie

Während Sellerie für essbare Blätter und Stiele angebaut wird, wird Sellerie für seine Wurzeln angebaut. Knollensellerie wird manchmal Selleriewurzel genannt, aber es ist nicht die Wurzel von Selleriestielen.

Andere Namen für Knollensellerie sind Knob Sellerie und Rüben-Sellerie, und es ist die gleiche Familie wie Karotten und im Zusammenhang mit Sellerie, Petersilie und Pastinaken.

Gesundheitliche Vorteile von Knollensellerie

Knochen Gesundheit

Junge Frau, die Blutdruck liest

Die Einnahme von Vitamin K kann sich auf die Gesundheit der Knochen auswirken. Knollensellerie ist reich an Vitamin K mit einer Tasse rohen Knollensellerie mit 64 Mikrogramm (Mcg).

Die Forscher überprüften Studien, in denen der Zusammenhang zwischen Vitamin K und Knochenbrüchen untersucht wurde. Sie fanden heraus, dass Menschen mit einer höheren Aufnahme von Vitamin-K-Nahrung ein geringeres Risiko für Frakturen hatten.

Insbesondere stellten sie fest, dass das Frakturrisiko bei Menschen mit der höchsten Vitamin-K-Zufuhr um 22 Prozent niedriger ist als bei denen mit den niedrigsten.

Diabetes

Diabetes betrifft Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Eine gesunde Ernährung kann das Risiko für Typ-2-Diabetes senken.

In einer großen Studie in Europa untersuchten Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen Obst und Gemüse, einschließlich Wurzelgemüse, und das Risiko für Typ-2-Diabetes.

Sie fanden heraus, dass Menschen, die am meisten Wurzelgemüse aßen, ein um 13 Prozent geringeres Risiko hatten, an Typ-2-Diabetes zu erkranken als diejenigen, die die geringsten Mengen zu sich nahmen.

Das Essen der Wurzel der Sellerie-Pflanze ist eine Möglichkeit, die Aufnahme von Wurzelgemüse zu erhöhen.

Herz Gesundheit

In einer Studie untersuchten Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen Plasma-Ascorbinsäure, einem Marker für Vitamin C im Blut, und dem Risiko für Bluthochdruck. Sie fanden heraus, dass Menschen mit höheren Ascorbinsäurespiegeln im Blut ein geringeres Risiko für Bluthochdruck hatten.

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind, wie Knollensellerie, könnte helfen, das Risiko für Bluthochdruck zu senken, indem die Ascorbinsäurekonzentration verbessert wird.

Nährwert-Information

Gemäß der National Nutrient Database des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) bietet 1 Tasse roher Sellerie:

  • 66 Kilokalorien (kcal)
  • 2,34 Gramm (g) Protein
  • 0,47 g Fett
  • 14,35 g Kohlenhydrate
  • 2,8 g Faser

Knollensellerie ist eine konzentrierte Quelle vieler Nährstoffe. Eine 1-Tasse-Portion rohen Sellerie liefert die folgenden täglichen Wert (DV) Prozentsätze:

  • 11 Prozent der Faser
  • 13 Prozent Kalium
  • 13 Prozent von Vitamin B-6
  • 18 Prozent Phosphor.

Knollensellerie ist reich an Vitaminen C und K und liefert 21 bzw. 80 Prozent der DV für diese Nährstoffe.

Rezepte

Knollensellerie im Salat

Knollensellerie ist ein vielseitiges Gemüse, das roh oder gekocht gegessen werden kann.

Roher Knollensellerie wird häufig in Salaten verwendet. Es kann am besten für seine Verwendung in einem französischen Gericht namens celerie Remoulade bekannt sein.

Gekochter Knollensellerie kann durch Backen, Kochen, Braten oder Dämpfen zubereitet werden. Es kann auch püriert und als Beilage oder gehackt und zu Suppen hinzugefügt werden.

Siehe unten für einige Sellerie Rezepte:

  • zerschlagener Knollensellerie
  • Selleriewurzel und Apfelsuppe
  • gebackener Knollensellerie
  • Knollenselleriesalat mit Parmesan, Walnüssen und Petersilie

Ersatz

Wenn Sellerie nicht verfügbar ist, können Sellerie und Petersilienwurzel für einen ähnlichen Geschmack in Suppen geschaltet werden. Zum Maischen oder Rösten könnten anstelle von Knollensellerie Pastinaken oder Kartoffeln verwendet werden.

Oft werden Knollensellerie und Kartoffeln mit ähnlichen Methoden zubereitet, oder sie können in Rezepturen gegeneinander ausgetauscht werden. Knollensellerie kann auch als Alternative zu Kartoffeln für Menschen verwendet werden, die versuchen, ihre Kalorien- oder Kohlenhydrataufnahme zu senken.

Nach Angaben der USDA National Nutrient Database liefert eine Tasse Selleriestücke 42 kcal und 9,14 g Kohlenhydrate. Die gleiche Menge an gekochten Kartoffeln liefert 134 kcal und 31,22 g Kohlenhydrate.

Like this post? Please share to your friends: