Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die Soft-Food- und mechanischen Soft-Food-Diäten?

Die Soft-Food-Diät ist eine, die Lebensmittel enthält, die leicht zu kauen und zu schlucken sind und schließt Lebensmittel mit einer harten Textur aus. Bei sorgfältiger Planung ist es immer noch möglich, aus einer Vielzahl von weichen Lebensmitteln eine schmackhafte, ausgewogene Ernährung zu essen.

Die mechanische Soft-Food-Diät ist ein anderer Name für die Diät, und bezieht sich auf die Verwendung von Geräten, wie Mixer oder Küchenmaschinen, um Essen zu einem glatten Püree zu machen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Lebensmittel zu enthalten und diejenigen, die zu vermeiden, wenn Sie eine weiche Ernährung folgen.

Wann sollte jemand dieser Diät folgen?

Rühren Sie gebratenen Tofu in einer Schüssel an, die ein Teil der weichen Nahrungsmitteldiät ist

Es gibt viele Situationen, in denen Leuten geraten wird, einer weichen Nahrungsmitteldiät zu folgen:

Nach der Operation

Ärzte empfehlen möglicherweise, dass Personen, die sich einer Operation am Mund, Kopf, Hals oder Bauch unterzogen haben, eine Soft-Food-Diät für einen Zeitraum nach der Operation befolgen.

Beispiele für Operationen, die eine Person erfordern können, um danach eine Soft-Food-Diät zu essen, umfassen Gastrektomie, bei der ein Chirurg den ganzen oder einen Teil des Magens entfernt, und bariatrische Chirurgie, die eine Operation ist, um das Gewicht von jemandem zu reduzieren.

Krebsbehandlung

Chemotherapie und Strahlentherapie können den Verdauungstrakt wund und entzündet machen, ein Zustand, der als Mukositis bekannt ist. Wenn jemand eine Mukositis hat, könnte er von einer weichen Ernährung profitieren.

Schluckbeschwerden

Die Soft-Food-Diät kann für Menschen geeignet sein, die Schwierigkeiten haben, zu kauen oder zu schlucken. Dieser Zustand wird Dysphagie genannt.

Für Menschen mit ausgeprägter Dysphagie, die keine festen Nahrungsmittel sicher zu sich nehmen können, könnte ein Arzt oder Diätspezialist eine Textur-modifizierte Diät verschreiben. In dieser Diät verändern Benutzer die Textur von Lebensmitteln, um die Notwendigkeit zu kauen zu reduzieren. Sie können dies erreichen, indem sie Nahrungsmittel pürieren und pürieren.

Eine Textur-modifizierte Diät ist ähnlich wie die Soft-Food-Diät, und ein Arzt oder Ernährungsberater kann es Menschen empfehlen, die das Risiko haben, dass Essen in den Hals oder die Luftröhre stecken.

Ärzte werden Menschen mit Dysphagie beurteilen und entsprechende Ernährungsempfehlungen geben, die auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt sind.

Die Palette der angebotenen Nahrungsmittel und Texturen hängt von der Schwere der Dysphagie ab. Einzelpersonen sollten Optionen mit einem Arzt oder einem anderen Fachmann besprechen, wie zum Beispiel einem Sprach- und Sprachtherapeuten, der darauf spezialisiert ist, Menschen zu helfen, die Schwierigkeiten beim Schlucken haben.

Zahnprobleme

Eine Soft-Food-Diät kann nach Zahnimplantat oder Zahnextraktion, wie zum Beispiel Weisheitszahnentfernung, angebracht sein.

Nach einem Verfahren ist es wichtig, die Ernährungsempfehlungen des Zahnarztes zu befolgen, um Infektionen und andere Zahnprobleme zu vermeiden.

Zahnersatz ist ein entfernbarer Ersatz für fehlende Zähne. Sie können sich im Laufe der Zeit lockern oder schlecht anliegen, was es schwierig macht, richtig zu beißen und zu kauen. Harte oder scharfe Speisen können die Prothese ablösen, wodurch sie im Mund instabil werden.

Die Soft-Food-Diät ist möglicherweise für Erwachsene mit Zahnersatz besser geeignet, da sie verhindert, dass Lebensmittel feststeckt und Schäden verursacht.

Lebensmittel zu essen

Avocado auf einem Tisch, der Teil der Soft-Food-Diät ist

Die Soft-Food-Diät muss nicht einschränkend sein. Es ist wichtig, weiterhin eine große Auswahl an nahrhaften Lebensmitteln zu essen, besonders wenn Sie sich von einer Operation erholen.

Menschen, die eine Soft-Food-Diät einhalten, sollten versuchen, regelmäßig zu essen, einschließlich einer Vielzahl von Lebensmitteln aus den Hauptnahrungsgruppen:

Kohlenhydrate liefern Energie und Ballaststoffe

  • Haferbrei
  • Vollkorn Kekse mit viel Milch
  • Kartoffelpüree
  • Weiß- oder Schwarzbrot
  • gekochte Nudeln oder Reis mit Sauce

Proteinreiche Lebensmittel für Wachstum und Reparatur

  • Hackfleisch in Eintöpfen oder Aufläufen gekocht
  • Fisch ohne Knochen, die pochiert, gedünstet oder gekocht werden
  • Fischkonserven wie Thunfisch oder Lachs ohne Knochen
  • Eier, die Rührei, pochiert, gekocht und gebraten werden
  • Bohnen, Linsen und Hülsenfrüchte, einschließlich gebackener Bohnen
  • Hummus
  • Tofu

Milchprodukte und Alternativen, die Kalzium enthalten

  • Milch und Milchshakes
  • Joghurt
  • Creme fraiche
  • Käsesoße
  • Hüttenkäse

Obst und Gemüse für Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe

  • geschältes, gekochtes und püriertes Gemüse, wie Karotten, Butternut-Kürbis und Pastinaken
  • reife, weiche Früchte wie Bananen, Birnen und Beeren
  • Kompott oder Kompott
  • Fruchtsaft und Smoothies
  • Avocado
  • Dosenfrüchte in Saft, eventuell püriert

Leute sollten sicher sein, die Häute von allem Gemüse und Obst vor dem Essen zu entfernen.

Soßen

Anhänger der Soft-Food-Diät können Soßen verwenden, um Nahrungsmittel weicher zu machen. Optionen umfassen:

  • Soße
  • Käsesoße
  • Petersiliensauce
  • weiße Soße
  • Stock

Nachspeisen

  • Pudding
  • Milchpudding, wie Milchreis
  • Mousse
  • Eis oder Sorbet

Lebensmittel zu vermeiden

In der Regel ist es am besten, zähe, knusprige und trockene Nahrungsmittel zu vermeiden, wenn man einer weichen Ernährung folgt.

Menschen sollten auf Folgendes achten:

Kohlenhydrate

  • Müsli oder Müsli mit Nüssen und Trockenfrüchten
  • Jacke Kartoffelhaut
  • Krusten auf Brot
  • Getreidespeicher oder Sauerteigbrot
  • Toast oder Cracker

Eiweiß

  • zähes, fettes Fleisch
  • zähes oder überkochtes Fleisch
  • Wurstwaren wie Salami oder Chorizo
  • Fisch mit Knochen
  • Nüsse, Samen und Erdnussbutter

Obst und Gemüse

  • Rohes Gemüse
  • Fruchthaut, Samen und Kerne
  • Trockenfrüchte
  • faseriges oder faseriges Gemüse wie Sellerie oder Ananas
  • Lebensmittel, die getrocknete Früchte und Nüsse enthalten, wie zum Beispiel Obstkuchen
  • Maiskolben

Andere Lebensmittel zu vermeiden

  • Flapjacks
  • Popcorn
  • zähe Bonbons, wie Toffee
  • Chips

Tipps zur Zubereitung von Speisen

Butternut-Kürbis in Stücke geschnitten als Teil der Soft-Food-Diät

Lebensmittel können püriert, püriert oder mit Soße bedeckt werden, um sie feucht und leichter zu essen zu machen.

Hier sind einige andere Vorbereitungsideen für die Soft-Food-Diät:

  • Schneide das Essen in kleine Stücke
  • kochen Sie alle Lebensmittel, bis sie weich sind
  • Brei mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel
  • Verwenden Sie eine Küchenmaschine oder einen Mixer, um Lebensmittel zu pürieren
  • Verwenden Sie ein Sieb, um Klumpen aus Suppen oder Eintöpfen zu entfernen
  • Bei der Zubereitung von Speisen hinzufügen, um sie zu befeuchten und leichter schlucken zu können
  • Fügen Sie aus demselben Grund Milch, Sahne oder Käse zu Saucen hinzu
  • Serviere Speisen mit einer Soße
  • kochen Sie Omeletts oder Rührei mit Milch oder Butter
  • Stellen Sie sicher, dass das Fleisch gründlich gekocht ist

Einige Rezepte und Mahlzeiten funktionieren gut als Teil einer weichen Ernährung, wie:

  • Guacamole oder pürierte Avocado
  • Dahl Curry
  • Suppen
  • Eintöpfe und Aufläufe
  • Thunfisch und Mayonnaise
  • Blumenkohl und Käse

Ernährungstipps und zusätzliche Überlegungen

Eine sanfte oder mechanische Diät kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber es kann eine gesunde Ernährung sein, der man folgen kann. Es gibt jedoch noch ein paar andere Dinge und Tipps, die man für Menschen mit einer Diätdiät beachten sollte:

Appetitverlust

Für diejenigen mit weniger Appetit, kleinere Mahlzeiten und regelmäßige Snacks. Versuchen Sie nicht, Mahlzeiten zu stürzen.

Essen nahrhafte Snacks zwischen den Mahlzeiten ist in Ordnung. Nahrungsergänzungsmittel Getränke können nützlich sein, wenn es schwierig ist, selbst mit einer weichen Ernährung Diät zu kauen.

Bleiben die Probleme bestehen, sollten Sie sich an einen Arzt, eine Fachkrankenschwester oder einen Diätassistenten wenden, um weitere Ratschläge zu erhalten.

Angereicherte Getränke

Wenn jemand darum kämpft, ein gesundes Gewicht zu halten, oder wenn er Schwierigkeiten hat, eine Soft-Food-Diät zu essen, könnte es nützlich sein, nährstoffreiche Getränke neben den Mahlzeiten in Betracht zu ziehen.

Sahne oder Vollmilch kann verwendet werden, um Getränke und Milchshakes für zusätzliche Kalorien und Fett zu machen.

Lebensmittelvielfalt

Menschen sollten sicher sein, eine Vielzahl von Lebensmitteln in ihre Ernährung aufzunehmen. Auf diese Weise wird verhindert, dass sie sich von den gleichen Nahrungsmitteln und Mahlzeiten langweilen, während sie sicherstellen, dass sie eine Vielzahl von Nährstoffen konsumieren.

Fazit

Sowohl die Soft-Food-Diät als auch die mechanische Diät können Lebensmittel aus allen Lebensmittelgruppen umfassen. Eine Diät wie diese erfordert jedoch eine sorgfältige Planung und Berücksichtigung, um sicherzustellen, dass sie auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Es ist am besten, wenn die Menschen sich von einem Arzt oder Ernährungsberater beraten lassen, wenn sie mit einer Diät beginnen.

Like this post? Please share to your friends: