Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die Ursachen für Projektil Erbrechen?

Das Erbrechen von Projektilen führt dazu, dass Erbrochenes mit Gewalt aus dem Körper ausgeschieden wird. Die Ursachen für Projektil Erbrechen bei Erwachsenen und Säuglingen sind oft unterschiedlich, und die Behandlung variiert je nachdem, warum es auftritt.

Erbrechen wird als Projektil eingestuft, wenn es sehr plötzlich ist, und das Erbrochene verlässt den Körper mit etwas Kraft. Es kann einige Meter vom Körper entfernt sein.

Diese Art von Erbrechen ist oft mit dem Körper verbunden, der versucht, etwas Schädliches loszuwerden. Dies kann von einem Toxin wie Alkohol bis zu Bakterien, beispielsweise Salmonellen reichen.

Schnelle Fakten zum Projektil Erbrechen:

  • Die Gründe für diese Art von Erbrechen sind nicht vollständig verstanden.
  • Eine Person kann andere Symptome haben, abhängig von der Ursache des Erbrechens.
  • Projektile Erbrechen kann zu Dehydrierung oder Unterernährung führen.

Was ist Projektil Erbrechen?

ältere Frauen fühlen sich krank, halten die Hand über den Mund

Projektil Erbrechen unterscheidet sich von regelmäßigem Erbrechen auf verschiedene Arten:

  • das Erbrechen ist schwerer
  • das Erbrechen ist kraftvoll und reist
  • es geschieht ohne Vorwarnung oder Übelkeitsgefühl

Die Symptome können Kopfschmerzen, Schmerzen im Körper oder Mangel an Hunger umfassen. Eine Studie über das Erbrechen von Projektilen hat gezeigt, dass Tröpfchen aus dem Erbrochenen einen langen Weg zurücklegen können.

Als Folge können die Krankheiten, die Projektil Erbrechen verursachen, sehr ansteckend sein.

Bei Säuglingen

Projektile Erbrechen bei Kleinkindern ist am häufigsten auf eine Erkrankung namens Pylorusstenose zurückzuführen. Dieser Zustand betrifft eine Röhre im Körper des Kindes, die den Dünndarm und den Magen verbindet.

Eine Pylorusstenose macht es einem Säugling schwer, genügend Nahrung und Flüssigkeit zu bekommen. Sie können schnell dehydrieren, daher ist es wichtig, dringend einen Arzt aufzusuchen.

Symptome der Pylorusstenose

Die Symptome beginnen in der Regel mit Erbrechen einer kleinen Menge Milch nach der Fütterung. Dies wird sich allmählich über einige Tage verschlechtern, bis das Kind beginnt, sich zu erbrechen.

Ein Säugling mit Pylorusstenose wird nicht so oft pissen oder kacken wie sonst, weil er Nahrung normalerweise nicht verdaut. Dehydration kann dazu führen, dass sie schläfriger als normal oder energieärmer erscheinen.

Ein Arzt kann den Zustand diagnostizieren, indem er einen Knoten im Bauch eines Säuglings spürt. Sie stellen Fragen zur Fütterung und müssen möglicherweise eine Ultraschalluntersuchung durchführen.

Pylorusstenose Behandlung

Die Behandlung von Pylorusstenose ist fast immer eine Operation. Dies wird die Passage zwischen Magen und Dünndarm erweitern, so dass Nahrung passieren und verdaut werden kann.

Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt. Sobald die Operation abgeschlossen ist, wird der Säugling schmerzlindernd behandelt und mit langsam ansteigenden Milchmengen gefüttert. Wenn sie normal füttern, können sie nach Hause gehen.

Chirurgie für Pylorusstenose wird als geringes Risiko angesehen. Es sollte keine langfristigen Nebenwirkungen geben.

Bei Erwachsenen

Pylorusstenose ist bei Erwachsenen selten. Projektile Erbrechen bei Erwachsenen wird eher durch eine Krankheit, ein Toxin oder eine Lebensmittelvergiftung verursacht.

Wie unterscheidet es sich von normalem Erbrechen?

Frau Händewaschen

Erbrechen durch Projektil-Erbrechen hat wahrscheinlich das gleiche Aussehen und die gleiche Beschaffenheit wie bei regelmässigem Erbrechen.

Projektil Erbrechen wird jedoch oft ohne Vorwarnung passieren und den Körper mit Gewalt verlassen.

Regelmäßiges Erbrechen und Projektil Erbrechen haben normalerweise die gleichen Ursachen bei Erwachsenen, obwohl Projektil Erbrechen ein Zeichen sein kann, dass eine Krankheit schwerer ist.

Wie wird es verursacht?

Es gibt drei Hauptursachen für Projektil Erbrechen:

  • Lebensmittelvergiftung
  • infektiöse Durchfall und Erbrechen oder Gastroenteritis
  • Toxine

Eine Person kann eine Lebensmittelvergiftung erleiden, wenn das Essen nicht sicher zubereitet ist oder sich durch Keime infiziert hat. Lebensmittel können mit einem Virus oder Bakterien wie Salmonellen kontaminiert sein, was eine Ursache für Gastroenteritis ist.

Gastroenteritis kann auch durch ein Virus wie Norovirus verursacht werden. Norovirus ist sehr ansteckend und am häufigsten in den Wintermonaten.

Chemotherapie Medikamente, Morphin und Alkohol sind alle als Toxine eingestuft, und sie können alle Übelkeit und Erbrechen verursachen. In einigen Fällen kann dies Projektil Erbrechen sein.

Was sind die Behandlungen?

Es gibt keine spezifische medizinische Behandlung für Gastroenteritis oder Lebensmittelvergiftung. Eine Person sollte zu Hause bleiben, bis sie sich besser fühlt. Behandlungen zu Hause umfassen:

  • sich ausruhen
  • viel trinken
  • Schmerzmittel nehmen, um bei Schmerzen und Fieber zu helfen
  • over-the-counter Anti-Erbrechen Medikamente nehmen
  • Over-the-Counter-Medikamente gegen Durchfall
  • kleine Mengen einfacher Nahrung wie Reis essen
  • Verwenden Sie ein Rehydratationsgetränk, wenn eine Person dehydriert ist

Kauen auf Eis Chips können helfen, rehydrieren und eventuell auftretendes Fieber zu reduzieren.

Gastroenteritis kann leicht von Person zu Person weitergegeben werden. Es ist wichtig, dass jemand mit der Krankheit regelmäßig seine Hände wäscht, um das Risiko der Ausbreitung zu vermeiden. Sie sollten auch versuchen, den Kontakt mit Menschen bis 48 Stunden nach dem Verschwinden der Symptome zu vermeiden.

Andere Symptome einer Lebensmittelvergiftung sind Bauchschmerzen, Energiemangel und Fieber.

Komplikationen

Mann gießt Wasser aus Krug in Glas

Dehydration und Unterernährung können auftreten, wenn der Körper nicht genug Flüssigkeit oder Nahrung hat, um normal weiterarbeiten zu können.

In einer kleinen Anzahl von Fällen kann Projektil Erbrechen eine zerrissene Speiseröhre verursachen. Der medizinische Fachausdruck dafür ist eine Speiseröhrenverletzung oder Mallory-Weiss-Syndrom.

In diesen Fällen wird die Träne normalerweise durch kraftvolles oder Projektil Erbrechen verursacht.

Eines der wichtigsten Symptome einer Ösophagusruptur ist Blut im Erbrochenen. In den meisten Fällen ist die Blutung vorübergehend und hört ohne Behandlung auf.

Wenn die Blutung anhält oder schwerwiegend ist, muss der Arzt möglicherweise einige Tests durchführen. Die Behandlung erfolgt in der Regel mit Medikamenten oder kleineren Operationen, um ein Blutgefäß zu schließen.

Das Einatmen von Erbrochenem kann Erstickung oder Erstickung verursachen. Die Säure im Erbrochenen kann auch zu Lungenschäden führen, wenn sie eingeatmet wird.Eine Person, die sich im Liegen erbricht, sollte sich auf die Seite stellen, um dies zu vermeiden. Vomit sollte schnell gereinigt und der Mund gespült werden.

Ausblick

Erbrechen durch Lebensmittelvergiftung oder Gastroenteritis sollte weniger als 1 Woche dauern. Das durch ein Toxin verursachte Erbrechen eines Projektils sollte aufhören, sobald es sich außerhalb des Systems befindet. Der Weg des Körpers, etwas Schädliches vom Verdauungssystem loszuwerden, ist oft Erbrechen.

Bei Kindern wird die Pylorusstenose meist durch eine Operation behoben. Der Säugling kann eine kleine Menge erbrechen, wenn sich sein Verdauungssystem anpasst, aber das Erbrechen des Projektils sollte aufhören.

Für Erwachsene und Kinder sollte Projektil Erbrechen keine langfristigen Nebenwirkungen haben. In einigen Fällen kann die Speiseröhre beim Erbrechen reißen. Dies wird auch relativ einfach gelöst und sollte keine dauerhaften Schäden verursachen.

Like this post? Please share to your friends: