Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind die Ursachen für Unterarmschmerzen?

Unterarme sind integraler Bestandteil der Hand- und Armbewegung, so dass Schmerzen in dieser Region das tägliche Leben stark stören können. Unterarmschmerzen können verschiedene Ursachen haben, die jeweils einen anderen Behandlungsansatz erfordern.

Die Unterarme bestehen aus den Radius- und Ulnaknochen, die sich über die Länge des Unterarms erstrecken, um sich am Handgelenk zu schneiden. Die Position bedeutet, dass der Unterarm intrinsisch in einer Reihe von alltäglichen Arm- oder Handbewegungen involviert ist.

Dadurch können Verletzungen oder Beschwerden im Unterarm weitreichende Auswirkungen auf die Beweglichkeit haben und das tägliche Funktionieren beeinträchtigen. Zum Beispiel kann der Unterarmschmerz es schwierig machen, auf einer Tastatur zu tippen oder einen Gegenstand mit der Hand zu greifen.

Schnelle Fakten über Unterarmschmerzen:

  • Der Unterarm ist der Bereich zwischen dem Handgelenk und dem Ellenbogen des Armes.
  • In den meisten Fällen kann eine Person Unterarmschmerzen mit Ruhe und strukturierter Aktivität bewältigen.
  • Bei einigen Personengruppen besteht ein besonders hohes Risiko für Unterarmschmerzen.

Was sind die Ursachen?

Dame, die den Unterarm hält, der ihren Schmerz verursacht

Der Unterarm enthält mehrere oberflächliche, unmittelbare und tiefe Muskeln.

Wie die meisten Körperteile sind seine Strukturen durch Sehnen und Bänder verbunden.

Unterarmschmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Verletzung: Ein akutes Trauma, wie ein Sturz, kann eine Fraktur in einem der Unterarmknochen oder eine Schädigung der Bänder und Sehnen verursachen
  • Überbeanspruchung: Einige Sportarten, wie Tennis und bestimmte Arten von Gewichtheben, üben einen starken Druck auf die Muskeln im Unterarm aus und können dazu führen, dass sie sich anstrengen. Übermäßiger Gebrauch von Computern kann auch Muskelzerrung im Unterarm verursachen, der als RSI (repetitive strain injury) bekannt ist. Schmerzen, die durch RSI verursacht werden, werden angesichts des Wachstums computergestützter Arbeit am Arbeitsplatz immer häufiger.
  • Nerveneinklemmung: Wenn Nerven komprimiert werden, kann es zu Schmerzen, Taubheit oder Kribbeln in und um die betroffene Region kommen. Nerveneinklemmung kann durch eine Reihe von verschiedenen Syndromen verursacht werden, die den Unterarm betreffen. Das häufigste ist das Karpaltunnelsyndrom.
  • Arthritis: Arthritis kann im Handgelenk oder Ellenbogen auftreten, was zu einem dumpfen Schmerz im Unterarm führt.
  • Eine Grunderkrankung: Bestimmte medizinische Zustände wie Angina können Schmerzen im Unterarm verursachen.

Die Art des Schmerzes kann je nach Ursache variieren. Zum Beispiel kann Nerveneinklemmung Schmerzen verursachen, während Arthritis des Ellenbogens einen dumpfen Schmerz im Unterarm verursachen kann. Überlastungsverletzungen wie RSI können beide Arten von Schmerzen auslösen.

Behandlung

Die Art der Behandlung hängt von der Ursache des Unterarmschmerzes und dessen Schwere ab.

Haus Behandlungen

Im Falle einer Verletzung wie Sehnenverletzung, Nerveneinklemmung oder Überbeanspruchung kann eine Person die Behandlung zu Hause unter Anwendung der folgenden Techniken durchführen:

  • Rest: Die Reduzierung der Aktivität des Unterarms hilft der verletzten Sehnen, Bänder, Muskeln, Knochen oder Nerven, sich zu erholen. Eine Person sollte regelmäßig ruhen, anstatt für längere Zeit inaktiv zu bleiben. Jedoch sollte eine Person mit einem sportbezogenen Unterarmschmerz den Sport vermeiden, bis der Schmerz vollständig abgeklungen ist.
  • Schmerzmittel: Eine Person kann Ibuprofen oder andere entzündungshemmende Medikamente einnehmen, um mit Schmerzen fertig zu werden.
  • Immobilisierung: In Fällen, in denen die Bewegung sehr schmerzhaft ist, kann eine Person eine Schiene oder Schlinge benötigen, um die Bewegung einzuschränken und Schmerzen zu minimieren.
  • Heiß- oder Kältetherapie: Die Verwendung eines Eisbeutels kann Entzündungen und Schmerzen lindern. Eine Person kann auch Wärme-Therapie versuchen, nachdem die Schwellung ist gesunken, die auch die Schmerzen lindern wird.

Übungen und Strecken

Die Behandlung wird oft von Übungen und Dehnübungen begleitet, um den Unterarm langsam zu rehabilitieren und zu stärken. Jedoch sollte eine Person nur nach Rücksprache mit einem Arzt mit Übungen oder Dehnübungen beginnen, um eine Verschlimmerung der Verletzung zu vermeiden.

Handgelenkverlängerung

Person, die ihr Handgelenk als Übung für Unterarmschmerz zurückzieht

Diese Übung hilft, die Unterarmmuskeln zu dehnen:

  • Stehen Sie aufrecht, strecken Sie den verletzten Arm vor Ihnen mit der Handfläche parallel zum Boden.
  • Ziehen Sie das Handgelenk mit der anderen Hand zurück zum Körper.
  • Ziehen Sie das Handgelenk zurück, bis Sie eine Dehnung im Unterarm spüren, aber ohne Schmerzen zu spüren
  • Halten Sie die Position für 20 Sekunden.

Ellenbogenverlängerung

Die Dehnung des M. pronator kann helfen, die Beweglichkeit zu verbessern und die Schmerzen im Unterarm zu reduzieren:

  • Setze den Ellbogen aufrecht auf einen Tisch oder Stuhlarm.
  • Drücken Sie den Unterarm mit der anderen Hand sanft auf den Tisch oder Boden.
  • Wenn Sie eine Dehnung, aber ohne Schmerzen fühlen, halten Sie die Position für 15 Sekunden.

Handgelenk Rotationen

Diese Übung kann helfen, die Blutzirkulation durch den Unterarm zu verbessern und die Handgelenke zu beugen:

  • Strecken Sie die Arme vor sich aus, mit den Händen in Schulterhöhe.
  • Mache Fäuste und drehe jedes Handgelenk im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn in einer kreisförmigen Bewegung.
  • Führe 10 Wiederholungen in jede Richtung durch.

Kraftaufbauübungen

In späteren Phasen der Rehabilitation kann es vorteilhaft sein, in ein Fitnessstudio zu gehen und Geräte wie Kabelmaschinen, leichte Hanteln oder Übungsbänder zu benutzen. Kraftaufbauübungen, wie zum Beispiel Handgelenkcurls oder Reversecurls, können helfen, die Stärke des Unterarms zu erhöhen, um zu verhindern, dass Unterarmschmerzen wieder auftreten.

Chirurgie oder Injektionen

Bewegung ist nicht immer ausreichend, und manche Menschen benötigen möglicherweise entzündungshemmende Medikamente, um die Schmerzen zu lindern. Manchmal, wo der Schmerz durch eingeklemmte Nerven oder andere Verletzungen verursacht wird, kann eine Operation erforderlich sein.

Verhütung

Eine Person kann grundlegende Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Unterarmschmerzen auftreten, wie:

  • Vermeiden von Aktivitäten, die den Unterarm übermäßig beanspruchen, wie Tennis oder bestimmte Arten von Gewichtheben.
  • Regelmäßige Pausen bei längerer Computerbenutzung und Benutzung einer ergonomischen Tastatur bei der Arbeit.
  • Stärkung des Unterarms und Erhöhung der Griffkraft durch Krafttraining.

Wegbringen

Unterarmschmerzen können das tägliche Funktionieren stören, aber die meisten Menschen können es durch ein sorgfältiges Gleichgewicht von Ruhe und strukturierter Aktivität bewältigen. Es ist auch relativ einfach, Unterarmschmerzen durch einfache Anpassungen zu verhindern, wie zum Beispiel die Verwendung einer ergonomischen Tastatur bei der Arbeit und regelmäßige Pausen beim Tippen.

Anhaltende Fälle von Unterarmschmerzen können jedoch auf Arthritis oder eine Grunderkrankung hinweisen, die weitere medizinische Behandlung erfordert.

Like this post? Please share to your friends: