Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was sind die Vorteile von Weizengras?

Weizengras ist ein Gras, das eng mit Weizen verwandt ist. Es ist ein dickes, trockenes Gras, das wie Heu oder Stroh aussieht. Es spielt seit Generationen eine Rolle in der Natur- und Ganzheitsmedizin.

Weizengras wird früh in seiner Entwicklung geerntet, bevor es seine volle Größe erreicht – normalerweise 7-10 Tage nach dem Keimen. Gewachsen in erster Linie, um Heu zu machen, oder für Tiere zu weiden, kann Weizengras auch mehrere gesundheitliche Vorteile bieten.

Weizengras wird manchmal "grünes Blut" genannt, da es einen hohen Anteil an Chlorophyll enthält, der Weizengrasprodukten einen ungewöhnlichen Grünton verleiht.

Schnelle Fakten über Weizengras:

  • Weizengras wurde zuerst in den USA in den 1930er Jahren populär.
  • Weizengras muss vor dem Verzehr verarbeitet werden.
  • Einige Studien deuten darauf hin, dass Weizengras die Gesundheit verbessern kann.
  • Es gibt keine Hinweise darauf, dass Weizengras gesundheitliche Risiken birgt, es sei denn, eine Person ist allergisch darauf.

Was ist Weizengras?

Weizengras und Weizengras trinken

In den 1930er Jahren verwendete der Agrarchemiker Charles F. Schnabel junge Gräser, um zu versuchen, sterbende Hühner zu retten. Die Hühner überlebten und produzierten mehr Eier als andere Hühner.

Quaker Oats und andere Firmen fingen an, Forschung über die Vorteile zu finanzieren, und bald waren Weizengraszusätze, -säfte und -pulver weit verbreitet. Befürworter von Weizengras sagen, dass es in Pflanzennährstoffen dicht ist, die die Gesundheit verbessern und ergänzende Nahrung anbieten können.

Wenn Menschen das rohe Gras konsumieren, tun sie dies normalerweise als Teil eines Saftes. Pulverisiertes Weizengras ist auch in Kapseln, flüssigen Suspensionen oder als Pulver zu Smoothies erhältlich.

Vorteile von Weizengras

Einige der Vorteile von Weizengras sind:

Antioxidativ und entzündungshemmend

Frau hält ihren Bauch vor Schmerzen

Einige Studien haben gezeigt, dass Weizengras als Antioxidans wirkt, da es die Vitamine A, C und E enthält.

Antioxidantien kehren die Wirkung von freien Radikalen um. Diese flüchtigen Verbindungen im Körper haben Verbindungen zum Altern und anderen Gesundheitsproblemen, einschließlich Krebs. Antioxidantien helfen gegen chronische Entzündungen, die auftreten, wenn das Immunsystem auf bestimmte Gesundheitsprobleme wie Arthritis, Magenprobleme oder Hautprobleme reagiert. Antioxidantien könnten sogar bei psychischen Problemen wie Depressionen helfen.

Viele gesundheitliche Vorteile von Weizengras können aufgrund seiner Rolle als Antioxidans sein. Es kann also Vorteile bieten, die vielen anderen pflanzlichen Lebensmitteln ähnlich sind.

Krebsvorsorge und Behandlung

Wie andere Antioxidantien kann Weizengras helfen, Krebs zu verhindern. Es könnte auch traditionelle Krebsbehandlungen ergänzen. Eine Studie von 2017 ergab, dass Weizengras das Wachstum von Mundkrebs verlangsamen könnte.

Andere Studien haben ähnliche Schlussfolgerungen gezogen. Eine Studie aus dem Jahr 2015 fand beispielsweise heraus, dass Weizengras das Wachstum von Darmkrebs verlangsamte und einige Krebszellen zum Absterben brachte.

Weizengras kann auch die Wirkung von Chemotherapie verbessern. Eine Studie hat herausgefunden, dass Weizengras die mit der Chemotherapie verbundenen Nebenwirkungen reduzieren kann.

Infektionen bekämpfen

Einige Untersuchungen haben ergeben, dass Weizengras das Wachstum bestimmter Infektionen abtöten oder verlangsamen kann. Dies kann besonders hilfreich sein bei der Behandlung von Infektionen, die resistent gegen Antibiotika sind, oder bei Menschen, die auf bestimmte Antibiotika allergisch reagieren.

Eine 2015 in einem Reagenzglas durchgeführte Studie ergab, dass Weizengras antimikrobielle Eigenschaften hat, die bestimmte Arten von Streptokokkeninfektionen bekämpfen können, sowie einige Formen von Bakterien genannt. Bakterien spielen eine Rolle bei vielen Infektionen, einschließlich Zahninfektionen.

Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden

Praktizierende der traditionellen Medizin verwenden seit langem Weizengras, um Magenschmerzen zu lindern und kleinere Magen-Darm-Probleme wie Durchfall zu bewältigen.

Die angeblichen gastrointestinalen Vorteile von Weizengras können teilweise auf seinen Fasergehalt zurückzuführen sein. Weizengras ist glutenfrei und daher eine gute Option für Menschen mit Glutenintoleranz.

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Weizengras besonders nützlich bei der Behandlung von Colitis ulcerosa sein kann. Im Vergleich zu einem Placebo scheint Weizengras bei manchen Menschen Schmerzen und andere Symptome zu lindern.

Für Menschen, die keine Verbesserungen mit traditionellen Medikamenten sehen, könnte Weizengras ein alternatives Heilmittel sein.

Prävention und Behandlung von Diabetes

Forschungen haben ergeben, dass Weizengras den Diabetikern zugute kommen kann. In einer 2014 an Ratten durchgeführten Studie wurde beispielsweise festgestellt, dass Weizengras den Insulinspiegel erhöhen und damit helfen kann, den Blutzuckerspiegel zu senken. Durch die Bekämpfung von Entzündungen kann Weizengras auch helfen, die Nebenwirkungen von Diabetes zu reduzieren.

Vorläufige Forschungsergebnisse zeigen die Kraft von Weizengras zur Bekämpfung von Fettleibigkeit. Adipositas ist ein Risikofaktor für Diabetes und kann die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Diabetes verstärken.

Ernährungszusammenbruch

Zusätzlich zu den gesundheitlichen Vorteilen bietet Weizengras eine Reihe von Nährstoffen, die im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung essentiell sind.

Weizengras ist zwar kalorienarm, aber eine gute Eiweißquelle. Es ist jedoch kein vollständiges Protein. Wie die meisten pflanzlichen Lebensmittel, Weizengras ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die dazu beitragen können, den Blutzuckerspiegel zu reduzieren. Weizengras kann auch eine gesunde Verdauung unterstützen und Menschen helfen, sich länger satt zu fühlen, als sie es normalerweise tun würden.

Weizengras ist eine gute Quelle für die Vitamine A, C, E und K sowie für Vitamin B6, Zink, Eisen, Selen und Mangan.

Risiken

Menschen, die allergisch auf andere Gräser reagieren, können auch gegen Weizengras allergisch sein. Durch Kreuzkontamination und Kreuzbestäubung kann Weizengras auch den Pollen anderer Pflanzen enthalten.

Menschen mit Pflanzenallergien sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie Weizengras probieren.

Nebenwirkungen

Einige Menschen erleben Übelkeit oder Verstopfung nach dem Verzehr von Weizengras, vielleicht aufgrund seines hohen Ballaststoffgehaltes. Menschen mit einer Verstopfung in der Geschichte sollten mit einem Arzt sprechen, bevor sie Weizengras probieren.

Manchmal ist die rohe Form von Weizengras durch Schimmel oder Bakterien kontaminiert.Wenn Sie Weizengras zuhause zubereiten, waschen Sie es gründlich, um Verunreinigungen vor der Verwendung zu entfernen.

Wenn Sie Wheatgrass Supplements konsumieren, kaufen Sie nur von einer vertrauenswürdigen Quelle. Wenden Sie sich an den Hersteller, um zu erfahren, welche Schritte erforderlich sind, um das Kontaminationsrisiko zu verringern.

Weizengras Geschmack und Ideen für den Verbrauch

Weizengras schmeckt wie Gras und kann andere Aromen überwältigen.

Wie man es besser schmeckt

Das Mischen von rohem Weizengras in einem Smoothie kann immer noch ein Getränk ergeben, das wie etwas aus einem Rasenmäher schmeckt. Aber die Kombination von Weizengras mit anderen Zutaten, die einen starken Geschmack haben, wie Ananas oder Zitrusfrüchten, kann helfen, den Geschmack auszugleichen.

Möglichkeiten, Weizengras zu verbrauchen

Gemüse- und Fruchtsäfte

Einige Leute bevorzugen, pulverisiertes Weizengras in Kapselform zu nehmen. Dies eliminiert fast den Geschmack und kann es einfacher machen, eine tägliche Dosis Gras zu erhalten.

Ein paar Weizengras Ergänzung Hersteller bieten gewürzte Weizengras Kapseln oder Tabletten, die Zitrusfrüchte oder andere dominante Aromen enthalten.

Für Leute, die nicht mit Smoothie oder Saft Rezepte experimentieren möchten, können diese eine schmackhafte Lösung bieten.

Wegbringen

Viele Studien über die Vorteile von Weizengras haben vielversprechende Ergebnisse gezeigt, sind aber nicht gut entwickelt worden. Dies bedeutet, dass es nicht möglich ist, sicher zu wissen, ob Weizengras bestimmte medizinische Probleme behandeln oder verhindern kann.

Da die meisten Leute Weizengras gut vertragen, ist es sicher neben anderen Behandlungen zu verwenden. Niemand sollte Weizengras als Ersatz für medizinische Behandlung nehmen. Um die Vorteile von Weizengras zu testen, versuchen Sie einen täglichen Weizengras-Smoothie oder Ergänzung.

Wenn sich die Forschung weiterentwickelt, wird klar, dass Weizengras eine wirksame medizinische Behandlung für andere Krankheiten darstellt. Für jetzt jedoch ist die Forschung nicht schlüssig.

Like this post? Please share to your friends: