Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind Feuerameisenbisse?

Feuerameisen können einen glückseligen Nachmittag draußen in einen juckenden, brennenden Strom des Elends verwandeln. Ein Angriff von einer Feuerameise verursacht typischerweise sofortige, intensive Schmerzen. Der Schmerz weicht schnell Juckreiz und Hautirritationen, die von einigen Stunden bis zu einigen Tagen anhalten.

Obwohl es so aussieht, als würden Feuerameisen bei einem Angriff beißen, ist der korrekte Ausdruck der Stich. Daher werden wir in diesem Artikel das Wort "stechen" statt "beißen" verwenden.

Für die meisten Leute sind Feuerameisenstiche wenig mehr als eine Unannehmlichkeit. Einige Stiche können jedoch starke Schmerzen und Juckreiz verursachen.

Für Menschen, die allergisch auf das Gift von Feuerameisen reagieren, können Stiche lebensbedrohlich sein. Ein einzelner Stich kann in wenigen Minuten Symptome einer Anaphylaxie hervorrufen.

Was sind Feuerameisen?

Der Begriff Feuerameise bezieht sich auf mehrere Arten von Stechameisen. Zwei importierte Arten, die in den Vereinigten Staaten Probleme verursachen, sind:

Feuerameisen auf einem Hügel.

Ein Eingeborener von Südamerika, hat mindestens 13 Staaten in den Vereinigten Staaten kolonisiert. Diese sind größtenteils im Südosten. Weniger als einen halben Zoll lang und rot bis braun in der Farbe, ist die Spezies allgemein als die rote importierte Feuerameise bekannt.

Rote Feuerameisen bauen Hügel um 18 Zoll breit. Diese Hügel finden sich oft in Gras oder Rasen, in Gartenbeeten, auf Zufahrten und in anderen Gebieten mit leichtem Zugang zu Nahrung. Sie essen beide Tiere und eine große Auswahl an Obst und Gemüse.

Diese Ameisen benutzen ihr Gift, um ihre Beute zu betäuben, und erlauben großen Gruppen von Feuerameisen, viel größere Tiere schnell zu überwinden, wie zB Kastenschildkröten.

Auch ein Eingeborener von Südamerika, wird allgemein als die schwarze importierte Feuerameise bekannt. Schwarze Feuerameisen sind nur in einige Staaten in der Golfküste und im Südosten gereist, einschließlich Texas, Mississippi und Alabama.

Schwarze Feuerameisen bauen auch Hügel. Sie neigen dazu, viel größer zu sein als rote Feuerameisenhügel, die oft mehrere Fuß hoch sind. Diese Ameisen sind in Größe und Form fast identisch mit ihren roten Cousins, sind aber eher schwarz oder dunkelbraun als rotbraun.

Beide Arten verteidigen aggressiv ihre Hügel und beißen Eindringlinge in großen Gruppen. Stiche sind unter Gärtnern, spielenden Kindern und Haustieren üblich. Ameisen greifen normalerweise weiter an, bis ihre Opfer den Hügel verlassen. Die meisten Menschen werden auf ihre Beine und Füße gebissen, nachdem sie auf einen Hügel getreten sind.

Im Gegensatz zu vielen anderen Arten stechender und beißender Insekten können Ameisen mehrere Male stechen. Eine einzelne Arbeiterameise wird mehrere Male stechen, während sie versucht, ihren Hügel zu verteidigen.

Symptome von Feuerameisenstichen

Feuerameisengift ist ein Cocktail aus mindestens 46 Proteinen. Bei den meisten Menschen verursachen Stiche nur geringe Hautirritationen.

Angehobene Pickel auf der Haut.

Jüngste Tests von Feuerameisengift deuten jedoch darauf hin, dass das Gift Gift enthält, das das Nervensystem beeinflusst. Dies könnte erklären, warum einige Feuerameisen Opfer Halluzinationen und andere ähnliche Symptome berichten, insbesondere nachdem sie eine große Anzahl von Stichen bekommen haben.

Ein Feuerameisenstich beginnt oft unmittelbar nach dem Stechen mit einem starken Kneifen oder brennenden Schmerz. Dieser Schmerz ist kurzlebig und dauert von wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten. Als nächstes kommt Juckreiz oder Brennen, die mild oder intensiv sein können. Juckreiz wird in den nächsten Tagen stärker. Die meisten Stiche heilen alleine ohne Behandlung.

Feuerameisenstiche erzeugen eine Markierung, die sie von anderen Insektenstichen unterscheidet. Die Wunden sind mit Eiter gefüllte Blasen, die rund sind und wie Pickel aussehen können.

Da Feuerameisen ihre Opfer in Gruppen angreifen, kommen die Stiche oft in Gruppen. Blasen erscheinen schnell, normalerweise innerhalb von 20 Minuten nach einem Feuerameisenangriff.

Allergische Reaktionen auf Feuerameisenstiche

Die Bläschen, die sich nach Feuerameisenstechen entwickeln, sind allergische Reaktionen, aber manche Menschen entwickeln schwerere Reaktionen. Die Bereiche, die den Stachel unmittelbar umgeben, können anschwellen, brennen oder jucken.

Anaphylaxie ist weniger häufig, kann aber lebensbedrohlich sein. Menschen mit schweren Allergien gegen Feuergift entwickeln typischerweise Symptome innerhalb weniger Minuten nach dem Biss.

Die folgenden Symptome benötigen medizinische Notversorgung:

  • Probleme mit dem Atmen
  • Schwindel
  • Schwellung der Zunge oder des Rachens
  • Verwechslung
  • Verlust des Bewusstseins

Unbehandelt können diese allergischen Reaktionen den Körper in einen Schockzustand versetzen.

Haupthilfsmittel für Feuerameisenstiche

Die meisten Menschen brauchen keine medizinische Behandlung für Feuerameisenstiche. Wenn die Atmung normal ist und das Stachel-Opfer keine ernsthafte Ameisenallergie hat, können die folgenden Hausmittel wirksam sein:

  • Anwendung von kalten Kompressen zur Verringerung der Schwellung – 20 Minuten nach 20 Minuten
  • Mit einer Hydrocortison-Creme auf der Haut den Juckreiz lindern. Wenn Sie daran interessiert sind, Hydrocortison-Creme zu kaufen, dann gibt es eine hervorragende Auswahl bei Amazon mit Tausenden von Kundenrezensionen.
  • Nehmen Sie ein Antihistamin, um kleinere, lokalisierte allergische Reaktionen und Juckreiz zu behandeln
  • Das Auftragen einer dreifachen antibiotischen Salbe auf die Stiche kann helfen, Infektionen in Stichen zu verhindern, die durch Kratzen geöffnet wurden
  • Nehmen Sie ein Hafermehlbad, um Juckreiz zu verringern

Es ist wichtig, dem Drang zu widerstehen, die Stiche zu zerkratzen. Kratzen kann die Blasen öffnen und Infektionen verursachen.

Medizinische Heilmittel für Feuerameisenstiche

Atembeschwerden, Bewusstseinsveränderungen, starke Schwellungen und ähnliche Symptome innerhalb einer Stunde nach dem Stich erfordern eine medizinische Notfallversorgung. Notfallbehandlung mit Adrenalin kann die Reaktion umkehren.

Nach einer anaphylaktischen Reaktion auf Feuerameisen empfehlen einige Ärzte, einen EpiPen zu tragen. Diese Heimgeräte injizieren Adrenalin direkt nach einem Stich. Sie können bei einer weiteren allergischen Reaktion oder bei einer Reaktion in einem Bereich, in dem medizinische Hilfe nicht in der Nähe ist, lebensrettend sein.

Wenn die Symptome eines Feuerameisens nach einigen Tagen nicht verschwinden, kann eine medizinische Behandlung notwendig sein.Dies ist auch der Fall, wenn Schwellungen, starke Schmerzen oder eine Rötung der Haut auftreten. Abhängig von der Ursache der Symptome kann ein Arzt Hydrocortison-Creme oder Hydrocortison-Injektionen empfehlen. Infizierte Stiche erfordern möglicherweise Antibiotika.

Feuerameisen-Stichprävention

Ein Ameisennest.

Die folgenden Schritte können helfen, Feuerameisenstiche zu verhindern und ihre Schwere zu reduzieren:

  • Wenn man von einer Feuerameise gebissen oder Feuerameisen am Körper gefunden hat, kann man sich sofort aus einem Gebiet entfernen
  • Tragen von Schutzkleidung wie dicke Socken und Stiefel während der Arbeit im Freien
  • Arbeit in oder um Feuerameisenhügel vermeiden
  • Verwenden von Insektenabwehrmitteln, um Feuerameisen abzuhalten

Menschen sollten nicht auf Feuerameisen stampfen, auch wenn sie Schutzkleidung tragen. Auf diese Weise angreifende Hügel können einen Angriff auslösen.

Es ist auch wichtig, in Innenräumen nach Feuerameisen zu suchen. Feuerameisen bewegen sich manchmal hinein, um extremen Wetterbedingungen zu entkommen. Wenn Feuerameisen drinnen sind, sollten Hausbesitzer erwägen, Hilfe von einem Schädlingsbekämpfungsunternehmen zu suchen.

Feuerameisen, Kinder und Haustiere

Kinder und Haustiere sind mehr gefährdet durch Feuerameisenstiche, da sie sich der Gefahren von Feuerameisenhügeln nicht bewusst sind. Haustiere können nach einem Feuerameisenangriff auch Feuerameisen auf ihr Fell bringen, was die Besitzer vor Angriffen schützt.

Eltern sollten mit Kindern über die Gefahren von Feuerameisen sprechen und ihnen zeigen, wie Feuerameisenhügel aussehen. Sie sollten Kindern beibringen, Feuerameisen abzuwischen, sobald sie sie auf ihrer Haut kriechen sehen.

Das Entfernen sichtbarer Feuerameisenhügel und das Abtrennen von Bereichen, in denen Feuerameisen leben, kann dazu beitragen, Haustiere zu schützen. Wenn ein Haustier von Feuerameisen angegriffen wird, sollte es von den Ameisen entfernt werden.

Ameisen sollten von Hand entfernt werden. Wenn die Ameisen mit Wasser besprüht werden, können sie sich mit ihren Kiefern verklemmen. Dies kann für ein Haustier, das einen Angriff erlebt, erschreckend sein.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: