Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind Furunkel und Karbunkel?

Ein Hautabszess tritt auf, wenn sich Eiter in Haarfollikel, Hautgewebe oder unter der Haut sammelt. Ein Furunkel, auch bekannt als Kochen, ist eine schmerzhafte Infektion, die sich um einen Haarfollikel bildet und Eiter enthält.

Ein Karbunkel ist eine Ansammlung von Geschwüren, die sich unter der Haut entwickeln. Wenn Bakterien Haarfollikel infizieren, können die Follikel anschwellen und zu Furunkeln und Karbunkeln werden.

Ein Furunkel beginnt als roter Klumpen. Es kann zärtlich sein. Der Knoten füllt sich schnell mit Eiter, und wenn er wächst, kann er platzen.

Furunkel, Furunkel und Karbunkel betreffen typischerweise die Oberschenkel, Achseln, Gesäß, Gesicht und Hals.

Personen mit geschwächtem Immunsystem, Jugendliche und junge Erwachsene sind anfälliger für Furunkel als jüngere Kinder oder ältere Erwachsene.

Furunkel oder Karbunkel?

[Furunkel]

Furunkel und Karbunkel sind ähnlich, aber mit einigen Unterschieden.

Furunkel oder Furunkel sind Hautabszesse, die aus einer Staphylokokkeninfektion resultieren. Sie beeinflussen einen Haarfollikel und das umgebende Gewebe.

Karbunkel sind Gruppen von Furunkeln, die sich unter der Haut verbinden. Sie beeinflussen die tieferen Schichten und können zu Narbenbildung führen.

Symptome

Furunkel und Karbunkel führen beide zu Schwellungen unter der Haut, und es kann auch andere Symptome geben.

Furunkel

Furunkel entwickeln sich schnell als rosa oder rote Beulen. Sie sind oft schmerzhaft. Die umgebende Haut ist typischerweise rot, entzündet und zart.

Die Läsionen erscheinen oft an Hals, Brust, Gesicht, Gesäß oder Oberschenkeln. Sie treten an Orten auf, die zu Haar, Schweiß und Reibung neigen, und sie neigen dazu, in einem Haarfollikel zu beginnen.

Die Beule füllt sich innerhalb weniger Tage mit Eiter, und sie wächst. Je größer es wird, desto schmerzhafter wird es.

Furunkel können ohne irgendeine Intervention weggehen. Manchmal platzen sie und heilen ohne eine Narbe innerhalb von 2 Tagen bis 3 Wochen.

Sie sind unter Teenagern und jungen Erwachsenen verbreitet und betreffen Männer mehr als Frauen. Überfüllte und unhygienische Lebensbedingungen erhöhen das Risiko.

Karbunkel

Ein Karunkel ist seltener als ein Furunkel oder kochen. Es ist eine Sammlung von Furunkel auf einer Seite. Es ist größer als ein einzelnes Kochen und misst bis zu 4 Zoll über. Ein Karunkel hat normalerweise eine oder mehrere Öffnungen, die Eiter auf die Haut ableiten.

Die häufigste Ursache für einen Karbunkel ist ein Bakterium bekannt als. Die Infektion kann zu allgemeinen Körpersymptomen führen, einschließlich eines Fiebers von 100,4 Grad Fahrenheit oder höher, und einem allgemeinen Gefühl von Unwohlsein, Schwäche und Erschöpfung.

Die Infektion kann sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten, und sie kann sich auch auf andere Menschen ausbreiten, so dass andere Haushaltsmitglieder sich gleichzeitig entwickeln können.

Karbunkel sind am wahrscheinlichsten auf dem Rücken, den Oberschenkeln oder dem Nacken.

Sie betreffen Männer häufiger als Frauen und insbesondere ältere Männer mit schlechter Gesundheit oder einem geschwächten Immunsystem.

Karbunkelinfektionen neigen dazu, tiefer und schwerer zu sein als diejenigen, die durch Furunkel verursacht werden. Das Risiko von Narbenbildung ist höher und sie brauchen länger als Furunkel, um sich zu entwickeln und zu lösen.

Ursachen

, auch bekannt als Staph-Bakterien, leben auf der Haut und in der Nase und im Rachen.

Gewöhnlich hält das Immunsystem des Körpers sie unter Kontrolle, aber manchmal gelangen sie in die Haut durch einen Haarfollikel oder durch einen Schnitt oder grasen in der Haut.

Wenn die Haut infiziert wird, reagiert das Immunsystem, indem es weiße Blutkörperchen in den betroffenen Bereich sendet, um die Bakterien zu zerstören. Eiter ist eine Anhäufung von toten Bakterien, toten weißen Blutkörperchen und toter Haut.

Die folgenden Bedingungen erhöhen das Risiko der Entwicklung von Furunkeln:

  • Diabetes: Hohe Blutzuckerwerte oder Glukose können die Fähigkeit des Immunsystems reduzieren, auf eine Infektion zu reagieren.
  • Medikamente: Einige Medikamente schwächen das Immunsystem.
  • HIV und einige andere Krankheiten: Bestimmte Bedingungen schwächen das Immunsystem
  • Hauterkrankungen: Psoriasis, Ekzeme und Akne erhöhen die Anfälligkeit.

Fettleibigkeit erhöht auch das Risiko.

Oft können die normalen Bakterien in der Nase oder auf der Haut einer Person zu einem Abszess führen. Manchmal kann sich die Infektion jedoch ausbreiten, wenn Menschen Raum, Materialien oder Geräte teilen, z. B. Kleidung und Whirlpool-Fußbäder.

Hausmittel

Eine Reihe von Lösungen kann helfen, die Symptome von Hautabszessen zu lindern.

Das Auftragen eines warmen Gesichtsstoffes für 10 Minuten ein paar Mal am Tag kann helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen. Wärme zieht mehr Blut und somit mehr weiße Zellen in das betroffene Gebiet und fördert die Porenerweiterung und die Freisetzung von Eiter.

Es ist wichtig, die Hände nach dem Berühren der Stelle gründlich zu waschen und ein Furunkel oder Karbunkel nicht zu quetschen, da dies das Risiko einer Ausbreitung der Infektion erhöht.

Experten sagen, dass Patienten nicht versuchen sollten, Furunkel oder Karbunkel zu zerbrechen. Wenn die Läsion sehr schmerzhaft ist, länger als 2 Wochen anhält oder Fieber besteht, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Behandlung

Der Arzt kann eine sterilisierte Nadel verwenden, um den Abszess zu lanzen, was bedeutet, dass er einsticht und den Eiter ablässt.

[Entfernen eines Abszesses]

Dies darf nicht zu Hause, sondern von einem Arzt mit der entsprechenden Ausbildung und Ausrüstung durchgeführt werden.

Antibiotika sollten nur verwendet werden, wenn sie von einem Arzt empfohlen werden.

Heiße Packungen und Einstich können ausreichen, um sie zu lösen, aber wenn die Infektion zu einer tieferen Schicht unter der Haut ausbreitet, können Antibiotika von einem Arzt empfohlen werden.

Komplikationen

Es besteht das Risiko einer Sekundärinfektion, bei der sich die Infektion auf andere Teile des Körpers ausbreitet. Cellulitis ist eine Art von potentiell schwerwiegender Sekundärinfektion, die auftreten kann.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Ein Furunkel verschwindet normalerweise nach etwa 2 Wochen ohne Behandlung, aber wenn Fieber den Abszess begleitet, sollte die Person medizinische Hilfe suchen.

Patienten mit einer chronischen Krankheit, wie Diabetes oder Krebs, oder solche, die immunsuppressive Medikamente einnehmen, sollten ihren Arzt konsultieren, wenn sie einen Karbunkel haben.

Verhütung

Möglichkeiten zur Verhinderung von Furunkel und Karbunkeln umfassen:

  • Halten Sie die Haut sauber, indem Sie sie regelmäßig waschen
  • sofortige Reinigung aller Hautwunden, Schnitte und Abschürfungen, wie klein auch immer
  • Legen Sie eine sterile Bandage über alle Schnitte, um eine Infektion zu verhindern

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Bewegung verbessern Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Immunsystem und reduzieren das Risiko, Furunkel und Karbunkel zu entwickeln.

Like this post? Please share to your friends: