Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was sind Insulin-Pens und wie benutzen wir sie?

Insulinpens werden von Menschen mit Diabetes verwendet, um Insulin zu injizieren. Die Stifte enthalten eine Insulinpatrone, eine Skala zum Messen der Dosierung und eine Einwegnadel.

Insulin-Pens werden immer beliebter. Sie ermöglichen eine einfachere, genauere und bequemere Verabreichung von Insulin als die Ampullen- und Spritzenmethode.

Typen

zwei Insulinstifte

Es gibt verschiedene Marken und Modelle von Insulin-Pen zur Verfügung. Die meisten fallen in zwei verschiedene Kategorien: Einweg und wiederverwendbar.

  • Ein Einwegstift: Dieser enthält eine vorgefüllte Insulinpatrone. Einmal benutzt, wird die gesamte Stifteinheit weggeworfen.
  • Ein wiederverwendbarer Stift: Dieser enthält eine austauschbare Insulinpatrone. Einmal leer, wird die Patrone weggeworfen und eine neue eingesetzt. Zu den führenden Marken gehören Toujeo, Lantus und Basaglar.

Eine neue Einwegnadel muss jedes Mal verwendet werden, wenn Insulin injiziert wird. Bei richtiger Pflege können wiederverwendbare Insulin-Pens mehrere Jahre halten.

Wählen Sie einen Insulinpen

Die Marke, das Modell und die Kategorie des verwendeten Stiftes hängen von mehreren Faktoren ab. Es ist wichtig, dies vor dem Kauf mit einem Arzt zu besprechen.

Einige allgemeine Faktoren über den Stift zu berücksichtigen sind:

  • Art und Marke des verfügbaren Insulins
  • Größe der Insulindosis, die es halten kann
  • Inkremente, mit denen die Insulindosis eingestellt werden kann
  • Material und Haltbarkeit (wenn wiederverwendbar)
  • wie es den verbleibenden Insulinspiegel anzeigt
  • Fähigkeit, falsche Dosiswerte zu korrigieren
  • Größe der Zahlen auf der Dosiswahl
  • Geschicklichkeitsgrad, der erforderlich ist, um den Stift zu benutzen

Pros

Die Forschung hat die Vorteile der Verwendung von Insulin-Pens, insbesondere vorgefüllten Einweg-Pens, hervorgehoben. Menschen mit Diabetes sind glücklicher mit Insulin-Pens als die Ampulle und Spritze Technik, nach einigen Studien.

Ein Grund dafür ist, dass Insulin-Pens viele Funktionen haben, die sie sicher und bequem machen. Zum Beispiel, größere Dosisgenauigkeit und Autoshield-Nadeln.

Andere Untersuchungen zeigen, dass diejenigen, die Stifte benutzen, mehr als doppelt so häufig in der Lage sind, die Dosierungsskala zu lesen. Dies wird mit denen verglichen, die die Ampullen- und Spritzenmethode verwenden.

Frau injiziert Insulin in den Bauch

Insulin Stift Verwendung kann auch dazu beitragen, Menschen bei ihrer Insulintherapie Routine bleiben.

Einige andere Vorteile umfassen:

  • Benutzerfreundlichkeit, insbesondere für ältere Erwachsene und Kinder
  • Fähigkeit zur Feinabstimmung und Abgabe hochgenauer Dosen
  • tragbare, diskrete und bequeme Art der Stifte
  • kleine und dünne Nadelgrößen, die Angst und Schmerz reduzieren
  • Fähigkeit, Dosen mit einem Zifferblatt genau voreinzustellen
  • zeitsparende Vorteile durch vorgefüllte und voreingestellte Insulinspiegel
  • Gedächtnisfunktionen, um zu zeigen, wann und wie viel die letzte Dosis war
  • Zubehör für eine einfachere Lagerung und Verwendung

Nachteile

Obwohl es viele Vorteile für Insulin-Pens gibt, gibt es auch einige Nachteile. Diese beinhalten:

  • nicht alle Arten von Insulin können verwendet werden
  • Es ist nicht möglich, zwei verschiedene Arten von Insulin zu mischen
  • kann nur zur Selbstinjektion verwendet werden
  • teurer als die Fläschchen- und Spritzenmethode
  • Bei jeder Verwendung wird etwas Insulin verschwendet
  • nicht allgemein von Krankenkassen abgedeckt

Mit einem Stift

Es ist wichtig, die Anweisungen genau zu befolgen, da Insulin-Pens leicht variieren, wenn sie verwendet werden.

Personen, die noch nie einen Insulinpen verwendet haben, müssen sich möglicherweise vor der ersten Anwendung von ihrem Arzt beraten lassen.

Eine allgemeine Anleitung zur Verwendung von Insulinpens lautet wie folgt:

  1. Wenn Sie einen neuen Stift verwenden, nehmen Sie ihn 30 Minuten vor dem Gebrauch aus dem Kühlschrank.
  2. Überprüfen Sie das Ablaufdatum.
  3. Überprüfen Sie, ob das Insulin den richtigen Typ und die richtige Stärke hat.
  4. Falls erforderlich, legen Sie eine neue Patrone in einen wiederverwendbaren Stift ein.
  5. Mischen Sie das Insulin, indem Sie den Stift vorsichtig zwischen den Handflächen rollen.
  6. Kippen Sie den Stift nach oben und unten, bis das Insulin klar und glatt ist.
  7. Hände waschen.
  8. Entfernen Sie die Stiftkappe und reinigen Sie die Oberseite mit Alkohol.
  9. Befestigen Sie eine neue Nadel fest an den Stift.
  10. Entfernen Sie die Nadelkappen (halten Sie die äußere Kappe).
  11. Stellen Sie den Wahlschalter auf die richtige Dosis.
  12. Überprüfen Sie die Dosis vor der Injektion.
  13. Die gewählte Injektionsstelle mit Alkohol reinigen und trocknen lassen.
  14. Spritzen Sie nicht in Bereiche mit Wunden oder Blutergüssen.
  15. Wenn möglich, variieren Sie die Injektionsstelle, um Klumpen oder Schwellungen zu vermeiden.
  16. Halten Sie den Stift gemäß den Anweisungen an die Injektionsstelle.
  17. Drücken Sie den Injektionsknopf.
  18. Warten Sie 10 Sekunden, bevor Sie die Nadel von der Haut entfernen.
  19. Drücken Sie für 5 bis 10 Sekunden auf die Injektionsstelle, aber reiben Sie nicht die Haut.
  20. Entfernen und entsorgen Sie die Nadel sicher.
  21. Ersetzen Sie die Kappe auf dem Stift.

Lager

Ungeöffnetes Insulin und neue Insulin-Pens müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen können sie jedoch bei Raumtemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden.

Diabetes Utensilien auf einem Nachttisch

Laut der American Diabetes Association wird Insulin, das bei Raumtemperatur gehalten wird, ungefähr 28 Tage dauern.

Dies hängt jedoch von der Art des Insulins ab, das der Stift enthält. Daher ist es immer wichtig, das Verfallsdatum zu überprüfen und die Anweisungen des Geräts zur Lagerung und Verwendung zu befolgen.

Abgelaufenes oder falsch gelagertes Insulin ist möglicherweise nicht so effektiv wie es sein sollte.

Insulin-Pens sollten niemals zusammen mit der Nadel aufbewahrt werden, selbst wenn es sich um eine neue Nadel handelt. Dies kann Auswirkungen auf die Sterilität der Nadel haben und die verabreichte Insulindosis beeinträchtigen.

Like this post? Please share to your friends: