Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Was tun, wenn Sie nicht aufhören können zu niesen

Niesen ist eine Reaktion auf Reizstoffe und ein Weg für die Nase Keime zu entfernen. Fast jedes Partikel kann die Nase reizen und ein Niesen verursachen.

Häufige Reizstoffe sind:

  • Viren oder Bakterien
  • Staub
  • Pollen
  • Hautschuppen

Alle diese Partikel können ein Niesen auslösen. Niesen ist eine teilweise kontrollierbare Reaktion auf Reizstoffe. Daher ist es möglich, ein Niesen zu verzögern oder sogar zu stoppen, bevor es auftritt.

12 Möglichkeiten, mit dem Niesen aufzuhören

Es kann möglich sein, das Niesen auf natürliche Weise zu verzögern oder zu stoppen durch:

1. Behandlung von Allergien

Mann zum Niesen

Die Behandlung von Allergien ist eine gute Möglichkeit, das Niesen zu verhindern. Allergie Niesen treten oft in Clustern von zwei vor drei.

Um die Allergie zu behandeln, muss eine Person jedoch zuerst identifizieren, welche Allergene die Reaktion auslösen. Einmal identifiziert, könnte eine Person in der Lage sein, das Allergen zu vermeiden und ein Niesen infolge der Exposition gegenüber dem Allergen zu verhindern.

Es kann jedoch vorkommen, dass das Allergen nicht vermieden werden kann.

In diesen Situationen können Menschen ihre Reaktion auf das Allergen kontrollieren, indem sie rezeptfreie Medikamente verwenden, die allergische Reaktionen unterstützen können.

Beliebte Arten umfassen:

  • Antihistamin Tabletten oder Pillen
  • Glucocorticosteroid Nasensprays

Einige Menschen, die schwerere Reaktionen erfahren, können verschreibungspflichtige Medikamente oder Allergie-Injektionen benötigen, um die Auswirkungen zu verhindern oder zu reduzieren

2. Lerntrigger

Verschiedene Dinge können dazu führen, dass jemand niest. Einige dieser Auslöser sind leicht zu erkennen und zu vermeiden. Lernen, was Niesen verursacht, kann Menschen helfen, es zu vermeiden.

Trigger umfassen:

  • Hautschuppen
  • Staub
  • Gewürze, wie Pfeffer
  • helle Lichter
  • scharfes Essen
  • Schimmel
  • Pollen
  • kaltes Virus
  • Parfüm
  • Mehl

3. Behandlung von photischem Niesen

Niesen, wenn man ein helles Licht betrachtet, nennt man pieses Niesen. Die Krankheit betrifft etwa ein Drittel der Menschen weltweit, die an einem hellen Tag nach draußen gehen, um zu niesen.

Menschen mit photischem Niesen haben normalerweise eine familiäre Vorgeschichte. Sie können das Niesen verhindern, indem sie nicht direkt auf helles Licht schauen und an sonnigen Tagen eine Sonnenbrille tragen.

4. Vermeiden Sie große Mahlzeiten

Manche Leute niesen nach einer Mahlzeit, wo sie sich besonders satt fühlen. Diese Reaktion kann verhindert werden, indem kleinere Portionen gegessen und kleinere Bisse eingenommen werden. Dieses Phänomen ist nicht gut verstanden.

5. Etwas seltsam sagen

Die Leute behaupten, ein komisches oder komisches Wort laut zu sagen, kurz bevor das Niesen das Niesen verhindern kann. Es ist rein anekdotisch.

Der Gedanke ist, dass die Aktion des Verbalisierens von etwas Interessantem oder Ungewöhnlichem das Gehirn ablenkt, um das Niesen zu verhindern. Es gibt keine Forschung, um diese Behauptungen zu stützen.

6. Kitzeln das Dach des Mundes

Eine Person kann in der Lage sein, ein Niesen zu unterdrücken, indem sie das Dach des Mundes mit der Zunge stimuliert. Wenn Sie dies einige Sekunden vor dem Niesen tun, kann dies möglicherweise verhindert werden.

7. Vermeidung von Umweltgefahren

Manche Menschen sind in Situationen, in denen sie ständig mit Reizstoffen in der Luft in Kontakt kommen.

Dies kann auf einen Beruf zurückzuführen sein, aber eine Person kann Hobbies haben oder in einem Bereich leben, in dem Reizstoffe regelmäßig in der Luft sind.

Reizstoffe können umfassen:

  • Zement
  • Kohle
  • Chemikalien
  • Asbest
  • Getreide oder Mehl
  • Metalle
  • lebendes Geflügel
  • Holz (Sägemehl)

Viele Reizstoffe sind gefährlich, wenn Menschen ihnen im Laufe der Zeit ausgesetzt sind. Einige können zu Krebs im Hals, im Mund oder in der Nase führen.

Menschen sollten in Bereichen, in denen diese Partikel vorhanden sind, Schutzausrüstung tragen. Belüftung und Staubschutz können helfen, die Exposition zu reduzieren. Die Verringerung der Exposition gegenüber diesen Reizstoffen wird Komplikationen verhindern.

8. Nase blasen

Menschen, die im Begriff sind zu niesen, können stattdessen versuchen, sich die Nase zu putzen. Dies hilft, das Reizmittel zu beseitigen, das das Niesen auslöst. Da eine Person sofort die Nase putzen und dann niesen kann, ist diese Methode nicht immer wirksam.

Halten Gewebe in der Nähe kann helfen, eine Person erreichen sie rechtzeitig, um das Niesen zu stoppen.

9. Verwendung von Nasensprays zu Hause

Die Verwendung eines Nasensprays zur Beseitigung der Nebenhöhlen kann verhindern, dass ein Auslöser ein Niesen verursacht. Ein verschreibungspflichtiges oder rezeptfreies Nasenspray ist jedoch möglicherweise nicht erforderlich. Es gibt einige Lösungen, die leicht zu Hause gemacht werden können.

Ein Spray beinhaltet die Verwendung von Capsaicin. Capsaicin verleiht Chilischoten ihre Würze. Die Verwendung von Capsaicin in einem Nasenspray kann das Nasengewebe desensibilisieren, wodurch das Niesen seltener wird. Es wird wahrscheinlich auch eine Reihe von Niesen auslösen, bevor der Effekt einsetzt.

Menschen, die diese Methode ausprobieren möchten, sollten vorsichtig vorgehen und einen Arzt aufsuchen, bevor sie es versuchen.

10. Die Nase einklemmen

Menschen können versuchen, sich beim ersten Anzeichen eines Niesens die Nase zu drücken. Eine Person kann dies tun, indem sie entweder die Nasenlöcher zuschnürt oder sich weiter oben auf der Nase näher an die Augen klemmt.

11. Zunehmende Aufnahme von Vitamin C

Vitamin C ist ein Antihistaminikum und soll das Immunsystem stärken. Vitamin C ist in Zitrusfrüchten, bestimmten Gemüsen und als Ergänzungen. Durch die Erhöhung der Menge an Vitamin C in ihrer Ernährung kann eine Person im Laufe der Zeit möglicherweise eine Verringerung des Niesens sehen.

12. Trinken Kamillentee

Ähnlich wie Vitamin C wirkt Kamille antihistaminisch. Um das Niesen zu verhindern, kann eine Person täglich eine Tasse Kamillentee trinken, um die Gesamtmenge an Histamin im Körper zu reduzieren.

Wegbringen

eine Tasse Kamillentee mit Kamillenblüten

Es ist nicht immer möglich, ein Niesen zu stoppen. Viele der Methoden, um ein Niesen zu stoppen, beinhalten die Suche nach Möglichkeiten, um den Niesreflex zu verhindern. Menschen können Erfolg mit einer oder mehreren Methoden finden.

Menschen müssen möglicherweise ihren Arzt konsultieren, wenn Niesen übermäßig ist. Sie sollten auch mit einem Arzt sprechen, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder neue Substanzen in den Körper aufnehmen.

Like this post? Please share to your friends: