Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was verursacht eine Beule an der Unterseite des Fußes?

Eine Beule an der Unterseite des Fußes kann beim Gehen Schmerzen oder Schmerzen verursachen. Es gibt eine Vielzahl von Bedingungen, die Beulen an den Füßen verursachen können, von denen einige eine medizinische Behandlung erfordern.

Dieser Artikel untersucht die verschiedenen Ursachen einer Beule an der Unterseite des Fußes und wie eine Person jede Ursache behandeln kann.

Ursachen

Eine Beule an der Unterseite des Fußes kann verursacht werden durch:

1. Ungleiche Gewichtsverteilung

stoßen Sie auf die Unterseite der Fußperson, die ihren Fuß hält, den Schmerz in der Sohle des Fußes zusammendrückend, während Sie sitzen.

Manchmal werden die langen Knochen hinter den Zehen (Mittelfußknochen) falsch ausgerichtet. Dies beeinflusst die Art und Weise, wie Gewicht über den Fußballen verteilt wird, wenn eine Person geht.

Ungleichmäßige Gewichtsverteilung im Fuß bedeutet, dass einige Bereiche mehr Druck aufnehmen als andere. Diese können Schwielen auf dem Fußballen verursachen.

Beulen, die durch ungleiche Gewichtsverteilung verursacht werden, treten bei Diabetikern häufig auf.

Wenn eine Person mit Diabetes Klumpen oder Schwielen an den Füßen entwickelt, sollten sie sie sorgfältig überwachen und mit einem Arzt sprechen. Unbehandelt können diese Klumpen Geschwüre verursachen.

Fußulzera ist die häufigste Komplikation der unteren Extremität bei Menschen mit Diabetes.

2. Begrenzte Bewegung des Großzehengelenks

Wenn sich das Großzehengelenk einer Person beim Gehen nicht richtig bewegt, wird eine übermäßige Kraft auf den unteren Teil des großen Zehs ausgeübt.

Ein Kallus kann sich unter ihrem großen Zeh entwickeln und der Knochen kann sich vergrößern.

3. Plantar Fibrome

Plantarfibrome sind knotenförmige Massen, die sich im Fußbogen eines Menschen bilden können.

Diese nicht krebsartigen Tumoren bilden sich in der Plantarfaszie, dem Ligamentum im Fußbogen.

Forscher sind sich nicht sicher, warum manche Menschen Plantarfibrome bekommen, aber Risikofaktoren sind Sehnenschäden, ein Medikament namens Dilantin und Genetik.

4. Dyshidrotisches Ekzem

Dyshidrotisches Ekzem kann Beulen an der Unterseite des Fußes verursachen, die jucken und mit Flüssigkeit gefüllt sind.

Ärzte wissen nicht, was diese Art von Ekzemen verursacht, aber es wurde mit Allergien und Stress in Verbindung gebracht. Dyshidrotisches Ekzem kann auch Haut verursachen, die ist:

  • flakey
  • geknackt
  • schmerzhaft zu berühren

5. Plantar Warzen

Plantarwarzen können sich auf der Unterseite des Fußes einer Person bilden, wenn sie ein humanes Papillomavirus (HPV) haben. Diese kleinen, fleischigen Beulen können zärtlich sein, um weiterzugehen. Sie heilen normalerweise ohne Behandlung.

6. Bursitis

Bursitis ist eine Entzündung der natürlichen Kissen zwischen Knochen und Weichgewebe. Durch übermäßige Reibung oder Verletzung verursacht Bursitis eine Beule an der Unterseite des Fußes.

7. Zysten

Zysten sind flüssigkeitsgefüllte Säckchen, die sich ohne begleitende Symptome bilden. Zysten sind normalerweise gutartig (harmlos). Zysten können überall auf dem Körper entstehen, auch auf der Unterseite des Fußes einer Person.

8. Synovialsarkom

Ein Synovialsarkom ist eine Art von Weichteilsarkom (Krebs), das als Knoten oder Schwellung auftritt. Es kann die Unterseite des Fußes beeinflussen und kann auch Schmerzen oder Taubheit verursachen.

Sarkome sind gesundheitsschädlich und können sich unbehandelt auf andere Bereiche des Körpers ausbreiten.

Die American Cancer Society schätzt, dass 13.040 Amerikaner 2018 eine Diagnose von Weichteilsarkomen erhalten werden.

9. Haglunds Deformität

Haglunds Deformität ist eine Beule an der Rückseite des Fußes oder der Ferse, die sich unter der Achillessehne bildet. Es wird oft mit Achillessehnenentzündung verwechselt.

Wenn die Beule gegen die Schuhe einer Person reibt, kann dies zu Schmerzen und Reizungen führen.

Diagnose

Wenn eine Person eine Beule an der Unterseite ihres Fußes hat, die nach einigen Tagen nicht verschwindet oder Schmerzen oder Beschwerden verursacht, sollten sie mit ihrem Arzt sprechen.

Der Arzt kann die Füße untersuchen und Fragen zur medizinischen Vorgeschichte stellen, um die Ursache zu ermitteln.

Sobald der Arzt die Ursache diagnostiziert hat, kann der Arzt den besten Behandlungsverlauf empfehlen.

Behandlung

Doktorgefühlhaut auf Unterseite des Fußes des Patienten.

Behandlung für eine Beule an der Unterseite des Fußes variiert je nach Ursache.

Behandlungen für jede Ursache werden unten untersucht:

Begrenzte Bewegung des Großzehengelenks

Ein Arzt kann eine funktionelle Fußorthese für Personen mit eingeschränkter Bewegung des Großzehengelenks empfehlen.

Diese Behandlung hilft, die normale Bewegung im Gelenk wiederherzustellen. Sobald sich das Gelenk richtig bewegen kann, entlastet es den Druck unter dem großen Zeh und eine Person kann den Kallus behandeln.

Ungleichmäßige Gewichtsverteilung

Eine geformte Einlegesohle oder Orthese kann helfen, Beulen zu behandeln, die durch ungleiche Gewichtsverteilung verursacht werden. Dies hilft, den Druck von den Fußballen zu entfernen.

Plantar Fibrome

Fußorthesen können Druck von der Fußwurzel (Plantarfaszie) lindern und helfen, die Größe der Knötchen zu reduzieren.

Es ist auch möglich, die Masse chirurgisch zu entfernen. Um jedoch sicherzustellen, dass die Plantarfibrome nicht zurückkommen, kann es notwendig sein, den größten Teil der Plantarfaszie zu entfernen.

Eine Person muss möglicherweise Orthesen nach der Operation tragen.

Dyshidrotisches Ekzem

Ein Arzt kann Kortikosteroide oder Antihistaminika für dyshidrotisches Ekzem verschreiben. Stressabbau kann auch bei der Behandlung von dyshidrotischem Ekzem helfen.

Plantar Warzen

Plantarwarzen brauchen normalerweise keine Behandlung. Wenn sie jedoch bluten, ihre Farbe ändern oder spürbare Beschwerden verursachen, sollte eine Person mit ihrem Arzt sprechen. Der Arzt kann feststellen, ob sie entfernt werden sollen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Warzen zu entfernen. Eine 2006 durchgeführte Studie stellt fest, dass die Kryotherapie, bei der flüssiger Stickstoff verwendet wird, um die Warze zu entfernen, die höchste Qualität klinischer Evidenz aufweist, um ihre Wirksamkeit zu unterstützen.

Bursitis

Menschen können Bursitis behandeln mit:

  • sich ausruhen
  • entzündungshemmende Medikamente
  • Eis

Wenn sich der Zustand nicht verbessert, kann ein Arzt Kortikosteroide und Physiotherapie empfehlen. In schweren Fällen kann eine Operation erforderlich sein.

Zysten

Ein Arzt kann mit einer sterilen Nadel Zysten entleeren. Für wichtigere Zysten kann eine Operation erforderlich sein. Im Gegensatz zu Blasen ist es keine gute Idee zu versuchen, eine Zyste zu Hause zu entleeren.

Synovialsarkom

Ein Synovialsarkom ist bösartig und bedarf immer einer medizinischen Behandlung. Ein Chirurg kann es auch chirurgisch entfernen. Eine Person kann auch Chemotherapie oder Strahlentherapie zur Genesung benötigen.

Haglunds Deformität

Eine Person kann Haglunds Deformität oft mit Hausmitteln behandeln, wie:

  • offene Rückenschuhe tragen
  • entzündungshemmende Medikamente einnehmen
  • den Bereich vereisen, um Entzündungen zu reduzieren

Wenn Hausmittel nicht wirksam sind, stehen folgende Behandlungen zur Verfügung:

  • Ultraschallbehandlung
  • Weichteilmassage
  • Orthesen
  • Fersenpolster
  • Stiefel immobilisieren

Eine Operation ist auch eine Option, wenn andere Behandlungen nicht wirksam sind.

Wegbringen

Es gibt mehrere verschiedene Ursachen für eine Beule an der Unterseite des Fußes. Wenn man diese versteht, kann man herausfinden, warum man einen hat und die beste Vorgehensweise wählen.

Es ist immer eine gute Idee, mit einem Arzt zu sprechen, um eine korrekte Diagnose zu bekommen. Ein Arzt kann eine geeignete Behandlung und Schritte empfehlen, die eine Person ergreifen kann, um Beulen in der Zukunft zu vermeiden.

Like this post? Please share to your friends: