Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was verursacht eine weiße Zunge?

Weiße Zunge ist ein Begriff, der jeden Bereich der Zunge beschreibt, der eine grau-weiße Beschichtung aufweist. Die gesamte Zunge kann beschichtet sein, oder die Beschichtung kann in Flecken erscheinen.

Es gibt ein paar verschiedene Gründe für eine weiße Zunge, und jede hat eine spezifische Behandlung. Eine weiße Zunge ist normalerweise ein harmloses Symptom, aber in seltenen Fällen kann sie auf einen ernsthaften Zustand hinweisen.

In diesem Artikel betrachten wir häufige Ursachen für eine weiße Zunge und Hausmittel, um das Problem loszuwerden.

Ursachen

Untersuchungszunge und -kehle des Doktors.

Die häufigste Ursache für eine weiße Zunge ist eine schlechte Mundhygiene. Kleine Unebenheiten auf der Zunge, genannt Papillen, können anfangen zu schwellen und entzünden sich in einem Mund, der nicht gut gepflegt wird.

Viele Keime, Trümmer, Speisereste und tote Zellen können zwischen diesen Papillen stecken bleiben. Dies bewirkt, dass die Zunge beim Aufbau der Partikel weiß erscheint.

Mündliche und hygienische Probleme, die zu einer weißen Zunge führen können, sind:

  • Mundtrockenheit verursacht durch Mundatmung oder Schlafen mit offenem Mund
  • Zähneputzen oder Zähneputzen nicht richtig
  • nicht die Zunge putzen
  • Dehydrierung
  • Reizungen von scharfen Kanten im Mund, wie Zähne, Zahnspangen oder Zahnprothesen
  • regelmäßiger Alkoholkonsum
  • Rauchen, Kauen oder Eintauchen von Tabak

Grundlegende Mundhygiene ist für jeden notwendig, aber es gibt einige Bedingungen, die eine weiße Zunge sogar bei Menschen verursachen, die sehr auf ihren Mund achten. Diese beinhalten:

Oraler Lichen planus

Oraler Lichen planus ist eine entzündliche Erkrankung, die den Mund beeinträchtigen und dazu führen kann, dass dicke, weiße Hautstellen im Mund und in der Zunge erscheinen.

Diese weißen Flecken können neben anderen Symptomen auftreten, einschließlich Geschwüren oder schmerzenden Wangen und Zahnfleisch.

Leukoplakie

Bei Leukoplakien bilden sich auf Zunge und Mund dicke weiße Flecken. Leukoplakien werden normalerweise durch Reizstoffe wie Tabak und Alkohol verursacht, können aber auch durch Entzündungen und Reizungen von Zahnersatz verursacht werden.

Die Flecken, die Leukoplakien verursachen, sind von sich aus harmlos. Seltene Fälle können ernsthafte Komplikationen haben, daher sollte ein Arzt immer eine Leukoplakie diagnostizieren.

Mundsoor

Weiße Zunge.

Mundsoor ist eine Bedingung, die dazu führen kann, dass die Zunge weiß erscheint. Mundsoor ist eine Pilzinfektion, die durch die Hefe verursacht wird.

Mundsoor verursacht Flecken im Mund und auf der Zunge. Diese Pflaster haben normalerweise eine weiße oder gebrochen weiße Farbe und können einen unangenehmen Geschmack haben.

Mundsoor kann auch schmerzhaft sein, besonders beim Essen oder Trinken.

Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben, entwickeln eher Mundsoor. Dies schließt Menschen ein, die kürzlich Antibiotika eingenommen oder sich einer Chemotherapie unterzogen haben. Schlechte Mundhygiene oder schlecht sitzender Zahnersatz sind weitere Risikofaktoren.

Mundsoor kann durch die Verwendung von inhalativen Kortikosteroiden für Asthma verursacht werden. Bestimmte Bedingungen erhöhen auch das Risiko einer Infektion, einschließlich Diabetes.

Syphilis

Syphilis ist eine allgemein bekannte sexuell übertragbare Infektion (STI), die Symptome im Mund verursachen kann.

Unbehandelte Syphilis kann weiße Flecken auf der Zunge und Geschwüre im Mund verursachen. Syphilis erfordert medizinische Behandlung.

Andere Bedingungen

Seltenere, aber manchmal ernste Bedingungen können zu weißen Flecken auf der Zunge führen.

Mund- oder Zungenkrebs kann eine weiße Zunge verursachen und andere Munderkrankungen können die Symptome verschlimmern.

Zugrundeliegende chronische Entzündungsstörungen können auch eine weiße Zunge beeinflussen.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Die meisten Erscheinungen einer weißen Zunge werden sich leicht auflösen, obwohl dies nicht immer der Fall ist.

Wenn die Symptome nicht auf eine grundlegende Mundpflege ansprechen oder neben anderen Symptomen auftreten, sollte eine Person mit einem Arzt sprechen.

Behandlung

Eine weiße Zunge, die durch eine bestimmte Störung verursacht wird, kann eine spezifische medizinische Behandlung erfordern.

Mundsoor wird mit antimykotischen Medikamenten behandelt, am wahrscheinlichsten in Form eines oralen Tropfens, für 1 bis 2 Wochen, bis es seinen Lauf genommen hat.

Oraler Lichen ruber wird bei schweren Fällen mit Kortikosteroiden behandelt, in vielen Fällen wird er jedoch nur von einem Arzt oder Zahnarzt überwacht.

Leukoplakie wird auch von einem Arzt überwacht, um sicherzustellen, dass es nicht schlimmer wird.

Syphilis wird mit dem Antibiotikum Penicillin behandelt, das die Bakterien tötet, die die Krankheit verursachen. Die Reduzierung von Reizstoffen im Mund, wie Alkohol und Tabak, kann helfen, die weißen Flecken zu klären.

Hausmittel

Einige Hausmittel und Gewohnheiten können auch helfen, eine weiße Zunge loszuwerden.

Probiotika

 Bildnachweis: Grook da oger, (2012, 6. April) </ br>

Probiotika sind eine weitere Möglichkeit, orale Symptome wie eine weiße Zunge zu beeinflussen. Probiotika sind Bakterienstämme, die gut für das Verdauungssystem sind.

Während viel Forschung über Probiotika auf die Verbesserung der Darmgesundheit konzentriert, können Probiotika auch für Mund und Zunge hilfreich sein.

Eine Überprüfung in der Notiz, dass probiotische Bakterien den Mund sowie den Darm einnehmen können. In einigen Fällen können diese Bakterien helfen, infektiöse Hefen und andere schlechte Bakterienstämme abzuwehren.

Während die Beweise nicht schlüssig sind, können Probiotika noch helfen, die Umwelt im Mund auszugleichen und eine weiße Zunge zu vermeiden.

Backpulver-Peeling

Hinzufügen von Lebensmittelqualität Backpulver zu einer Zahnbürste und Schrubben der Zunge, Zähne und Zahnfleisch kann dazu beitragen, die Bakterien, die eine weiße Zunge verursachen zu reduzieren.

Eine Studie fand heraus, dass Backpulver schädliche Bakterien abtötet, die häufig Infektionen im Mund verursachen, wie und.

Roher Knoblauch

Das Essen von rohem Knoblauch kann dem Körper helfen, Infektionen zu bekämpfen. Forschung festgestellt, dass eine Verbindung in Knoblauch namens Allicin wirksam gegen den schädlichen Stamm war.

Die Menschen können jeden Tag eine Knoblauchzehe essen oder sie zerhacken und mit ein wenig Olivenöl essen, um das Risiko einer weißen Zunge zu reduzieren.

Zungenkratzen

Das sanfte Schaben der Zunge von hinten nach vorne kann auch dazu beitragen, die Bakterien und Trümmer, die sich im Mund festsetzen, zu reduzieren und zu entfernen.

Viele Unternehmen stellen spezielle Werkzeuge zum Zungenabkratzen her, aber die Kante eines Löffels kann ebenso einfach verwendet werden.

Verhütung

Während es nicht immer möglich ist, eine weiße Zunge zu vermeiden, kann eine grundlegende Mundhygiene helfen, viele Fälle zu verhindern. Dies beinhaltet das Zähneputzen zweimal am Tag und die Zahnseide mindestens einmal am Tag.

Viele Menschen profitieren auch davon, jeden Tag einen Zungenschaber zu benutzen oder die Zunge mit einer Zahnbürste zu putzen.

Lifestyle-Entscheidungen können auch helfen, eine weiße Zunge zu Zeiten zu verhindern. Vermeiden von Tabakprodukten und alkoholischen Getränken kann helfen, sowie eine abwechslungsreiche und nahrhafte Ernährung zu essen.

Wenn Sie alle 6 Monate zum Zahnarzt gehen, um eine Untersuchung durchzuführen, wird der Mund so sauber wie möglich gehalten. Menschen sollten besorgniserregende Symptome einem Arzt für eine korrekte Diagnose und Behandlung melden.

Ausblick

Der Ausblick für eine weiße Zunge ist typischerweise sehr gut. In vielen Fällen ist es harmlos, auch wenn es unangenehm ist, es zu sehen.

Die Symptome reagieren nicht immer sofort auf verbesserte Hygiene oder Lebensstil, aber eine verbesserte Mundgesundheit wird für jeden mit einer weißen Zunge empfohlen.

In seltenen Fällen ist eine weiße Zunge ein Hinweis auf eine schwere Grunderkrankung. Die beste Möglichkeit, die Symptome zu lindern, ist die Einhaltung des vom Arzt festgelegten Behandlungsplans.

Like this post? Please share to your friends: