Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was verursacht einen Genitalausschlag?

Ein Genitalausschlag kann Sorgen verursachen, besonders wenn der Grund dafür nicht vollständig verstanden wird. In den meisten Fällen ist ein Genitalausschlag ein Symptom einer anderen Erkrankung.

Ein Genitalausschlag bezieht sich typischerweise auf eine Ausbreitung von Beulen, Läsionen oder unregelmäßigen Hautstellen auf den Genitalien. Das Verständnis der Ursachen und Symptome von Genitalausschlägen kann helfen, sie richtig zu diagnostizieren und zu behandeln.

Ursachen

Es gibt viele Ursachen für Genitalausschläge, einige mehr als andere. Die meisten Menschen finden, dass sie die Ursache schnell mit der Hilfe eines Arztes identifizieren und Maßnahmen ergreifen können, um sie zu behandeln.

Parasiten

[Laus]

Parasiten wie Körperläuse, Krätze Milben und Schamläuse können alle einen Ausschlag verursachen. Körper- und Filzläuse sind unterschiedlich, verursachen aber ähnliche Symptome.

Läuse können einen juckenden Ausschlag auf der Haut der Genitalien verursachen. Scabies ist der Name des Hautausschlags, der von winzigen Hautmilben verursacht wird. Diese Milben graben sich in die Haut ein und verursachen einen Ausschlag und intensiven Juckreiz.

Jock Juckreiz

[Ringworm Jock Juckreiz]

Infektionen sind ein weiterer verbreiteter Übeltäter für Genitalausschläge. Laut einer Studie sind bis zu 20 Prozent der Weltbevölkerung von Pilzinfektionen der Haut betroffen.

Die Krankheit, die allgemein Jock Juckreiz genannt wird, ist eine der häufig von Ärzten gesehen.

Der rote, juckende Ausschlag ist das Ergebnis von Ringelflechte und kann Blasen und schlimmer werden, wenn nicht aufgepasst.

Hefe-Infektionen und Pilzbefall

[Candida Ausschlag]

Hefepilz-Infektionen treten am häufigsten bei Frauen und unbeschnittenen Männern auf, wo die Geschlechtsorgane den perfekten Nährboden für eine Hefe bilden. Oft kann dies durch die Einnahme von Antibiotika verursacht werden. Es kann auch ein Zeichen für unkontrollierten Diabetes sein.

Hefe-Infektionen verursachen, dass die Haut geschwollen, juckend und rot ist. Eine weiße Substanz kann aus der Vagina austreten oder sich um den Kopf des Penis aufbauen.

Balanitis

Eine Hefe-Infektion bei Männern kann zu Balanitis, die eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut des Penis ist. Sowie Hefe-Infektion kann Balanitis durch schlechte Hygiene, übermäßige Verwendung von Antibiotika oder ein geschwächtes Immunsystem verursacht werden.

Windel Ausschlag

[Windeldermatitis bei einem Baby]

Der häufige Windeldermatitis ist auch eine Form der Hefe-Infektion. Eine Babywindel bietet die ideale warme, feuchte Umgebung, in der der Pilz gedeiht.

Ein Windelausschlag ist normalerweise rot, rauh und schuppig. Es kann auch Blasen oder Reizungen verursachen, wenn das Kind sich bewegt.

Molluscum contagiosum

[Molluscum contagiosum]

Dies ist eine Hautinfektion, die durch den gleichnamigen Virus verursacht wird. Personen, die mit infiziert sind, erleben kleine, erhabene Beulen auf den oberen Hautschichten.

Diese Beulen sind in der Regel schmerzlos und verschwinden von selbst. Sie werden durch Kontakt mit der Läsion einer infizierten Person oder durch Berühren eines kontaminierten Objekts, wie eines Handtuches oder Spielzeugs, verursacht.

Herpes

[Herpes zostra]

Herpes genitalis ist ein sexuell übertragbarer Virus, der schmerzhafte offene Wunden und Blasen an den Genitalien verursacht. Es wird durch sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person kontrahiert.

Diese Wunden sind oft schmerzhaft und können von Entladungen begleitet sein. Die Leute kribbeln oft, bevor die Wunden erscheinen.

Syphilis

[Syphilitisches Geschwür und Bakterien Treponema pallidum]

Obwohl es sich um eine bakterielle Infektion handelt, wird Syphilis tatsächlich durch sexuellen Kontakt verbreitet.

Nach dem ersten Symptom einer einzelnen nicht schmerzhaften offenen Wunde erzeugt die Infektion einen Hautausschlag, der überall auf dem Körper, einschließlich der Genitalien, auftauchen kann.

Der Ausschlag kann von Symptomen von Fieber, Müdigkeit und geschwollenen Lymphknoten begleitet werden.

Genitalwarzen

[Genitalwarzen]

Das humane Papillomavirus (HPV) verursacht viele verschiedene Dinge, von denen nur eines Genitalwarzen ist. Feigwarzen können als eine kleine Beule oder eine Gruppe von Beulen erscheinen.

Die Form dieser Unebenheiten kann variieren; sie können groß, klein, breit und flach oder unregelmäßig geformt sein. Die Farbe kann von sehr weiß bis zur normalen Hautfarbe reichen.

Neben der Leistengegend treten die Warzen häufig bei Frauen auf der Vulva und um den Anus herum auf. Bei Männern sind die Warzen häufig am Penis, Hodensack und Anus gefunden.

Autoimmunerkrankungen

[psoraisis]

Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis können auch die Symptome eines Genitalausschlags verursachen.

Psoriasis verursacht den schnellen Aufbau von Hautzellen. Dies führt oft zu einem dicken, schuppigen Aussehen auf der betroffenen Haut, und Entzündung und Rötung ist ein häufiges Symptom.

Die betroffene Haut kann in einigen Fällen auch reißen und bluten.

Kontaktdermatitis und Allergien

Eine andere mögliche Ursache für einen Genitalausschlag ist eine allergische Reaktion auf etwas, das auf die Haut aufgetragen wird. Dies kann eine Haut Feuchtigkeitscreme, Gleitmittel oder auch das Material in bestimmten Unterwäsche sein.

Ein Hautausschlag kann auch durch eine raue Substanz verursacht werden, die von den Händen auf die Genitalien übergeht, wenn sich eine Person nicht die Hände wäscht, bevor sie das Badezimmer benutzt.

Symptome

Es gibt viele verschiedene Symptome eines Genitalausschlags, die je nach Ursache des Ausschlags variieren.

Häufige Symptome sind:

  • Wunden, Beulen, Blasen oder Läsionen auf der Haut an und um die Genitalien
  • Verdickung der betroffenen Haut
  • Reizung oder Entzündung
  • Juckreiz oder brennende Empfindungen
  • verfärbte Haut von rosa, rot oder gelb
  • Entladung von den Genitalien
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen im Beckenbereich
  • Fieber
  • vergrößerte Lymphknoten

In jedem Fall, wo die Ursache des Hautausschlags unbekannt ist, ist es wichtig, einen Arzt oder Dermatologen für eine ordnungsgemäße Diagnose zu sehen. Eine vollständige Diagnose beinhaltet eine körperliche Untersuchung, da der Arzt die Besonderheiten des Hautausschlags kennen muss, um es behandeln zu können.

Diagnose

Ärzte können auch einen Abstrichtest beim Entladen oder auf der Oberfläche von Läsionen durchführen, um nach bestimmten infektiösen Ursachen zu suchen. In einigen Fällen kann ein Arzt auch eine Hautabstreifung machen, bei der ein kleines Stück einer Läsion oder Warze untersucht wird. In anderen Fällen können Blutuntersuchungen erforderlich sein.

Während es zu Hause Tests gibt, die verwendet werden können, um auf das Vorhandensein von einigen STDs zu prüfen, ist der zuverlässigste Weg, jeden Genitalausschlag zu diagnostizieren, einen Arzt aufzusuchen.

Behandlung

Es gibt viele verschiedene Behandlungen für einen Genitalausschlag, jeder von seiner Ursache beeinflusst. Es gibt einige gemeinsame Themen durch alle diese Behandlungen.

[medizinische Creme]

Zum Beispiel, während Sie darauf warten, von einem Arzt diagnostiziert zu werden, kann eine Over-the-Counter-Hydrocortison-Creme oder Spray bei juckenden Hautausschlägen helfen. Ärzte verschreiben häufig Cremes wie diese, um Symptome zu behandeln, während sie eine genaue Ursache untersuchen. Hydrocortison-Creme kann auch online gekauft werden.

Körperläuse und Filzläuse werden normalerweise mit einer medizinischen Wäsche entfernt. Dies wird für lange Zeit auf den Genitalien gelassen, um den Befall zu töten, und dann abgespült. Krätze wird normalerweise mit medizinischen Salben und Cremes behandelt.

Behandlung von Pilzinfektionen ist mit antimykotischen Medikamenten, die als Cremes und Pulver mit Pillen selten für Hautausschläge kommen getan. Hefe-Infektionen werden auch mit Hausmitteln, wie Joghurt oder Oregano-Öl behandelt. Laut einer Studie, Oregano-Öl zeigt sich vielversprechend bei der Beseitigung der Pilz, der Hefe-Infektion verursacht. Oreganoöl kann online gekauft werden.

Fälle von Genitalwarzen werden entweder mit verschreibungspflichtigen Medikamenten behandelt oder mit flüssigem Stickstoff entfernt. Die beste Möglichkeit ist, dass ein Arzt sie entfernt.

Bakterielle Infektionen wie Syphilis werden mit Antibiotika behandelt.

Es gibt keine bekannte Heilung für Herpes genitalis, aber die Symptome werden oft mit Medikamenten kontrolliert.

In ähnlicher Weise gibt es keine bekannten Heilmittel für Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis, aber einige Medikamente helfen, die durch die Erkrankung verursachten Symptome zu kontrollieren.

Wenn der Genitalausschlag auf eine Allergie zurückzuführen ist, wird das Allergen normalerweise entfernt. Die Symptome können in der Zwischenzeit behandelt werden und ein Arzt kann Allergietests durchführen, wenn das genaue Allergen unbekannt ist.

Verhütung eines Genitalausschlags

Das Praktizieren von Safer Sex wird dazu beitragen, Hautausschläge durch STIs zu vermeiden. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung halten das Immunsystem stark und helfen gegen Keime abzuwehren. Allergische Reaktionen können verhindert werden, indem man die Dinge vermeidet, die die Allergien auslösen.

Ausblick

Bei vielen Ursachen eines Genitalausschlags können die Symptome durch Behandlung der zugrunde liegenden Ursache beseitigt werden. Sogar Bedingungen, die keine bekannte Heilung haben, können erfolgreich mit Medikamenten kontrolliert werden.

Durch die direkte Zusammenarbeit mit einem Arzt zur Diagnose und Behandlung des Hautausschlags sind die Aussichten für die meisten Fälle gut.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: