Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was verursacht Genu valgum (Knock-Knies)?

Genu valgum, oder Knock-Knies, ist ein Zustand, bei dem sich die Knie berühren, die Knöchel jedoch nicht. Es tritt am häufigsten bei kleinen Kindern auf und kann sehr beunruhigend für Eltern sein, die sehr wenig über den Zustand wissen.

In den meisten Fällen wird das Kind aus den Kniescheiben herauswachsen und es gibt wenig Anlass zur Sorge. In Fällen, in denen dies nicht der Fall ist oder sich das Genu valgum später im Leben entwickelt, kann eine formelle Behandlung erforderlich sein.

Was ist Genu Valgum?

Genu valgum, oder klopf Knie.

Genu valgum wird häufiger als Knock-Knie bezeichnet. Wenn jemand mit Genu Valgum mit ihren Knien zusammen steht, gibt es eine beträchtliche Lücke zwischen den Knöcheln von etwa 2 bis 3 Zoll. Die Knie scheinen sich aufeinander zu drücken.

Dieser Zustand ist ziemlich häufig und betrifft mehr als 20 Prozent der 3-Jährigen. Bei den meisten kleinen Kindern korrigiert sich der Zustand natürlich von selbst. Nur 1 Prozent der Kinder im Alter von 7 Jahren sind immer noch betroffen.

In seltenen Fällen kann Genu valgum bis in die Adoleszenz fortschreiten. In anderen Fällen können ältere Kinder es aufgrund einer zugrunde liegenden Krankheit oder Erkrankung entwickeln.

Meistens kann Genu valgum nicht verhindert werden. Es gibt jedoch verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, die zur Linderung einiger Symptome beitragen können.

Ein Knock-Knee, das sich aufgrund einer Grunderkrankung entwickelt, kann verhindert werden, wenn die Ursache identifiziert und behandelt wird.

Ursachen

Es gibt mehrere mögliche Ursachen von Genu valgum, einschließlich metabolischer Knochenerkrankungen und genetischer Störungen. Die meisten Fälle von Genu valgum sind jedoch harmlos.

Weitere Risikofaktoren für Genu valgum sind:

  • Fettleibigkeit
  • Verletzung oder Krankheit, die das Bein oder Knie betrifft
  • Arthritis, insbesondere im Knie
  • Mangel an Vitamin D und Kalzium

Symptome

Zu den Symptomen von Genu valgum gehört eine sichtbare Trennung der Knöchel, wenn die Knie zusammen sind. Der Gang der Person wird wahrscheinlich ebenfalls beeinträchtigt, da sie die fehlende Lücke zwischen ihren Knien ausgleicht.

Der veränderte Gang kann zusätzliche Symptome verursachen, wie zum Beispiel:

  • Knieschmerzen
  • ein Hinken beim Gehen
  • Schmerzen in Füßen, Hüften und Knöcheln
  • steife Gelenke
  • Mangel an Gleichgewicht beim Stehen

Diagnose

 Bildnachweis: BioMed Central, (2007, 10. August) </ br>

Genu valgum wird typischerweise nicht bei jüngeren Kindern diagnostiziert, da der Zustand in der frühen Entwicklung häufig ist. Bei älteren Kindern und Erwachsenen wird ein Arzt versuchen, die Ursache von Genu valgum zu diagnostizieren. Die Ursache wird bestimmen, ob eine Behandlung erforderlich ist, um den Zustand zu korrigieren.

Um formell zu diagnostizieren, müsste ein Arzt die medizinische Vorgeschichte einer Person betrachten. Zu den Fragen gehören Informationen über Familienanamnese und andere bekannte Vorerkrankungen, die zu Knieschmerzen führen können.

Wenn ein Schmerz vorhanden ist, wird der Arzt wahrscheinlich eine Person auffordern, festzustellen, wo sie sich befindet, wie stark sie ist und wann sie auftritt.

Der Arzt wird auch sehen:

  • Knieausrichtung beim Stehen
  • wie eine Person geht
  • wenn die Beine unterschiedliche Längen haben

Ein Arzt kann auch nach ungleichmäßigen Abnutzungsmustern auf den Sohlen des Schuhs der Person suchen. In einigen Fällen kann ein Arzt eine MRT- oder Röntgenuntersuchung anordnen, um die Knochenstruktur zu untersuchen.

Behandlung

Die Behandlung von Genu valgum hängt weitgehend von der Ursache und Schwere der Erkrankung ab. Typische Behandlungsoptionen können einige der folgenden umfassen:

Medikamente und Ergänzungen

Wenn eine Grunderkrankung Genu valgum verursacht, muss die Krankheit zuerst behandelt werden, um die Beinausrichtung zu korrigieren. Dies kann mit Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln behandelt werden.

Regelmäßiges Training

Ein Arzt kann einige einfache Übungen empfehlen und dehnen oder eine Person an einen Physiotherapeuten verweisen. Übungen und Stretching können dazu beitragen, die Muskeln der Beine zu stärken und die Knie neu auszurichten.

Ein Arzt oder Physiotherapeut wird Übungen empfehlen, die auf dem Gang einer Person basieren. Die Übungsroutine wird wahrscheinlich Pläne enthalten, Gewichte hinzuzufügen oder die Routine zu wechseln, wenn sich die Muskeln entwickeln.

Gewichtsverlust

Wenn eine Person übermäßiges Körpergewicht trägt, kann es ein beitragender Faktor für Genu valgum sein. Das zusätzliche Gewicht belastet Beine und Knie zusätzlich, was zu einer Verschlechterung der Kniekehle führen kann.

Ein Arzt wird wahrscheinlich empfehlen, dass eine Person, die übergewichtig ist, durch eine Kombination aus Diät und Bewegung abnehmen.

Orthetik

Orthesen sind Einlagen, die in den Schuhen angebracht sind, um den Gang einer Person zu korrigieren oder um zu erkennen, wie ihr Fuß beim Laufen oder Laufen auf den Boden trifft. Dies kann besonders hilfreich für Menschen mit Genu valgum sein, die ein Bein haben, das länger ist als das andere.

Klammern oder Schienen können für einige Kinder zusätzlich oder anstelle von Orthesen verwendet werden. Die Zahnspange wurde entwickelt, um die Knochen in der richtigen Position wachsen zu lassen.

Chirurgie

Röntgenbild von Knock Knien, wie Genu Valgum bekannt.

Chirurgie ist nicht die erste Behandlungsmethode für eine Person mit Genu valgum. Eine Operation ist normalerweise folgenden Fällen vorbehalten:

  • schwere Knock-Knie
  • wo Bewegung, Dehnung und Gewichtsabnahme den Schmerz nicht lindern

Für Kinder wird oft ein Verfahren namens "Guided Growth Surgery" verwendet. Ein Chirurg fügt ein kleines Stück Metall in das Knie ein. Diese Metallplatte hilft dem Knochen in die richtige Richtung zu wachsen. Sobald der Knochen richtig ausgerichtet ist, wird eine weitere Operation durchgeführt, um die Metallplatte zu entfernen.

Bei Erwachsenen und älteren Teenagern kann Osteotomie verwendet werden. Ähnlich wie bei der geführten Wachstumschirurgie wird bei der Osteotomie ein Chirurg eingesetzt, der eine kleine Metallplatte in das Knie einführt. Die Platte wird als permanente Klammer verwendet, um das Knie korrekt ausgerichtet zu halten und wird nicht entfernt.

In seltenen Fällen kann ein Arzt einen Kniegelenkersatz empfehlen. In diesem Fall löst ein korrekt ausgerichtetes künstliches Knie das Genu valgum auf.

Ausblick

In fast allen Fällen von Genu valgum löst sich die Erkrankung auf, bevor ein Kind die Adoleszenz erreicht.

Für ältere Kinder und Erwachsene besteht die wahrscheinlichste Form der Therapie aus Dehnungen und Übungen, um die Knie neu auszurichten und Schmerzen zu lindern. Manche Menschen könnten Erleichterung mit Orthesen oder Zahnspangen finden.

In einigen schweren Fällen kann eine Operation notwendig sein, aber es ist normalerweise ein letzter Ausweg, da andere Therapien bei der Behandlung von Genu valgum wirksam sind.

Die Behandlung von Genu valgum bei Erwachsenen und älteren Kindern ist wichtig. Unbehandelt kann es zu weiteren gesundheitlichen Problemen mit Gelenken und Muskeln einschließlich Osteoporose kommen.

Like this post? Please share to your friends: