Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: webmaster@demedbook.com

Was zu wissen über Balanitis

Balanitis ist eine Entzündung der Eichel oder des Kopfes, des Penis, aufgrund einer Infektion oder einer anderen Ursache. Balanitis kann unangenehm und manchmal schmerzhaft sein, aber es ist normalerweise nicht ernst. Es kann mit topischen Medikamenten erleichtert werden.

Es ist eine häufige Erkrankung, die etwa 1 von 25 Jungen und 1 von 30 unbeschnittenen Männern irgendwann in ihrem Leben betrifft. Jungen unter 4 Jahren und unbeschnittene Männer haben das höchste Risiko, aber es kann in jedem Alter passieren.

Es ist wahrscheinlicher, wenn es eine Phimose gibt, eine Bedingung, bei der die Vorhaut des Penis zu eng ist. Wenn Jungen das Alter von 5 Jahren erreichen, wird die Vorhaut leicht zurückgezogen und das Risiko einer Balanitis sinkt.

Frauen können auch Balanitis haben, wie der Ausdruck eine Entzündung der Klitoris bezeichnet. Dieser Artikel wird sich jedoch auf die Eichel des Penis konzentrieren.

Behandlungen

Die Behandlung von Balanitis hängt von der Ursache ab. In den meisten Fällen wird der Arzt beraten, welche Substanzen zu vermeiden sind, und dem Patienten Informationen zur Hygiene geben.

Allergische Reaktion

[Candida]

Wenn die Entzündung auf eine allergische Reaktion oder Reizung zurückzuführen zu sein scheint, kann der Arzt für die Schwellung eine milde Steroidcreme, wie zum Beispiel ein Prozent Hydrocortison, verschreiben.

Eine antimykotische oder antibiotische Medikation kann ebenfalls verschrieben werden. Diese können im Freiverkehr erhältlich sein oder online erworben werden.

Wenn es eine Infektion gibt, sollte der Patient keine Steroid-Creme allein verwenden.

Alle Seifen und andere potentielle Reizstoffe sollten während der Behandlung vermieden werden, bis die Anzeichen und Symptome vollständig verschwunden sind.

Candida

Candida ist eine Hefe-Infektion. Der Arzt wird eine antimykotische Creme wie Clotrimazol oder Miconazol verschreiben. Der Sexpartner des Patienten sollte ebenfalls behandelt werden. Während der Behandlung sollte er entweder auf Sex verzichten oder ein Kondom benutzen.

Bakterielle Infektion

Wenn es eine bakterielle Infektion gibt, verschreibt der Arzt ein Antibiotikum, wie Erythromycin oder Penicillin.

Wenn keine Infektion vorliegt und keine Reizung festgestellt wurde, kann der Patient an einen Dermatologen, der auf Hauterkrankungen spezialisiert ist, oder an eine Klinik im Urogenitaltrakt überwiesen werden.

Wiederholung

Wenn der Patient eine enge Vorhaut hat und die Balanitis immer wieder zurückkommt, könnte der Arzt eine Beschneidung vorschlagen.

Alternativ kann ein Schlitz entlang der Vorhaut geschnitten werden, um ihn vom Penis zu trennen.

Ein Sitzbad kann helfen, Symptome zu behandeln, da das warme Wasser Beschwerden reduzieren kann.

Komplikationen

Balanitis ist leicht zu behandeln, aber in einigen Fällen können Komplikationen auftreten.

Diese können beinhalten:

  • Narbenbildung der Penisöffnung
  • Unzureichende Durchblutung des Penis
  • Das Zurückziehen der Vorhaut ist schmerzhaft

Eine Vorhaut, die sich nicht zurückzieht, kann das Ergebnis einer langfristigen unbehandelten Balanitis sein.

Je früher die Behandlung angestrebt wird, desto besser werden die Aussichten sein.

Symptome

Anzeichen und Symptome von Balanitis sind:

  • Enge, glänzende Haut auf der Eichel
  • Rötung um die Eichel
  • Entzündung, Schmerzen, Juckreiz oder Reizung der Eichel
  • Ein dicker, klumpiger Abfluss unter der Vorhaut
  • Ein unangenehmer Geruch
  • Enge Vorhaut, die nicht zurückgezogen werden kann
  • Schmerzhaftes Urinieren
  • Geschwollene Drüsen in der Nähe des Penis
  • Wunden an der Eichel

Schmerzen, Reizungen und Ausfluss können unter der Vorhaut 2 bis 3 Tage nach dem Geschlechtsverkehr auftreten.

Einige der Anzeichen und Symptome von Balanitis sind ähnlich denen einer STI oder Soor.

Arten von Balanitis

Es gibt drei Arten von Balanitis:

Zoon's Balanitis: Entzündung des Eichelkopfes und der Vorhaut. Betroffen sind meist mittel- bis ältere Männer, die nicht beschnitten wurden.

Circinate balanitis: tritt normalerweise als Folge der reaktiven Arthritis auf.

Pseudoepitheliomatöse keratotische und glimmerige Balanitis: charakterisiert durch schuppige, warzenartige Hautläsionen am Peniskopf.

Hausmittel

Es gibt keine wirklichen Hausmittel für Balanitis, außer guter Hygiene:

  • Reinigen Sie den Penis jeden Tag.
  • Verwenden Sie keine Seife oder Sprudelbad oder etwas, das als reizend wirken könnte.
  • Nach dem Pinkeln vorsichtig unter der Vorhaut trocknen.
  • Verwenden Sie anstelle von Seife einen Weichmacher (diese können im Freiverkehr oder online erworben werden).

Ursachen

[männliche Fortpflanzungssystem]

Balanitis kann von einer Reihe von Bedingungen herrühren.

Infektion mit ist die häufigste Ursache. ist der Pilz, der Soor verursacht.

Andere Infektionen, die Balanitis verursachen können, sind:

  • Bakterien: Diese können sich im feuchten und warmen Zustand unter der Vorhaut schnell vermehren
  • Sexuell übertragbare Infektionen (STIs): Beispiele umfassen Herpes-simplex-Virus, Chlamydia und Syphilis.

Hauterkrankungen können auch den Zustand auslösen.

Beispiele beinhalten:

  • Lichen planus, eine Hauterkrankung mit kleinen, juckenden, rosa oder violetten Flecken an den Armen oder Beinen
  • Ekzem, eine chronische oder langfristige Hauterkrankung, die zu juckender, geröteter, rissiger und trockener Haut führen kann
  • Psoriasis, eine trockene, schuppige Hauterkrankung
  • Dermatitis, eine Entzündung der Haut, durch direkten Kontakt mit einem Reizstoff oder einer allergischen Reaktion

In sehr seltenen Fällen wurde Balanitis mit Hautkrebs in Verbindung gebracht.

Reizung der Haut der Eichel kann zu Entzündungen führen.

Reizmittel umfassen:

  • Chemikalien, die in Kondomen, Schmiermitteln und Spermiziden verwendet werden
  • Waschmittel oder Waschpulver und Weichspüler, die nicht vollständig gespült werden
  • Parfümierte Seifen und Duschgele

Waschen Sie sich täglich und trocknen Sie den Penis sorgfältig, so dass keine Feuchtigkeit unter der Vorhaut verbleibt, um das Risiko zu reduzieren, obwohl eine übermäßige genitale Reinigung mit Seife den Zustand verschlimmern kann.

Diabetes erhöht das Risiko von Infektionen, insbesondere wenn der Blutzuckerspiegel schlecht kontrolliert wird. Wenn Glucose im Urin vorhanden ist, kann ein Teil davon auf der Vorhaut verbleiben.Glucose hilft Bakterien sich schneller zu vermehren.

Phimose ist, wenn die Vorhaut zu eng ist, und es ist schwierig oder unmöglich, es zurückzuziehen oder es vollständig über die Eichel zurückzuziehen. Schweiß, Urin und andere Substanzen können sich unter der Vorhaut ansammeln, Irritationen verursachen und Keime vermehren. Phimose ist selten bei männlichen Teenagern und Erwachsenen.

Ungeschützter Sex, schlechte Hygiene und ein Blasenkatheter erhöhen ebenfalls das Risiko. Eine Frau, die an einer Scheidenentzündung leidet, kann einen Mann infizieren, was das Risiko einer Balanitis erhöht.

Diagnose

Ein Arzt kann Balanitis diagnostizieren, indem er die Rötung und Entzündung der Eichel beobachtet.

Sie können den Patienten über mögliche Reizstoffe und deren Vermeidung informieren und eine gute Hygiene praktizieren. Der Arzt wird jugendliche und erwachsene Patienten über die Verwendung von Latexkondomen und über sexuelle Aktivitäten informieren.

Der Arzt sollte die Haut auf eine Dermatose oder Hauterkrankung untersuchen, die den Genitalbereich betreffen kann.

Wenn sich die Balanitis nach der Vermeidung potenzieller Reizstoffe, der Anwendung einer guten Hygiene oder der Behandlung einer Pilzinfektion nicht auflöst, kann der Arzt einige diagnostische Tests anordnen.

Mögliche Tests umfassen:

  • Ein Tupfer von der Eichel, um eine Infektion im Labor zu testen
  • Ein Urintest, wenn Diabetes vermutet wird
  • Ein Bluttest zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels

In seltenen Fällen kann eine Biopsie durchgeführt werden, bei der eine Probe der entzündeten Haut entnommen und zum Testen zum Labor geschickt wird.

Verhütung

Um Infektionen vorzubeugen, sollten der Kopf des Penis und die Vorhaut sauber und trocken gehalten werden. Tägliches Waschen, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Reinigung des Penis, ist von wesentlicher Bedeutung.

Hier sind einige Hygiene-Tipps:

  • Die Vorhaut sollte zurückgezogen werden, so dass die Eichel frei liegt.
  • Der Bereich sollte gründlich und schonend mit warmem Wasser gewaschen werden. Seife kann reizen, sollte also vermieden werden.
  • Eine wässrige Creme oder ein anderes neutrales, nichtseitiges Reinigungsmittel kann verwendet werden, sollte jedoch vollständig abgespült werden.
  • Vor dem Ersatz der Vorhaut sollte die Eichel vollständig trocken sein.
  • Männer, die nach dem Geschlechtsverkehr dazu neigen, eine Balanitis zu entwickeln, sollten nach einer sexuellen Aktivität ihren Penis waschen.

Irritantien vermeiden

Wenn Symptome mit Substanzen in Kondomen oder Gleitmitteln in Verbindung gebracht werden, stehen Kondome für empfindliche Haut zur Verfügung.

Es ist am besten, nicht biologisches Waschpulver für Unterwäsche zu verwenden und sicherzustellen, dass das gesamte Waschmittel ausgespült wird. Personen, die mit Chemikalien arbeiten oder Spuren von potenziellen Reizstoffen an den Händen haben, sollten diese vor dem Bad waschen.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: