Wie dehnst du den Latissimus dorsi?

Der Latissimus dorsi ist ein großer, flacher Muskel, der die Breite des mittleren und unteren Rückens abdeckt. Es verbindet den Knochen des Oberarms mit der Wirbelsäule und der Hüfte. Dieser Muskel wird oft als Lats bezeichnet.

Schmerzen im Latissimus dorsi werden oft durch Überbeanspruchung verursacht, oder es kann ein Ergebnis einer schlechten Technik bei Sport oder ähnlichen Aktivitäten sein.

Glücklicherweise können mehrere Übungen helfen, diesen Schmerz zu verhindern oder zu lindern.

Was sind die Symptome von Latissimus dorsi Schmerzen?

Latissimus dorsi Schmerzen im Rücken

Es kann schwierig sein zu sagen, ob der Schmerz im Latissimus dorsi oder anderen Muskeln in den Schultern oder im Rücken liegt.

Wenn der Latissimus dorsi verletzt ist, kann eine Person an mehreren Stellen Schmerzen haben, einschließlich:

  • der untere, mittlere und obere Rücken
  • die Rückseite der Schultern
  • die Basis des Schulterblatts, allgemein bekannt als das Schulterblatt
  • die Innenseite der Arme, die sich bis zu den Fingern erstrecken
  • die Unterarme

In einigen Fällen werden die Schmerzen ohne Vorwarnung auftreten, und es kann in umgebenden Muskeln gefühlt werden. Dieser Schmerz verschlimmert sich oft, wenn die Person die Hände nach vorne streckt, die Hände über den Kopf hebt oder einen Gegenstand wirft.

Schäden am Latissimus dorsi können andere Symptome verursachen. Sie können umfassen:

  • Kribbeln in den Unterarmen
  • Atembeschwerden
  • Tendinitis im mittleren und unteren Rückenbereich

Konsultieren Sie einen Arzt, wenn die Ursache der Rückenschmerzen nicht identifiziert werden kann, oder wenn es begleitet wird von:

  • Fieber
  • Atembeschwerden
  • Bauchschmerzen

Dies könnten Symptome einer schwereren Erkrankung sein.

Ursachen

Latissimus dorsi Schmerzen von Überlastung in der Turnhalle

Der Latissimus dorsi wird in alltäglichen Aktivitäten verwendet, einschließlich:

  • Erweitern der Brust zum Atmen
  • gegen Armlehnen eines Stuhls drücken, um zu stehen

Es wird auch während Sport oder Training mit folgenden Eigenschaften verwendet:

  • Gewichtheben mit dem Oberkörper
  • Rudern
  • werfen
  • Bankdrücken durchführen

Im Folgenden sind die häufigsten Ursachen von Schmerzen:

  • Übernutzung des Muskels
  • schlechte Technik
  • Training ohne Aufwärmen

Eine Person kann einem größeren Verletzungsrisiko ausgesetzt sein, wenn sie

  • habe eine schlechte Haltung
  • ständig über Kopf erreichen
  • Holz hacken
  • häufig schaufeln
  • Golf
  • Baseball spielen
  • Reihe
  • Ski
  • schwimmen
  • Tennis spielen
  • mache Übungen wie Klimmzüge oder Latzüge

Es ist möglich, den Latissimus dorsi zu reißen, und Sportler sind besonders gefährdet. Einige Athleten, die am wahrscheinlichsten diesen Muskel verletzen, schließen ein:

  • Wasserskifahrer
  • Golfer
  • Krüge
  • Turner

Übungen für die Entlastung

Bestimmte Übungen können Schmerzen im Zusammenhang mit dem Latissimus dorsi lindern und den Muskel stärken, um weitere Verletzungen zu verhindern.

Es ist wichtig, dass eine Person einen Experten, wie einen Arzt oder Personal Trainer, konsultiert, um sicherzustellen, dass die Übungen für sie richtig sind und dass sie die richtige Form verwenden.

Die folgenden zwei Übungen können Latissimus dorsi Schmerzen reduzieren. Ein Arzt kann empfehlen, wie oft eine Person diese Übungen durchführen sollte. Niemals eine Übung fortsetzen, die schmerzhaft oder zu unbequem ist:

Zurück Bogen

Rückbeugen kann Latissimus dorsi Schmerzen helfen

Diese Pose wird oft als "der Supermann" bezeichnet, weil sie ähnelt, wie er fliegt.

Um den Rückenbogen auszuführen:

  • Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf eine Yogamatte.
  • Strecken Sie die gestreckten Beine und Arme vom Körper weg, so dass die Arme vor dem Kopf sind.
  • Verwenden Sie den Rücken, um die Schultern und die gestreckten Gliedmaßen zur Decke zu heben.
  • Halten Sie die Position für 10 Sekunden vor dem Absenken.

Becken heben oder heben

  • Um diese Übung durchzuführen, sollte eine Person:
  • Mit den Armen an den Seiten flach auf den Rücken legen.
  • Beuge die Beine, so dass die Fersen näher am Gesäß sind.
  • Heben Sie das Becken zur Decke.
  • Langsam senken Sie es auf den Boden, halten Sie die Hände und Füße an Ort und Stelle.

Kann dieser Schmerz verhindert werden?

Eine Person kann bestimmte Lebensstil Änderungen vornehmen, um Latissimus dorsi Schmerzen zu verhindern. Diese beinhalten:

  • Verwenden Sie die richtige Form beim Sport und Sport
  • Vermeiden Sie eine Überbeanspruchung des Muskels
  • Vor dem Training ein Heizkissen auf den Bereich auftragen
  • Aufwärmen und Abkühlen vor und nach dem Training
  • Nach dem Aufwärmen und vor dem Abkühlen vorsichtig dehnen
  • hydratisiert bleiben
  • gelegentliche Massagen bekommen

Wegbringen

Der Latissimus dorsi ist einer der größten Rückenmuskeln. Es kann durch Überbeanspruchung verletzt werden oder wenn eine Person während des Trainings nicht die korrekte Form anwendet. In den meisten Fällen wird Latissimus dorsi Schmerzen mit Ruhe, Dehnung und den oben beschriebenen Übungen weggehen.

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie eine neue Übung versuchen, um sicherzustellen, dass es die richtige Wahl ist und die richtige Form zu lernen.

Like this post? Please share to your friends: