Wie grüner Kaffee Extrakt funktioniert

Abnehmen kann unglaublich schwierig sein. Aus diesem Grund haben sich die Menschen allen möglichen Ergänzungen zugewandt, um die Dinge leichter zu machen.

Tasche von grünen Kaffeebohnen

Grüner Kaffeebohnen-Extrakt ist einer von ihnen …. es ist derzeit unter den weltweit beliebtesten Gewichtsverlust ergänzt.

Wie der Name schon sagt, wird diese Ergänzung aus grünen Kaffeebohnen extrahiert.

Es enthält eine Substanz namens Chlorogenic Säure, von der angenommen wird, dass sie für die Gewichtsabnahme verantwortlich ist.

Grüner Kaffee-Extrakt wurde von Dr. Oz im Jahr 2012 gefördert. Er ist ein amerikanischer TV-Arzt und wahrscheinlich der berühmteste Gesundheit "Guru" der Welt.

Ich bin ein großer Fan von Ergänzungen im Allgemeinen, aber ich bin besonders skeptisch, wenn es um Gewichtsverlust ergänzt kommt, weil sie fast nie arbeiten, wie beworben.

Dieser Artikel befasst sich ausführlich mit Green Coffee Bean Extract … was es ist, wie es funktioniert und was die Wissenschaft darüber zu sagen hat.

Was sind grüne Kaffeebohnen?

Grüne Kaffeebohnen sind im Grunde nur ungeröstete Kaffeebohnen.

Kaffeebohnen sind natürlich grün, aber sie werden normalerweise geröstet, bevor sie an den Verbraucher verkauft werden. Dies ist der Prozess, der sie braun macht.

Wie wir wissen … sind Kaffeebohnen mit Antioxidantien und pharmakologisch aktiven Verbindungen beladen. Zwei der wichtigsten sind Koffein und Chlorogensäure.

Es wird angenommen, dass Chlorogensäure der Hauptwirkstoff in grünen Kaffeebohnen ist. Das heißt, die Substanzen, die den Gewichtsverlust bewirken (1).

Leider wird die meiste Chlorogensäure entfernt, wenn Kaffee geröstet wird (2).

Aus diesem Grund haben normale Kaffeebohnen nicht den gleichen Effekt (obwohl es viele andere gute Gründe gibt, um Kaffee zu trinken, wenn Sie es genießen).

Bottom Line: Grüne Kaffeebohnen sind die gleichen wie normale Kaffeebohnen, außer dass sie noch nicht geröstet wurden. Sie sind hoch in einer Substanz namens Chlorogenic Acid.

Wie funktioniert der grüne Kaffeebohnen-Extrakt? Was ist der Mechanismus?

Grüner Kaffeebohnenextrakt enthält etwas Koffein.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Koffein den Stoffwechsel um bis zu 3-11% steigern kann (3, 4).

Es wird jedoch angenommen, dass der Hauptwirkstoff die Chlorogensäure ist.

Einige Studien am Menschen deuten darauf hin, dass es die Aufnahme von Kohlenhydraten aus dem Verdauungstrakt reduzieren kann, was den Blutzucker und die Insulinspitzen senkt (5, 6).

Wenn das stimmt, dann wäre die Einnahme von grünem Kaffeebohnen-Extrakt wie eine etwas kohlenhydratärmere Diät.

Andere Studien (an Mäusen und Ratten) haben gezeigt, dass Chlorogensäure das Körpergewicht reduzieren, das aus der Nahrung aufgenommene Fett reduzieren, in der Leber gespeichertes Fett reduzieren und die Funktion des Fettverbrennungshormons Adiponektin verbessern kann (7, 8).

Es wurde auch gezeigt, dass Chlorogensäure die Cholesterin- und Triglyceridspiegel in Ratten drastisch verbessert. Dies sind wichtige Risikofaktoren für Herzerkrankungen (9).

Bottom Line: Grüner Kaffee wurde gezeigt, um Gewichtszunahme in Tierstudien zu hemmen. Dies kann auf eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten aus der Nahrung oder durch einen anderen Mechanismus zurückzuführen sein.

Was sagen die menschlichen Studien?

Es gab mehrere Studien am grünen Kaffeebohnenextrakt.

Diese Studien sind sogenannte randomisierte kontrollierte Studien, die den Goldstandard für wissenschaftliche Experimente am Menschen darstellen.

Einer von ihnen umfasste 30 übergewichtige Personen und dauerte 12 Wochen.

Es gab zwei Gruppen … eine konsumierte normalen Instantkaffee, während die andere Instantkaffee konsumierte, angereichert mit 200 mg grünem Kaffeebohnenextrakt (10).

Keine der Gruppen wurde angewiesen, ihre Ernährung oder Bewegungsgewohnheiten zu ändern.

Diese Grafik zeigt die Gewichtsveränderungen in den zwei Gruppen von 0-12 Wochen:

Kaffeebohne Grafik

Wie Sie sehen können, verlor die Gruppe, die den Instantkaffee mit grünem Kaffeebohnenextrakt einnahm, 11,9 Pfund (5,4 kg), während die Gruppe, die reinen Instantkaffee nahm, nur 3,7 Pfund (1,7 kg) verlor.

Der Körperfettanteil ging in der Grünkaffee-Extrakt-Gruppe ebenfalls um 3,6% zurück, verglichen mit 0,7% in der anderen Gruppe.

Mehr Studien

Mehrere andere Studien berichten von einem signifikanten Gewichtsverlust bei Menschen, die grünen Kaffeebohnenextrakt nehmen (11).

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass einige dieser Studien von Unternehmen gesponsert wurden, die vom Verkauf von grünen Kaffeebohnen profitieren.

Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass die Ergebnisse ungültig sind, aber es ist bekannt, dass die Finanzierungsquelle einer Studie einen signifikanten Einfluss auf das Ergebnis haben kann. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, von der Industrie finanzierte Forschung besonders skeptisch zu betrachten (12).

Im Jahr 2011 wurde eine Überprüfung der Beweise für den Anbau von grünen Kaffeebohnen abgeschlossen (13):

"… die Ergebnisse dieser Studien sind vielversprechend, aber die Studien weisen alle eine schlechte methodische Qualität auf. Es sind strengere Studien erforderlich, um die Nützlichkeit von GCE als ein Werkzeug zur Gewichtsabnahme zu bewerten."

Bottom Line: Mehrere kontrollierte Studien am Menschen zeigen, dass grüne Kaffeebohnen-Extrakt zu erheblichen Gewichtsverlust führen kann. Diese Studien waren jedoch relativ klein und einige von ihnen wurden von der Industrie gefördert.

Hat grüner Kaffee Extrakt andere gesundheitliche Vorteile?

Kaffee auf einer Niederlassung

Grüner Kaffee kann positiv beeinflussen, wie unser Körper Kohlenhydrate aufnimmt und verwendet.

Wie in den Tierversuchen angenommen wurde, scheint die Zugabe von Chlorogensäure die Glukoseabsorption zu reduzieren (14).

Dieser Effekt auf den Glukosestoffwechsel könnte eine schützende Rolle beim Diabetesmanagement spielen und könnte auch die Auswirkungen auf das Körpergewicht erklären.

Grüner-Kaffee-Extrakt kann auch die Blutgefäße positiv beeinflussen, was große Auswirkungen auf die Gesundheit des Herzens hat.

Dosen von 140-720 mg pro Tag senken bei Ratten und Menschen mit hohem Blutdruck den Blutdruck (15, 16).

Chlorogensäure fungiert auch als Antioxidans (17).

Fazit: Grüner Kaffeebohnenextrakt kann den Glukosestoffwechsel verbessern und den Blutdruck senken.Dies kann Vorteile für Menschen mit einem hohen Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen haben.

Nebenwirkungen, Dosierung und wie man es benutzt

Aufgrund der begrenzten verfügbaren Daten scheint der Extrakt aus grünen Kaffeebohnen ein ziemlich gutes Sicherheitsprofil aufzuweisen.

Einige Teilnehmer schieden jedoch wegen Kopfschmerzen und Harnwegsinfektionen aus einer Studie aus (18).

Diese Studie ist zu klein, um zu zeigen, dass die Nebenwirkungen durch das Supplement selbst verursacht wurden, es könnte einfach ein Zufall gewesen sein.

Grüner Kaffee enthält Koffein, das zahlreiche Nebenwirkungen haben kann, wenn es in großen Mengen konsumiert wird. Dazu gehören Angstzustände, Zittern, schneller Herzschlag usw.

Wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren, sollten Sie mit grünem Kaffeebohnenextrakt vorsichtig sein. Die Chlorogensäure kann auch abführend wirken und Durchfall verursachen (19).

Manche Menschen haben allergische Reaktionen auf grüne Kaffeebohnen (20, 21). Wenn Sie Allergien gegen Kaffee haben, dann vermeiden Sie es auf jeden Fall.

Grüner Kaffee hat sich für schwangere oder stillende Frauen nicht als sicher erwiesen und sollte nicht von Kindern konsumiert werden.

Derzeit gibt es keine Studie, die eine optimale Dosierung für grünen Kaffeebohnenextrakt bestimmt. Die Studien im obigen Artikel verwendeten jedoch Dosierungen im Bereich von 120-300 mg Chlorogensäure.

Abhängig von der Konzentration von Chlorogensäure in Ihrem Präparat kann dies von einer Dosierung von 240-3000 mg grünem Kaffeebohnenextrakt pro Tag reichen.

Ich empfehle Ihnen, die Dosierungsanweisungen auf der Flasche zu befolgen. Eine allgemeine Empfehlung ist eine Portion, 30 Minuten vor jeder Mahlzeit.

Nehmen Sie die Nachricht mit nach Hause

Grüner Kaffeebohnenextrakt scheint nützlich als Gewichtsverlusthilfe zu sein. Es kann auch einige Vorteile für den Glukosestoffwechsel und den Blutdruck haben.

Jedoch … sind die meisten Studien klein, kurzfristig und werden oft von Unternehmen gesponsert, die grüne Kaffeebohnen produzieren oder verkaufen.

Am Ende des Tages ist die einzige Sache, die nachweislich zu langfristigen Ergebnissen führt, die Umstellung Ihrer Ernährung.

In dieser Hinsicht scheint das Schneiden von Kohlenhydraten und das Essen von mehr Protein am effektivsten zu sein, ebenso wie die Betonung von echten, unverarbeiteten Nahrungsmitteln.

Davon abgesehen … Ich nehme an, dass grüner Kaffeebohnenextrakt es wert ist, es auszuprobieren, wenn Sie neugierig sind.

Es könnte einen milden Effekt haben, der einige Wochen oder Monate dauern kann, aber darüber hinaus würde ich nichts erwarten.

Abnehmen ist ein Marathon, kein Sprint … und schnelle Lösungen funktionieren nie auf lange Sicht.

Wenn Sie grünen Kaffeebohnen-Extrakt kaufen möchten, kann es in Naturkostläden und online gefunden werden.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: