Wie lange dauert es, um sich von einer Weisheitszahnentfernung zu erholen?

Entfernung von Weisheitszähnen ist eine der häufigsten Zahnbehandlungen. Es kann bis zu 2 Wochen dauern, bis die Entfernung der Weisheitszähne abgeschlossen ist. Sich um die Wunde zu kümmern, kann einer Person helfen, so schnell wie möglich zu heilen.

Weisheitszähne sind große Zähne, die ganz hinten im Mund wachsen. Die meisten Weisheitszähne der Menschen kommen im Alter zwischen 17 und 25 Jahren durch. Manche Menschen haben möglicherweise überhaupt keine Weisheitszähne.

Manchmal ist im Mund nicht genug Platz, um Weisheitszähne in die richtige Position zu bringen. Sie könnten das Zahnfleisch schräg durchbrechen oder nur teilweise durchdringen. Wenn dies auftritt, werden sie als impaktierte Weisheitszähne bezeichnet und können Probleme wie Schmerzen oder Infektionen verursachen.

Wie lange es dauert, einen Weisheitszahn zu entfernen, hängt vom Zahn und der Schwierigkeit der Operation ab.

Wie lange dauert es, um sich von einer Weisheitszahnentfernung zu erholen?

Weisheitszähne entfernt auf weißem Tuch mit Werkzeugen und Kiefermodell.

Manche Menschen benötigen möglicherweise Stiche, um die Wunde zu schließen.

Der Zahnarzt wird die Stiche normalerweise nach etwa einer Woche entfernen.

Manchmal verursacht die Operation Blutergüsse, Schwellungen und Schmerzen, die auch Zeit brauchen, um zu heilen.

Wiederherstellung von Weisheitszahnchirurgie wird schrittweise sein, aber die Menschen sollten jeden Tag eine Verbesserung sehen.

Der Heilungsprozess kann in folgende Phasen unterteilt werden:

  • Erste 24 Stunden: Blutgerinnsel bilden sich.
  • 2 bis 3 Tage: Schwellungen von Mund und Wangen sollten sich verbessern.
  • 7 Tage: Ein Zahnarzt kann noch vorhandene Stiche entfernen.
  • 7 bis 10 Tage: Kiefersteifigkeit und Schmerzen sollten verschwinden.
  • 2 Wochen: Jede leichte Prellung im Gesicht sollte heilen.

Die Wiederherstellungszeit wird für alle unterschiedlich sein. Wenn sich Blutgerinnsel aus der Wunde lösen oder die Wunde infiziert wird, kann die Genesung länger dauern.

Wie man die Heilung beschleunigt

An der Stelle, an der der Zahn entfernt wurde, bilden sich Blutgerinnsel. Blutgerinnsel sind ein wesentlicher Teil des Heilungsprozesses, weil sie:

  • helfen Sie, zu viel Blutung zu verhindern
  • schützen Sie die Wunde vor Infektionen
  • lässt neues Gewebe wachsen
  • Schützen Sie den freiliegenden Knochen

Es ist besonders wichtig, diese Blutgerinnsel in den ersten 24 Stunden nicht zu entfernen. Leute sollten vermeiden:

  • Zähne putzen neben der Extraktionsstelle
  • den Mund spülen
  • heiße Getränke trinken
  • Essen essen, das Kauen erfordert
  • Vermeiden Sie das Saugen auf Strohhalmen, Rauchen oder Trinken von Alkohol für mindestens 24 Stunden

Es ist eine gute Idee, den Mund nach 24 Stunden vorsichtig mit antiseptischer Mundspülung zu spülen.

Was können Sie unmittelbar nach der Operation tun?

Mann, der Schmerzmittel nimmt.

Die Menschen sollten den Rat ihres Zahnarztes oder Chirurgen zur Genesung einholen.

Sie sollten klare Informationen darüber geben, welche Medikamente eingenommen werden müssen und was zu tun ist, um die Heilung zu fördern.

Der Rat könnte beinhalten, 30 Minuten lang auf eine Mullbinde im Extraktionsbereich zu beißen.

Ein Zahnarzt oder Chirurg kann auch vorschlagen, einen Eisbeutel für die ersten Stunden nach der Operation zu verwenden.

Halten Sie einen Eisbeutel an der Außenseite des Gesichts über den Bereich der Extraktionsstelle für 15 Minuten und 15 Minuten aus, um Beschwerden und Schwellungen zu reduzieren.

Die Menschen werden 48 Stunden lang nicht fahren können, wenn sie wegen einer Operation im Krankenhaus waren und eine Vollnarkose hatten. Wenn möglich, ist es eine gute Idee, 1 oder 2 Tage nach der Operation von der Arbeit oder Schule zu nehmen.

Menschen können Schmerzmittel nehmen, um mit Schmerzen und Beschwerden nach der Weisheitszahnchirurgie zu helfen.

Tipps für die häusliche Pflege

Es ist wichtig, die Wunde während der Heilung sauber zu halten. Da Menschen immer noch essen und trinken müssen, kann Essen leicht in dem Bereich stecken bleiben, in dem der Zahn entfernt wurde. Dies kann dazu beitragen, den Wundbereich ein wenig herausfordernd zu halten.

Versuchen Sie Folgendes, um die Wunde sauber zu halten:

  • Verwenden Sie eine antiseptische Mundspülung, um eine Infektion zu verhindern
  • Spülen mit warmem Wasser und Salz, um Schwellungen zu reduzieren und wundes Zahnfleisch zu lindern
  • Heben Sie den Kopf, wenn Sie schlafen, um sich bequemer zu fühlen

Einige Menschen fühlen sich nicht nur schmerzempfindlich, sondern auch müde, nachdem sie ihre Weisheitszähne ausgestreckt haben. Sie könnten einige Tage nach der Operation auf Sport verzichten.

Was kannst du essen?

Das Essen von weichen oder flüssigen Lebensmitteln kann helfen, Schäden an Wunden zu vermeiden. Einige Beispiele sind:

  • Suppe
  • Wackelpudding
  • weiche Nudeln
  • Eier
  • pürierte Banane

Vermeiden Sie in den ersten Tagen nach der Operation zu kauende Lebensmittel wie z. B. klebrige Bonbons oder Kaugummis, da diese festkleben und Schmerzen und Schäden an den Wunden verursachen können. Vermeiden Sie auch harte, knusprige Speisen wie Pommes, Brezeln, Nüsse und Samen sowie scharfe oder scharfe Speisen.

Wenn ein oder zwei Weisheitszähne von derselben Seite des Mundes entfernt wurden, kann es möglich sein, nach 24 Stunden auf der gegenüberliegenden Seite des Mundes zu kauen.

Warum sind die Weisheitszähne so problematisch?

Zahnarzt mit dem lachenden und lächelnden Patienten.

Wenn Weisheitszähne im Erwachsenenalter durchkommen, haben sich die anderen Zähne im Mund bereits festgesetzt.

Es ist oft nicht genug Platz im Mund für die Ankunft von vier großen Zähnen.

Wenn ein Zahn nur teilweise durch das Zahnfleisch kommt, kann es leicht passieren, dass Nahrung zwischen Zahn und Zahnfleisch eingeklemmt wird. Es kann auch schwieriger sein, diese Zähne sauber zu halten, was zu Infektionen oder Karies führen kann.

Weisheitszähne können jedoch auch Probleme verursachen, selbst wenn sie vollständig durch das Zahnfleisch kommen. Wenn sie in einem Winkel wachsen, können sie gegen das Innere des Mundes oder des Zahnfleisches reiben. Sie können Schmerzen verursachen, indem sie gegen andere Zähne drücken.

Wenn der Zahnarzt regelmäßig als Jugendlicher und im frühen Erwachsenenalter besucht wird, kann der Zahnarzt die Entwicklung der Weisheitszähne im Auge behalten und erkennen, ob es Probleme gibt.

Wegbringen

Bei richtiger Nachsorge dauert die Genesung normalerweise etwa 2 Wochen.

Manchmal kann eine Person eine Infektion entwickeln und erfordert Antibiotika.

Symptome einer Infektion sind Schmerzen, Schwellungen, gelber oder weißer Eiter um die Wunde herum und eine hohe Temperatur.

Es besteht ein geringes Risiko, einen Zustand zu entwickeln, der als Trockenpfote bezeichnet wird. Dies kann passieren, wenn sich kein Blutgerinnsel bildet oder von der Wunde weggeschlagen wird. Trockene Steckdose verursacht einen intensiven, pochenden Schmerz. Ein Zahnarzt wird in der Regel die Wunde mit einem Verband abdecken müssen.

Komplikationen sind nach einer Weisheitszahnchirurgie mit angemessener Nachsorge unwahrscheinlich. Wenn jemand starke Schmerzen, starke Blutungen, Fieber oder andere unerwartete Symptome hat, wünscht er sich möglicherweise einen Arzt oder Zahnarzt.

Like this post? Please share to your friends: