Wie lange werde ich 10 Pfund verlieren?

Es kann möglich sein, 10 Pfund in einer Woche zu verlieren. Es wird jedoch nicht 10 Pfund Körperfett sein. Einige der Gewichtsverlust wird wahrscheinlich aus Wasser sein. Es ist nicht empfehlenswert, große Mengen an Gewicht schnell zu verlieren, was gefährlich sein kann.

Das Center for Disease Control (CDC) empfiehlt, dass Menschen, die Gewicht verlieren wollen, zwischen 1-2 Pfund pro Woche für eine sichere, gesunde Gewichtsabnahme verlieren. Während einige Personen in der Lage sind, eine größere Menge an Gewicht pro Woche zu Beginn ihrer Gewichtsverlust Reise verlieren, ist es nicht für jedermann möglich.

Diejenigen, die es schaffen, viel Gewicht zu verlieren, sollten sich bewusst sein, dass diese Gewichtsabnahme nicht nachhaltig ist. Menschen, die versuchen, mehr als die empfohlenen 1-2 Pfund pro Woche zu verlieren, sollten dies nur unter Aufsicht ihres Arztes tun.

Schneller Gewichtsverlust ist mit Risiken verbunden, darunter:

  • erhöhte Wahrscheinlichkeit von Gallensteinen
  • Dehydrierung
  • Elektrolytstörungen
  • Kopfschmerzen
  • ermüden
  • Reizbarkeit
  • Unterbrechung des Menstruationszyklus

Die Risiken steigen, je länger jemand einer sehr eingeschränkten Diät folgt, die für schnelle Gewichtsabnahme bestimmt ist.

11 Möglichkeiten, 10 Pfund zu verlieren

10 Pfund zu verlieren ist ein sehr realistisches Ziel über einen längeren Zeitraum als 1 Woche. Um 10 Pfund zu verlieren, kann eine Person diesen Schritten folgen.

1. Folgen Sie einer kalorienarmen Diät

11 Möglichkeiten, um zehn Pfund in einer Woche zu verlieren, die durch grünen Apfel und Sellerie Smoothie angezeigt wird.

Kalorien zu schneiden ist der Schlüssel zum Gewichtsverlust.

Die Menge der verbrannten Kalorien pro Tag hängt ab von:

  • Alter
  • Körpergröße
  • Aktivitätslevel

Wenn jemand weniger Kalorien pro Tag verbraucht, als sein Körper verbraucht, werden sie abnehmen.

Menschen sollten einer kalorienarmen Diät folgen, um ein Kaloriendefizit zu erzeugen. Dieser Rechner kann eine Vorstellung davon geben, wie viele Kalorien täglich zu essen sind, um Gewicht zu verlieren.

Die meisten Experten empfehlen, dass eine Person nicht weniger als 1200 Kalorien pro Tag essen sollte, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

2. Vermeiden Sie Junk Food

Junk Food sind:

  • viele Kalorien
  • nicht ausfüllen
  • fehlende Nährstoffe
  • hoch in Kohlenhydraten
  • hoch in Salz
  • sehr verarbeitet

Beispiele für Junk Food sind:

  • Süßigkeiten
  • Backwaren
  • verarbeitete Snacks
  • die meisten Nachspeisen

Menschen sollten versuchen, ganze, einzelne Zutat Lebensmittel zu essen, um Kalorien und Kohlenhydratzufuhr zu reduzieren.

3. Fügen Sie mageres Protein hinzu

Mageres Protein hilft Muskeln aufzubauen. Lean Protein hilft auch einer Person nach dem Essen voller fühlen. Dies kann bedeuten, dass Menschen während einer Mahlzeit weniger Kalorien zu sich nehmen und als Folge davon, dass sie sich voller fühlen, in der Lage sind, einige unnötige Kohlenhydrate auszusondern, was zu Gewichtsverlust führen kann.

4. Mehr bewegen

Die Person, die oben herauf Treppe draußen geht, schließen oben von den Füßen und den Beinen, die oben gehen.

Einfach mehr bewegen kann helfen, Kalorien zu verbrennen, und mehr Kalorien verbrennen kann einer Person helfen, zusätzliches Gewicht in einer Woche zu verlieren.

Möglichkeiten, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen, sind:

  • Parken weiter von der Tür entfernt
  • 5 bis 15 Minuten lange Gehpausen
  • während des Mittagessens gehen
  • die Treppe nehmen

5. Versuchen Sie Cardio mit hoher Intensität

High-Intensity-Cardio-Training ist effektiv für die Gewichtsabnahme bei einigen Menschen. Es handelt sich um eine Intervall-Trainingsmethode, bei der die Menschen intensive Trainingseinheiten mit Ruhezeiten kombinieren.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die dreimal wöchentlich intensives Cardiotraining absolvierten, über einen Zeitraum von 15 Wochen viel Gewicht verloren, verglichen mit Menschen, die sich im stationären Training befanden. Steady-State-Übung ist eine Art von Aktivität, bei der eine Person etwa die gleiche Herzfrequenz und Muskelbewegungen während der gesamten Sitzung beibehält.

Bevor Sie mit einer hochintensiven kardiovaskulären Übung beginnen, sollten Sie sich bei einem Arzt erkundigen. Diese intensive Übung ist nicht für jeden geeignet.

Personen mit den folgenden Gesundheitsproblemen oder Lebensstilproblemen sollten sich vor einem intensiven Training ärztlich behandeln lassen:

  • Bluthochdruck
  • Fettleibigkeit
  • Herzkrankheit
  • Koronare Herzkrankheit
  • Diabetes oder Vordiabetes
  • Zigaretten rauchen
  • abnormaler Cholesterinspiegel
  • hauptsächlich sitzender Lebensstil

6. Fügen Sie Gewichte hinzu

Widerstandstraining oder Gewichtheben kann helfen, den Stoffwechsel vor dem Absturz zu schützen, der während einer Diät auftreten kann.

Gewichte heben baut Muskeln auf. Muskelmasse verbrennt mehr Kalorien als Fettzellen. Der Körper verbraucht auch mehr seiner Kohlenhydratvorräte, wenn er Vollkörperwiderstandsroutinen durchführt.

Wenn jemand Widerstandstraining mit Aerobic- und Cardiotraining verbindet, verbrennt es mehr Kalorien.

Längeres Training von niedriger Intensität bis mäßiger Intensität für mehr als 30 Minuten pro Sitzung wird nach und nach dazu führen, dass der Körper aufhört, sich auf Kohlenhydrate als Treibstoff zu verlassen und sich auf Fett zu verlassen.

Dies wird als "Fettverbrennungsstadium" bezeichnet, was zu Gewichtsverlust führt.

7. Essen Sie weniger Kohlenhydrate

Stapel Brot in der Bäckerei.

Eine kohlenhydratarme Diät kann einer Person helfen, mehrere Pfunde in einer kurzen Zeit zu verschütten. Einige Studien unterstützen die Reduzierung der gesamten Kohlenhydratzufuhr.

Eine Studie, zum Beispiel, zeigte, dass Low-Carb-Diäten Menschen mit oder ohne Diabetes helfen könnten, Gewicht zu verlieren.

Wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät beginnen, sehen einige Menschen einen sofortigen Gewichtsverlust und langfristige Gewichtsabnahme.

Kohlenhydrate bewirken, dass der Körper überschüssiges Wasser speichert; Wenn also eine Person ihre Kohlenhydratzufuhr reduziert, nimmt die Menge an gespeichertem Wasser ab, was zu Gewichtsverlust führt.

Vor einer kohlenhydratarmen Diät ist es wichtig, sich von einem Arzt oder Diätassistenten beraten zu lassen, da diese Art von Diät Gesundheitsrisiken verursachen kann.

8. Reduzieren Sie Blähungen

Blähungen treten auf, wenn sich der Körper an zusätzlichem Wasser oder Gas festhält. Entfernen von Lebensmitteln, die Blähungen verursachen können Gewicht reduzieren. Dazu gehören Lebensmittel, die reich an Natrium sind, wie z. B. Dosensuppen, Tiefkühlgerichte und kohlensäurehaltige Getränke.

9. Folgen Sie einem Speiseplan

Nach einem Mahlzeitplan kann Leuten helfen, bei einer Diät zu bleiben und mehr verantwortlich zu bleiben. Es gibt eine große Auswahl an Essensplänen, die eine Person ausprobieren kann. Beginnen Sie mit der Planung jeder Mahlzeit für die Woche und achten Sie darauf, dass Sie die täglichen Ziele einhalten.

10. Verhalten ändern

Sich ändernde Verhaltensmuster und Lebensgewohnheiten können entscheidend für einen erfolgreichen Gewichtsverlustplan sein. Die Forschung zeigt, dass Menschen, die wissen, was sie essen, ihre Heißhunger reduzieren und dass sie erfolgreicher Portionskontrolle praktizieren, die zwei wichtige Komponenten für einen erfolgreichen Gewichtsverlust sind.

11. Unterstützung suchen

Zusammen mit anderen Menschen, die auch auf Gewichtsabnahme suchen, können Menschen ihre Gewichtsverlust Ziele wahrscheinlicher erreichen. Menschen können Unterstützung bei der Gewichtsabnahme von Freunden, Familien und Online-Communities finden, die sich dem gesunden Lebensstil verschrieben haben. Studien haben gezeigt, dass das einfache Empfangen von SMS Unterstützung gesundes Verhalten fördern kann, das zu einem dauerhaften Gewichtsverlust führen kann.

Wegbringen

Während es möglich ist, dass jemand in einer Woche 10 Pfund verliert, sollten die meisten Menschen dies nicht versuchen, es sei denn unter direkter Anleitung und Aufsicht eines Arztes. Verlieren 10 Pfund ist viel mehr erreichbar über einen Zeitraum von mehreren Wochen statt nur einer.

Menschen, die Schwierigkeiten haben, an den Ratschlägen ihres Arztes festzuhalten oder sie zu befolgen, können immer noch etwas Erfolg beim Abnehmen finden, indem sie im Laufe der Zeit kleine Änderungen an ihren Diät- und Trainingsroutinen vornehmen.

Obwohl viele Menschen sich ermutigt fühlen, eine signifikante Gewichtsabnahme in einer Woche zu sehen, ist es wichtig zu bedenken, dass dies nicht nachhaltig ist und gefährlich sein kann. Der beste und erfolgreichste Gewichtsverlust tritt als Ergebnis von kleinen Veränderungen auf, die eine Person für einen längeren Zeitraum aufrechterhalten kann.

Like this post? Please share to your friends: