Wie man die Ohren knallt: Acht effektive Methoden

Die meisten Menschen hatten das schmerzhafte und störende Gefühl, dass sich ihre Ohren satt oder verstopft anfühlen und knallen müssen. Der medizinische Ausdruck dafür ist Ohr-Barotrauma.

Ein Ohr-Barotrauma tritt normalerweise auf, wenn eine Person krank ist oder die Höhe ändert, wenn sie zum Beispiel in einem Flugzeug fliegen, einen Berg hinauffahren oder zu Beginn eines Tauchgangs absteigen.

Was ist diese Empfindung und wie kann eine Person ihre Ohren knallen lassen? Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese gemeinsame Erfahrung.

Wie man die Ohren knallt

Mädchen mit schmerzhaften Ohren auf einem Flugzeug wundernd, wie man Ihre Ohren knallt

Das Aufklappen der Ohren hilft dabei, die Eustachischen Röhren zu öffnen und den Druck im Mittelohr zu regulieren.

Es gibt viele Strategien, die Menschen verwenden können, um ihre Ohren sicher und effektiv zu öffnen:

Gähnen

Gähnen hilft, die Eustachischen Röhren zu öffnen. Versuchen Sie mehrmals zu gähnen, bis die Ohren aufspringen.

Schlucken

Schlucken hilft, die Muskeln zu aktivieren, die die Eustachische Röhre öffnen. Wasser zu schlucken oder harte Bonbons zu saugen, kann helfen, das Schluckbedürfnis zu erhöhen.

Valsalva-Manöver

Wenn Gähnen und Schlucken nicht funktionieren, tief durchatmen und die Nase zusammendrücken. Halten Sie den Mund geschlossen, versuchen Sie vorsichtig Luft durch die Nase zu blasen.

Es ist am besten, vorsichtig zu sein, wenn Sie dieses Manöver durchführen, da ein geringes Risiko besteht, das Trommelfell zu zerbrechen.

Toynbee Manöver

Um das Toynbee-Manöver zu machen, drücken Sie die Nase geschlossen und schließen Sie den Mund, dann versuchen Sie es zu schlucken. Einen Mund voll Wasser zu haben, kann es ein wenig leichter machen.

Frenzel-Manöver

Um dieses Manöver durchzuführen, drücken Sie die Nase geschlossen und benutzen Sie die Zunge, um ein Klicken oder "K" zu machen.

Kaugummi

Kaugummi hilft beim Schlucken, weil es die Speichelproduktion anregt. Auch die Kaubewegung kann helfen, die Eustachischen Röhren zu öffnen.

Probieren Sie spezielle Geräte aus

Es gibt Geräte, die helfen können, die Ohren zu reinigen. Diese sind besonders nützlich für Personen, die die oben genannten Manöver nicht sicher oder effektiv ausführen können.

Es gibt drei Arten von Geräten:

  • Spezielle Ohrstöpsel: Diese speziellen Ohrstöpsel sollen helfen, den Luftstrom von der Umgebung in das Ohr zu regulieren. Es ist nicht klar, ob sie wirklich effektiv sind, aber sie sind kostengünstig und risikolos.
  • Otovent: Der Otovent und ähnliche Geräte ahmen die Bewegungen nach, die beim Valsalva-Manöver verwendet wurden. Um es zu benutzen, stecken Sie die Düse in ein Nasenloch. Am anderen Ende ist ein entleerter Ballon. Drücken Sie das offene Nasenloch zu, und schließen Sie den Ballon mit der Düse im ersten Nasenloch. Dieses Gerät kann besonders bei Kindern oder anderen Personen hilfreich sein, die das Valsalva nicht richtig benutzen können.
  • EarPopper: Der EarPopper ist ein Verschreibungsgerät, das beim Öffnen der Eustachischen Röhre helfen kann. Einfach das Gerät in ein Nasenloch stecken, das andere schließen und einen Knopf drücken. Das Gerät löst kleine Luftstöße durch die Nase und in die Eustachischen Röhren.

Viele Geräte können online gekauft werden, um Menschen dabei zu helfen, ihre Ohren sicher zu öffnen.

Medikation

Erfahrene Reisende nehmen oft eine abschwellende Wirkung, wenn sie fliegen. Beide Pillen und intranasale Sprays können arbeiten, obwohl eine ältere Studie orale Medikation als effektiver fand.

Die Einnahme der Medizin 30 Minuten vor dem Start oder der Landung kann dazu beitragen, die Schleimhäute in der Nase und den Eustachischen Röhren zu verkleinern, was das Abräumen der Ohren erleichtert.

Während des Fluges ist es wichtig, das Schlafen während des Abstiegs und der Landung zu vermeiden. Es ist wahrscheinlicher, dass die Ohren an diesem Punkt verstopft werden und ein gelegentliches Schlucken während des Schlafes möglicherweise nicht ausreicht, um sie zu beseitigen.

Kleinkinder finden es manchmal schwierig, ihre Ohren zu säubern, da sie nicht in der Lage sind, ihre Ohren absichtlich zu schlucken oder zu knallen.

Die Fütterung (entweder an der Brust oder mit einer Flasche) oder die Bereitstellung eines Schnullers kann dem Baby helfen, zu saugen und zu schlucken, um sich die Ohren zu reinigen. Dies kann bedeuten, das Baby während des Abstiegs zu wecken, um spätere Beschwerden zu vermeiden.

Was passiert, wenn die Ohren knallen?

Anatomie der Ohrillustration

Innerhalb der Ohren befindet sich eine kleine Röhre, die als Eustachische Röhre bekannt ist, die mit dem Hals verbunden ist. Die Eustachische Röhre hilft, Flüssigkeit aus dem Ohr abzuleiten und reguliert den Luftdruck zwischen Nase und Ohren.

Schlucken öffnet die Tube und lässt eine kleine Luftblase von der Nase in das Ohr wandern.

Die meisten Menschen bemerken beim Schlucken ein kleines Klicken oder Knacken im Ohr; Dies wird durch die Bewegung der Luft in das Ohr verursacht.

Die Luft wird kontinuierlich in die Auskleidung des Ohres absorbiert. Dieser Prozess hilft, den Luftdruck auf beiden Seiten des Trommelfells gleich zu halten.

Wenn die Eustachische Röhre verstopft ist, oder wenn der Außendruck anders ist als der Innendruck, kann dies zu dem unangenehmen Gefühl führen, dass die Ohren voll sind.

Blockierte Eustachische Röhren

Die häufigste Ursache für eine verstopfte Eustachische Röhre ist eine verstopfte Nase, etwa von einer Erkältung oder einer Nasennebenhöhlenentzündung.

Wenn die Nase verstopft oder verstopft ist, kann verhindert werden, dass die Eustachischen Röhren richtig ablaufen oder sich mit Luft füllen.

Ein Aufbau von Ohrenschmalz ist auch eine häufige Ursache für eine verstopfte oder verstopfte Eustachische Röhre.

Wenn die Eustachische Röhre blockiert ist, verhindert sie, dass sich die Luftblase in das Mittelohr bewegt, wodurch schließlich ein Vakuum erzeugt und an dem Trommelfell gezogen wird.

Dies kann unangenehm sein und kann andere Probleme im Ohr verursachen, wie zum Beispiel Hörverlust und Schwindel.

Luftdruck ändern

Der Druck der Luft im Ohr ist normalerweise derselbe wie der Druck außerhalb des Ohres. Jedoch ist der Luftdruck in höheren oder niedrigeren Höhenlagen, wie beispielsweise beim Fliegen in einem Flugzeug oder beim Tiefseetauchen, nicht gleich.

Infolgedessen muss die Eustachische Röhre breiter und häufiger geöffnet werden, um den neuen Luftdruck aufrechtzuerhalten und auszugleichen.

Die meisten Menschen bemerken, dass sich ihre Ohren in einem Flugzeug während des Starts und der Landung schlechter fühlen, wenn das Flugzeug einen schnellen Aufstieg oder Abstieg durchführt.

Dies kann auch bei schnellen Höhen- oder Druckänderungen vorkommen.

Wann man den Doktor sieht

Jemand mit verstopften Ohren sollte seinen Arzt aufsuchen, wenn die Ohren nicht mit diesen Strategien knallen. Jeder, der anhaltende Schmerzen oder Beschwerden im Ohr hat, sollte sich früher an seinen Arzt wenden.

Der Arzt kann Medikamente wie Abschwellmittel oder Steroide vorschlagen, um das Ohr zu reinigen, oder Antibiotika, wenn eine Person eine Ohrenentzündung hat.

In seltenen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um das Trommelfell zu öffnen, die Flüssigkeit abzulassen und den Druck im Ohr auszugleichen.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: