Wie man zu Hause Schmerzen in der Brust loswerden kann

Ein Herzinfarkt kann das Erste sein, an das eine Person bei Brustschmerzen denkt. Es gibt jedoch viele mögliche Ursachen für Schmerzen im Brustbereich. Unabhängig von der Ursache, möchte eine Person normalerweise den Schmerz schnell beseitigen.

Hausmittel gegen Herzschmerzen sind zur Behandlung von seltenen Brustschmerzen gedacht, die auf Verdauungsprobleme wie Gas, Muskelzerrungen und Angstzustände zurückzuführen sind.

Es kann nicht einfach sein, den Unterschied zwischen diesen gutartigen Schmerzen und ernsteren Bedingungen zu unterscheiden. Im Zweifelsfall sollten Menschen immer einen Arzt aufsuchen.

Eine Person muss dringend medizinisch versorgt werden, wenn

  • Herz- oder Brustschmerzen fühlen sich quetschend, fest, quetschend oder schwer an
  • eine Person vermutet, dass sie einen Herzinfarkt haben
  • Kurzatmigkeit wird neben Brustschmerzen erlebt

Zehn Hausmittel gegen Herzschmerzen

Almons und Mandelmilch können ein Hausmittel gegen Herzschmerzen sein

Es gibt einige Dinge, die eine Person zu Hause versuchen kann, um zu helfen, Herzschmerzen zu lindern, wenn es auftritt, und zukünftige Ereignisse zu verhindern.

Die Hausmittel unten sollten nur verwendet werden, wenn eine Person von einem Arzt untersucht wurde und sicher ist, dass der Brustschmerz nicht durch etwas Schwerwiegendes wie einen Herzinfarkt verursacht wird.

Auch sind diese Mittel nicht für eine Person mit Angina gedacht. Menschen mit Angina sollten die Behandlung, die sie von ihrem Arzt erhalten haben, befolgen.

1. Mandeln

Wenn saurer Reflux für die Herzschmerzen verantwortlich ist, kann es helfen, ein paar Mandeln zu essen oder eine Tasse Mandelmilch zu trinken.

Es gibt nicht viele wissenschaftliche Beweise, um diese Behauptungen rund um Mandeln zu stützen. Stattdessen sind die meisten Beweise anekdotisch mit Menschen, die ihr Wissen oder ihre Erfahrung an andere weitergeben.

Eine Sache, die man beachten sollte, ist, dass Mandeln einen hohen Fettanteil haben, was zu saurem Reflux führen kann. Wenn dies der Fall ist, könnten Mandeln die Schmerzen sogar verschlimmern.

Einige Untersuchungen zeigen jedoch, dass der Verzehr von Mandeln bei der Prävention von Herzerkrankungen helfen kann. Obwohl Mandeln den sofortigen Schmerz nicht stoppen können, können sie einen positiven Einfluss auf die allgemeine Herzgesundheit haben.

2. Kaltpackung

Eine häufige Ursache von Herz- oder Brustschmerzen ist eine Muskelzerrung. In diesen Fällen kann eine Person Schmerzen in der Brust aufgrund von Belastung durch Bewegung, andere Aktivitäten oder stumpfes Trauma haben.

In jedem dieser Fälle ist das Vereisen des Bereichs mit einer kalten Packung eine weit verbreitete Methode, um Schwellungen zu reduzieren und den Schmerz zu stoppen.

3. Heiße Getränke

Ein heißes Getränk kann helfen, Gas zu eliminieren, wenn der Schmerz einer Person durch Gas oder Blähungen verursacht wird. Die heiße Flüssigkeit kann auch die Verdauung fördern.

Einige Getränke können in dieser Hinsicht besser sein als andere. Zum Beispiel hat Hibiskustee mehrere Vorteile außer Blähungen gefunden.

Hibiskus kann auch eine Rolle bei der Senkung des Blutdrucks und der Senkung des Cholesterinspiegels spielen. Diese zusätzlichen Vorteile können Herzkomplikationen vorbeugen.

4. Backpulver

Eine weitere beliebte Empfehlung für Herzschmerzen ist, Backpulver in warmes oder kaltes Wasser zu geben. Das Ergebnis ist eine alkalische Lösung, die helfen kann, die Säure im Magen zu reduzieren, wenn dies den Schmerz verursacht.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 gelangte jedoch zu dem Schluss, dass Backpulver zur Behandlung von Sodbrennen zwar gut sein kann, aber insgesamt negative Auswirkungen auf das Herz haben kann.

5. Knoblauch

Zwiebeln und Schale mit Knoblauch

Knoblauch wird behauptet, um ein Heilmittel für Brustschmerzen zu sein, obwohl es keine Wissenschaft gibt, um dies zu untermauern.

Die Leute können eine oder zwei Knoblauchzehen mit einem Glas warmer Milch mischen. Anstatt den Knoblauch zu trinken, sollten sie die Stücke kauen, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Die Forschung hat gezeigt, dass Knoblauch helfen kann, Herzkrankheiten umzukehren und den Aufbau von Plaque in den Arterien zu reduzieren.

6. Apfelessig

Apfelessig ist ein weiteres Hausmittel, das bei saurem Reflux helfen soll. Die Leute behaupten, dass das Trinken vor oder nach einer Mahlzeit Säurereflux verhindern kann. Obwohl es eine populäre Theorie ist, gibt es wenig Beweise, um die Behauptungen zu stützen.

Apfelessig hat nur minimale Nebenwirkungen, aber Menschen, die Blutverdünner nehmen, möchten vielleicht seinen Gebrauch vermeiden, da es auch das Blut verdünnen kann.

7. Aspirin

Eine Person könnte Aspirin nehmen wollen, wenn sie Schmerzen in der Brust haben. Ein Schmerzmittel wie Aspirin kann helfen, die mit weniger schweren Fällen verbundenen Herzschmerzen zu lindern.

Die Forschung zeigt auch, dass die konsequente Verwendung von niedrig dosiertem Aspirin zur Vorbeugung von Herzinfarkten beitragen kann. Aspirin bleibt jedoch aufgrund des erhöhten Blutungsrisikos umstritten.

8. Leg dich hin

Wenn Herzschmerzen auftreten, kann das sofortige Liegen mit dem über dem Körper erhobenen Kopf Erleichterung bringen. Eine leicht aufrechte Position hilft, wenn der Schmerz auf Reflux zurückzuführen ist.

9. Ingwer

Ähnlich wie bei anderen Kräutern wird geglaubt, Ingwer entzündungshemmende Wirkung hat. Noch wichtiger ist, Forschung zeigt, dass Ingwer helfen kann, Magenprobleme zu erleichtern und Erbrechen zu verhindern.

10. Kurkuma Milch

Kurkuma hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schmerzsymptome in der Brust lindern können.

Kurkuma Milch kombiniert etwa einen Teelöffel Kurkuma Gewürz mit einer Tasse warmer Milch. Die Mischung sollte vor dem Schlafengehen getrunken werden, um Schmerzen zu lindern.

Für eine langfristige Verwendung zeigen Studien, dass die Verbindungen in Kurkuma helfen können, Herzkrankheiten vorzubeugen. Es wurde auch gezeigt, dass das Gewürz den Cholesterinspiegel senkt.

Ursachen von Herzschmerzen

Person, die beide Hände über dem Herzen wegen der Brustschmerzen hält

Es gibt viele mögliche Ursachen für Herzschmerzen in der Brust. Einige benötigen sofort ärztliche Hilfe. Andere sind viel freundlicher und können auf ein Hausmittel reagieren.

Einige der häufigsten Ursachen von Herzschmerzen sind:

  • Herzinfarkt
  • Stabile Angina
  • instabile Angina
  • Sodbrennen
  • saurem Reflux oder GERD
  • Muskelzerrung
  • Verletzung der Muskeln

Herzinfarkte erfordern medizinische Notversorgung. Wenn eine Person glaubt, einen Herzinfarkt zu haben, sollten sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Angina, die durch Verstopfung oder Verengung der Koronararterien entsteht, kann auch ärztliche Behandlung und Behandlung erfordern.

Mögliche Komplikationen

Das Hauptproblem bei Brustschmerzen ist ein Herzinfarkt.

Menschen sollten sich der Symptome eines Herzinfarkts bewusst sein und sofortige ärztliche Hilfe suchen, wenn ein Herzinfarkt vermutet wird.

Zu den Symptomen können neben Brustschmerzen noch folgende gehören:

  • Schmerzen in anderen Bereichen des Oberkörpers, einschließlich Hals, Kiefer oder Arm
  • Kurzatmigkeit
  • Übelkeit
  • Benommenheit
  • kalter Schweiß

Frauen sollten sich bewusst sein, dass sie weniger starke Schmerzen in der Brust haben als Männer. Sie haben eher einen unangenehmen Druck oder quetschen in ihrer Brust als Schmerzen. Frauen erfahren auch eher die anderen Symptome eines Herzinfarkts als ein Mann.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Eine Person sollte sofort bei den ersten Anzeichen eines Herzinfarktes ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Auch sollte eine Person kein Hausmittel als erste Verteidigungslinie verwenden.

Wenn der Schmerz neu oder ungewöhnlich ist, sollten die Menschen eine medizinische Diagnose aufsuchen, um sicherzustellen, dass sie nicht auf etwas Schwerwiegenderes als Sodbrennen oder Gas zurückzuführen ist.

Wegbringen

Hausmittel haben einen Platz in der effektiven Behandlung von oft kleinen Schmerzen in der Brust, wenn die Ursache bekannt ist, und es ist kein ernsthafter Zustand. Auf der anderen Seite sollten schwere Fälle wie Herzinfarkt oder Angina sofort von einem Arzt behandelt werden.

Wenn eine Person irgendwelche Zweifel hat, sollte sie vermeiden, zu Hause Behandlungen zu verwenden und so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Like this post? Please share to your friends: