Wie werde ich meine trockenen Hände loswerden?

Trockene Hände sind sehr häufig und werden hauptsächlich durch Umwelteinflüsse ausgelöst. Personen, die häufig Geschirr waschen oder in einem kalten, trockenen Klima leben, können anfälliger für schmerzhafte trockene Hände sein als andere Menschen.

Trockene Hände werden hauptsächlich durch Folgendes verursacht:

  • Wetter
  • Umweltreize
  • Krankheiten

Das Wetter ist verantwortlich für trockene Hände, die hauptsächlich im Winter auftreten. Wenn das Wetter kalt wird, trocknet die Luft aus und der Körper kann sich nicht an Feuchtigkeit festhalten. Der Mangel an Feuchtigkeit in der Luft verursacht trockene Haut und Hände.

Menschen wie Ärzte oder Krankenschwestern, die sich häufig die Hände waschen oder mehrfach täglich Händedesinfektionsmittel verwenden, haben häufiger als andere Menschen trockene Hände. Andere, wie zum Beispiel Geschirrspülmaschinen oder Haarstylisten, können auch anfälliger für trockene Hände sein, weil sie wiederholt Chemikalien und Seifen ausgesetzt sind.

Manche Menschen können erleben, dass die Haut an ihren Händen aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung austrocknet.

Personen mit Zuständen, einschließlich Diabetes oder Lupus, die den Blutfluss zu den Extremitäten beeinflussen, können trockene Hände haben. In ähnlicher Weise können andere Krankheiten, die die Haut betreffen, beispielsweise Psoriasis und Ekzeme, trockene Haut an den Händen sowie Haut, die schält und Risse bildet, verursachen.

11 Hausmittel

Putting Feuchtigkeitscreme auf trockene Hände

Eine Person kann diese Mittel als eine erste Behandlungslinie für trockene Hände versuchen:

1. Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes

Viele Feuchtigkeitscremes sind für die Hände konzipiert und sind im Handel erhältlich. Eine Person sollte nach jedem Waschen eine Feuchtigkeitscreme auf ihren Händen verwenden, um die natürliche Feuchtigkeit auf der Haut wiederherzustellen. Es gibt auch mehrere Öle, wie Kokosöl, die ähnliche Ergebnisse erzielen können.

2. Schützen Sie die Haut

Die Sonne kann die Haut austrocknen, Verbrennungen verursachen und zu anderen, schwerwiegenderen Gesundheitsproblemen führen. Alle Bereiche des Körpers sollten vor längerer Sonnenexposition geschützt werden, und die Hände sind keine Ausnahme. Der Schutz der Hände mit einem hochwertigen Sonnenblocker kann verhindern, dass die Sonne sie austrocknet.

3. Versuchen Sie über Nacht Behandlungen

Menschen mit extrem trockenen Händen möchten vielleicht versuchen, sie über Nacht zu behandeln. Um dies zu tun, sollten sie reichlich feuchtigkeitsspendende Lotionen oder Cremes verwenden. Sobald sie viel Creme aufgetragen haben, sollte eine Person Socken, Handschuhe oder Handschuhe über die Hände legen. Die Bezüge tragen dazu bei, dass der Feuchtigkeitsspender mit der Haut in Kontakt bleibt, sodass er über Nacht aufgenommen wird.

4. Tragen Sie Aloe Vera auf

Aloe Vera ist aufgrund seiner antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften eine häufige Zutat in vielen Hautprodukten. Aloe Vera ist über den Ladentisch erhältlich und kann als natürlicher, sicherer Feuchtigkeitsspender auf die Haut aufgetragen werden.

5. Vermeiden Sie Seife

Die oft in Seifen vorkommenden Chemikalien können die Hände austrocknen. Menschen sollten vermeiden, sich die Hände zu waschen, wenn möglich, um ein Austrocknen zu vermeiden.

6. Tragen Sie Handschuhe

Person, die Gummihandschuhe beim Abwasch verwendet, um trockene Hände zu vermeiden

Personen, die viel Zeit mit den Händen unter Wasser oder in Kontakt mit Wasser verbringen, sollten Gummihandschuhe tragen.

Längerer Kontakt mit Wasser kann die Hände trocknen, da es die natürlichen Öle in der Haut abwäscht. Die Handschuhe bieten eine Schutzschicht, die das Austrocknen der Hände verhindert.

7. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter

Menschen mit Atemwegserkrankungen verwenden oft Luftbefeuchter, um ihre Atmung zu unterstützen. Ein Luftbefeuchter kann jedoch einen großen Einfluss darauf haben, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen, wenn Menschen in einer trockenen Umgebung oder in den Wintermonaten leben.

Normalerweise ist der beste Ort, um einen Luftbefeuchter in der Nähe des Bettes zu haben, aber es kann in jedem Raum des Hauses verwendet werden.

8. Stress reduzieren

Bei Menschen mit Ekzemen kann Stress einen Ausbruch oder eine Fackel auslösen. Reduzieren von Stress kann helfen, dass jemand mit Ekzem trockene Haut an ihren Händen und anderen Bereichen des Körpers zu vermeiden.

9. Vermeiden Sie Heißlufttrockner

Heißlufttrockner neigen dazu, die Haut auszutrocknen. Die heiße, trockene Luft kann die Hände übertrocknen. Es ist besser, wenn möglich Papiertücher zu benutzen und die Hände trockenzuklopfen.

10. Peeling

Peeling kann helfen, tote, trockene und beschädigte Haut zu entfernen. Eine Person kann kommerzielle Produkte, einen Bimsstein, verwenden oder versuchen, eine selbst gemachte Lösung herzustellen, indem sie Olivenöl und 1 bis 2 Esslöffel granulierten Zucker mischt.

11. Baden in Hafer

Wenn sie zu einem Bad hinzugefügt werden, kann roher oder gekochter Hafer helfen, die Haut zu verjüngen. Hafer kann entweder in einem kleinen Becken, das mit einem Öl wie Olivenöl gemischt ist, oder als Teil einer vollen Badewanne mit Wasser gemischt werden.

Medizinische Behandlung

Medizinische Behandlungen für trockene Hände neigen dazu, sich auf zugrunde liegende medizinische Bedingungen zu konzentrieren. Einige von diesen können Ekzem und Psoriasis umfassen.

Eine Person sollte einen Arzt aufsuchen, wenn einer der folgenden Punkte vorliegt:

  • Blutung
  • Verfärbung
  • Schwellung
  • Drainage von offenen Wunden
  • extreme Rötung

Sie sollten auch mit ihrem Arzt sprechen, wenn der Zustand schlimmer wird oder Hausmittel nicht funktionieren.

Wie man trockene Hände verhindert

Mann trocknet seine Hände unter einem Lufttrockner

Prävention hängt von der Situation einer Person ab. Zum Beispiel werden viele Menschen feststellen, dass die Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz ein höheres Risiko für die Entwicklung trockener Hände bedeuten.

Menschen, die sich häufig die Hände waschen müssen, möchten sofort nach dem Händewaschen eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Spülmaschinen und andere, die in Umgebungen arbeiten, in denen sie viel Wasser verbrauchen, sollten möglicherweise Handschuhe tragen, um sich vor übermäßiger Exposition zu schützen.

Menschen mit Ekzemen und anderen Hauterkrankungen sollten Maßnahmen ergreifen, um Fackeln zu verhindern. Dies kann die Reduzierung von Stress und die Befolgung aller Empfehlungen eines Arztes beinhalten.

Alle Menschen können versuchen, ihre Sonneneinstrahlung zu begrenzen. Außerdem sollten die meisten Menschen die Verwendung von Heißlufttrocknern vermeiden, wenn trockene Hände ein Problem darstellen.

Wegbringen

Trockene Hände sind eine normale Erscheinung, die die meisten Menschen von Zeit zu Zeit erleben werden. In den meisten Fällen sind Over-the-Counter-Cremes und Hausmittel genug, um zu behandeln und zu verhindern, trockene Hände.Wer keine Besserung von zu Hause sieht oder andere Symptome bemerkt, sollte mit seinem Arzt sprechen.

Like this post? Please share to your friends: