Wie werden Sie einen Hintern Ausschlag loswerden?

Hautausschläge können überall am Körper auftreten, einschließlich des Po. Hautausschläge können schmerzhaft oder juckend sein und in einigen Fällen zu Blasen und roher Haut führen. Die meisten Menschen assoziieren stumpfe Ausschläge mit Babys und Kleinkindern, aber Menschen jeden Alters, einschließlich Erwachsene, können Hautausschläge bekommen.

Viele Dinge von einem Hitzeausschlag bis hin zu Allergien und sexuell übertragbaren Infektionen können zu Hautausschlägen führen.

Einige Hautausschläge können gut auf Hausmittel reagieren, während andere möglicherweise medizinische Hilfe benötigen.

Ursachen von Hautausschlägen bei Erwachsenen

Mann im Anzug mit dem Endstückausschlag, der seine Unterseite verkratzt.

Erwachsene können einen Hautausschlag haben, der durch Folgendes verursacht wird:

  • Hitze-Ausschlag: Dieser juckende, rote Ausschlag erscheint oft als Blasen oder rote Beulen bei heißem Wetter.
  • Ringworm: Häufiger bekannt als Jock Juckreiz, Ringelflechte ist eine Pilzinfektion, die einen roten, ringförmigen Ausschlag in der Leisten- und Po-Bereich verursacht. Der Hautausschlag ist oft sehr juckend.
  • Kontaktdermatitis: Dieser juckende Hautausschlag ist eine Entzündung der Haut, die durch direkten Kontakt mit einem Reizmittel verursacht wird.
  • Atopische Dermatitis: Auch als Ekzem bekannt, verursacht dies trockene Haut, die dazu neigt, nachts juckender zu sein.
  • Psoriasis: Dies ist ein Zustand, der Hautzellen aufbauen und juckende trockene Flecken oder Schuppen bilden. Wissenschaftler denken, Psoriasis ist das Ergebnis eines Problems des Immunsystems.
  • Intertrigo: Dies ist eine entzündliche Erkrankung am häufigsten in Hautfalten gefunden. Es neigt dazu, von einer Infektion begleitet oder verschlimmert zu werden.
  • Akne: Akne, die sich auf dem Gesäß bildet, unterscheidet sich häufig von der Akne, die auf dem Rest des Körpers gefunden wird. Eine Infektion in den Haarfollikeln durch Rasur oder allgemeine Reibung (Follikulitis) verursacht Akne am Po.
  • Gürtelrose: Diese Virusinfektion ist mit Windpocken verbunden und verursacht einen starken juckenden Ausschlag auf einer Seite des Körpers. Gürtelrose betrifft normalerweise ältere Erwachsene, die Windpocken hatten.
  • Herpes genitalis: Dieses verbreitete sexuell übertragbare Virus verursacht Hautausschlag-ähnliche Symptome um die Genitalien und Anus.
  • : Ist ein Pilz, der auf der Haut lebt und Hefe-Infektionen verursacht. Hefe-Infektionen können zu starkem Juckreiz und einem sich ausbreitenden Hautausschlag führen.
  • Inkontinenz: Hautausschläge gedeihen und entwickeln sich in warmen, feuchten Bereichen. Erwachsene, die sich mit Inkontinenz beschäftigen, enden oft mit Inkontinenz-bedingten Irritationen und roher Haut.

Symptome

Nahaufnahme der Haut in Hautausschlag.

Allgemeine Symptome eines Hinternausschlages schließen die folgenden ein:

  • rote, gereizte Haut an den Po oder am After
  • Akne-ähnliche Läsionen auf den Pobacken
  • kleine, rote Beulen oder Punkte auf der Haut
  • Juckreiz, der nicht durch Kratzen erleichtert wird
  • wund, schmerzhafte Hautpartien rund um das Gesäß
  • schmerzhafte oder juckende Haut um den Anus
  • schuppige Flecken auf den Pobacken
  • krustige oder undichte Blasen, Beulen oder Pusteln

Natürliche Heilmittel und zu Hause Behandlungen

Natürliche Ausschlagmittel schließen die folgenden ein:

  • Kokosöl: Die Anwendung von Kokosöl auf Bereiche atopischer Dermatitis reduziert Symptome und Reizungen, zeigen Studien.
  • Haferflocken: Das Auftragen einer Hafermehlpaste oder das Einweichen in einem Hafermehlbad kann helfen, einen Hautausschlag abzutrocknen und den Juckreiz zu lindern.
  • Hamamelis: Hamamelis ist wirksam bei der Behandlung von Hautausschlägen auf das Gesäß und Genitalbereich, nach einer Studie in der veröffentlicht.
  • Honig: Reiben von Honig auf einem Hautausschlag kann helfen, es aufzuräumen. Honig hat antimikrobielle Eigenschaften, die die Heilung von Haut und Gewebe fördern können.
  • Kamillentee-Kompressen: Die Verwendung von Kompressen, getränkt mit Kamillentee auf einem Ausschlag, kann helfen, die Beschwerden zu lindern.
  • Aloe Vera: Aloe Vera hat antiseptische und entzündungshemmende Wirkstoffe, die beim Reiben geschädigte Haut beruhigen können. Es bietet auch ein kühlendes Gefühl, das den Schmerz und den Stich eines schmerzhaften Hinternausschlags erleichtern kann.
  • Teebaumöl: Teebaumöl hat antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften, die es zu einer beliebten topischen Behandlung von Hautkrankheiten machen.

Over-the-Counter (OTC) -Produkte, die für die Behandlung von Hautausschlag hilfreich sein können, sind:

  • schonende, duft- und ölfreie Moisturizer
  • orale Antihistaminika, wenn der Hautausschlag durch eine allergische Reaktion verursacht wird
  • topische Hydrocortison-Creme zur Linderung von Juckreiz
  • entzündungshemmende orale Medikamente wie Ibuprofen, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern
  • antimykotische Cremes und Sprays

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Ärztin- und Frauenpatient, der über einem Schreibtisch im Büro spricht.

Menschen sollten eine ärztliche Behandlung für ihren Hautausschlag suchen, wenn sie nicht auf zu Hause oder OTC-Behandlungen reagieren.

Darüber hinaus muss jemand mit einem Exanthem einen Arzt aufsuchen, wenn sein Exanthem eines der folgenden Kriterien erfüllt:

  • breitet sich über einen großen Bereich des Körpers aus
  • es wird von Fieber begleitet
  • der Hautausschlag beginnt oder breitet sich plötzlich und schnell aus
  • Es gibt Blasen im Genital- oder Analbereich
  • der Ausschlag sickert gelbe oder grüne Flüssigkeit
  • es gibt rote Streifen, die von dem Ausschlag kommen
  • Schmerz begleitet den Hautausschlag

Medizinische Behandlung

Ein Arzt kann eine der folgenden medizinischen Behandlungen vorschlagen:

  • Steroid-Cremes zur Linderung von Schwellungen und Juckreiz
  • orale Steroide zur Verringerung der Schwellung und Entzündung von schweren Hautausschlägen
  • orale Antibiotika gegen Hautausschläge, die durch bakterielle Infektionen verursacht werden
  • rezeptpflichtige Antibiotika-Cremes gegen Intertrigo und Infektionen durch Inkontinenz
  • verschreibungspflichtige Stärke antimykotische Medikamente für Pilzinfektionen, Jock Juckreiz und andere Hautausschläge durch Pilzinfektionen verursacht
  • Retinoid-Cremes zur Verringerung von Entzündungen und zur Behandlung von Psoriasisausschlägen
  • antivirale Medikamente zur Verringerung der Dauer und Schwere der Hautausschläge von Gürtelrose oder Herpes
  • Medikamente wie Immunmodulatoren und andere, die das Immunsystem verändern, können Ausschläge aufgrund von Allergenen oder schwerer Psoriasis behandeln
  • verschreibungspflichtiges Vitamin D und Methotrexat können für Psoriasis verwendet werden

Verhütung

Menschen können das Risiko der Entwicklung eines Hinterns verhindern, indem sie diese Tipps befolgen:

  • praktiziere gute Hygiene, einschließlich regelmäßige Duschen und Abwischen nach dem Bad
  • Wechseln Sie regelmäßig die Unterwäsche.
  • Verwenden Sie sanfte, parfümfreie Wasch- und Körperwaschmittel
  • vermeiden Sie verschwitzte Kleidung
  • vermeiden Sie juckende Stoffe, einschließlich Wolle und etwas Synthetik
  • Duschen und Kleidung nach dem Sport wechseln oder stark schwitzen
  • Lose Kleidung tragen, um Reibungen durch Reibung zu vermeiden
  • Verwenden Sie Antitranspirantien, um die Feuchtigkeit zu reduzieren
  • Halten Sie das Gesäß und den Genitalbereich sauber und trocken

Einige Hautausschläge können vermeidbar sein; andere jedoch nicht.

Like this post? Please share to your friends: