Wie wird schwere Psoriasis behandelt?

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die dazu führt, dass neue Hautzellen zu schnell wachsen und sich in dicken Flecken ansammeln. Psoriasis hat viele Formen und kann von leicht bis schwer reichen, je nachdem wie stark der Körper einer Person betroffen ist.

Viele Behandlungen für Psoriasis sind verfügbar. Ärzte werden bei Menschen mit schwerer Psoriasis oft einen anderen Behandlungsansatz in Betracht ziehen als bei Patienten mit leichter oder mittelschwerer Psoriasis.

Schnelle Fakten über schwere Psoriasis:

  • Wissenschaftler verstehen nicht vollständig, was Psoriasis in irgendeiner Form verursacht.
  • Die Behandlung von schwerer Psoriasis umfasst in der Regel einen vielschichtigen Ansatz.
  • Natürliche Behandlungsmöglichkeiten sind für Menschen mit schwerer Psoriasis nicht die erste Wahl.
  • Menschen mit schwerer Psoriasis werden mit einer Kombination aus Medikamenten und Therapien behandelt.

Was ist schwere Psoriasis?

Schwere Psoriasis.

Psoriasis wird nach Schweregrad klassifiziert, je nachdem wie stark der Körper betroffen ist:

  • leichte Psoriasis betrifft weniger als 3 Prozent des Körpers
  • moderate Psoriasis betrifft zwischen 3 und 10 Prozent des Körpers
  • schwere Psoriasis betrifft mehr als 10 Prozent des Körpers

Manchmal wird die Psoriasis, die weniger als 10 Prozent des Körpers betrifft, das Leben einer Person immer noch ernsthaft stören.

Ein Beispiel dafür ist, wenn sich die Psoriasis auf den Handflächen oder den Fußsohlen einer Person befindet.

Wenn die emotionalen oder physischen Auswirkungen der Psoriasis sich stark auf das Leben eines Menschen auswirken, kann der Zustand als schwer eingestuft werden, unabhängig davon, wie viel Prozent des Körpers betroffen sind.

Menschen mit erythrodermischer Psoriasis haben fast immer schwere Psoriasis. Erythrodermische Psoriasis deckt nicht nur die Mehrheit des Körpers in einem schmerzhaften roten, schälenden Hautausschlag ab, sondern kann zu ernsthaften Komplikationen führen, einschließlich Infektion, Herzversagen und Tod.

Behandlung

Medikamente und Therapien umfassen Folgendes:

  • Biologics: Drogen werden intravenös oder intramuskulär verabreicht, um bestimmte Bereiche des Immunsystems zu erreichen und die überaktive Hautbildung zu blockieren.
  • Systemik: Orale oder injizierte Medikamente, die im ganzen Körper wirken.
  • Topische Cremes: Lotionen, die direkt auf die Haut aufgetragen werden und oft Steroide enthalten.
  • Phototherapie: Kontrollierte Exposition gegenüber UV-Licht.
  • Komplementäre Therapie: Verwendung von Diät- und Lifestyle-Mitteln zur Behandlung von Psoriasis.

Topische Cremes, Phototherapie und ergänzende Therapie oder Lifestyle-Behandlungen sind in der Regel nicht genug, um schwere Psoriasis zu behandeln.

Es kann einige Versuche und Fehler erfordern, bevor eine Person mit schwerer Psoriasis die richtige Behandlungskombination findet, um ihre Symptome zu behandeln.

Wie unterscheidet sich die Behandlung schwerer Psoriasis?

weiße Pillen, die aus einer orange Medizinflasche heraus verschüttet werden

Der Behandlungsansatz für schwere Psoriasis unterscheidet sich von dem für leichte bis mittelschwere Psoriasis.

In Fällen von leichter Psoriasis können topische Cremes und Salben ausreichen, um den Zustand zu bewältigen. Darüber hinaus finden Menschen mit leichter Psoriasis mit Naturheilmitteln größeren Erfolg. Die meisten Menschen mit leichter Psoriasis brauchen keine Biologika oder systemische Medikamente, um ihre Psoriasis-Symptome zu behandeln.

Für Menschen mit schwerer Psoriasis ist das Gegenteil der Fall. Ihre Symptome reagieren häufig nicht auf Lebensstil oder ergänzende Mittel und topische Behandlungen.

Oft müssen Biologika oder systemische Medikamente in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden verwendet werden, um eine Erleichterung zu finden.

In extremen Fällen kann eine Person mit schwerer Psoriasis einen Krankenhausaufenthalt benötigen, um eine Fackel unter Kontrolle zu bringen.

Natürliche Heilmittel

Einige natürliche Behandlungsmöglichkeiten können manchmal zusätzlich zu anderen Behandlungen verwendet werden, um die Haut einer Person mit schwerer Psoriasis zu beruhigen.

Einige von denen, die von schwerer Psoriasis betroffen sind, können zusätzliche Entlastung von den folgenden natürlichen Behandlungsmöglichkeiten finden:

  • Aloe Vera Lotionen: Diese können die Hautreizung beruhigen.
  • Kurkuma Ergänzungen: Dieses gemeinsame Gewürz kann Psoriasis Entzündung reduzieren.
  • Haferbrei oder Pasten: Diese Behandlungen können manchmal Juckreiz lindern.
  • Bittersalzbäder: Auch diese Einweichbehandlung kann Juckreiz und Schuppung lindern

Andere natürliche Behandlungsmöglichkeiten für Psoriasis sind möglicherweise nicht angemessen, da sie die Haut zusätzlich reizen können.

Menschen mit schwerer Psoriasis sollten immer ihren Arzt konsultieren, bevor sie eine natürliche Behandlungsmethode ausprobieren.

Aloe Vera Lotionen können online gekauft werden.

Schwere Symptome

Psoriasis an der Innenseite des Handgelenks einer Person.

Psoriasis Symptome werden von Person zu Person variieren und wird weitgehend davon abhängen, welche Form der Bedingung ein Individuum hat.

In der Regel treten bei Patienten mit der häufigsten Form der Psoriasis, der so genannten Plaque-Psoriasis, folgende Symptome auf:

  • brennende, wunde oder juckende Stellen auf der Haut
  • Flecken aus dicker Haut mit silbrigen Schuppen
  • schuppige Punkte auf der Haut
  • geschwollene oder steife Gelenke
  • rote Bereiche an ihrem Körper
  • verdickte Nagelbetten
  • Haarausfall, wenn Psoriasis die Kopfhaut beeinflusst
  • Bereiche von Peeling oder abblätternder Haut

Für Fälle von Psoriasis, die als schwerwiegend angesehen werden, müssen diese Symptome mehr als 10 Prozent des Körpers betreffen oder einen Bereich des Körpers in dem Ausmaß beeinflussen, in dem das Leben der Person gestört ist.

Im Falle einer erythrodermischen Psoriasis, die eine schwere und manchmal lebensbedrohliche Form der Erkrankung darstellt, können folgende Symptome auftreten:

  • große Rötungen, die den größten Teil des Körpers bedecken
  • Haut, die verbrannt erscheint
  • Schmerz, Brennen und Jucken auf den roten Bereichen
  • extreme Hautreizung
  • Blätter von schälender Haut, im Gegensatz zu kleineren Bereichen der abblätternden Haut
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Unfähigkeit, Körpertemperatur zu halten

Verhütung

Menschen mit Psoriasis sollten versuchen, Maßnahmen zu ergreifen, um ein Aufflammen ihres Zustandes zu vermeiden. Um zu verhindern, dass ihre Psoriasis schwer wird, können sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Nehmen Sie alle Psoriasis-Medikamente wie angegeben ein
  • Baden Sie täglich mit Hafermehl oder Bittersalz, je nach Bedarf
  • Manage Stress mit Meditation oder anderen Entspannungspraktiken
  • vermeiden Sie Sonnenbrand, während Sie regelmäßig UV-Licht ausgesetzt sind
  • behandeln Sie jede Krankheit sofort
  • Verletzungen und Verletzungen der Haut vermeiden

Die Vermeidung von Fackeln kann verhindern, dass eine Person mit den Symptomen einer schweren Psoriasis fertig wird.

Wegbringen

Schwere Psoriasis kann ein sehr unangenehmer Zustand sein, der das Leben einer Person ernsthaft stört. Für Patienten mit schwerer Psoriasis, die die Symptome lindern können, stehen Behandlungsoptionen zur Verfügung.

In einigen Fällen kann ein Krankenhausaufenthalt notwendig sein, um schwere Schübe schwerer Psoriasis zu behandeln.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Like this post? Please share to your friends: