Liebe Nutzer! Alle Materialien auf dieser Seite wurden aus einer anderen Sprache übersetzt. Wir entschuldigen die Qualität der Texte, aber wir hoffen, dass Sie von diesen profitieren werden. Mit freundlichen Grüßen, Website-Administration. Unsere E-Mail: [email protected]

Xolair® (Omalizumab) reduziert die Notwendigkeit von Steroiden und senkt Asthma-Exazerbationen

Präsentiert wurden auf dem Kongress der European Respiratory Society (ERS) in Amsterdam die ersten Ergebnisse der APEX (Asthma Patient Experience on Xoliar) Untersuchung. Die Ergebnisse bestätigen, dass Xolair® (Omalizumab) den Bedarf der Patienten an Steroiden erheblich reduziert und gleichzeitig die Kontrolle der Krankheit und die Senkung der Asthma-Exazerbationen verbessert.

In der Untersuchung entdeckten die Forscher, dass Omalizumab den Menschen hilft, den Gebrauch von oralen Steroiden zu reduzieren; Obwohl es sich um eine wirksame Behandlung für Patienten mit schwerem Asthma handelt, sind sie mit langfristigen Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Osteoporose und Depression verbunden. In den 12 Monaten nach Beginn der Behandlung mit Omalizumab (p
Für Patienten, die an schwerem, persistierendem allergischem Asthma leiden, bietet Omalizumab eine neue Methode zur Behandlung von Patienten, indem es auf die Immunglobuline IgE, eine Hauptursache der Symptome von allergischem Asthma, abzielt. Diese neue Steroid-freie Behandlung bietet Alternativen für Personen, die an dieser Krankheit leiden, die stark entweder auf Erhaltungssteroide oder häufige Steroidausbrüche angewiesen sind.

Die Untersuchung ergab, dass die Patienten im Vergleich zu dem ein Jahr vor der Einnahme von Omalizumab die Anzahl der Asthma-Exazerbationen nach 12 Behandlungsmonaten erheblich verringerten (53%, 1,7 gegenüber 3,7, 95% CI, p
Professor Neil Barnes, Consultant Atmungsanalytiker am London Chest Hospital, Bart's und am London Trust und School of Medicine and Dentistry und der Chefforscher der APEX-Untersuchung, erklärte:

"Trotz einer optimalen Behandlung gibt es eine signifikante Minderheit von Patienten mit Asthma, die entweder täglich orale Steroidtabletten benötigen oder häufig hochdosierte Behandlungen erhalten. Die Daten aus der APEX-Studie, der ersten Studie von Xolair in der aktuellen klinischen Praxis, zeigt, dass bei dieser Behandlung ein Prozentsatz dieser Patienten entweder ihren Bedarf an oralen Steroiden mit all ihren unerwünschten Nebenwirkungen reduzieren kann. "
Im Vereinigten Königreich leiden etwa eine Viertelmillion Menschen an schwerem Asthma und sind am stärksten von Gesundheitsleistungen betroffen. Etwa 80% der Kosten für die Behandlung von Patienten mit Asthma werden für diejenigen mit den schwersten Symptomen ausgegeben. Eine kleinere Gruppe dieser Personen wird allergisches Asthma haben, wenn es allergischen Reaktionen ausgesetzt ist, verursacht eine Entzündungsreaktion und Bronchokonstriktion.

Die Verwendung von Gesundheitsressourcen wurde ebenfalls durch die Verwendung von Omalizumab reduziert. Die Ergebnisse zeigten, dass die Anzahl der Unfälle / Notfallbesuche (70%, 1,5 vs 0,5, 95% CI, p
Dr. Rob Niven, Dozent für Atemwegsmedizin am University Hospital of South Manchester, sagte:

"Menschen mit schweren Formen von Asthma leben die meiste Zeit ihres Lebens in ständiger Angst vor dem nächsten potenziell tödlichen Asthmaanfall, was sich auf Bildung, Beziehungen, Arbeit, psychische Gesundheit und allgemeine Lebensqualität auswirkt. Jede Forschung, die eine andere Behandlungsoption unterstützt, ist es nicht reduziert nur die Nebenwirkung von Steroiden, sondern minimiert auch das Risiko von Asthmaanfällen, ist äußerst ermutigende Nachrichten. "
Ähnliche Vorteile wurden bei Patienten unter Omalizumab beobachtet, die keine kontinuierlichen oralen Kortikosteroide erhielten (n = 46) im Vergleich zu Personen, die zu Beginn der Studie (zu 90%) orale Corticosteroide erhielten.

Geschrieben von Grace Rattue

Like this post? Please share to your friends: